Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

LordKitchener

Mitglieder
  • Content Count

    1231
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1270 Excellent

About LordKitchener

  • Rank
    Mitglied +1000

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. https://www.theguardian.com/world/2020/jul/13/german-police-hunt-man-who-held-up-officers-and-stole-their-weapons
  2. https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/yves-rausch-31-auf-der-flucht-wald-rambo-ist-wegen-totschlags-vorbestraft-71866688,view=conversionToLogin.bild.html https://www.focus.de/panorama/welt/buerger-sollen-zuhause-bleiben-polizei-warnt-bevoelkerung-vor-dem-tarn-mann-im-wald_id_12200916.html Er ist also ein gemeingefährlicher Gewalt- und Berufsverbrecher! Die Polizisten hätten sofort das Feuer eröffnen sollen anstatt dieser Kreatur ihre Waffen auszuhändigen. Wieder mal unfassbar wie die Lügenpresse einen Schwerverbrecher erst mal nur als ein bisschen seltsam hingestellt hat.
  3. Weil es so schön zum Thema passt: https://www.bild.de/video/clip/news-ausland/fluchtversuch-in-kalifornien-gefangener-klaut-waffe-und-eroeffnet-feuer-auf-poli-71786394.bild.html
  4. Es gibt solche Akademien wie Sand am Meer - vor allem in den USA. Aber man braucht sie ja nun nicht mehr wegen Polizeigewalt und so.
  5. Ist mir alles bekannt und wie du schreibst auf jeden Fall sinnvoll zu trainieren. Doch jede Situation ist anders oder kann sich schnell anders entwickeln. Ein Angreifer wartet nicht ab bevor man überlegt hat welches Szenario aus dem Lehrbuch es denn sein könnte. Außerdem rede ich hier nicht von (Spiel/Lehr) Filmen sondern von Aufzeichnungen von Überwachungskameras. Über den Trainingstand der Opfer welche die Angreifer umgenietet haben kann man natürlich spekulieren (und alle befanden sich nicht in der komfortablen Lage drei weitere "Good Guys" zur Unterstützung zu haben sondern standen im Gegenteil allein (!) gegen 3-4 bewaffnete Angreifer) - aber sie haben sich instinktiv automatisch so der Situation angepasst wie es richtig war. Ein Trainingsweltmeister muss nicht immer zwangsläufig erfolgreich(er) sein - aber natürlich je mehr Training desto besser!
  6. Da gibt es einen ganz bekannten Fall aus den 70gern aus den USA (Ich glaube Kalifornien). Ein Krimineller hat an einem Maisfeld zwei Cops niedergeschossen nachdem (!) sie ihm ihre Waffen ausgehändigt hatten.
  7. Der Staat reißt sich ein Bein aus - sowohl für echte als auch Scheinasylanten. Dann kann er auch was für die Einheimischen tun. Wobei man sagen muss, das macht er macht es auch ab und zu. Z.B. bei städtischen Bauhöfen sind etliche Problemfälle untergebracht.
  8. Absurder Vergleich. Wir reden hier von etwas was jeder kapieren kann, der mit einer Schusswaffe halbwegs umgehen kann - selbst die US Hausfrau kriegt es ja besser noch hin als der deutsche Forenposter der sich selbst ja überhaupt nix zutraut. Waffen komplett abgeben sollte die Konsequenz sein. Nicht dass man mal in eine solche Situation verwickelt wird, schön brav die eigene Kanone dem Typ mit dem Playmobilschwert übergibt und dann anschließend zur Belohnung für konformes Verhalten abgemurkst wird. Duckmäuser Staat Deutschland halt.
  9. Aha - dann bist du wohl einer der wenigen WO Poster welcher schon ganze alleine eine Drogenbande auf dem Mulholland Drive festgenommen hat? Es ist sehr selten in so eine Situation verwickelt zu werden. Und selbst wenn - jede Situation ist wiederum anders. Aufgrund von Videoaufnahmen und von Einsatzberichten solcher Situationen kann man sehr viel lernen. Was ist so schlimm daran von anderen zu lernen?
  10. Ganz genau für die wäre so einer sofort ein "Rechtsradikaler". Auf die Idee, dass es auch so Outdoor Typen gibt, welche relativ normale Ansichten haben, kommen die nicht.
  11. Man muss sich auch fragen, ob man das Ganze nicht schon im Vorfeld hätte verhindern können. Z.b. wenn der Täter einen, kleinen, aber dafür dauerhaften Arbeitsplatz gehabt hätte. So Sonderlinge wie er sind recht häufig und so lange sie keine existenziellen Probleme haben, erträglich.
  12. Ich befürchte der Typ begeht Selbstmord. Wenn er sich stellen würde bekäme er eine begrenzte Strafe und könnte seine Geschichte verkaufen.
  13. Also die Leute in den Videos welche erfolgreich Kriminelle in fast aussichtslosen Lagen erschossen haben haben im Gegensatz zu dir praktische Erfahrung im Ernstfall. Ich glaube die sind da die bessere Referenz. Davon wie viel Erfahrung ich habe, davon hast du keinerlei Ahnung.
  14. Ausweichen. Ziehen und Schießen. Ich habe etliche US Videos wo reihenweise Angreifer - auch mehrere - welche ihre Waffen bereits im Anschlag haben - astrein von den Opfern erschossen werden. Und zwar nicht von irgendwelchen Navy Seals sondern von Hausfrauen oder einfachen privaten Securities. In unserem Fall haben wir gleich vier trainierte Bewaffnete mit vermutlich Schutzwesten. Sollen wir jetzt US Hausfrauen anwerben, dass sie unsere Polizisten beschützen?
  15. https://www.fuldaerzeitung.de/panorama/schwarzwald-oppenau-mann-yves-rausch-tarnkleidung-gesuchter-offenburg-polizei-taeter-news-aktuell-zr-13829936.html
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.