Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Sal-Peter

WO Silber
  • Content Count

    9281
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

5827 Excellent

About Sal-Peter

  • Rank
    Mitglied +5000

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

3098 profile views
  1. Das zu erklären würde dein 15-Minuten-Budget deutlich sprengen. Bezog sich auf "Ist deine Frau schon 18?"
  2. So abwegig ist das gar nicht. Vor über 100 Jahren verabreichte Herr Dr. Robert Koch seine 17-jährige Geliebte testweise sein neues, aber kaum erprobtes Wundermittel "Tuberkulin". Ein Mittelchen, war Robby den Koch reich machte, aber im Nachgang viele Patienten killte (Stichwort: Tuberkulin-Skandal). Ähnlichkeiten mit heutigen Impfstoffen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
  3. Numero uno: Der normale Zusteller wird einen Teufel tun, sich mehr Arbeit aufzuhalsen, als er so schon hat. Insbesondere, wenn diese nicht bezahlt wird. Numero due: Wer allerdings das Blockwartgen in voller Dröhnung abbekommen hat, bekommt hier eine legale Möglichkeit, seine "kriminalistischen Neigungen" ungestraft auszuleben. Numero tres: Der Staat mißtraut seinen Bürgern. Und ich misstraue dem Staat. Offensichtlich nicht ohne Grund.
  4. Sehe ich genau so! Die Grünen sind wenigsten ehrlich in ihrer Ablehnung des privaten Waffenbesitzes. Das ist übrigens der einzige Punkt, wo sie nicht lügen. (Sie lügen allerdings in der Sache, WARUM sie den Privatwaffenbesitz ablehnen) Die "Union" dagegen (CDU+CSU) erklärt immer, dass sie ja den Bürger, den Jäger, Sammler und Sportschützen nicht gängeln will ABER ... Dieses hintefotzige Geschmeiß lügt schon beim Denken, die müssen nicht mal ihr ungepflegtes, stinkendes Maul dazu aufmachen!
  5. Wir sind schon ein sehr merkwürdiges Volk. Immer ganz furchtbar korrekt. Vor allem furchtbar. Die Juden im 3. Reich, so habe ich heute erfahren, mußten für ihre Zugreise ins KZ sogar einen festgelegten Fahrpreis entrichten (4 Reichspfennige pro Entfernungs-Kilometer). In jedem anderen Land hätte man ihnen vor der Deportation einfach alles abgenommen und sie dann einfach in den Tod geschickt. Da die Juden aber auch echte Deutsche waren, haben sie brav ihre Fahrkarte ins KZ bezahlt. Schön blöd, denn sonst wären sie eventuell vom Schaffner irgendwo vor Auschwitz rausgeworfen worden. Ordnung muss sein! Ich kann manchmal nur noch mit dem Kopf wackeln, schütteln hilft nicht mehr.
  6. @Lemmi: Gehirn anwerfen, selber denken und dann handeln. Und keine digitalen Spuren hinterlassen.
  7. Die ist bei uns anders definiert und wirkt nur in genau zwei Fällen: - Einkaufen/Dienstleistung - Bewegung/Sport im Freien Besuchen darf ich die Oma in Hamburg oder meine Geliebte in München ...
  8. Habs mal richtiggestellt. Aber die Idee mit der Demo ist gut ... beschäftigt die Verwaltung!
  9. Bei uns dürfen Nachwuchs-Kaderschützen trainieren, denn wir sind ein offizielles Nachwuchs-Leistungszentrum. Die Erwachsenen schauen jedoch in die Röhre. Das ist überhaupt nicht gut.
  10. Jetzt habe ich nun mich ein klein wenig mehr mit dem Thema beschäftigen können und verstehe das jetzt.
  11. Das mag juristisch ok sein, aber ist in meinen Augen moralisch verwerflich - selbst Demokratten gegenüber.
  12. Nein, weil du denkst, du könntest fliegen.
  13. Das reicht vor jedem deutschen Gericht völlig, dich für die nächsten 15 Jahre zu mollathen.
  14. Das AGG behandelt eine abschließende Aufzählung von sanktionierten Diskriminierungen. Da zählt IMHO Waffenbesitz und Jagd nicht drunter, es sei denn, man erklärt sie zu Geisteskrankheit (Behinderung), Weltanschauung oder sexueller Identität:
  15. Ja, das hat damals leider jemand vergessen niederzubrennen. Wenn man nicht alles selber macht!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.