Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Turbo

    www.hkparts.net von Interesse?

    Wäre dann auch möglich, dass ihr das an Brownells Österreich schickt? Schützenkollegen und ich hätten an 2 oder 3x von dem hier Interesse: https://www.hkparts.net/shop/pc/HK-SP5K-Drop-In-Paddle-Mag-Release-Upgrade-Kit-USA-150p18192.htm das alternative Kit wäre halt teurer https://www.hkparts.net/shop/pc/HK-SP5K-Drop-In-Paddle-Mag-Release-Upgrade-Kit-German-p18082.htm
  3. HBM

    www.hkparts.net von Interesse?

    Für mich bitte 2x SKU: HKP-00837 PWS HK FSC 91 Compensator - Gen 2 - 15 X 1 Threads https://www.hkparts.net/shop/pc/PWS-FSC-HK-Threaded-Barrel-Compensator-15X1-8p837.htm
  4. tecnolli

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/Schutz-der-oeffentlichen-Ordnung/Waffen-und-Munition/Verbringen-Mitnahme/verbringen-mitnahme_node.html Da der besagte Püster hierzulande eine EWB-pflichtige Waffe ist, würde ich dem obigen Zitat Folge leisten.
  5. AGS

    www.hkparts.net von Interesse?

    Ich bräuchte dieses: HK P7 Recoil Spring Und jenes: HK Bench Block
  6. Today
  7. HBM

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    1. Aus der klaren Definition für "Erwerb einer Waffe" mit "Abschnitt 2: Waffenrechtliche Begriffe: 1. Im Sinne dieses Gesetzes erwirbt eine Waffe oder Munition, wer die tatsächliche Gewalt darüber erlangt, ". Daher kann ein waffenrechtlicher Erwerb erst durch die Erlangung der tatsächlichen Gewalt und damit mit der Auslieferung an mich erfolgen und damit ist das Datum in der / meiner Erwerbsanzeige das Datum an dem ich die Waffe geliefert bekommen habe. 2. Aus der Tatsache, dass eine Auslieferung eines Paketes durch einen Paketboten auch mal länger als 14 Tage dauern kann und dann die Anmeldefrist von 14 Tagen nicht eingehalten werden kann oder meldest Du den Erwerb bei Deiner Behörde bevor die Waffe bei Dir angekommen ist - wäre ja nur konsequent bei Deiner Sichtweise. 3. Aus der Tatsache, dass die Abgabe eines Paketes an einen Paketboten nicht immer zur Auslieferung an den Empfänger führt, sondern z.B. auch mal als "unzustellbar" zurück geschickt wird. Nach Deiner Sichtweise müsstest Du als Empfänger dann ja erst den Erwerb anmelden und dann gleich die Überlassung an den Vorbesitzer, der ja jetzt wieder die tatsächliche Gewallt über die Waffe ausübt. Welches Datum trägst Du denn dann als "überlassen am" ein?
  8. Commerzgandalf

    Neuseeland zählt Halbautomatenbesitzern 25%-95% des Kaufpreises

    Wird schon im off topic Bereich diskutiert.
  9. Neuseeland erstattet legalen Halbautomaten Besitzern 25% bis 95% des Kaufpreises. Irgendwo hatte ich auch mal gelesen, dass selbst Zubehör teilweise erstattet werden soll. https://www.tagesschau.de/ausland/neuseeland-181.html
  10. Speedmark

    www.hkparts.net von Interesse?

    ich möchte genau den hier als 5.56 1/2"-28 https://www.hkparts.net/shop/pc/SureFire-WARCOMP-Flash-Hider-556-223-p18044.htm und das hier als G17 10 Rounds https://www.hkparts.net/shop/pc/ETS-Glock-17-9mm-Limited-10-Round-Magazine-129p18760.htm sofern bezahlbar!
  11. EkelAlfred

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    Ok. Das klingt besser, denn die Prüfung wegen Rüstungsgut hört sich kompliziert an. Fahre ich einfach über die Grenze oder muss ich irgendwo durch „Goods to declare“ gehen? Ist dort noch eine Grenze?
  12. WOF

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    In den NL sind Luftpumpen frei. Es ist auch keine Ausfuhrerlaubnis erforderlich.
  13. Stinkmarder

    Flintenbattle 14.09.2019

    Liebe Flintenfreunde, liebe Freunde der Flinte. Der SLG-Niedersachsenring veranstaltet am 14. September das 1. Flintenbattle in Dorfmark. Ausschreibung und Details zur Anmeldung sind als pdf angehängt. BDMP Anmeldung Flintenbattle 2019.pdf
  14. Der Großkalibrige

    www.hkparts.net von Interesse?

