Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Floppyk

Kanada verbietet Sturmgewehre

Recommended Posts

9 hours ago, Proud NRA Member said:

Da bekommt jeder, der es will, an einem Tag die Grundlagen des traditionellen Gewehrschießens mit Schlinge beigebracht und die Geschichte von Lexington und Concord erzählt, zusammen mit der Aufforderung, darüber nachzudenken.

https://appleseedinfo.org/ lässt sich bei mir nicht erreichen (To long to respond)....wäre daher an einer kurzen Zusammenfassung der Geschichte von Lexington und Concord interessiert, wenn Du möchtest und was ist "Gewehrschießen mit Schlinge"?

 

bj68

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Fyodor:

Was mir große Sorgen macht ist, dass derzeit überall in der "freien" Welt Regierungen mit Verordnungen massiv in das Leben und Grundrechte der Menschen eingreifen, ohne dass es dazu parlamentarische Debatten gab. Einfach so, der Herrscher unterschreibt und dann gilt das ab sofort.

 

Eine sehr bedenkliche Entwicklung die an vordemokratische Zeiten erinnert.

Das ist wie mit dem Frosch und dem heissen Wasser.......

Edited by Balu der Bär
  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Ecken auf dieser Welt, wo Du keinen anrufen kannst. 

Oder nur über Satellitentelefon. 

 

Da könnte die Antwort lauten: "Sie befinden sich außerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches."

Und dann ?

 

 

 

 

Edited by Sindbad

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Was ich nicht habe oder brauche darf auch kein anderer haben 

Oder

Interessiert mich nicht, daher verbieten wir es.

 

Diese beiden Denkweisen lese ich in den Kommentaren. 

 

Machen wir es einfach und knüpfen wir Waffenverbote mit anderen Verboten zusammen. 

 

Verbieten wir alle ar 15 Modelle, aber gleichzeitig auch alle Fussballspiele...

 

Schon denken die Leute so ein Verbot brauchen wir nicht :)

 

wir müssen zudem nicht Gewehre verbieten, verbieten wir einfach Psychosen die Menschen dazu bringen andere zu ermorden. Schon ist die Welt gerettet. 

Wer gegen die Psychosen verstösst würde auch gegen ein schärferes Waffenverbot verstossen.

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Balrog76:

Leider auch ein paar dabei, die angeben, dass sie Jäger seien, das Verbot aber dennoch begrüßen...:bump:

Komisch, ich habe Kommentare von Leuten gefunden die behaupten einen Jäger zu kennen, Kommentare von Leuten, die behaupten Jäger zu sein habe ich nicht entdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Wauwi:

...

Aber weltweit gibt es wieder eine Schlagzeile "rechte Irre, stürmen das Parlament mit militärischen Waffen..."

...

Und er deutsche Medienkonsument nimmt alles unreflektiert auf, ohne mal eine einzige Frage zu stellen...

Diese Gestallten liefern genau das Bild worauf Waffengegner und Medien warten.. dämlicher geht es nicht mehr.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Es gibt eben eine Welt außerhalb Klumpscher Topmodells und cleaner Musterhäuser ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zurück zum Thema:

 

Der Attentäter hatte gar keine Gun License https://dnyuz.com/2020/05/01/canada-bans-assault-style-guns-after-nova-scotia-rampage/ , ein wie auch immer geartetes WaffR hätte ihn weder stoppen können, noch wird ein verändertes (=verschärftes) WaffR einen baugleichen zukünftigen Attentäter abhalten.

 

Warum kommt mir (uns) das nur so verdammt bekannt vor?

 

Nicht, dass es hilft, aber o.g. Fakt kann man schon mal dagegen halten...

  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

All die ganzen Vorurteile über Kanada sind gar keine, sondern sie sind wahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.5.2020 um 10:26 schrieb sniper-k98:

Wann war es denn "anders". Muss schon sehr lange her sein....ca. 20 Jahre.

---noch länger her: 60Jahre. Zu der Zeit konnte man ab Alter 18 Jahre Flinten, Drillinge, KK-Halbautomaten beim örtlichen Waffenhandel kaufen- Perso-Ausweis genügte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Sturrmgewehre eigentlich?

 

Die sind doch schon seit den 70ern verboten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb heletz:

Welche Sturrmgewehre eigentlich?

