Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Axel Junghans

Mitglieder
  • Content Count

    754
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

896 Excellent

About Axel Junghans

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

1529 profile views
  1. Aaaaaaah...... jetzt sehe ich das Teil. Sieht ziemlich einfach aus,wie der Umschalthebel der AK. Wenn das funktioniert,wäre das eine wirkliche Funktionssteigerung. Da die Entwicklung von ca.1965 ist,und H&K sie nicht übernommen hat,gehe ich aber nicht davon aus.
  2. @Balu der Bär OK,mag so sein.Ich wusste nur nicht,das ganz am Anfang da Blechprägeverfahren versucht wurde. - Beim Googlen der T223 von H&R habe ich folgendes gelesen: It used the early straight-walled aluminum 20-round magazine with a bolt hold-open device. There was a lever inside the front of the trigger guard that would release and close the open bolt. The basic T223 kit came with six 20-round magazines, a bipod with carrying case, a bayonet and scabbard, and a webbing-cloth sling. Gab oder gibt es sowas auch für`s G3 ?
  3. Vielleicht sollten sie die Kohle den Kobolden spenden, dann fühlen sie sich verpflichtet.
  4. Ich dachte das wäre in der Thread-Überschrift geklärt.Jedenfalls sollen da keine gezogenen Läufe rauskommen.Welche Materialien da herauskommen können,wurde im Video doch dargestellt.Es geht aber noch ne Runde wissenschaftlicher und trockener. Bei den Jungs von IGO3D kannst du deine Grünlinge entbindern und Sintern lassen für 60€ bis max 1kg.
  5. Da bist du aber weit vorne.Ich denke an Alibabakram für max.1000 €. Du bist da ja schon im zahnmedizinischen Bereich oder Luftfahrt,die spezifische ISO-oder Lebensmittel-Normen einhalten müssen. Da reicht bei mir Brennraumgröße eines Standard-3D Druckers z.B. 200x300x200mm,Temp. 1350°C,Schutzgasanschluß. Ob das nun gut ist kann ich nicht bewerten,aber es reicht für den Anfang.
  6. @waldschrat Die guten Öfen laufen mit Schutzatmosphäre.Da reicht aber Argon 4.6. Hier mal ein informatives Video über das Thema:
  7. Sorry Speedmark, aber genau das glaube ich. Wenn einer sich vorstellen kann was eine XYZ-Achse ist, dann wird er das hinkriegen.Egal was das für`n Gurkenhobel ist. Es fällt natürlich schwer, das hart erlernte AutoCAD 10,11,12,.... Wissen als Diplnippel oder Technischer Zeichner über Bord zu werfen. Und zu deinem Verständnis schreibe ich auch über gesinterte Metallfilamente, die ich für richtungsweisend in der industriellen Produktion halte.(und nicht nur da) Dem 3D-Drucker ist es egal,welches Filament verwendet wird.Ein Paar preisgünstige Änderungen und ein Sinterofen über Amazon bestellt,und schon kann es losgehen.
  8. Ich gehe mal davon aus,das hier im Forum die meisten technikaffin sind. Die neuen Technologien sind wirklich einfach zu erlernen. Meinen Bekannten Ü70 habe ich mal meine Wildkamera ausgeliehen und ihn kurz darauf eingewiesen;wollte mal checken,wer da seine Äppel klaut. Seitdem interessiert er sich erfolgreich für Computer,Smartphones,3D-Drucker und Laserengraver. Vorher dachte er "Youtube" wäre eine Zahnpasta. Und CAD-Zeichnen, ohhauahauaha. Mit Tinkercad lernen Vorschulkinder schon Zylinder,Würfel,Sterne und sonstnochwas mit weniger als 10 Mausklicks zu konstruieren und auszudrucken.
  9. Hey Mc Fly,du bist noch nicht so weit, aber deine Kinder werden da voll drauf abfahren. Raketenwissenschaft? Fahrradfahren lernen ist schwerer.
  10. Hast du mal eine P22 auseinandergebaut? Ein Läufchen und der Rest Spritzguß. Und warum soll so ein Teil 5000 Schuß halten,wenn im Notfall max.20 Schuß (irgendeine FBI-Studie) abgegeben werden müssen um eine solche Situation erfolgreich zu beenden. Die neuen(gesinterten) Metallfilamente sind ein neuer Meilenstein,um das mal vorsichtig auszudrücken. Und was hier oft vergessen wird,es bedarf keiner grundlagenbasiernder Ausbildung in "Drehen&Fräsen". Jeder hipper Hipster kann das elegant im Jugendzimmer ausdrucken.
  11. Hast du Habeck`s "Mein Mampf"noch nicht gelesen. Ich glaube,ich habe deren ökologisch/ökonomische Weltansicht jetzt verstanden, und werde mir jetzt auch ein Elektroauto zulegen.Der hat allerdings noch ein wenig Lieferzeit.Solange muß ich Wohl oder Übel meinen alten V8 weiterfahren. Irgendwie müssen wir uns da durchwurschteln wenn grüngrünschwarz kommt.
  12. Donald Trump bald neuer " Presi " der NRA? New York - Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James macht keinen Hehl daraus, dass sie gewillt ist, die in den USA und gerade in Kreisen der Republikaner enorm einflussreicheWaffenlobbyorganisation National Rifles Association (NRA) aufs Korn zu nehmen. Nicht weniger als die Auflösung der NRA ist das Ziel der Demokratin; Grund dafür sind die finanziellen Machenschaften der Führungsfiguren der Interessensgruppe, deren Einfluss gerade in den Reihen der Partei von Donald Trump kaum zu überschätzen ist. Zuletzt hatte Donald Trump Jr. einen Blick auf den Chefsessel der NRA geworfen Prominente Rednerinnen und Redner, darunter zuletzt häufig Donald Trump Jr., dem nachgesagt wird, ein Auge auf den Chefsessel der Waffenlobby geworfen zu haben, hatten die Veranstaltung immer wieder in den Blickpunkt nationalen Interesses gerückt, im vergangenen Jahr sammelte dieNRA stattdessen Spenden. Und so heißt es aus den Reihen der Standesvertreter der Waffenbesitzerjetzt auch, dass sich die NRA „in der stärksten finanziellen Situation seit Jahren“ befinde.
  13. Erstmal Glückwunsch zu deinem Erfahrungsbericht.Hebt WO auf ein neues Niveau und würde gerne viel mehr solche Thread`s lesen. Zum ZF kann ich vielleicht etwas beitragen.Auf jeden Fall macht eine höhere Vergößerung Sinn.Allerdings gibt es da auch Schrott auf dem Markt. Das 8x42 war definitiv so ein Kandidat.Das Absehen war schief und löste sich regelmäßig.Am besten gefällt mir das 3-9 x 42 POSP. Damit erreiche ich regelmäßig Streukreise von 30mm/100m mit S&B SP 180 grs. Und das Dragunov ist suuuperleicht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.