Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Search the Community

Showing results for tags 'tresor'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Waffen - Fachpresse
    • Waffenlobby
  • Waffen (Allgemein)
    • Allgemein
    • Schießsportverbände & Vereine
    • Waffenrecht
    • IPSC
    • Messer & Blankwaffen
    • Handicap
    • Waffen Wiki
    • Böller
    • Training
  • Lang und Kurzwaffen
    • Präzisionsschützengewehre (PSG) - Benchrest
    • Halbautomaten
    • Flinten praktisch
    • Flinte jagdlich
    • Kleinkaliber
    • Ordonnanzgewehre
    • Vorderlader
    • Westernschießen
    • Unterhebelrepetierer
    • Kurzwaffen (allgemein)
  • Ausrüstung & Zubehör
    • Ausrüstung & Zubehör allgemein
    • Optik und Visierungen
    • Nachtsichttechnik
    • Reinigen - Pflegen - Konservieren - Basteln
    • Schalldämpfer
    • Taschenlampen
  • Munition und Wiederladen
    • Munition
    • Wiederladen
  • Sammeln
    • Waffensammeln (Allgemein)
    • Munitionsammeln
  • Jagd
    • Jagd
    • Jagdhunde-Hunde Forum
    • Jagdrevierforum
  • Suchen & Finden
    • Marktplatz - Schottenzentrum
    • Termine
    • Kurzzeitwerbung
    • Usertestberichte
  • Freie Waffen, Survival, Bücher und mehr
    • Frei ab 18
    • Paintball
    • Bogensport
    • Survival
    • Buchforum
    • Literatur
  • International
    • Waffenrecht Österreich
    • Kaffeehaus Österreich
    • Schweiz
    • English Language Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Lieblingswaffe

