WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Sal-Peter

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    6.836
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Sal-Peter

  • Rang
    Mitglied +5000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.252 Profilaufrufe
  1. Ich hab es geahnt: Area 51 gibt es wirklich!
  2. file:///C:/Users/Steffen/Downloads/Economy-national.pdf Für Waffen gehts mit 27,50 plus 8,50 also ab 36,- € los. Für eine Munitionslieferung habe ich letztens insgesamt prohibitive Preise bezahlt. Da hätte ich eigentlich auch selbst zum Verkäufer fahren können.
  3. Das wird noch von overnite getoppt.
  4. Auch Anwälte haben ein Recht, Geld verdienen zu dürfen. So oder so. Egal, wie es ausgeht. Ich gönne es ihm/ihr.
  5. WaffG §5 (1) Die erforderliche Zuverlässigkeit besitzen Personen nicht, 2. bei denen Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass sie .... Kommt also auch auf den SB an, bei der Liste. Die Beantragung des KWS dürfte hier für Klarheit bei überschaubaren Kosten sorgen.
  6. Ja, das schrieb ich weiter oben. Es ist genau so, wie du geschrieben hast: Was ich nicht verstehe ist, wie diese beiden Aussagen zusammenpassen: Denn wenn einen LW nicht interessieren, gibt es ja noch genügend KW, nicht nur Revolver.
  7. Zeit und Geld. Beides knappe Ressourcen (zumindest bei mir).
  8. Mag sein. Trotzdem gequirrlte Sch.... Vorher mit Leuten reden und auch mit dem SB. Ansonsten wenig Mitleid. Und ... kannst du auf DEINEM Stand Pulver zum sofortigen Gebrauch kaufen? Wenn ja - wie wird das abgewogen und verfüllt (ist nämlich normalerweise auf dem Stand verboten).
  9. Sehe ich auch so. Rausgeworfenes Geld, vergeudete Zeit. Am Ende eine Genehmigung, die nichts erlaubt.
  10. "Wasch mich, mach mich aber nicht naß!" Unter dieser Prämisse solltest du dir überlegen, ob du wirklich SP (VL) schießen willst. "Pulver auf dem Stand erwerben" ist einfach gequirrlter Schwachsinn (das andere Wort lasse ich im Raum stehen). Ich bereite mein Vorderladerschießen mit viel Energie und Zeit vor: Dazu gehört auch die Auswahl des Pulvers, das Abwiegen der Chargen und Abfüllen in Röhrchen (beim Revolver in Schnellader). Das geht nur in Ruhe zu Hause. Wenn du das nicht willst, bleib einfach bei patronierter Industriemunition und modernen Waffen. Ist auch ok.
  11. Was hat das damit zu tun, daß der Staat uns immer dreister in die Taschen greift - ohne Mehrwert?
  12. Gar nichts. Ansonsten kassiert bald auch die Polizei bei einer "verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle ohne Beanstandung". Oder - noch besser - jedes Auto, egal wie schnell es fährt, wird geblitzt und die, die die Höchstgeschwindigkeit eingehalten haben, bekommen nur eine kleine Rechnung über 10,- €uro Blitzerbenutzungsgebühr. Da wär das Geschrei aber groß!
  13. Richtig lesen: Die Linke kritisiert zu wenige WaffenAUFBEWAHRUNGSkontrollen (wo der SB sein warmes Dienstzimmer verlassen muß), hier geht es aber um die regelmäßig durchgeführte Regelüberprüfung der Zuverlässigkeit (geht ganz bequem vom Drehstuhl aus). Kostet bei uns auch Geld. Und dabei dachte ich, wenn ich regelmäßig Waffeleisen kaufe, daß das inclusive wäre. Fehleinschätzung! Waren glaub ich 30 Ocken.
  14. Die Amis kennen für ihre Leute nicht den Begriff "Reichsbürger".
  15. Die AP 20 ist zwar billig, aber nicht wirklich gut verarbeitet. Man kann mit ihr treffen, ohne Zweifel. Trotzdem würde ich, wenn das Spielgeld nicht zu sehr weh tut, auf LP 2 (Steyr) orientieren.