WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Community-Regeln

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB)


waffen-online.de (WO) ist ein von der Fördervereinigung Legaler Waffenbesitz e.V. (FvLW e.V.) betriebenes Projekt mit dem Ziel, am legalen Waffenbesitz interessierten Personen eine Plattform zum Gedankenaustausch in einem informellen Rahmen zur Verfügung zu stellen. Diskussionen zu Sportdisziplinen, Sportverbänden, waffentechnischen Themen oder verwandten Sachgebieten wie Waffenentwicklung oder allgemeine Technikgeschichte sind ebenso willkommen wie solche zur deutschen Innenpolitik, Gesetzgebung und Rechtsvorschriften zum Waffenbesitz.

Finanziert wird dieses Projekt durch freiwillige Mitglieds- und Förderbeiträge, Spenden und Werbeeinnahmen. Weitergehende Informationen hierzu können über die Internetseite der Fördervereinigung Legaler Waffenbesitz e.V. unter www.fvlw.de abgerufen werden.

Das Team von waffen-online.de hat es sich zum Ziel gesetzt, dafür Sorge zu tragen, dass die hier stattfindenden Diskussionen in einem gesitteten Rahmen geführt werden. Zu diesem Zweck wurden die im Folgenden gelisteten Regeln ausgearbeitet, die jeder Nutzer zu beachten angehalten ist.

§ 1. Registrierungspflicht / Mitgliedschaft

(1) Die Registrierung und Nutzung der Grundfunktionen des Forums sind kostenlos. Dies beinhaltet das Lesen, Antworten auf bestehende Beiträge sowie Verfassen von neuen Beiträgen. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme am Forum, Nutzung von Avataren, Signaturen, Chat oder des internen Mailsystems.

(2) Das Schreiben von Beiträgen ist nur nach Registrierung eines Benutzeraccounts und darauf folgender Freischaltung durch den Nutzer möglich. Hierzu wird dem User nach Kontrolle der Anmeldedaten durch das Forenteam gewöhnlich innerhalb von 48 Stunden eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an die bei der Registrierung angegebene Mailadresse versandt. Es muss sich hierbei um eine dauerhaft für E-Mails des Forenteams erreichbare Adresse handeln. Wegen zu hohem Spamaufkommens sind einige (exotische) E-Mailaccounts von der Registrierung ausgeschlossen.

(3) Neu registrierte Accounts müssen innerhalb von 10 Tagen ab dem Datum der Registrierung durch den Nutzer wie oben beschrieben frei geschaltet werden. Nach Verstreichen dieser Frist werden nicht aktivierte Accounts gelöscht.

(4) Für die Wahl des Nutzernamens bei der Registrierung gelten folgende Regeln:

a.) Nicht erlaubt sind Nutzernamen, die beleidigend, gewaltverherrlichend, diskriminierend, pornographisch oder anderweitig rechtswidrig oder anstößig sind, bzw. die geeignet sind, das Ansehen des Forums in der Öffentlichkeit zu schädigen. Das gilt auch für die Verwendung doppeldeutiger Bezeichnungen, verfremdender Schreibweisen und anderweitiger Begriffe, deren Rechtswidrigkeit vermutet wird, aber nicht abschließend festgestellt werden kann.
b.) Weiterhin unzulässig sind Nutzernamen, die eine Assoziation mit Personen und Tätigkeiten des Forenteams zulassen (z. B.: Webmaster, Moderator, Administrator, Redakteur, u. a. inkl. verschiedener Schreibweisen).
c.) Nutzernamen, die eine Assoziation mit Unternehmen oder Behörden nahe legen, sind nur für Mitarbeiter selbiger Unternehmen und/ oder Behörden gestattet. Die Zugehörigkeit des Nutzers zu besagtem Unternehmen/ Behörde ist in diesem Fall mit der persönlichen Geschäfts-Email-Adresse zu belegen. Diese muss bei der Registrierung angegeben werden.
d.) Nutzernamen, die aus einer URL bestehen oder beinhalten sind nur mit Genehmigung des Forenteams zulässig.
e.) Accounts, die gegen diese Regeln verstoßen, werden falls notwendig auch nachträglich gelöscht, was die Löschung der bisher unter diesem Nutzernamen verfassten Beiträge zur Folge hat.
f.) Unter vorstehende Regeln fallende bestehende Nutzerkonten können nach Rücksprache mit dem Waffen- Online Administrator umbenannt werden. Teilen Sie dazu dem Administrator per E- Mail ihren bisherigen und den gewünschten neuen Nutzernamen mit.