Found 5 results

  1. Hallo. Dumme Frage oder nicht, ich mache mir seit einiger Zeit Gedanken zu den Informationen, die meiner und sicherlich vielen anderen Waffenbehörden über den Typ der selbst genutzten Waffentresore vorliegen. Bei den regelmäßigen Waffenkontrollen werden bei mir immer wieder Fotos vom Tresor gemacht, obwohl sich da nichts geändert hat. Nach den zuletzt bekannt geworden Hackerangriffen auf das Netz des Bundes frage ich mich, wie sicher sind dort meine Daten, wie ist das NWR abgesichert? Mein SB konnte mir auf Nachfrage noch nicht mal sagen, mit welchem Betriebssystem man bei denen arbeitet. Nun meine Frage, ist es irgendwo gesetzlich geregelt, dass ich das Erstellen von Fotos meines Tresors durch meine Waffenbehörde dulden muss? Ich weiß, dass ich verpflichtet bin bestimmte Sicherheitsstufen/ Widerstandsgrad meines Tresors nachweisen muss zwecks sicherer Aufbewahrung meiner Waffen. Aber muss dafür der genaue Typ bekannt sein? Sollten diese Daten mal in falsche Hände kommen, wäre es zumindest gut, wenn die nicht wüssten, in was für einem Modell, Gewicht, verschraubt, Schlüssel-, Zahlenschloß die Waffen gelagert werden. Danke für Eure Antworten.
  2. Hallo zusammen, Ich lese schon einige Zeit mit im Forum und hätte eine praktische Frage, zu der ich keine Antwort gefunden habe. Zu meiner Person: ich bin 43, Sportschütze seit einem 3/4 Jahr, wohne im schönen München und bin jetzt so langsam dabei, mir Tresore zu überlegen. Es sollen Kurzwaffen und Langwaffen reingehen. Ich hab mir schon einen ausgesucht, nämlich den Format Gun Safe 1-3, Klasse 1. Er hat im Gewehrabteil die Innenmaße (HxBXT) von1320 x ca. 160 x 305mm. Nun ist meine Frage zur Breite an euch: das sind ja nur 16 cm Breite. Bekomme ich da eurer Ansicht nach zwei Langwaffen rein, samt "Standard"-Optiken, oder wird das zu eng? Ich plane ein AR 15 (wahrscheinlich Schmeisser oder OA) und einen Repetierer (wahrscheinlich Remington Police 700) ein. Ich schieße auf 100m, gut beleuchteter Innenstand, und werde mir günstigere Standard-Optiken kaufen.. Wie gesagt, ich mach mir nur wegen der Waffenbreite samt Optiken sorge, mehr als zwei Gewehre sollens nicht werden (bin eher der KW-Typ). Ich hab mir da einen schmaleren Tresor ausgesucht, einfach weil dieser auch mit 140 kg deutlich leichter ist als die sonstigen Kombi-Tresore, und wir in unserem Haus eine schöne, abere ältere Holztreppe haben, die ich nicht über Gebühr belasten will. Wäre super, wenn mir mal einer von euch wegen Gewehrbreite seine Einschätzung geben könnte. Danke und viele Grüße Jack
  3. Hallo zusammen, ich bin gerade auf bestem Wege dabei mich unter die Sportschützen zu begeben. Ich hätte die Gelegenheit, quasi für Lau, an einen Tresor zu kommen. Einziges Manko, er hat kein Typenschild. Somit ist "offiziell" unklar, was er aushält und was nicht. Bis hier, schlägt vermutlich jeder die Hände über dem Kopf zusammen... Da Tresore, vor Entsorgung, nunmal geöffnet werden müssen... und natürlich wie eigentlich üblich, sich keine Sau mehr an die Kombination des Schrankes erinnern konnte (Perfekte Sicherheit! :D)... Haben wir eine (größere) Fachfirma beauftragt, diesen Tresor für uns zu öffnen.... 2 Mann, 5 Std. und 800€ später war dieser dann auch geöffnet... Kommentar des Unternehmens: "Das Ding ist eigentlich der perfekte Waffenschrank, brauch den noch einer für Zuhause?" - Ratet mal wer binnen Sekundenbruchteilen vertikale Zuckungen im Arm hatte... Hier mal ein paar Fotos des (700Kg) Kolosses... https://www.dropbox.com/sh/myzcapxep4j0lhp/AADILdKCHWavuUTHG2-leS59a?dl=0 Meine Frage wäre, hat hier schonmal jemand "nachträglich" einen Schrank "zertifizieren" (oder ähnliches) lassen? Letztenendes hängt es ja beim SB der Aufsichtsbehörde. Die wiederum sind bereits angemailt, versinken jedoch (nach telefonischer Auskunft) gerade im karnevalistischem Treiben. Soll Ihnen auch gegönnt sein... Aber wie das meistens mit günstigen Gelegenheiten so ist, sind diese nicht auf Dauer. Sprich der Schrank muss binnen Tagen abtransportiert werden.. Er blockiert gerade eine Baustelle... Bevor ich mir jetzt einen 700Kg Trümmer in die Garage stelle, wollte ich zumindest mal Nachfragen ob es überhaupt Erfolgsaussichten gibt. Oder ob ich mir den ganzen Hickhack sparen kann und lieber einen "neuen" Tresor mit weniger Sicherheit, dafür mit Plakette zulege. Disclaimer: Dies ist keine Zwielichtige Nummer, der Schrank steht gerade im Keller einer Behörde und wechselt auch höchst offiziell seinen Besitzer... Wir besitzen blos leider keine Unterlagen mehr, welche den Typ o.ä. ausweisen könnten. Selbst die Fachfirma konnte den Schrank keinem bekannten Hersteller zuordnen. Aber ich glaube die 10 Std. Arbeitsleistung sprechen da wohl eher "für" statt gegen den Tresor Jemand Erfahrungen auf dem Gebiet? Lieben Gruß Florian
  4. Salve Gemeinde , habt ihr Ideen wie man einen Tresor ( in der Öden Farbe grau/weiss) optisch aufwerten kann bzw das selbst schon mal gemacht ? Wollte nun in Anthrazit streichen aber nun kam mir die Idee zb mit Fellimitat zb Giraffe zu bekleben bzw Überzug oder Funierfolie o.Ä. ... http://www.stoffhaus-kepper.de/shop2/contents/de/d28.html
  5. Hallo, ich bin verzweifelt und konnte erstmal nicht reagieren weil ich von der Handlung sogesagt überfallen worden bin. Zur Sache: Gestern haben mich die Waffen-Behörden besucht und fragten wo meine Waffe wäre. Meine Kurzwaffe war gerade auf Mein Sofa unter eine Decke. Sie haben meine Waffe beschlagnahmt. Sie behaupten das dies nicht der richtige Aufbewahrungsplatz für die Waffe und Munition wäre. Frage: Ist es nicht so dass ich, wenn ich Zuhause bin, die Waffe da haben kann wo ich will, geladen oder nicht geladen, geputzt oder nicht geputzt, unter eine Decke oder auf den Fernseher??? Ich wohne allein wohl bemerkt und arbeite ich auch ständig Zuhause. Sobald ich meine Haus verlasse, stecke ich meine Waffe in mein Wand-Tresor. Wer hat Ahnung um mir einen Ratschlag zu geben?? Was kann ich nun machen?? Wie soll ich reagieren??? Vielen Dank im Voraus.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.