Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

mühli

Mitglieder
  • Content Count

    16076
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7441 Excellent

About mühli

Recent Profile Visitors

5847 profile views
  1. Die werden schlichtwegs dreist sagen, dass es für diesen nun verbotenen "Gegenstand" keine waffenrechtliche Erlaubnis mehr gibt oder so ähnlich. Ich vermute ganz unten steht dann, dass man dagegen Rekurs einlegen kann bzw. den Rechtsweg beschreiten darf. Trotzdem darf eher muss man bis zu einem Entscheid seinen Halbautomaten bzw. seine Halbautomaten an die Stelle XY abgeben bis zum rechtsgültigen Entscheid. So könnte es wirklich schlimmstenfalls ablaufen.
  2. Ich fürchte kommen die Grünen an die Macht in Deutschland kann es ganz schnell gehen mit dem einkassieren von Waffen. Es wird als Beispiel ein bestimmter Waffentyp verboten bsp. Halbautomat. Jeder LWB der solch ein "Gerät" hat, kriegt ein "nettes Briefchen" per Post zugestellt. Dort wird dem LWB ganz trocken erläutert, dass er bis zum XY-Datum Zeit hat, seinen nun verbotenen Halbautomaten an seine Kreisbehörde/Polizeidienststelle XY abzugeben bzw. an Berechtigte zu veräussern. Gleich unten stehen dann die Strafbestimmungen bei Zuwiderhandlungen. Das fängt bei Geldbussen an und geht bis zur unbedingten Haftstrafe bzw. Androhung dieser. Auch ein unliebsamer Polizeibesuch könnte folgen bei Nichtfolgeleistung der Abgabe. So oder so ähnlich stelle ich es mir jedenfalls vor.
  3. Toll fehlt mir noch zu meiner CH-Parabellum und Sig P 210 in dem Kaliber!
  4. Neulich habe ich einen SAA Revolver (siehe Link) gesehen. Habe mich jedoch nicht getraut spontan zu kaufen. Ich kann über die Qualität des Produktes nicht sagen und müsste mich noch etwas einlesen in die Materie. Link: https://www.waffenboerse.ch/waffen-munition/neuwaffen/neuwaffen-luftdruck/revolver/umarex-colt-saa-peacemake-nickel-co2-4-5mm.html
  5. Ja das kann ich als Mitbetroffener so bestätigen.
  6. Allenfalls auch von privat zu privat bsp. Gebrauchswaffen.com suchen oder selbst ein Suchinserat verfassen lassen.
  7. Wer noch was ausgefallenes für Weihnachten sucht. Link https://www.waffenboerse.ch/tippmann-armory-gatling-9mm.html
  8. Mit einem Waffenerwerbsschein kann man gleichzeitig bis zu 3 Waffen erwerben, vorausgesetzt beim gleichen Händler/Veräusserer. Achtung beim Erwerb eines Sturmgewehrs wegen den Magazinen und der Gesamtlänge bzw. klappbarer Schaft oder nicht. Jenachdem braucht es dafür eine entsprechende Ausnahmebewilligung bsp. Sturmgewehr mit 20/30 Magazin. Kleiner Tipp, bevor ich gerade als Anfänger eine Kurzwaffe oder zwei Kurzwaffen kaufen, würde ich nach Möglichkeit mal probeschiessen. Was für den einen super passt, muss für den anderen oder einem selbst überhaupt nicht passen. Glock ist eher eine gute Gebrauchspistole aber jetzt nicht unbedingt der typische Löchlestanzer obwohl es auch Ausnahmetalente gibt, die auch mit der Glock sagenhaft gut schiessen können. Man sollte sich auch die Frage stellen, will ich die KW's für den Schützenverein, dort sind nur bestimmte Modelle/Varianten erlaubt und/oder auch für den Schiesskeller, wo die Auswahl fast unbegrenzt ist. Selbiges beim Sturmgewehr. Will man damit im Verein schiessen, geht offiziell nur Stgw 57 oder Stgw 90. Ansonsten geht mehr bzw. je nach Schiesskeller oder gewerblicher Aussenstand gemäss den Auflagen wie Kaliberbeschränkung usw. Zur Frage in fett gedruckt: Beliebter Löchlestanzer bei den Kurzwaffen in der Schützenvereinen sind hierzulande immer noch die Sig P 210 in allen möglichen erlaubten Varianten, die Sphinx 2000/3000er und die Sig Sauer 226 X-Five. In den Schiesskellern oftmals 1911er Modelle die je nach Ausführung auch sehr präzise sind oder auch die besseren/teureren CZ-Modelle wie Shadow usw. Beim Sturmgewehr in den Vereinen natürlich Stgw 57/90 und in den Schiesskellern als beliebtes robustes und präzises Teil die zig Varianten der AR15/M4 Familie plus die der SG 550 Reihe. Die AK 47//74 sind auch beliebt aber nicht so präzise in der Regel u.a. häufig kaliberbedingt.
  9. Als Vergleich (Schweiz) Ich werde allenfalls morgen Freitag persönlich zur Behörde gehen. Ich habe noch eine alte Star Pistole mit 32-Schussmagazin, die ich nachmelden muss wegen dem Magazin. Das dafür notwendige Formular hatte ich per PC in 2-3 Minuten ausgefüllt gehabt. Sieht so aus als Vergleich: https://www.zh.ch/content/dam/zhweb/bilder-dokumente/themen/sicherheit-justiz/delikte-praevention/dokumente/waffen/nachmeldeformular.pdf
  10. Frage: Wieso können die das nicht im Vorfeld bekanntgeben ob es stattfindet oder nicht? Die in meiner Heimat eigentlich stattfindende Waffenbörse Lausanne wäre Ende November gewesen und schon jetzt ist bekannt, findet dieses Jahr nicht statt. Auf der Homepage steht dort u.a.
  11. Schweizer Ordonnanzwaffen wie bsp. Sig P 210, CH-Parabellum 06 und deren Varianten plus CH-Ordonnanzrevolver 1882 bzw. 1882/1929 sind ebenfalls in den USA (heiss) begehrt. Ich mag diese Plattform aus den USA https://www.gunbroker.com/ und https://www.gunsinternational.com/
  12. Wegen Corona. Link https://www.waffen-boerse.ch/
  13. Man könnte feststellen ob die Person bzw. Personen LWB's sind oder nicht bzw. allenfalls zumindestens legale Waffen in der Wohnung sind oder nicht.
  14. Ich habe jetzt einmal eine blöde Frage. Bevor das SEK die Wohnung aufbricht könnte man ja einmal behördlich anfragen ob die besagte Person/Familie (Türschild bzw. Klingelschild) überhaupt Waffen legal besitzt? Andere Möglichkeit wäre bevor man reinstürmt, die Person/Personen mittels Telefonanruf nach Möglichkeit zu kontaktieren bzw. via Megaphon oder?
  15. @venorvenator Ich würde anrufen bzw. E-Mail und falls es nicht hilft, nach Möglichkeit einen eingeschriebenen Brief verfassen mit Bitte um Auskunft.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.