Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Sal-Peter

    Aufbewahrungskontrolle

    https://www.youtube.com/watch?v=f2Hh4ff_4qQ
  3. Gestern
  4. MRCL

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Dann müssen wir uns wohl oder übel damit arrangieren. Das Gelaber wegen Schengen ist schon ein grosses Problem.
  5. 762

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Absolut übliche Art und Weise. Wenn wir mit ein paar Leuten in Wannsee auf der 300m-Anlage waren, liegt auf dem Rückweg immer noch Contiarms. Und da wegzufahren, ohne "etwas Munition" gekauft zu haben, ist noch nie vorgekommen.
  6. Longhair

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Hm, wenn ich sowieso zum Händler fahre um Munition zu kaufen, dann kann ich doch meine Waffen, an denen Arbeiten zu erledigen sind(Tuning, Optiken testen usw. gibt ja so vieles), mit zum Büchsenmacher/Händler nehmen.. warum 2x fahren? Vielleicht, kam er auch gerade vom Training, oder Wettbewerb zurück und war danach auf Shopping - Tour.. alles Gründe, die vom Bedürfnis abgedeckt sind.. mfG Long
  7. mühli

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Wunderbare Zeiten die da kommen könnten! Eher Sorgen macht mir dann die Abstimmung. So wie das CH-Volk in vergangenen kürzlichen Zeiten abgestimmt hatte, könnte ich mir gut vorstellen, dass das Referendum den Bach runter geschickt wird und was dann?
  8. BigMamma

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Das sollte man mal vor einem Amtsrichter diskutieren... Wenn man den über die Sachlage aufklärt und der dennoch drauf besteht, dann ist das irgendwo schon a) wider besseren Wissens und b) irgendwo auch Vorsatz... oder denkst du nicht ? Es gibt da übrigens noch einen schönen: § 344 Verfolgung Unschuldiger (1) 1Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissentlich einen Unschuldigen oder jemanden, der sonst nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. 2Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer behördlichen Verwahrung berufen ist.
  9. rwlturtle

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Bsp.: Waffen Braun, Hambach. Du meldest Dich an, fährst mit Deinen Puffen hin und nach dem Munitionstest kaufst Du von der Guten den Kofferaum voll, Pulver nimmst Du auch gleich mit. Wo soll das Problem sein?
  10. Absehen4

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Es soll ja Händler geben, die auch einen Schiessstand im/am/unterm Haus haben..... abs4
  11. Rene2109

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Finde ja schön wie Du Dich über die Herren in blau lustig machst. Hätte aber anders ausgehen können. Ich sehe keinen vom Bedürfnis abgedeckten Grund für die Mitnahme von 2 Revolvern und eines AR15 zu einem Wiederlade und Munition Großeinkauf. Gut das auch der Herr mit etwas mehr Lametta auf der Schulter nicht allzu viel Ahnung hatte. Hätte nämlich einige unangenehme Fragen über den Sinn und Zweck des Transports der Waffen stellen können.
  12. Sgt.Tackleberry

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Das setzt halt Vorsatz voraus, der in diesem Fall sicher nicht vorlag. Hier handelte es sich eben einfach "nur" um Unwissenheit / Irrtum.
  13. ED2

    Aufbewahrungskontrolle

    So ist es. Der typische Fehler der Linken ist es allerdings, aufgrund der einen oder anderen korrekten Detail-Diagnose zu glauben, man hätte die Weltenformel gefunden (Endlich! Hurra!) und daher fortan immerzu recht. (Nein, es ist eine ziemliche Ausnahme. Kommt aber trotzdem vor!)
  14. BigMamma

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Dann lies dir den mal durch: § 164 Falsche Verdächtigung (1) Wer einen anderen bei einer Behörde oder einem zur Entgegennahme von Anzeigen zuständigen Amtsträger oder militärischen Vorgesetzten oder öffentlich wider besseres Wissen einer rechtswidrigen Tat oder der Verletzung einer Dienstpflicht in der Absicht verdächtigt, ein behördliches Verfahren oder andere behördliche Maßnahmen gegen ihn herbeizuführen oder fortdauern zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
  15. BigMamma

