Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

sealord37

Mitglieder
  • Content Count

    525
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

500 Excellent

About sealord37

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

328 profile views
  1. @Shiva alles andere hätte mich auch gewundert.
  2. @uwewittenburg war mir doch auch so, frage weil hier so Bedenken wegen CIP-Nachweis gekommen sind
  3. Ich hatte bislang nur eine Kontrolle vor Ausstellung der WBK. Der SB hat eine Polizistin vorbeigeschickt um zu kontrollieren, ob unser, von meiner Frau und mir, gemeinsam genutzter Schrank den Aufbewahrungsvorschriften entspricht. Das ganze auch unangekündigt. Die Beamtin holte zwei Zettel raus und wollte sich eine 9mm Pistole, einen .357er Revolver und eine SLB zeigen lassen. Wir haben ihr dann erklärt, dass wir noch nicht mal eine WBK haben und die aufgelisteten Waffen lediglich von uns beantragt worden waren. War ihr offenbar falsch mitgeteilt worden. Sie hat sich dann das Typenschild vom 1er Schrank angesehen, die Gewehrhalter gezählt und aufgeschrieben und sich verabschiedet. Zwei Tage später lagen unsere WBKs im Briefkasten. Frage an die Experten: Da hier soviel über die Lagerung und Verpackung von Munition geschrieben wurde, muss ich denn für jede Patrone die Originalschachtel haben? Meines Wissens ist es doch auch nicht verboten handgeladene Mun zu besitzen, die man z.B. von einem Wiederlader bekommen hat.
  4. Dass man nicht täglich von hört, heißt nicht, dass es nicht passiert. Mühli hatte Südafrika erwähnt und es war auch nicht ausschließlich von Polizisten die Rede.
  5. Ist offensichtlich Mode ahnungslose Kinder vor den politischen Karren zu spannen.
  6. Die wären begeistert, wenn sie zukünftig als Vermittler zwischen Händler ind Kunden tätig werden sollten.
  7. @steven sei dir gegönnt. Eine reale Bedrohungslage wünsche ich jedoch weder dir noch mir. Das ist auch ein Wagfenschein nicht wert.
  8. in den Kopf ist nicht so schlimm, da kann bei den meisten Politikern nicht viel passieren
  9. Ich wäre dafür. Jede Erleichterung ist gut und stärkt unsere Argumente für die Zukunft.
  10. Wäre nicht das erste mal. Homoehe und Netzwerkdurchsetzungsgesetz sind diesbezüglich zumindest sehr umstritten bei Verfassungsrechtlern, wahrscheinlich in der Form GG-widrig. Da aber nur eine Fraktion bzw. ein Viertel des BT klageberechtigt ist, kann man auch solche Dinger durchwinken.
  11. Hersteller sind eine Sache, für ortsansässige Händler kann das anders aussehen. Da zählt neben der Bekanntheit auch das positive Image, durch das Engagement für den Sport. Die Förderung einer Schießstandmodernisierung kommt da schon gut und sorgt ggf. dafür, dass ein Stand nicht schließt. Was ggf. bedeuten könnte, dass es statt mehr Schützen im Einzugsgebiet weniger werden. Aber reich wird davon ganz sicher niemand.
  12. Und auch im Osten hatten manche Jäger ihre Büchsen/Drillinge
  13. guck dir die Patienten in BT und Regierung an, da kapituliert jeder Psychater
  14. Glaub nicht, dass Marder nach den Dingern gefragt hatte. Ich verstehe seine Frage so: ein z.B. Schuss Glockmagazin ist ja für jemanden ohne entsprechende LW erlaubt, für jemanden mit LW nicht. Muss das Teil dann, Erlaubnis wegen Altbesitz oder Ausnahmegenehmigung vorausgesetzt, bei ihm in den 1er und bei einem "NurGlockBesitzer" kann das Magazin im Sockenfach liegen bleiben.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.