    Jaaaaaaaaaaaa!!!!!0
  15. Sgt.Tackleberry

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Selbstverständlich. Wie ich bereits sagte, wir gehen offenbar von unterschiedlichen Voraussetzungen aus.
  16. Der Großkalibrige

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    Also: Du beantragst die Verbringungserlaubnis und schickst sie dem Verkäufer. Der besorgt damit die NL-Ausfuhrgenehmigung. Wenn die da ist fährst du hin und holst das LG ab. Ob für ein starkes Luftgewehr in NL Ausfuhrgenehmigungen dort nötig sind weiß ich nicht. Seit einem Jahr prüft der NL-Zoll bei allen Waffen (außer Flinten), ob es sich um strategisches Rüstungsgut handelt... Das dauert 6 Monate! Selbst erlebt bei einer Desert Eagle, gekauft August '18, Versand Januar '19...
  17. BrownellsDeutschland

    www.hkparts.net von Interesse?

    Moin, ganz uneigennützig hatte ich in nächster Zeit vor bei https://www.hkparts.net/ einige Teile für meine VP9 zu bestellen, da die zufällig auf unserer neune Exportlizenz gelandet sind. Ggf. würde ich davon direkt ein paar mehr bestellen, da man die in Deutschland sonst nirgendes bekommt. Wird allerdings nicht ganz so billig, weil wir dort zu Endkundenpreisen einkaufen. Gerne könnt ihr bei Interesse unverbindliche Vorschläge für andere Produkte von denen hier posten. /Leon
  18. Therealsteel

    D vs V vs C

    Guten Tag, Diligentia, Vis, Celeritas Genauigkeit, Kraft und Schnelligkeit Die Grundpfeiler unseres Sportes haben mich zum Nachdenken verleitet. Ich möchte dazu anmerken das ich bisher lediglich auf 7 Matches ( LM ) war, meine Übersicht mag also begrenzt sein. Aus Zeitgründen und dem Faktor das kein geeigneter Stand in unseres Nähe ist, der Zeiten hat die ich persönlich wahrnehmen kann, habe ich mir Gedanken gemacht für welchen Teil des IPSC Trainings man eigentlich einen Schiessstand braucht oder ob es auch ohne geht. Eins ist klar, IPSC ist freestyle und deshalb besteht nicht die Möglichkeit einen bestimmten Parcours zu trainieren. Jedes Training impliziert aber das man Teilaspekte eines komplexen Ablaufs heraussucht und diese dezidiert trainiert. Betrachtet man sich den Faktor Genauigkeit ist meine Überlegung folgende. Grundsätzlich geht es darum in einer möglichst geringen Zeit möglichst gute Treffer anzubringen. Stehen mir also kein geeigneter Stand zur Verfügung sollte es doch sinnvoll sein Dinge wie Diligentia Natürlichen Anschlag- natural point of aim, immer wieder trocken üben Schnellere Serien auch auf 25 meter geschossen die vielleicht eine Handstellergroße Fläche abdecken (Genauigkeit) Zeitserien ala Kombi BDS Fallscheibentraining zu trainieren und so automatisch auch diligentiärer zu werden( Wortspiel versucht) Vis et Celeritas Hier wird es interessant kommt doch ein Faktor ins Spiel der sich eigentlich außerhalb des Schießstandes abspielt. Intervalltraining Schnellkrafttraining Ausdauertraining Ein sehr athletischer Schütze hat wenn er schlechter schießt immernoch einen Vorteil durch eventuelle Zeitersparnis Wieweit kann man, eurer Meinung nach, das Können speziell für das IPSC außerhalb des Schießstandes trainieren? Und wieviel ohne regelmäßiges IPSC Training nur durch Matchteilnahme erreichen? Grade die Meinung der Urgesteine würde mich interessieren Hi @wernerdahmen, hajo und Konsorten Besten Dank therealsteel
  19. bigtao-7