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Nöö, das geht besser... Strafanzeige + Strafantrag nach §164 STGB und gleich noch §344 STGB hinterher... macht sich gut in der Perso-Akte...
  16. Darauf bezugnehmen kann jeder Verein. Die Finanzbehörden sind zwar nicht daran gebunden, eine Klage hat aber eine sehr hohe Erfolgschance - kein FG stellt sich gegen den BFH. Ich rechne daher damit daß die FAs es akzeptieren.
  17. rwlturtle

    Aufbewahrungskontrolle

    Abgesehen davon, das es hier OT ist: Wie es ein User hier schreibt, ist jeder, der nicht die Meinung von Frau Merkel teilt, ein Solcher. Ansonsten ist es eine Definitionsfrage, alle alten "Nazis" dürften mittlerweile nicht mehr unter uns sein (Ausnahmen gelten für Neuschwabenland und die Rückseite des Mondes ). Definiert man "Nazi" als Abkürzung von: N icht a n Z uwanderung i nteressiert, dann gehöre ich dazu...
  18. Last_Bullet

    Aufbewahrungskontrolle

    Sich selbst wie auch immer zu bezeichnen, ist jedem selbst überlassen. Und der Begriff "Nazi" wird schon etwas, sagen wir, inflationär benutzt. Ach wirklich, du hast auf Steven geantwortet, der schrieb: Da könnte man schon einen Zusammenhang erkennen, wenn man deinen Satz/ Antwort dazu liest:
  19. bumm

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Ich denke, dann wirst Du davon weit mehr verstehen als ich alter Heide. Mein Religionsunterricht reichte nicht über die Grundschule hinaus.
  20. MP%

    Aufbewahrungskontrolle

    Ich habe nicht geshrieben das alle AFDler Nazis sind- ich habe geschrieben das Nazis niemals meine Freunde werden wer lesen kann ist klar im Vorteil.....
  21. bumm

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Harter Toback für einen armen Pressesprecher. Im Westen nichts neues...
  22. VP70Z

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Die Gesellschaft der Nutten kann ich ja noch verstehen, aber was wollte der mit den Zöllnern? Mit DER Frage habe ich mich schon als klugscheißendes Schulkind sehr unbeliebt gemacht.
  23. German

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Zur Formulierung des Threadtitels passt das durchaus. Zum Sachverhalt der glorreichen Tat des Zolls nicht.
  24. 300RUM

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Passt hier gar nicht. Thema verfehlt wegen Unfug.
  25. johnw

    Projektile sind jetzt also verboten?

    Leider gibt es keine Verpflichtung, die einen derartigen Stussschreiber dazu zwingt nach, Auflösung eines derartigen Falles Gegendarstellungen in gleicher Vielzahl un Größe "verpflichtend" zu veröffentlichen. Dann würde vielleicht der ein oder andere erst mal sein Gehirn einschalten (oder wenn er es schon selbst nicht weiss entsprechend recherchieren lassen) und erst dann veröffentlichen. Allerdings ist natürlich ein Pressertikel, in dem steht, dass 1500 Geschosse gefunden wurden und nix zu beanstanden war, völlig uninterssant. Das würde weder BILD, Trallala oder was weiss ich welches Blatt in der Provinzpresse drucken.
  26. MRCL

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Unser Präsident 300m hat informiert und Bögen verteilt, ich habe den Versand übernommen. Heisst alle Zettel zu mir, ich schicke dann ein Couvert. Selbiges mit dem Pistolenverein. Läuft nicht überall gleich. GSSAO?
  27. Speedmark

    Heute erhalten Sie 35% Rabatt auf Ausgewählte Magazine!

    ich finde Sebastians Idee auch sehr gut.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.