Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

mwe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.658
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über mwe

  • Rang
    Mitglied +2000

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

2.759 Profilaufrufe
  1. Ach so... Country-Music & Waffen... OMG?

    Dafür aber mit Verblendung, Gier und tendenziell auch Hass im Überfluss. "Wisdom, justice and love" heißen laut Martin Luther King die Gegenmittel. PS: Genau genommen ist Mäßigung das Gegenmittel zur Gier. Auch eine Kardinaltugend. Die Hass-Produktion wird gerade wieder heftig hochgefahren (Christen vs. Moslems).
  2. Ach so... Country-Music & Waffen... OMG?

    Chomskys Propagandamodell erklärt es gut. de.wikipedia.org/wiki/Propagandamodell: Kurz gesagt: Die Massenmedien betreiben Propaganda aufgrund folgender fünf Filter: Eigentümer, Werbekunden, Quellen, "Flak" und Antiideologie. Was die Filter im Einzelnen sind, steht in dem Artikel.
  3. Waffenpflege im Mietshaus

    Manche hier sind wohl erst glücklich, wenn Merkel ihnen auch noch vorschreibt, wie oft sie sich den Popo abputzen müssen. Damit sie nach der Verrichtung stolz die EU-Flagge hissen können. (nur halb als Witz gemeint) Es könnte so einfach sein: de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Regel:
  4. Hohoho

  5. Waffenlauf reinigen

    Das ist ein sehr gutes und kompaktes Video zur Reinigung von Büchsenläufen: Darin sagt Larry Potterfield, Gründer und Geschäftsführer von Midway USA, ab 0:50:
  6. Risiken in Deutschland

    n-tv.de/politik/Afghanistan-verdoppelt-Drogenernte-article20134053.html (Nachricht vom 15.11.2017): Also: Lasst Euch kein Heroin andrehen.
  7. Risiken in Deutschland

    Aber ich stimme Olt und Hunter insoweit zu, dass ich besser kennzeichnen sollte, über welche Zeiträume die Durchschnitte gebildet sind.
  8. Risiken in Deutschland

    Nein. Über einen langen Zeitraum betrachtet sterben durchschnittlich 2554 Menschen pro Jahr und 1 Mio. Einwohner daran. Glaubst Du, wir sind ein für alle Mal sicher vor Demozid? Für meinen Geschmack gibt es noch viel zu viel Propaganda und andere totalitäre Gefahren, um davor sicher zu sein. Die Demokratie in DE ist leider nicht sehr stark. Für Kriegsgefahr gilt Ähnliches. Ukraine-Krise verpasst? Bitte nicht immer nur bis zu den nächsten Quartalszahlen denken. PS: Sehr interessante Focus-Artikel zum Zustand der Demokratie in DE: focus.de/politik/videos/forsa-umfrage-mehrheit-der-deutschen-glaubt-nicht-mehr-an-die-demokratie_id_7789701.html focus.de/politik/deutschland/umfrage-deutsche-fordern-mehr-mitsprache_aid_610664.html focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-2017-focus-online-umfrage-leser-verraten-warum-sie-afd-gewaehlt-haben_id_7634823.html Im Focus blitzt zwischen dem ganzen Low-Level-Müll manchmal ein Funken wichtiger Wahrheit durch, was sonst in DE-Massenmedien kaum noch vorkommt.
  9. Risiken in Deutschland

    Aktualisierung: Todesfälle pro 1 Mio. Einwohner (jährlich in D) --------------------------------------------------- Krebs ..................................... 2669 Demozid ................................... 2554 Rauchen ................................... 1482 Krieg ..................................... 1084 Alkoholkonsum .............................. 906 Herzinfarkt ................................ 683 Schlaganfall ............................... 327 Krankenhauskeime ........................... 183 Verkehrsunfall .............................. 49 Magenblutung durch ASS ...................... 37 Drogentod .................................. 16 [*] Verschlucken ................................. 7,45 Ertrinken .................................... 5,38 Sturz aus/am Bett ............................ 2,74 Nekrotisierende Fasziitis .................... 2 Sturz von Leiter ............................. 1,57 Bienen-/Wespenstich .......................... 0,14 Amoklauf ..................................... 0,04 [*] Quelle: de.statista.com/statistik/daten/studie/187669/umfrage/drogentote-in-deutschland-nach-todesursache/ Demnach von 2012 bis 2016 ein starker Anstieg von 944 auf 1333 Drogentote pro Jahr in DE. Auf das Thema "Drogentod" aufmerksam geworden bin ich dadurch: pistol-forum.com/showthread.php?28686-Heroin Da schreibt ein Krankenhaus-Arzt in USA, dass er jetzt viel mehr Heroin-Opfer behandelt als früher.
  10. Auch demnach eine Fälschung: polizistmensch.de/2017/08/fakecheck-polizei-soll-straftaten-von-migranten-verdecken Darin sind zwei offizielle Dementis verlinkt.
  11. Sehe ich auch so. Ich habe es wie folgt gelernt: Um eine Verbandsbescheinigung für eine Waffe zu bekommen, muss diese geeignet und erforderlich sein. "Geeignet" heißt: Sie ist gemäß Sportordnung für die beantragte Disziplin zugelassen. "Erforderlich" heißt: Der Antragsteller besitzt noch keine Waffe, die für die Disziplin geeignet ist. Waffen, die per jagdlichem Bedürfnis erworben wurden, zählen dabei nicht. Das steht auf einem Zettel bzw. einer Internet-Seite vom BDS. Bin jetzt unlustig, die genaue Stelle rauszusuchen. Vielleicht erbarmt sich ein anderer. Ich weiß nur nicht: Gilt das so für alle Sportschützen-Verbände oder nur für den BDS (welcher mein Lieblingsverband ist)?
×