Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. German

    Nach Erwerb doch kein gültiger Voreintrag?

    Ein schuldhafter Verstoß gegen... irgendwas... liegt meineserachtens nicht vor. Insofern: Meiner Meinung nach nein. Nur dem Verständnis nach: Die Behörde, die den Voreintrag ausgestellt hat, beanstandet eben diesen Voreintrag? Verschiedene Sachbearbeiter? Hatten die eine Abteilungsfeier und etwas zuviel getrunken? Sich erst später nach Erteilung des Voreintrags in der Kaffeeküche sachkundig gemacht? Mündlich? Eher nicht. Per Mail (zumindest als Vorankündigung) bzw. in Schriftform: Sicherlich. Da wäre eben nur zu prüfen, ob die Voraussetzungen für einen solchen Wiederruf gegeben sind. Kann sein, kann nicht sein... Wenn es denn so wäre (wass ich mir irgendwie nicht vorstellen kann), müsste sie/es einem Berechtigten übergeben werden. Der Einfachheit halber wohl am besten dem, von dem Du es erworben hast. Dabei muss dann der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden, wobei der Grund ja nicht bei Dir liegt sondern bei der Behörde. Du bist ja im guten Glauben davon ausgegangen, dass ein erteilter Voreintrag eine Erwerbs- und Besitzberechtigung darstellt.
  3. )Stephan

    Nach Erwerb doch kein gültiger Voreintrag?

    Hallo zusammen, habt ihr schon jemals erlebt, dass nach Erwerb einer Waffe oder Waffenteiles auf Basis eines Voreintrages der jeweilige Voreintrag von der Behörde beanstandet worden ist? (Beispiel: „Schalldämpfer gibt es für Jäger nur mit Gehörschädigung, Sie haben aber keine Schädigung nachgewiesen“) Was bedeutet das nun, insbesondere auch Waffenrechtlich? Kann der Voreintrag so einfach mündlich bzw. Per Mail wiederrufen werden ? Was passiert mit der erworbenen Waffe oder dem Waffenteil? Muss man sich nun auch Sorgen um die Zuverlässigkeit machen? Danke für Eure Unterstützung und Gruß, Stephan
  4. Gestern
  5. Proud NRA Member

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Hängt vom Training ab. Man kann damit (darum gibt es sie ja) auch Dinge machen, die mit einer echten Waffe eine eher blöde Idee wären, z.B. Hand gegen Feuerwaffe und dergleichen.
  6. BBF

    Erstes mal Paintball

    Meine neue Firma hat auch zum 23.11. eingeladen ...
  7. Bart0815

    Erstes mal Paintball

    Ja, absolut niemals die Maske abnehmen sagte mir auch schon ein Kollege. Ist selbstverständlich. Bin mal echt gespannt und hab schon richtig Bock. Hoffentlich werd ich nicht süchtig. Die Jagd und das Sportschiessen sind schon so teuer
  8. Jacko5000

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Natürlich nicht. Im deutschen Sachkundekurs wird jeder Mist geschult, nicht jedoch der sichere Umgang der Waffe. Konkret: Es werden lauter in der Praxis irrelevante Themen zu Munitionssorten und Aufbewahrungen geprüft, zusammen mit einer oberflächlichen Überprüfung ob es jemand schafft ohne sich selbst über den Jordan zu bringen sich in das "sanfte Korsett" der Schießstandorchestrierung zu begeben.
  9. Papermaker

    Erstes mal Paintball

    Dann zieh doch mal eine Cross-Panzerweste vom Motorradfahren an. Ich würde meine als nicht behindernd bezeichnen und fast alles ist gut geschützt. Gerade die Gelenke, da hätte ich vor Treffern besonders Respekt.
  10. Alex

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Auf geht’s, Seite 11........
  11. mühli

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Was mich mal interessieren würde ob man diese 4 Sicherheitsgrundregeln im Sachkundekurs lernt oder quasi nur fakultativ sind?
  12. Blaze

