Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Asgard

FvLW Mitglied
  • Content Count

    10341
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

23910 Excellent

About Asgard

  • Rank
    Mitglied +10000

Recent Profile Visitors

3966 profile views
  1. Ach Jungs... warum seht ihr immer Probleme selbst wenn euch ein Profi sagt "ist gut so"? Doppelwandiger 1000 Liter Tank, Heizöl rein, Diesel Moppel kaufen, gut ist.
  2. In die Richtung denken immer mehr Menschen. Gerade gestern in Kassel mit einem Kollegen gesprochen. Er sagt die C Pest habe ihn darauf gebracht unnötigen Ballast abzuwerfen. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin seit einem Jahr im Wohnwagen, sein Haus will er verkaufen, die Arbeit erheblich reduzieren. Er informiert sich gerade über die Vorschriften ein Tiny House in 'schland aufzustellen. Denn er besitzt, so er sagt, noch einiges an Wald, Acker und Wiesen im hessischen Upland. Was für so ein Häuschen perfekt wäre. Damit wären wir dann wieder beim Thema dieses Threads.
  3. Mal schauen was über bleibt nachdem der Heizungsbauer seine Rechnung gestellt hat. Kommende Woche gibt es zwei Gasthermen statt der bisherigen Ölheizungen. Im Prinzip wäre ich dabei. @raze4711: danke für den Hinweis. Mein vorheriges, mutmaßlich jetzt anderswo betriebenes Aggregat, war auch schon recht laut.
  4. Welches der auf dem Markt verfügbaren Diesel Aggregate bis 3.000 € sollte man(n) sich deiner Ansicht nach näher anschauen? Eines das für Heizung, Kühltruhen und Kühlschrank ausreicht und die verbaute Elektronik nicht schrottet?
  5. Hole dir ein Dieselaggregat hast du mehr von und musst dir keinen Kopf um möglicherweise spröde Dichtungen usw. machen. Gas im Dauerbetrieb kein Ding, doch nur alle Schaltjahre mal in Betrieb wäre mir zu Joker. Falls du einen Tank benötigst: Ende August hätte 2x 1000 Liter Heizöltanks doppelwandig abzugeben. Die darfst du frei ohne Wanne aufstellen. Sind knapp 10 Jahre alt.
  6. Was kannst du denn an Notfallkommunikation empfehlen? Kurbelradio ist vorhanden, zum selbst quatschen nichts.
  7. Ihr habt sowas von einen an der Waffel. Sollten wir uns mal im RL treffen müssen wir unbedingt einen trinken gehen.
  8. Was nehmen die Dinger so an Treibstoff? Meine Öllampen funktionieren mit jeder Sorte Öl, Talg, ausgelassenem Fett uvm.
  9. Das hier macht hell, ein bisschen warm und wenn man statt Talg billiges Pflanzenöl nimmt riecht es sogar ein bisschen nach Frittenbude.
  10. Frag mal @Commerzgandalf Er ist der RasPi Fachmann hier.
  11. Hallo und Willkommen in WO. Wie wäre es mit der naheliegendsten Lösung? Du rufst deinen Sachbearbeiter an, schilderst dein Problem und sucht gemeinsam nach einer Lösung. Einen Voreintrag letztlich dazu verbraten um "irgendeine" .45er zu kaufen wenn "dein" gesuchtes Modell gerade nicht verfügbar ist macht keinen Sinn. Denn das läuft auf ein Verlustgeschäft raus. Wir sind nicht in den USA in der du eine 1911 jederzeit an den Mann bekommst. Denn wir haben etwas das sich Waffengesetz nennt. Und das gibt es definitv nur in der Version Bescheuert. Sofern die Frage erlaubt ist: welche der vielen 1911 schwebt dir den vor? Ein Edeleisen von einem guten BüMa? Etwas aus den US von A oder eher etwas Profaneres? Solltest du etwas wirklich Geiles suchen rede mit Timo Zindel. Hätte ich nicht schon längst eine wunderschöne 1911 eines lange verblichenen auf diese Pistole spezialisierten Büma wäre er mein Favorit. Oder eine von Otto Spatz aus Kleinostheim. In den 2000der Jahren fertigte er 1911er die regelmäßig etliche Seiten in der VISIER füllten. Von Otto habe ich allerdings keinen blassen Schimmer ob er überhaupt noch was macht. Meine erste GK- Pistole war von ihm. Der Suchbegriff wäre hier "Custom Gun Shop"in Verbindung mit dem Namen. Ach so: hier haben wir einen kleinen Vorstellungsthread. Wenn Du magst. ;)
  12. Asgard

    Krisenvorsorge

    Der Hintergedanke ist Müllvermeidung und damit die Kompostierbarkeit. Das mineralische Klumpstreu musst du im Hausmüll entsorgen, Biostreu nicht.
  13. Asgard

    Krisenvorsorge

    In der Mittelalter Szene hat sich verschließbarer Eimer mt Biokatzenstreu bewährt.
  14. Asgard

    Krisenvorsorge

    Nicht mehr. Die beseren Foren mit dem reinen Themenbezug "Survival" wurden nach und nach von Irren (Zombie Apokalypse, Asteroideneinschlag, Atomschlag, Magnetfeldumkehr usw.) oder Extrempreppern/ TactialCouch Fetischisten überrannt und sind mittlerweile größtenteils geschlossen. Dazu trug die politisch erwünschte Absicht so genannte "Prepper" zu Staatsfeinden zu deklarieren und unter Beobachtung des Amtes Haldewang zu stellen natürlich erheblich bei. Die sowas noch betreiben machen es über Messengergruppen die du 1. finden und 2. aufgenommen werden musst. Letzteres nicht wegen Paranoia, sondern eher sporadischem Nachschauen der Admins. Läuft auch einiges, allerdings sehr gebremst, über FB oder reddit. Wie @Cannon Balls schreibt ist WO tatsächlich eines der besseren und langlebigsten Foren zu diesem Thema. Einige der Protagonisten sind nicht mehr dabei, doch die Beiträge blieben hier erhalten. Was auch geht sind die einschlägigen Zeitschriften (z.B. "Survival") oder darauf spezialisierte Webseiten. Da allerdings bedenken dass die alle mit der Paranoia Geld verdienen wollen und teilweise überteuertes Zeug anpreisen das es im Prinzip für kleines Geld in gleicher oder besserer Qualität im Supermarkt (Lebensmittel) oder im Surplus Handel gibt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.