Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

mwe

Mitglieder
  • Content Count

    3886
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2968 Excellent

About mwe

  • Rank
    Mitglied +3000

Recent Profile Visitors

5030 profile views
  1. mwe

    Corona als Warnschuß

    @Schwarzseher Danke schön für die Antwort! Weil ich zu wenig Ahnung vom Thema Corona habe, schreibe ich (erstmal) nichts mehr dazu. Höchstens Fragen. PS: Mit einer Maskenpflicht für ein paar Wochen wäre ich einverstanden, wenn im Gegenzug die Magazin-Beschränkungen rückgängig gemacht werden.
  2. mwe

    Corona als Warnschuß

    Naja, ein bisschen subtiler läuft das ja schon. Der Lanz und die Illner würden das Produkt propagieren (mit Unterstützung von ein paar dutzend bezahlten Klatschern im Studio). Für die Jugend vielleicht der Rezo. Dann würde aber von 80% gefuttert werden.
  3. mwe

    Corona als Warnschuß

    Ich mag's gerne möglichst konkret und nützlich: Die Hände wasche ich mir schon immer öfter als die meisten. Abstand an der Kasse halte ich auch schon immer mehr als die meisten. Home Office? Mache ich auch gerne so viel wie möglich (weil ich eine ziemlich weite Fahrt zu Arbeit habe). Mir nicht mit den Fingern ins Gesicht fassen hat mir meine Hausärztin schon vor Jahren gesagt, dass das gut wäre. Das ist aber nicht leicht. Also was noch? Soll ich einfach mehr Angst bekommen, oder was? PS: Unter "Survival" schreibe ich schon seit Jahren Gesundheits-Tipps, die ich für gut halte und mich bemühe, sie anzuwenden. Ein Großteil davon stärkt das Immunsystem.
  4. mwe

    Corona als Warnschuß

    Nein. Aber so wie ich es verstanden habe, sind die bisherigen Fallzahlen schlimmer Krankheitsverläufe und auch die noch zu erwartenden viel geringer als bei den seit Jahrzehnten bekannten Grippewellen. Die waren für mich und mein Umfeld bisher immer harmlos. Also lass ich mir erstmal nicht groß Angst machen. Gleichwohl sorge ich seit Jahren in vernünftiger Weise für mögliche Krisen vor (was sogar die Regierung schon früher empfohlen hat).
  5. mwe

    Corona als Warnschuß

    Ohne die Massenmedien hätten 99,9% von uns nichts von Corona bemerkt. Und würden wohl auch nie etwas davon merken. Soviel zur Reaktion der Masse. Vielleicht handelt es sich auch hier eher um einen Manipulation der Masse. Ich denke, am Ende wird die Regierung uns wieder einen Mist verkaufen, den wir ohne Corona - wie gesagt: von dem wir ohne Massenmedien nix merken würden - nie abgekauft hätten. Corona lenkt gut von den wahren Problemursachen in der Wirtschaft und den Märkten ab, die durch die Politik der letzten Jahre verursacht wurden. Ein guter Sündenbock, wenn die Wirtschaft zusammenbricht.
  6. mwe