    Erstes mal Paintball

    Du musst gewinnen wollen. Das ist die wichtigste Erkenntnis, die ich nach ein paar Jahren speedball mitgenommen habe. Hört sich trivial an, ist es aber nicht. Viel Spaß!!! +1 für einen Erfahrungsbericht. P.S.: Tiefschutz hilft. Hauptsächlich für die eigene Psyche. Und nie, nie, niemals nicht die Maske während des Spiels abnehmen. Auch eigentlich trivial, aber ich habe es erlebt, dass Leute deswegen (nur kurz Kondens wegwischen) ein Auge verloren haben. Soll dich nicht einschüchtern. Just don't be stupid and have fun and dominate! Ach so, und Kommunikation mit deinen Teammitgliedern ist wichtig...
  13. Das nächste Vollzitat mit Bild zieht einen Verwarnungspunkt nach sich.

  14. Bart0815

    Erstes mal Paintball

    Oha, zwei Tage später geh ich Tontauben schiessen. Hoffentlich kann ich mich dann noch bewegen
  15. Vergiss es, es gibt einfach Leute, für die ist ein Formular wichtiger als jedes Gesetz. Habe ich täglich mit zu tun. Es geht nicht; warum ich habe doch ein Formular... Mensch mach doch einfach; nein, da habe ich kein Formular für...
  16. joker_ch

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Dieses Mindset muss auch jeder Sportschütze haben um Unfälle zu verhindern die sich dann eben woanders abspielen als direkt an der Schiessbahn. Es ist falsch diese Regeln auf Waffenträger zu reduzieren, bzw es ist gefährlich. Wobei ich mich langsam frage, was um Himmels willen so schlimm daran ist, ganz einfach ohne Ja und aber und ich sehe es anderes diese Regeln an zu wenden.
  17. Ein Blick in das Gesetz erleichtert die Rechtsfindung. Es wird nichts gleichgestellt. § 12 Absatz 1, Nummer 3, lit b besagt, der "Beauftragte" darf Waffen erlaubnisfrei erwerben und zeitlich befristet besitzen. Das heißt übersetzt er darf die tatsächliche Gewalt über die Waffe erlangen (Erwerb) und ausüben (Besitz). Was ist Führen? Jemand führt eine Waffe, wenn er die tatsächliche Gewalt an einem Ort ausübt (Besitz) der nicht unter die folgenden vier Örtlichkeiten subsummiert: - eigene Wohnung - eigens befriedetes Besitztum - eigene Geschäftsräume - zugelassene Schießstätte Wer außerhalb dieser vier Arten von Örtlichkeit die tatsächliche Gewalt über eine Waffe ausübt, der bedarf der/einer zusätzlichen Erlaubnis auch wenn ihm der Besitz ganz allgemein gesattet ist, es sei denn das WaffG bestimmt es explizit anders. § 12 Absatz 3, regelt unter welchen Bedingungen man einer Erlaubnis zum Führen nicht bedarf. Die Beförderung einer nicht schussbereiten, nicht zugriffsbereiten Waffen fällt unter diese Ausnahmefälle. Und "man" ist jeder der die Bedinungen erfüllt und nicht anderweitig vom Besitz ausgeschlossen ist. Es sind also zwei Rechtsvorschriften, die dazu führen, das Mammi die Vereinswaffe für die Tochter zum auswärtigen Wettkampf mitnehmen darf. Ausweisvorschriften sind in § 38 abschließend geregelt. Was dort nicht steht, das braucht es auch nicht und den Fall des § 12 Absatz 1, Nummer 3 hat man da nicht aufgenommen. Der Rat, für die waffenrechtlich recht ungebildeten Kontrolletti, ein selbstgeschnitztes, möglichst amtlich aussehendes Papier mitzuführen, findet sich in vielen Werken zum Waffenrecht.
  18. Tip: https://www.svd-handwerk.de/suche.php
  19. ZaphodBeeblebrox

