Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

mwe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.168
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mwe

  • Rang
    Mitglied +3000

Letzte Besucher des Profils

3.700 Profilaufrufe
  1. Ich ein bisschen. Vor ca. 10 Jahren kaufte ich eine P226-Nachbildung als RAM-Pistole bei Frankonia. Aber die hielt nur sehr kurz (ca. 1 Woche und ein paar hundert Schuss). Ich habe sie zurück gegeben und das Geld zurück bekommen. In der kurzen Zeit hatte ich viel Spaß mit ihr, die war gut für das Training in der Wohnung. Inwieweit die RAM-Pistolen heute haltbarer sind, weiß ich nicht. Diese RAM-PPQ sieht interessant aus (200 €): kotte-zeller.de/walther-ppq-m2-ram-pistole-kal-43-blau (nicht vorrätig) shoot-club.de/Walther-PPQ-M2-T4E-RAM-Markierer-43-4-Joule (nicht vorrätig) PS: waffenostheimer.de/iwa-2017-neuheit-walther-ram-ppq-t4e-kaliber-43-schwarz.html (auf Lager, alle 5 Kunden-Bewertungen sehr gut) ram-shop24.de/de/Walther-PPQ-M2-T4E-cal-0-43-RAM-Waffe.html (auf Lager, mit ausführlichem Video, bei 20:11 wird endlich geschossen)
  2. Eine VP9-Nachbildung von VFC, welche die fettgedruckten Kriterien aus dem Startbeitrag erfüllt, und keine manuelle Sicherung hat: kotte-zeller.de/vfc-heckler-koch-vp9-mit-metallschlitten-gbb-6mm-bb-schwarz (180 €, sofort lieferbar) shoot-club.de/HK-VP9-Softair-Pistole-GBB-6mm-max-1-Joule-schwarz (170 €, aktuell nicht am Lager) Und eine VFC Glock 19 Gen3: kotte-zeller.de/vfc-glock-19-gen-3-mit-metallschlitten-gbb-6mm-bb-schwarz (180 €, sofort lieferbar) Durchgestrichen, weil es keine CO2-Pistolen sind sondern mit Softairgas.
  3. Gerade habe ich noch gefunden, dass es von Umarex auch eine Nachbildung der Heckler & Koch VP9 gibt, die meine obigen fettgedruckten Kriterien erfüllt. Die kommt für mich auch in Frage. Und das Schöne: Davon gibt es nur eine Ausführung (muss man also nicht soviel wegen Kleinkram nachforschen). umarex.de/produkte/airsoft/co2/2.6422.html Ich schätze, das ist genau die in dem Video: PS: Nein, ist doch nicht exakt dasselbe Modell. Die 2.6422 hat eine Sicherung über dem Abzug (laut Bild 3 auf der Umarex-Seite und Seite 13f. der Bedienungsanleitung). Die in dem Video nicht. Außerdem unterscheiden sich die Gewichtsangaben. Mit so einer unrealistischen Sicherung über dem Abzugsbügel habe ich bei einer CO2-Umarex schonmal eine schlechte Erfahrung gemacht, die habe ich mehrmals unbeabsichtigt aktiviert. So eine Sicherung will ich nicht. Ob das bei der 2.6422 auch so leicht passiert, weiß ich nicht. PPS: Von den Glock 17-Nachbildungen hat folgende eine nicht dem Original entsprechende, manuelle Sicherung: 2.6434 Keine unrealistische manuelle Sicherung haben: 2.6414 2.6415 Von der 2.6428 weiß ich's nicht. Ich tendiere jetzt zur 2.6415, weil sie keine unrealistische Sicherung hat, im obigen Video schön abgeschnitten hat, eine Gen4 ist (im Gegensatz zur 2.6414) und billiger ist (als die 2.6414)
  4. Schönes Video zur 2.6415 (die Artikelnummer erschließe ich aus der Gewichtsangabe 663 g in der Videobeschreibung): PS: Bei 9:00 kann man die Artikelnr. ("Item No.") auch auf dem rechten Karton erkennen.
  5. In "Frei ab 18" habe ich schon nach der besten "CO2-Glock-Nachbildung für das Training in der Wohnung" gefragt: Vielleicht wäre die Frage hier unter A-IPSC sogar noch besser aufgehoben. Deswegen ausnahmsweise von mir dieselbe Frage in zwei Unterforen. Zusätzlich würde ich gerne wissen: Sind die vier im obigen Thema aufgelisteten Glock 17-Nachbildungen für A-IPSC geeignet?
  6. Es könnte eine von diesen Glock 17-Nachbildungen sein (absteigend nach Artikel-Nummer sortiert, also wohl von neu nach alt): umarex.de/produkte/airsoft/co2/2.6434.html (179 € bei 4komma5) umarex.de/produkte/airsoft/co2/2.6428.html (140 € bei Kotte & Zeller) umarex.de/produkte/airsoft/co2/2.6415.html (180 €) umarex.de/produkte/airsoft/co2/2.6414.html (250 €) Hat hier jemand Erfahrung damit? Welche von den vieren ist am besten? Alle vier sind CO2-Pistolen mit Blowback-Effekt und 6mm Plastik-Kügelchen, so wie ich es suche. Was ich nicht weiß aber mich sehr interessiert: Wie realistisch ist jeweils die Abzugscharakteristik? Wie haltbar sind sie? Wie hoch ist die Eigenpräzision? Ob sie 50 € mehr oder weniger kostet, ist mir ziemlich egal. Mir kommt es auf Qualität an. Oder ist eine ganz andere CO2-Glock die beste? Ich habe eine echte Glock 19 (Gen 4) und suche etwas zum Training für zu Hause in der Wohnung (Richtung A-IPSC). Eine Glock 19-Nachbildung wäre mir lieber als eine Glock 17-Nachbildung. Aber von Umarex habe ich keine gefunden, die alle oben fettgedruckten Eigenschaften hat.
  7. mwe

    Ertteilung einer WBK theoretisch möglich?