    Risiken in Deutschland

    Alzheimer-Therapie nach Bredesen Ziele Maßnahmen Begründungen und Quellen Optimieren der Ernährung: Kohlenhydrate herunterfahren (Low Carb - Keto), Entzündungsreaktionen eindämmen. Den Patienten wurden einige Ernährungsweisen zur Auswahl gestellt, im Großen und Ganzen: antientzündlich, niederglykämisch, und getreidearm Verminderung von Entzündungsreaktionen, sowie Insulinresistenz Unterstützen von Autophagie, sowie Ketose Minimum 12-Stunden-Fasten jede Nacht, bei 3 Std. Nahrungsmittelstopp vor dem Schlafengehen Reduktion des Insulinlevels, sowie Beta-Amyloid Stressreduktion Je nach Vorliebe: Yoga, Meditation, Musik, etc. Absenken von Cortisol, CRF, Stressachse. Schlaflevel optimieren möglichst 8 Std. Schlaf pro Nacht; Melatonin 0.5mg oral/Nacht; Tryptophan 500 mg oral 3x/Woche (zum Durchschlafen). Ausschluss von Schlafapnoe. [36] Körperliches Training 30 - 60 Minuten täglich , 4 - 6 Tage die Woche [37, 38] Gehirntraining Logiktraining und Kreativität [39] Homocystein absenken unter 7 Methyl-B12, MTHF (Folat), P5P; TMG wenn nötig [40] Serum B12 über 500 pg/mol bringen Methyl-B12 [41] CRP <1.0; A/G >1.5 Antientzündliche Ernährung; Curcumin; DHA/EPA; Verbesserung des Hygienezustands wichtiger Entzündungsmarker bei Alzheimer Insulinlevel steigt zu schnell < 7; Hgb A1c < 5.5 Ernährungsweise s. o. Typ II Diabetes-Alzheimer-Zusammenhang Hormonlevel regulieren Optimieren von fT3, fT4, E2, TSH, Progesteron, Pregnenolon, Cortisol [5, 42] Darmflora optimieren wenn notwendig Präbiotika und Probiotika Entzündungslevel und Autimmunität senken, Beta-Amyloid reduzieren Curcumin, Ashwagandha [43-45] Verbesserung der kognitiven Leistungen Bacopa Monniera, Magnesium Threonat [46, 47] Vitamin D3 (25OH) = 50 - 100 ng/ml Vitamin D3, Vitamin K2 [48] Antriggern des NGF (Nerve Growth Factor) Hericium erinaceus oder Acetyl L-Carnitin [49, 50] Optimineren von Neuroprotektion und Synapsenkommunikation Citicolin, DHA [51]. Antioxidantienstatus verbessern Vitamin E (komplette Tocopherole und Tocotrienole), Selen, Heidelbeeren, N-Acetylcystein (NAC), Ascorbinsäure, Alphaliponsäure [52] Optimieren des Zink- zu Kupfer-Verhältnisses Abhängig von dem dominierenden Faktor [53] Sicherstellen der Sauerstoffversorgung in der Nacht Ausschließen oder Behandlung einer eventuellen Schlafapnoe [54] Mitochondriale Funktion verbessern Coenzym Q10 (Ubiquinon oder Ubiquinol), Alphaliponsäure, PQQ, N-Acetylcystein (NAC), Acetyl L-Carnitin, Selen, Zink, Resveratrol, Ascorbinsäure, Thiamin (B1) [55] Aufmerksamkeit und Focus verbessern Pantothensäure Acetylcholinsynthese erforderlich Erhöhen der SirT1-Funktion Resveratrol [32] Schwermetallintoxikation ausschließen Evaluieren ob eine Intoxikation von Quecksilber, Blei, Cadmium vorliegt; falls eine Indikation vorliegt Ausleitung mit Chelaten einleiten Effekte auf das zentrale Nervensystem aufgrund einer Schwermetallbelastung Nutzung der Effekte mittelkettiger Fettsäuren entsprechende MCT-Öle oder Axona [56] Quellen: aging-us.com/article/100690/text (Original von Dr. Bredesen) gesundheitsfundament.de/blog/2015/03/26/alzheimer-therapie-im-fruehstadium-ucla-studie-bringt-erste-erfolge (Übersetzung) blick.ch/life/gesundheit/medizin/durchbruch-in-der-forschung-alzheimer-ist-anders-und-heilbar-id7351336.html:
  7. mwe

    Glas für IPSC Rifle

    Dann verstehe ich Dich nicht. Kannst Du es bitte in anderen Worten sagen? Oder vielleicht sogar mit einem Bild erklären?
  8. mwe