    Erstes mal Paintball

    Ein Bekannter war bei seinem ersten Mal (Es war Sommer und verdammt heiß) entgegen unseren Einwänden der festen Überzeugung in die "Hall of fame" zu kommen, wenn er oberkörperfrei spielen würde...Yo! challenge accepted! Dauerte keine Minute um ihm seinen Irrtum klarzumachen
  20. Möglicherweise war Deine Erklärung unzureichend. Möglicherweise ist es Dir nicht gegeben, zu erklären. Möglicherweise ging es um eine Materie, von der der Kollege keine Ahnung hat, und ihm fehlte das Grundverständnis (Du kannst jemanden, der von der fachlichen Materie des Bauens, der Medizin, der Elektronik, der Software, nur schwerlich bis überhaupt Ahnung hat nicht eine darauf begründende Problematik erklären - und wer nicht weiß, was Mündung, Abzugsbügel und Kaliber ist, der ist regelmäßig mit einem waffenrechtlichen Mandat überfordert, zumindest nicht erste Wahl, mag er auch ein noch so rennomierter FA für Verwaltungsrecht sein). Möglicherweise ist er aber auch einer derer, die man (mit so etwas) nicht beauftragen sollte. Jetzt zieht euch doch nicht die Hosen mit der Kneifzange an sondern seht die Realität. Es gibt in jedem Beruf Superkerle und Pfeifen, teils auch nur bezogen auf Teilbereiche, und nicht jeder Kollege kann oder will sich den Luxus erlauben und nur Mandate aus dem Gebiet anzunehmen, in dem er wenigstens einigermaßen kompetent ist. Ich selbst habe z.B. mit Handwerkern, egal welcher Art, bislang eigentlich nur schlechte bis allenfalls "ausreichende" Erfahrungen gemacht (was aber sicherlich auch daran liegt, daß ich fast alles selbst erledige, also "peanuts", bei denen eigentlich kein Fachmann versagen kann, nicht zur Fremdurchführung anstehen). Und naturgemäß ergeben meine beruflichen Kontakte mit Handwerkern ein viel katastrophaleres Bild. Dennoch weiß ich, daß nicht jeder Handwerker unfähig ist und daß auch einem normalerweise guten Fachmann mal ein Fehler unterlaufen kann. Und von Erfahrungen mit Ärzten, die sich einen Dreck um die Ursache für eine Symptomatik kümmern, nicht zu reden. Wer von einem anderen ernsthaft Unfehlbarkeit und 100%ige Perfektion erwartet, der sollte einmal kritisch sein eigenes Wirken betrachten.
  21. GunsRus

    Erstes mal Paintball

    Falls Damen mitspielen, Brustschutz! Ohne spielt meine Frau nicht. Bei kaltem Wetter unbedingt Handschuh. Nicht nur, dass die Finger steif werden, Handtreffer sind da wirklich unangenehm.
  22. Harry Callahan

    Erstes mal Paintball

    Ähm..... ihr nehmt keinen Sackschutz ???? Das war mir das absolut Wichtigste
  23. Harry Callahan

    Erstes mal Paintball

    Es MUSS weh tun - sonst hast Du keine Angst, getroffen zu werden. Außerdem hilft es, wenn der Getroffene wenigstens kurz zuckt, dann kann er nicht behaupten, nicht getroffen worden zu sein.
  24. ZaphodBeeblebrox

    Erstes mal Paintball

    Treffer auf'em "Musikknochen" der Waffenhand sind auch ganz nett. Da hat man aber schon im Vorfeld bei seiner Deckung versagt
  25. Gunny Highway

    Erstes mal Paintball

    Oder ins Gemächt - da kommt Freude auf. Und böse sind die Jungs mit den schnellen Fingern, wie meiner. Da hab ich schon 10 bis 15 Treffer gesetzt bis die Hand hoch geht, für so Scheisser die meinen einfach nicht reagieren zu müssen.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.