    @Jack3d Die Sachbearbeiter in den Behörden sind unterschiedlich drauf. Meiner ist nett und korrekt. Er führt das WaffG korrekt durch und - das ist das Schöne - nach meinem Eindruck so freiheitlich wie zulässig. Wobei er aber sicher auch einschätzt, ob der Kunde ein netter Mensch ist - nach objektiven und wohl auch nach subjektiven Kriterien. Ich fühle mich jedenfalls bei ihm sehr gut aufgehoben. Ich habe hier im Forum aber mehrfach Horrorgeschichten gelesen. Horrorgeschichten von Sachbearbeitern, deren Maxime anscheinend ist, zu versuchen so viel wie möglich zu verbieten. Einmal habe ich so eine Horrorgeschichte auch von einem Freund gehört, nachdem er umzog. Ich bin froh, dass ich "meinen" SB habe. Du kannst Dich mal im Verein umhören, wie "Dein" SB drauf ist. Oft kommen die Schützen im Verein aus verschiedenen Städten bzw. Landkreisen und haben unterschiedliche SBs.
  8. mwe

    Ertteilung einer WBK theoretisch möglich?

    Klingt sehr vernünftig für mich. Wenn Du vernünftig bist, machst Du es genau so. Und dann wünsche ich gutes Gelingen, auch für die WBK! Klingt schön für meine Ohren. PS: Ich bin früher ein paar Mal zusammen mit Bekloppten Motorrad gefahren, und es begann abzufärben. Zeitgleich las ich in einem Fahrtechnik-Buch von einem Rennfahrer, man solle nicht zusammen mit Bekloppten fahren. Den Tipp habe ich gleich umgesetzt und es tat mir gut.
  9. mwe

    "Migrantenschreck"

    (selber gelöscht)
  10. mwe

    Gibt es Samler von Pohl Force Messern?

    Schönes Messer. PS: Ich habe den Startbeitrag nochmal genauer gelesen: Meins hat schwarze Griffschalen, keine grünen. Habe mich vorher schon gewundert, warum die Schraubenköpfe/Muttern bei Deinem schwarz sind. Bei mir sind sie silbergrau.
  11. mwe

    "Migrantenschreck"

    Das Bessere ist des Guten Feind. 1998 waren wir hier bei 90%. Ab da ging es stetig bergab. Ich will nicht, dass es weiter bergab geht.
  12. mwe

    "Migrantenschreck"

    Der Artikel ist aber von 2010, habt Ihr gesehen? Da er laut Steven die Laune drückt und aus der Süddeutschen ist, spare ich mir das lesen.
  13. Sehr wahr und wichtig aus meiner Sicht: 16:40 - 18:30 Edward Snowden nannte es "turn-key tyranny" (schlüsselfertige Tyrannei) 28:30 - 30:12 Ausführungen zu "hate speech" (altmodische Bezeichnung: freie Meinungsäußerung) So, jetzt mache ich aber Weihnachten. Bin erstmal weg.
  14. Wollen wir es hoffen. Und das besserer Ersatz sich ausbreitet. PS: Habe angefangen, das 33C3-Video zu schauen. Fängt gut an. Der Chaos Computer Club war mir schon immer sympathisch (bin selber Dipl.-Informatiker).
  15. Ich denke, sie wollen Informationen über die Themen bekommen, über die Relotius schrieb. Wahre Informationen und ohne verzerrende Selektion. D. h. noch lange nicht, dass sie seiner Meinung sind und sich seiner auf Märchen und Verzerrung basierenden Bewertung anschließen wollen. Und längst nicht alles, was die Hauptstom-Medien schreiben, interessiert die Leute ursprünglich. Neben dem Lügen und Verzerren der Realität verblenden die Hauptstrom-Medien per Agenda Setting. Sie wissen längst, dass wir ihnen kaum noch etwas glauben. Aber sie wissen auch, dass ein Großteil unserer Gedanken und Gespräche weiterhin von dem handelt, worüber sie schreiben. Also: Ignoranz ist Stärke! In diesem Ausnahmefall. Überlegt selber, was wichtig ist für Euch, Eure Familie und Freunde. Dafür braucht man keinen Relotius. Verwendet Eure Energie und Lebenszeit für das, was Ihr mögt. Vergesst Relotius, ignoriert Propaganda. So mache ich es mittlerweile weitgehend. Das spart viel unproduktiven Ärger und Frust, bringt mehr Freude ins Leben. Auf einer Mahnwache für den Frieden, wo laut Spiegel nur neurechte Verschwörungstheoretiker hingingen, habe ich gelernt: Man soll für etwas sein, nicht gegen etwas.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.