WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

heletz

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    22.707
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über heletz

  • Rang
    Mitglied +20000
  • Geburtstag 08.07.1960

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

2.953 Profilaufrufe
  1. Ist doch ganz einfach: Viele wollen nicht in zwei Vereinen sein (und zahlen).
  2. Zum Teil hast Du recht, zum Teil nicht. Denn denken darf jeder, was er will. Und das sogar in seinen Kreisen diskutieren. Die Damen und Herren Reichsbürger jedoch lassen dem Denken auch Taten folgen, indem sie a) Steuern nicht bezahlen, b) Abgaben nicht bezahlen und c) Beamte an der Ausübung ihrer Tätigkeit hindern. Hier werden sie für ihre Taten zur Rechenschaft gezogen, nicht für ihre Gedanken. Die recht liberale Haltung der Bundesrepublik erkennt man nicht nur daran, daß man diese Verwirrten und Verstrahlten über 30 Jahre lang hat gewähren lassen. Sondern auch im Vergleich zu anderen Staaten. Beispiel Österreich: Man bereitet dort, ich erwähnte es bereits, ein Gesetz vor, das es unter Strafe stellt, die Existenz des Staates Österreich zu bestreiten. Macht man bei uns nicht. Also sehr liberale Handhabung bei uns. Aktuell lud die "Präsidentin" des "Staatenbundes Österreich" monika:unger für gestern den 21.April in das Bezirksstrafgericht Graz, um dort gemäß ihrer Vorstellung einige Repräsentanten des Staates Österreich abzuurteilen, um Österreich "dem Volk zurückzugeben" (und was Rechtsextremisten noch mehr Schmarrn auf der Pfanne haben). Sie hatte dazu einige "Haftbefehle" ausgestellt, die sie wieder einmal mit rosa Herzchen verziert hatte, und hatte die Militärpolizei des Bundesheeres aufgefordert, bei den Verhaftungen mitzuwirken. Das Ganze entwickelte sich allerdings völlig anders als von ihr geplant. Bereits einen Tag zuvor wurde sie nämlich zusammen mit 29 Staatenbündlern verhaftet (4 wurden nach Feststellung der Personalien wieder freigelassen) und sitzt jetzt ein, um etwas gesiebte Luft zu genießen und die anstaltstypische Diät einzunehmen (hat sie dringend nötig!). Die hier genannten Urkunden und das Bargeld dürften allesamt aus der Tätigkeit des (unversteuerten, natürlich!) Verkaufs von wertlosen Führerscheinen, "Personenausweisen", Reisepässen etc. herrühren. Also wieder keine Gedanken, sondern Taten. Straftaten. Hier ein weiterer Bericht. Gestern fanden sich dennoch 12 Verstrahlte vor und in dem Bezirksgericht ein (über die sozialen Medien rufen die Reichis ja dann immer auf, als Prozeßbeobachter teilzunehmen), zogen aber unverrichteter Dinge ab. Zuvor hat man sie wohl ordentlich durchsucht und kontrolliert. Zu Ergänzung erfuhr man gestern noch, daß wohl doch nicht alle so cool sind wie sie gern tun und in der Haft "gesungen" haben, wofür sie freigelassen wurden. Dafür nahm man eine weitere Person in Haft. Dies nur zur Verdeutlichung, wie man in anderen Ländern mit den Reichis zu Recht verfährt. Da kann man die Praxis hier in DE doch durchaus als liberal bezeichnen? Und um konkret auf den Topic einzugehen: Von dem angekündigten Gesetzentwurf (siehe thread-Titel) hat man immer noch nichts gehört. Also liberale Praxis hier in DE, nicht wahr?
  3. Das ist vielleicht die eine Seite. Die andere, daß der BDS eifersüchtig auf dem IPSC hockt.
  4. Du hast den Beitrag also nicht gesehen?
  5. Eingefahrene Sichtweisen der Journalisten, der Politiker, der Schützen ... darum ging es. Daß der DSB (hier BSSB) ein Schnarchnasen-Verein ist, ist z.B. auch eine eingefahrenen Sichtweise und wird auf WO gerne gepflegt.
  6. Darum ging es gar nicht. Sondern um eingefahrene Sichtweisen.
  7. Eben nicht! Wichtig ist die Abmoderation! Sie stellt "gängige" Sichtweisen auf den Kopf! Sowohl die des greisen Schützenmeisters wie auch Deine! Denn die präsentierten Zahlen sagen eindeutig (im Zusammenhang mit den Worten des Moderators): "Es könnte auch ganz anders sein!" Heißt: Es muß nicht jeder Luftpumpe schießen, es muß sich aber auch nicht jeder für IPSC oder "die Schützenbelange" engagieren. Laß den Mann in Ruhe!
  8. Dazu gibt es keinen Grund. Die machen was sie wollen Andere machen was sie wollen. Für seinen Verein und seine Sportart ist er genau richtig. Deshalb haben sie ihn gewählt.
  9. Herzinfarkt! Also fast. Donnerstag ist ja Pflichttermin im BR "quer", ein Satire- und Kritikmagazin. Gestern natürlich auch. Was bringen sie als zweites? Kampfmäßiges Schießen! Und dann das Ganze einem DSB-Luftpumpen-Schützenmeister gezeigt und einem Mädele ... Reaktion (natürlich!): Angewidert! (brav!) Bei mir: fast Herzinfarkt! Aber dann kam die Abmoderation ... und dann war alles wieder gut. Also guckt Euch den Beitrag komplett mit An- und Abmoderation an (die fehlen nämlich oft auf den YT-Schnipseln) Es geht von 6:46 h bis 13:30 h http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/170420-quer-komplett-100.html oder da: http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/quer/index.html .
  10. Frag doch mal, aufgrund welcher gesetzlichen Grundlage der SB die Gelbe zurückhaben möchte! Ansonsten gehört ein K98k natürlich in jeden deutschen Haushalt.
  11. Und was hat das mit dem Thema hier zu tun?
  12. Im Zuständigkeitsbereich des AG Kaufbeuren (schon bekannt durch den Aktendiebstahl) hatte ein Reichi offenbar eine Kriegswaffe - leider erfährt man nicht, was genau und offenbar gibt es keine weiteren Berichte im Netz. Jedenfalls zur Zeit:
  13. Vorsicht mit derartigen Einstufungen! Hier im Forum fühlt man sich gerne verfolgt und spricht von "gleichgeschaltet" ...
  14. Das dürfte dann der von carcano genannte sein.
  15. Die Erfahrung der letzten Jahrzehnte zeigt, daß man den berühmten Handlungsbedarf auch dann sehen kann, wenn keine kriminellen Aktivitäten da sind. Siehe die neue Aufbewahrungsrichtlinie.