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    Sofern die "Gegenseite" die Ausfuhrerlaubnis besorgt. Ja, aus Österreich. DE-Papierkram ich, AT-Papierkram hat Mayerl erledigt.
  20. Flohbändiger

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Natürlich wird die Leihe dokumentiert. Im Leihschein. Bekommt ein Paketbote von Dir etwas Vergleichbares?
  21. WOF

    Verbringung von Waffen innerhalb der EU

    Genau so. Ist mit vorhandener Verbringungserlaubnis völlig problemlos.
  22. Flohbändiger

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Ganz genau so ist es.
  23. Sgt.Tackleberry

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Die Leihe wird auch in keinem "Verwaltungsvorgang" dokumentiert - und trotzdem findet ein Erwerb statt. Das ist nicht schlüssig.
  24. Sgt.Tackleberry

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Habe ich nicht. Aber woraus folgerst du, dass "sofort" immer gilt? Wenn etwas nicht genannt ist, sind Optionen in der Regel immer wahrscheinlicher, als eine einzelne Festlegung. OK, dann gehen wir von unterschiedlichen Voraussetzungen aus - damit erübrigt sich wohl eine weitere Diskussion.
  25. Gerne würde ich in den Niederlanden ein WBK Luftgewehr kaufen. Die EWB ist gegeben. Ich beantrage nun also bei meiner Behörde eine Verbringungserlaubnis, fahre dann damit nach Holland und hole das Dings einfach ab. Oder? Hat jemand schon einmal selbst einen solchen Import aus Österreich, den Niederlanden oder sonst durchgeführt? Ist das problemlos?
  26. Flohbändiger

    Grüne WBK - "Vollständiger" Voreintrag

    Stimmt. Und woraus folgerst Du jetzt, das "sofort" als Zeitpunkt auszuschließen ist? Warum nicht? Wieso sollte Deine Sicht wahrscheinlicher sein als meine? Ich habe niemals gesagt, dass ich die Regelung sinnvoll oder fair finde. Das sind aber ohnehin keine Kriterien dafür, wie eine Vorschrift auszulegen ist. Ja, das ist der Normalfall, wie er immer dann vorliegt, wenn die Waffe dem Erwerber direkt übergeben wird. Der eine überlässt, der andere erwirbt, ohne zeitliche Verzögerung. § 34 Abs. 1 Satz 5 WaffG regelt lediglich den Sonderfall, wenn Überlassen und Erwerb eben nicht zeitlich direkt aufeinander folgen, sondern durch einen Transport getrennt werden. Es geht einfach nur darum, dass der Ablauf in den Akten nicht so abgebildet wird, wie er tatsächlich stattgefunden hat. Weil Leihe und gewerblicher Transport zwei vollkommen unterschiedliche Sachverhalte sind, die nichts miteinander zu tun haben, wo die Betroffenen vollkommen unterschiedliche Bedingungen erfüllen müssen und die Inbesitznahme mit vollkommen unterschiedlichen Intentionen erfolgt. Der eine erwirbt unter eindeutig definierten Voraussetzungen eine Schusswaffe, über die er anschließend bewusst die tatsächliche Gewalt ausübt. Der andere bekommt einfach nur ein Päckchen in die Hand gedrückt, wo er in aller Regel nicht mal weiß, was drin ist. Das kann man wohl kaum miteinander vergleichen Dann hast Du das, was ich geschrieben habe, nicht verstanden. Natürlich gibt es einen (tatsächlichen) Erwerb durch den Paketboten, dieser wird aber weder im Verwaltungsvorgang des Überlassers, noch des Erwerbers dokumentiert, sondern er wird vom Gesetzgeber einfach dem Erwerber zugeschlagen.
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.