(5) Mehrere Konten pro Nutzer (sog. Multiaccounts) sind grundsätzlich nicht gestattet. Diese Regelung erstreckt sich auch auf Zweitkonten, die ein Nutzer anlegt, um eine Sperrung oder sonstige Moderationsmaßnahmen zu umgehen, die sein Konto betreffen (vgl. § 7 ANB-WO). Weiterhin ist die Nutzung eines gemeinsamen Kontos durch verschiedene Personen unzulässig.

(6) Eine Ausnahme von der vorstehenden Regelung bezüglich Multiaccounts und Mehrfachnutzung eines Kontos durch mehrere Nutzer stellen Konten dar, die z.B. von Firmen der Waffenbranche oder Körperschaften des öffentlichen Rechts oder diesbezüglichen Interessenvertretungen wie Sportverbänden, Behörden oder dergleichen eingerichtet werden, um mit den übrigen Nutzer dieses Forums direkt in Kontakt zu treten. Für solche offiziellen Konten gilt, dass zum einen als Nutzername der Realname anzugeben, eine kurze Beschreibung des Unternehmens, Verbandes bzw. der jeweiligen Behörde in die Signatur einzufügen ist und das Konto auf eine firmeneigene E-Mail-Adresse bzw. allgemein auf die E-Mail-Adresse eines Ansprechpartners zu registrieren ist (vgl. auch § 1 Abs. 4 c.) ANB-WO). Eine zusätzliche Ausnahme stellen die Mitglieder des Forenteams dar. Administratoren, Moderatoren und Forenbetreuern sind Multi- Accounts gestattet um private Meinungsäußerungen von offiziellen, das Forum beziehungsweise den Forenbetreiber betreffende Aussagen zu trennen. Im Zweifel steht das Forenteam für Fragen hierzu offen.

(8) Anmeldungen und Anmeldeversuche unter der Identität eines (anderen) Nutzers mit auf illegalem Wege erlangten Login- Daten sind unzulässig, strafbar und werden von uns gegebenenfalls zur Anzeige gebracht.

(9) Das Forenteam ist berechtigt, Neuanmeldungen ohne öffentliche Stellungnahme abzulehnen.

§ 2 Alter

Das Mindestalter der Teilnahme beträgt 18 Jahre.
 
§ 3 Anforderungen an Beiträge (Forennetiquette)

(1) Beiträge müssen sinnvoll, knapp und im Wesentlichen verfasst werden und zum Thema passen.

(2) Äußerungen folgenden Inhalts sind im Forum nicht erlaubt:

a.) Beleidigungen, Verleumdungen, Verunglimpfungen, extremistische Äußerungen jeglicher Art, Aufrufe zu Straftaten, gezielte Provokationen oder ähnliches.
b.) Nonsens, vom Thema abweichende Beiträge und Ein-Wort-Beiträge.
c.) Austragung persönlicher Feindschaften, insbesondere auch solche, die nicht im Forum ihren Ursprung haben.
d.) Offene oder unterschwellige Werbung für kommerzielle Angebote, Produkte, Parteien, Internetforen oder soziale Netzwerke, Organisationen, die ohne Absprache mit dem Forenteam veröffentlicht wird.
e.) Abwertende Äußerungen über Hersteller, Händler oder Produkte, die nicht im Einzelnen spezifiziert und nachvollziehbar definiert sind.
f.) Beiträge, die sich offen oder unterschwellig um der Diffamierung willen gegen Sportverbände, Disziplinen oder Funktionäre richten.
g.) Veröffentlichung von Beiträgen gleichen Inhaltes in mehreren Unterforen (so genanntes Crossposting)
h.) Alle hier nicht im Einzelnen erfassten Äußerungen, die gegen geltendes Recht verstoßen.

