Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Genau das wird zum Waffenhorten führen, weil dann wird sich jeder kaufen was geht im Falle von späteren Verschärfungen.
  3. Welche soll das binden? Was kommt denn an Post an? Hausinternes geht den Weg der Vorlage. Externes wichtiges geht über das Klassifizierungssystem und was da in der Poststelle passiert, ist vollkommen belanglos. Zur Not für das maschinell, abgearbeitet. Da wird garnichts blockiert oder aufgeschoben. Das was unterste Priorität hat, ist das was da unten in der Poststelle geschieht. Da wird nie die Arbeit erledigt.
  4. Ersteres ist nicht schädlich: d-f-g. Letzteres würde auch mich abtörnen.
  5. Doch, genau das weißt ich. Die Beamten, die in der Poststelle arbeiten, haben nur eine begrenzte Kapazität. Die sortieren die Briefe nach MdB und stellen die dann zu. Briefe hätten wir kartonweise - preiswert - schicken sollen. Die armen Poststellenbeamten hätten die Massen an Post sortieren und zustellen müssen. Das bindet Ressourcen.
  6. Du hast keine Vorstellung vom Ablauf. Da ist kein Briefkasten voll oder so. Zentrale Poststelle im einfachen oder mittleren Dienst. Da wird sortiert und dann mit dem wagen etagenweise ausgefahren. Das juckt einfach kein bisschen. Die haben auch alle Zeit der Welt. Da wird keine Mahnung zugestellt oder so. Das kann man auch alles vorsortieren lassen. bekannte Empfänger in die Vorlage. anderes auf Halde. Du glaubst garnicht, was Maschinen heute schon können oder wie egal einem Praktikanten sind. Wichtige Nachrichten kommen auf anderen Kanälen. Die schiebt man vorbei.
  7. Wenn in den Bergen ihre eigentliche Post nicht mehr ankommt, sind sie lahmgelegt. Analoge DDoS-Attacke.
  8. Neeee, wäre nicht so mein Fall. Sehr flache Stirn und männliche Gesichtszüge. Leandertalerweibchen.
  9. Da legt man nix lahm. Was sollte die denn antreiben? Kommt in Karton. Fertig. Antwort maschinell. Alles ohne Auswirkungen. Scan Adresse. Druck.Versand. Ich finde ja vieles auch witzig, aber ganz oft ist alles für andere garnicht so wichtig, wie man selber meint.
  10. Richtig. Darum muss man ja auch die Vorzimmer lahmlegen! Z.B. mit 1,4 Millionen Briefen. Das Känguru von Marc-Uwe Kling empfiehlt, auch mal vor dem Kontroletti wegzurennen, wenn man eine gültige Fahrkarte hat: Einfach, um die Verwaltung zu beschäftigen, damit die Beamten nicht aufrund von Unterbeschäftigung auf dumme Gedanken kommen. Ist übrigens legal: https://urbanshit.de/mit-gueltiger-fahrkarte-vor-dem-kontrolleur-wegrennen-ist-erlaubt/
  11. Sowas ist absolut essentiell und muss natürlich diskutiert werden: "Brot und Spiele" Die Gute ist auch nicht glücklicher und schlauer als Greta, geht uns aber wenigstens wesentlich weniger penetrant auf den Zeiger.
  12. Nein. Du hast 11 St. auf deiner WBK und Bestandschutz. Für die 12. brauchst Du ein gesondertes Bedürfnis, dass dir der DSB gegen Entgelt und einmal bücken gerne bescheinigt. .................. also, wenn der BDS tatsächlich auch etwas mit der Sache zu tun hat. Tz, tz, tz ........ tja.
  13. Auffallend, die grossen Medienhäuser wie bsp. https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestag-neues-waffenrecht-soll-mehr-sicherheit-fuer-buerger-bringen_id_11455012.html (nur 2 Leserkommentare) schalten zu dem Thema vielfach die Leserkommentarefunktion nicht auf bsp. beim Spiegel oder der Welt. Scheint so als meiden die Mainstreammedien wie der Teufel das Weihwasser entsprechende Leserkommentare zu dieser bald kommenden Waffengesetzverschärfung. Könnte System dahinter stecken! Von was hat man Angst? Sonst wird doch durch fast jedes noch so belanglose Thema, sei es Sophia Thomalla neuste Tattoos etc. die Leserkommentarefunktion aufgeschaltet und mindestens 100 plus Leserkommentare dazu auch veröffentlicht!
  14. Was sollte den Bundestag blockieren? Ich glaub du hast da falsche Vorstellungen. Sowas erledigen die Vorzimmer. Das gesamte Konstrukt Schützenwesen steht zur Disposition, falls das nicht bewusst geworden sein sollte. Die Verbandsstrukturen sind als Interessenvertretungen volllkommen machtlos und damit überflüssig. Man muss langsam anfangen den "Kampf" (metaphorisch) auch anzunehmen, der einem aufgezwungen wird.