    Glas für IPSC Rifle

    @Speedmark @Waffen Tony Heißt das folgendes? Du neigst Dein (hübsches) Köpfchen zur Seite und das Gewehr bewegt sich nicht (aus der Sicht eines Außenstehenden). Also im Unterschied zu Lucas Botkin (T.Rex Arms), der das Köpfchen senkrecht hält und das Gewehrchen schräg dreht, bevor er durchs Red Dötchen schaut.
  9. mwe

    Ablauf Laden AR-15

    Wenn die Kanone "PENG!" macht aber der Schütze das nicht wollte. AD = accidental discharge en.wikipedia.org/wiki/Unintentional_discharge#Accidental_discharge
  10. mwe

    Glas für IPSC Rifle

    Welche Rotpunkt-Größe (in MOA) empfehlt Ihr für den Anwendungsfall IPSC Rifle? Ich erwäge, ein Trijicon RMR zu kaufen. Das gibt es in 1 und 3,25 MOA (und 6,5 MOA, was aber wohl zu groß ist fürs Gewehr).
  11. Ja. An HIT gefällt mir, dass schon ein paar Minuten jeden zweiten Tag viel bringen. Die paar Minuten hat jeder.
  12. Ich bin 49. Tipp: Beschäftige Dich mal mit Physiotherapie gemäß Liebscher & Bracht. Mir hat es sehr geholfen. Ich kann schon wieder ziemlich gut rumhüpfen trotz Schreibtisch-Job und langer (fast) täglicher Autofahrt zur Arbeit. Buch von L&B
  13. Da kann ich nicht mithalten. Aber dazu kann ich vielleicht noch was Nützliches beitragen. Ich hatte vor ein paar Jahren mit meinem Motorschirm einen kleinen bis mittleren Unfall. Mein Knie war ziemlich beschädigt (Patella-Luxation, heftige Knie-Torsion mit Einblutung in den Knochen). Musste einige Wochen an Krücken gehen. Mein Wunsch, wieder fliegen zu können, ist groß gewesen. Deswegen habe ich mich bemüht, mein Knie wieder fit zu kriegen. Ist mir mit Hilfe von Profis - insbesondere der Mannschaftsarzt einer Fußball-Bundesliga-Mannschaft - ganz gut gelungen, manches mit dem Knie kann ich jetzt besser als vor dem Unfall. Was ich dabei noch besser gelernt habe (kannte ich teilweise schon von früher vom Kampfsport-Training): Gute Dehnübungen sind sehr wichtig, damit man sich geschmeidig schnell bewegen kann - Leoparden-mäßig also. Fitte Gelenke und Faszien sind mindestens so wichtig wie kräftige Muckis. Jetzt konkret: Im YT-Kanal vom Liebscher & Bracht sind sehr gute Dehnübungen. Insbesondere diese zwei: Das Video ist äußerst sehenswert. Roland Liebscher erklärt darin allgemeinverständlich, welches Prinzip die Gelenke fit hält. Arthrose muss laut seiner Theorie und Praxis keiner haben. Noch zwei Bilder aus anderer Quelle zu guten Dehnübungen für die Knie: Das kombiniert mit Kniebeugen, die den ganzen Bewegungsbereich des Kniegelenks fordern, bringt viel für die Beine. Zusätzlich Wandsitzen (s. o.). Eine weitere Steigerung wären Hantel-Kniebeugen, soweit bin ich aber noch nicht (mit Kraftsport hatte ich es bisher nicht so).
  14. Update: 31! Ziel: 40
  15. Weitere Fitness-Übung: (1) Mit dem Gewehr in den stehenden Anschlag gehen (2) In den liegenden Anschlag (3) zurück zu (1) Bei mir kommt der Puls dabei in 3 min von 80 auf 140 bpm. Das alle paar Tage 2x 4 min bringt sicher was. Als Schritt (1,5) und (2,5) kann man dazwischen den knieenden Anschlag einfügen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.