(3) Bei Links, Zitaten und Bildern ist folgendes zu beachten:

a.) Links müssen zum Thema passen. Sie müssen dem geltenden Recht entsprechen.
b.) Das Zitieren von Text bzw. Einbringen von Bildern muss dem gültigen Urheberrecht (Urheberrechtsgesetz) entsprechen. Insbesondere muss die Quelle zwingend angegeben werden.
c.) Vollständige Artikel aus Zeitungen, Fachpresse oder anderen Publikationen dürfen aus rechtlichen Gründen nicht kopiert werden. Die Zusammenfassung in eigenen Worten oder das Zitieren kleinerer Textteile ist, versehen mit einer Quellenangabe, erlaubt.
d.) Werden Bilder sichtbar, d.h. nicht nur per Link, in eine Nachricht eingefügt, dürfen sie sowohl in Breite als auch Höhe maximal 700 Pixel nicht überschreiten. Sollte es nicht möglich sein, das Bild auf diese Größe zu bringen (z.B. bei Verlinkung von Bildern Dritter unter Angabe der Quelle), ist lediglich die URL des Bildes anzugeben.
e.) Die Zitatfunktion ist maßvoll zu nutzen, Vollzitate sind zu vermeiden.

(4) Beiträge, die gegen vorstehende Regelungen verstoßen, werden vom Forenteam ohne weitere Begründung gelöscht. Weitere Folgen sind in § 5 und § 7 ANB-WO geregelt.

(5) Unbefugte Weitergabe privater Nachrichten an Dritte oder Veröffentlichung im Forum, auch auzugsweise, ist untersagt. Eine Zuwiderhandlung führt sofortigen Löschung des Benutzeraccounts des Weitergebenden/ Veröffentlichers.

(6) Es ist allen Nutzern in Waffen-Online untersagt, Waffen und Munition jeder Art, Waffen- oder Munitionsteile, für die eine Erwerbsvoraussetzung oder Erwerbserlaubnis erforderlich ist, diese in jedweder Form anzubieten oder nachzufragen.
Umschreibungen in Form von Fragestellungen werden als Umgehungsversuch gewertet und führen zur Löschung des Beitrages und des betroffenen Benutzeraccounts.

Für die Forenbereiche Kurzzeitwerbung und Marktplatz- Schottenzentrum gelten folgende Regeln:

a.) Gewerblichen Kunden steht ein mit "Kurzzeitwerbung" eigener Forenbereich zur Verfügung, über den diese eigenverantwortlich bezüglich waffenrechtlicher Regelungen Angebote einstellen können.
b.) Die Betreiber von Waffen-Online sind nicht für die in diesem Bereich eingestellten Angebote verantwortlich.
c.) Es besteht in Marktplatz- Schottenzentrum kein Anspruch auf Veröffentlichung von Angeboten. Alle angebotenen Waffenteile müssen den Regeln nach Abs.5 entsprechen.

 

§ 4 Signaturen und Avatare

(1) Signaturen dürfen in keinem verfügbaren Layout des Forums fünf Textzeilen inklusive Leerschritten überschreiten. Sie dürfen nur aus lesbarem Text bestehen, Grafiken und Bilder sind nicht erlaubt, selbst wenn sie nur Text beinhalten.

(2) Avatare müssen den grundsätzlichen Regeln für Bilder aus § 3 Abs. 2 und Abs. 3 b.) ANB-WO entsprechen.

(3) Signaturen und Avatare sollten nach Möglichkeit nicht animiert sein. Provozierende Inhalte sind zu vermeiden.

§ 5 Forenteam und dessen Rechte

(1) Maßgeblich für alle Entscheidungen und die Anwendung und Interpretation der einzelnen Regelungen dieser ANB im täglichen Forenbetrieb ist in letzter Instanz stets und ausschließlich das Forenteam.

(2) Das Forenteam besteht aus Administratoren und Moderatoren. Die personelle Zusammensetzung kann unter http://forum.waffen-online.de/staff

abgerufen werden.