Deswegen spricht die Verordnung ja auch nicht von 'Sturmgewehren' ('assault rifle'), sondern von 'Sturmstilwaffen' ('assault-style weapons').

 

Ist eigentlich noch auf dem Ball (wenn solche Veranstaltungen mal wieder stattfinden...) der Sturmstiltanz erlaubt?

 

Edited by Proud NRA Member
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Proud NRA Member:

... nicht von 'Sturmgewehren' ('assault rifle'), sondern von 'Sturmstilwaffen' ...

Ich hab die Liste überflogen, kenne aber zu wenige der Waffen. Vermute ich richtig, dass überwiegen Büchsenkaliber verboten wurden und die AR in 9 mm weiter genutzt werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb MAHRS:

Vermute ich richtig, dass überwiegen Büchsenkaliber verboten wurden und die AR in 9 mm weiter genutzt werden?

Die ausgesprochene Absicht ist, alle Waffen in der Art der AR-15 zu verbieten, plus andere. Mein 9mm, die MPX, ist auch ausdrücklich genannt. Viele andere 9mm werden ja auf Lowern aufgebaut, deren Bezeichnung nicht spezifisch für die 9mm ist. Wie's ausgehen wird, wer weiß? Aber ich würde es so interpretieren, dass die alles verbieten wollen.

 

Wenn man allerdings auf fünf Schuß im Magazin begrenzt ist, dann dürfte die Frage nach Pistolenkaliberkarabinern für viele auch eher theoretisch sein. Fallplatte vielleicht noch, mit Nachladen als Zeitstrafe für Verfehlen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man die Liste liest geht es um :

- Halb- und / Vollautomaten

- mehr als 10.000 Joule

- "grosskalibrige" Einzellader     => 120 mm Granatwerfer, aber auch die 40 mm Granatwaffen

 

Von langem vorbereitet, gezielt eingesetzt.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und real gesehen ohne jegliche wirkliche Verbindung zur eigentlichen Tat, Ideologie pur

  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich bemerkenswert finde: die vor paar Jahren noch so böse Pumpflinte ist kein Thema mehr. Ist die plötzlich harmlos geworden, wo sie doch vor kurzem noch des Teufels war?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://thegunblog.ca/liberal-gun-bans/

 

Zitat

Any move against lawful Canadian families will face challenges and likely fail.

 

Alberta, Saskatchewan and Ontario are among provinces that oppose bans and support hunters and sport shooters.

Police leaders across the country oppose gun bans.

Legal specialists question the constitutionality of handing federal powers to municipalities.

The government hasn’t said how it will inform hundreds of people across the country that they risk jail unless they surrender their gear.

Canada’s gun laws are complex, confusing and controversial. New restrictions have historically resulted in low compliance (e.g. the PAL system), often because the restrictions didn’t serve any purpose or people didn’t know about them or how to comply, or didn’t want to.

The government hasn’t said how it will finance the billions of dollars in administrative, legal, police, court and prison costs to set up, process and enforce any bans.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trudeau meint eben, mit seiner "Federstrich"- und "Basta"-Politik bezüglich HA-Verboten einfach durchzukommen, genau wie seine rotgrüne Gesinnungsfreundin und PM-Kollegin J. Ardern in NZ. 

 

Man wird sehen. Es sieht jedenfalls jetzt danach aus, dass sich sein politischer Gegner, die kanadischen Conservatives, das zum Thema machen. Sie haben sich jedenfalls schon klar dagegen positioniert. 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.5.2020 um 17:08 schrieb 2stroke:

 

wir müssen zudem nicht Gewehre verbieten, verbieten wir einfach Psychosen die Menschen dazu bringen andere zu ermorden. Schon ist die Welt gerettet. 

 

----ALLE Diktatoren hatten (als sie noch lebten) und haben diese Psychosen. Ich grenze das etwas ein auf "Diktatoren"- obwohl das auch andere Typen betrifft. Nur leider kann man einem "Homo Sapiens" nicht in die Birne schauen, und deshalb sind eventuelle Straftaten weder vorhersehbar, noch auszuschließen. Die Tatwerkzeuge sind nicht auf spezielle Waffen einzugrenzen, noch durch bestimmte Verbote wirksam zu bekämpfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.