Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Heimschrauber

Mitglieder
  • Content Count

    433
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

324 Excellent

About Heimschrauber

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Falsch ! Gar göttlich ist der beamtete Büroschlaf, noch erholsamer schlummert es sich unter der Coronadecke .....
  2. Na, bei den von dir skizierten "Rücklagen" von 200.000-400.000 € , die nicht Zweckgebunden und spätestens binnen 2 Wirtschfaftjahren aufegbraucht sind, steht er mit beiden Beinen im Knast. Damit er sich da nich so allien fühlen muss, geht in dem Falle der gesammte Geschäftsführende Vorstand mit.... ( §55 AO)
  3. Zumindest war das mal eine Zeit lang mein berufliches Tätigkeistfeld... Aber, was ist hier in deinen trüben Augen schon echtes Wissen wert.... Ist doch so einfach: - Mache es selber - Melde dein Tun an - Nach dem Entzug deiner Waffenrechtlichen Erlaubnisse wir dir dann der Richter im Wiederspruchsverfahren das mit absoluter Sicherheit für deinen Gerichtsberitt sogar schriftlich geben (in der Urteilsbegründung) ... Und tschüss ..
  4. Denk mal selber genau nach, sollte helfen..... Ändern eines Waffentypes (von LW auf KW).. hmmmm ... ist das Handelstätigkeit oder eine Abänderung an der Waffe ? .... Naaaa findest du die Antwort ? Da wird eine andere Waffe Hergestellt, deren Beschuss vorher für eine LW galt. Nun ist es eine KW.... (auch wenn das Kaliber nicht geändert wurde..) ...NAAA Dämmerts ? Das ändern von der LW in eine KW ist schon eine Funktionsänderung.... Und das ganze weil du ein 20 Schuss-Magazin nutzen willst ?
  5. Steht in der Schiesstandzulassung. Nur mal so als Denkanstoß: darfst auf einen Trappstand mit Kugel , KW oder Slug schießen.... oder mit „00“ Schrot ?
  6. Ich hab mir mein eigenes Schiesskino eigerichtet Schiesskno für Heimgebrauch Unterd er Decke im Besprechungsraum hängt ein Beamer und eine Webcam mir Rotfilter Bei meiner GSP hab ich deien trockenabzug eigesetzt und eien Impulsläser unter den Lauf montiert (da war eien Schine für ein Laufgewicht welches ich dafür verwende) Laser auf die Visierung einjustiert. Auf dem Stand den Optischen Scheibendurchmesser gemessen (Präzi 2,2 cm) Programm Einrichten, starten, in der Einstellung die Scheibengrösse anpassen und lost gehts. Ich nutze das schon seit Anfang des Jahres da ich nach einer Schulterverlezung wieder zurück auf rechts Trainiere. Gerade der Bewegungsablauf bei Duell dauert halt.
  7. Sicher, aber es in den Fall nicht so einfach dir ans Bein zu pinkeln...
  8. Ein wenig Nachdenken könnte auch euch nicht schaden !! Für den Betrieb von Hochdruckkompressoren gibt es einiges zu beachten ! Spätestes wenn das erste Nichtmitglied (z.B. eine Kartusche für einen Wettkampfgegner als Sportliche Geste auffüllen) am Kompressor steht, biste im Bereich der "Überwachungsbedürftigen Anlagen nach BetrSichV" Hiernach dürfen solche Anlagen nur vom "befähigen Personenkreis" bedient werden. Zudem unterliegen diese Anlage dann einer Prüfpflicht ! Als "Befähigte Person zur Bedinnung" gillt jemand, der von "einer zur Prüfung zugelassenen Person oder dem Ersteller der Anlage" in die Bedinnung eingewiesen wurde. Spätstens wenn etwas unvorgesehens passiert ist (dazu gehört z.B. schon eine Verbrennung an der Druckleitung vom Kompressor) wir jemand gesucht (und gefunden !!) der verantwortlich ist und seine Brieftasche gelehrt werden kann ! Hochdruckkompressoren sind keine Spielzeuge ! Aus diesem Grunde gibt es in unserem Verein nur einen begrenzten Kreis von Personen die an den Kompressor ran können. Unser Vereinsmitglied ist eine "zur Unterweisung befugte Person", er arbeitet in einem Betrieb die solche Hochdruckanlagen erstellen, warten und prüfen. Wir gehen damit gleich im Vorfeld allen Eventualitäten aus dem Wege ! Übrigens, beim befüllen von Kartuschen aus einer Flasche gelten die Bestimmungen der BetrSichV eben nicht weil keine Hochdruckerzeugeranlage betrieben wird.
  9. Bei uns, im Nordwesten, ist der November komplett dicht.
  10. Wir haben im Verein einen eigenen Kompressor (200 bar) und 3 Druckflaschen (15 Ltr) Die Flaschen sind mit Füllstutzen für Walter, Feinwerkbau und Styer bestückt. Der Kompressor wird von einem Vereinsmitglied bedient/gewartet der auch beruflich damit zu tun hat und die entsprechenden beruflichen Befähigungen hat. Nach jedem Trainig / Wettkampf werden die Kartuschen an den Flaschen wieder aufgefüllt. Fällt der Flaschenvordruck unter 130 bar, werden die Falschen wieder am Kompressor gefüllt. Die Flaschen stehen, gegen Umfallen gesichert, in der Waffenkammer der Luftruckwaffen, der Kompressor mit in der Waffenkammer der Feuerwaffen. Nicht jedes Mitglied hat zugang zu den Waffenkammern, nur Vorstandsmittglieder, Trainer und Manschaftsführer.
  11. Fangschusswaffe des Jägers z.B... Scheissen darfst du mit allem was die Standzulassung hergibt und einen gültigen Beschuss hat. Schiess du mit ewas nicht zugelasseem, riskirst du deine Zuverlässigkeit und nicht die Standaufsicht ! Dafür hast du deine Sachkunde ! Diese Entbindet dich nicht nicht von gesetzeskonformer Handlung.
  12. Praktische Erfahrung: Ist ein Loch drinn, war die Platte zu schwach......
  13. Nee, hatte er Blaues Licht dabei ?
  14. Da wir auf den 50 m Stand nur Kk und auf dem KW Stand nur Kurzwaffe bis 1500 J Genemigungstechnisch schießen dürfen, läuft der Rest ähnlich ab. Wenn wir Duell angesetzt haben ( beginnt immer mit einer Kurzen Präzisesion) und jemand möchte mit 9mm mitmachen... Warum nicht, ist ein Schiesstand und keine Beerdigung. Stukturiertes Duelltraining kann auch mit der 9mm Spaß machen ( und wenn' s hilft zu treffen ...) Ich hab auch kein Problem damit, Spopi GK mit den .357 er zu schießen. Mein TOP liegt da bei 559 Ringen, ist aber auch schon 15 Jahre her. Mach ich gelendlich zur Demonstration, dass Treffen nicht vom Kaliber abhängig ist....
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.