 

(3) Das Forenteam verhält sich gegenüber allen Nutzern unparteiisch und neutral.

(4) Den Entscheidungen und Anweisungen des Forenteams ist Folge zu leisten. Sie sind endgültig, bindend und nicht verhandlungsfähig.

(5) Das Forenteam bemüht sich, alle Beiträge im Forensystem zu lesen, kann dies jedoch in Hinblick auf § 11 Teledienstgesetz nicht garantieren. Es behält sich das Recht vor, zu moderieren, d.h. Beiträge, die gegen die ANB verstoßen oder anderweitig Missfallen erregen, zu editieren, zu löschen oder zu schließen. Threads können vom Forenteam insbesondere dann geschlossen werden, wenn das Thema ausdiskutiert ist, also Argumentationen sich wiederholen, ohne dass neue Aspekte hinzukommen, oder aber die Inhalte stark vom ursprünglichen Thema abweichen. Threads, die in persönlichen Streit ausgeartet sind, werden geschlossen und eingezogen.

(6) Das Löschen von Beiträgen oder Einziehung eines Threads wird nur in Ausnahmefällen vom zuständigen Moderator gegenüber dem Beitragsschreiber begründet.

(7) Sollte es zu Situationen kommen, die nicht oder im Einzelfall nicht eindeutig in den ANB geregelt sind, so entscheidet das Forenteam nach billigem Ermessen. Für solche Entscheidungen gelten ebenfalls § 5 Abs. 1-4 ANB-WO.

(8) Die Mitglieder des Forenteams haben ebenso wie jeder andere Nutzer das Recht, im regulären Diskurs zu den im Forum behandelten Themen ihre persönlichen Standpunkte zu vertreten. Ebenso genießen sie dieselben Persönlichkeitsrechte wie jeder andere Nutzer und dürfen sich gegen Verletzungen dieser Rechte zur Wehr zu setzen.

§ 6 Haftungsausschluss

Das Forum ist ein Echtzeitforum, die Betreiber übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der von Nutzern erstellten Beiträge und deren Verstöße gegen geltendes Recht (vgl. § 11 Teledienstgesetz). Jeder Nutzer ist für die Inhalte seiner Beiträge selbst verantwortlich und Dritten gegenüber haftbar.

§7 Sanktionen bei Verstoß gegen die ANB

(1) Verstöße gegen die ANB werden abhängig von Art und Schwere des Verstoßes geahndet. Ebenfalls berücksichtigt das Forenteam bei der Sanktionszumessung eventuelle frühere Verstöße des Nutzers, ob der Verstoß vorsätzlich oder fahrlässig begangen wurde oder der Nutzer im Nachhinein Einsicht bzw. Reue gezeigt hat.

(2) Sollte das Forenteam zu dem Schluss kommen, dass eine Sanktion verhängt werden muss, stehen ihm dazu eine Reihe von Optionen zur Verfügung. Hierzu zählen beispielsweise Ermahnungen, die zeitweise oder unbefristete Aufnahme in eine moderierte Gruppe (jeder Beitrag wird vom Forenteam vor der Veröffentlichung auf die Einhaltung der ANB geprüft) bis hin zu einer temporären oder unbefristeten Sperre.

(3) Dem betroffenen Nutzer wird die Sanktion im Regelfall per privater Nachricht oder E-Mail schriftlich und mit Begründung mitgeteilt. Das Forenteam bemüht sich in diesen Fällen um eine zeitnahe Mitteilung. Ein Anspruch hierauf ergibt sich daraus jedoch nicht, insbesondere nicht in Fällen, wenn das Forenteam wegen eines strafrechtlich relevanten Inhaltes juristische Schritte einleiten muss. Einzig und allein auf diesem Wege, d.h. ebenfalls per privater Nachricht oder E-Mail, kann er dann dem Team gegenüber dazu Stellung nehmen. Zeigt er Einsicht, kann das Team fallweise über eine Sanktionsmilderung entscheiden. Das Forenteam wird aus Gründen der Diskretion sowie im Sinne einer möglichen Bewährung des betroffenen Nutzers Sanktionen unter keinen Umständen öffentlich bekannt geben oder diskutieren.