  15. Yesterday
  16. FALSCH. Wenn alle über 1 Mio Legalwaffenbesitzer Briefe geschrieben hätten, wäre der Deutsche Bundestag einfach heute nicht dazu gekommen, uns zu ficken. Wir hätten die Verwaltung lahmgelegt. Da sich aber nur gerade mal gut 50.000 Bürger an der Petition beteiligt haben, ging das den Volksverrätern am Arsch vorbei. Sie haben ein wenig gejammert über die Post - aber es hat nicht ausreichend weh getan. Das war für die nicht mal ein Mückenstich. Arrogantes überbezahltes unwissendes ignorantes PACK!
  17. Und seit heute noch "ein kleines Stückchen" mehr.
  18. Das ist denen schon bedeutend. Es sind nur eben insgesamt nicht sehr viel Leute. Einen Prozentpunkt bei der Grupee. Den anderen da. Das hat sich mittlerweile eingebürgert und siehe da, es macht am ende wirklich was aus. Wer es nicht wahrhaben will , kann ja die nackten Zahlen anschauen. Gerade jetzt sind übrigens nur noch etwa 20% der Wahlberechtigten hinter der CDU. Allzeittief. Nicht mehr stärkste Partei. 6% hinter der letzten (historisch schlechtesten Bundestagswahl) Das liegt daran, dass LEute tatsächlich auch danach wählen, wie man sie behandelt. Da die Führung aber immer im Bundestag verbleibt, ist es denen auch egal. Nur darunter wird es eben sehr viel dünner. Solange die aber alles abklatschen ist intern alles ok so. Aber es ist eben auch nicht unbedeutetnd, diesen Leuten die Stimme zu entziehen. Beginnen wir gesamtdeutsch 1990 1994 1998 2002 2005 2009 2013 2017 17.055.116 16.089.960 14.004.908 14.167.561 13.136.740 11.828.277 14.913.921 12.445.832
  19. ...Ebenfalls kommen Mutmaßungen auf, für den Erwerb von Waffen, die eintragungspflichtig auf der Gelben Waffenbesitzkarte für Sportschützen sind, nach der zehnten Waffe eine Bedürfnisbescheinigung für jede weitere Waffe seitens des Verbands vorauszusetzen. Damit möchte die Politik dem ‘Waffenhorten‘ begegnen. Für eine umfassende Besitzstandswahrung soll dies nicht auf bestehende Gelbe WBK-Erlaubnisse abzielen, sondern für künftige Erwerber einer Gelben Waffenbesitzkarte gelten... ist das unglücklich formuliert oder bedeutet es wirklich, dass auf eine bestehende WBK weiterhin 10 + X Waffen ohne weitere Bedürfnisbescheinigung erworben werden können?
  20. Bei wie vielen der paar LWB ist das WaffG Wahlentscheidend? Die paar Hansel sind Gesamtpolitisch betrachtet wohl nicht so bedeutend wie viele hier gerne glauben.
  21. Welch Glück, @Schwertmaid liest hier bestimmt nicht mit...
  22. = gefiltert durch ne bestimmte Wahrnehmnungsbrille ich hätte es gerne REAL
  23. Einfach bald die betroffenen Personen (rot von mir markiert) des Treffs kontaktieren, die können dir da kompetent Auskunft geben wie es gelaufen ist.
  24. Viel wichtiger: War man gehorsam und artig - oder wurden kritische Töne angeschlagen? Tomaten / Eier? Wiki Link Soziologisch ist das Experiment daher als Beleg für die Wirksamkeit der Norm des Gehorsams gesehen worden. Über die Sozialisation erlerne das Individuum Gehorsamkeit und Unterordnung. Zunächst im familiären System, später in der Institution Schule. In beiden gesellschaftlichen Kontexten, die für die Prägung des Individuums entscheidend seien, werde Folgsamkeit und Unterordnung positiv sanktioniert. Die Gehorsamkeitsnorm ist an Institutionen und Individuen gebunden, die über einen hohen sozialen Status und/oder Autorität verfügen. Denn wie sich in den Variationen des Versuches andeutete, sinkt mit dem sozialen Status des Versuchsleiters die Bereitschaft zur Gehorsamsleistung. Insbesondere wenn die Autorität in einen bürokratischen Prozess eingebunden ist, der die Delegation der Verantwortung auf eine Institution ermöglicht, steigt die Chance auf Gehorsam selbst bei Befehlen, die als unmoralisch empfunden werden.
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.