(4) Bei besonders schweren Verstößen gegen die ANB, insbesondere strafrechtlich relevanten Sachverhalten, behält sich das Forenteam die Einschaltung der zuständigen Behörden vor.

(5) Die Bewährungsfrist für Verwarnungen und andere nicht permanente Sanktionen infolge von Verstößen gegen die ANB beträgt 90 Tage, sofern innerhalb dieser Zeit keine weiteren Sanktionen gegen denselben Nutzer ausgesprochen werden müssen. Das heißt, dass sie im Falle erneuter ANB- Verstöße in der Zukunft nicht mehr berücksichtigt werden. Bei erneuten Verstößen innerhalb dieser 90 Tage beginnt diese Frist jedoch von neuem.

§ 8 Datenschutz

(1) Alle Nutzerbezogenen Daten, die sich im Verlauf der Teilnahme im Forum ergeben, werden streng vertraulich behandelt.

(2) Dem Umgang mit Nutzerbezogenen Daten liegen die allgemeingültigen Datenschutzbestimmungen zugrunde. Die persönlichen Nutzerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben (Ausnahme vgl. § 1 Abs. 8 und § 7 Abs. 4 ANB-WO). Das Forenteam behält sich das Recht vor, die öffentlich angezeigten Daten zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren.

(3) Beim Erstellen von Beiträgen wird automatisch die IP- Adresse des Computers, von dem aus der Nutzer den Beitrag erstellt hat, gespeichert, um bei möglichen Verstößen gegen geltendes Recht handeln zu können. IP- Adressen werden ebenfalls nur intern gespeichert und - mit Ausnahme bei Verstößen gegen geltendes Recht - nicht weitergegeben oder weiterverfolgt.

(4) Mit Anmeldung im Forum "Waffen-Online" erklären Sie sich mit dem Empfang von Werbe- und Informationsnachrichten der Forenbetreiber an die hinterlegte E- Mail einverstanden.

§ 9 Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft endet auf Wunsch des Nutzer oder aus den in diesen ANB genannten Gründen durch das Forenteam. Der Wunsch zur Beendigung der Mitgliedschaft ist dem Forenteam schriftlich per E-Mail an info@fvlw.de mitzuteilen.

(2) Das Nutzerkonto wird bei Beendigung gelöscht. Dabei werden die bei Anmeldung in diesem Forum abgefragten personenbezogenen Daten entfernt und der ehemalige Mitgliedsname durch die Bezeichnung "Gast" ersetzt.


(3) Der Nutzer überträgt mit der Veröffentlichung seiner Beiträge die Nutzungsrechte bezüglich der Darstellung in diesem Forum an den Forenbetreiber. Bei Beendigung der Mitgliedschaft hat der Nutzer keinen Anspruch auf die Löschung der von ihm veröffentlichten Beiträge.

§ 10 Anerkennung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen und möglicher Änderungen

(1) Durch die Registrierung und Teilnahme im Forensystem erkennt der Nutzer die gesamten ANB an.

(2) Das Forenteam behält sich die jederzeitige Änderung der ANB vor.

(3) Einwände gegen die Änderungen können innerhalb von 10 Tagen ab Veröffentlichung per E-Mail an info@fvlw.de kundgetan werden. Erhebt ein Nutzer Einwände und zieht diese nicht vor Ablauf der Frist zurück, behält sich das Forenteam die Sperrung seines Kontos vor. Der Nutzer hat weiterhin die uneingeschränkte Möglichkeit, bei Missfallen der Änderungen seine Mitgliedschaft auf eigenen Wunsch zu beenden (es gilt § 9 ANB-WO). Erfolgt innerhalb der 10-Tages-Frist weder Zustimmung noch Widerspruch, geht das Forenteam vom stillschweigenden Einverständnis des Nutzer aus.

(4) Die geänderten ANB werden 10 Tage nach Veröffentlichung für alle Nutzer gültig.

§ 11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser ANB ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder ihrer Teile unberührt.

Fördervereinigung Legaler Waffenbesitz e.V.
--- Der Vorstand ---