Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

MAHRS

WO Gold
  • Content Count

    2241
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3539 Excellent

About MAHRS

  • Rank
    Mitglied +2000

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du meinst den Latthammer für die Heringe oder den Klappspaten fürs Facelifting? Beides schaut nachher hässlich aus, darauf muss man sich einnorden - dann funktioniert es sehr gut und final. Und nachher kann man entspannter weiterleben. Haben ist besser als brauchen und besser als Spielzeuggas. Wir erinnern uns an Eric den Neger? Frau Merkel hoffentlich auch. https://www.derwesten.de/region/vergewaltigung-bonn-siegaue-bgh-urteil-landgericht-eric-x-id214501695.html
  2. Dazu kommt noch, dass für gebrauchte Schränke Preise aufgerufen werden, die jenseits von gut und böse sind. ebay-Kleinanzeigen, da gehen in der Tat A/B Schränke zu Alptraum-Preisen über den Tisch.
  3. Aber dann müsste man auch endlich eine Mindestschusszahl einführen. Ich finde das zu - sagen wir mal - "offen" formuliert.
  4. Schon klar, diesbezüglich erwähne ich ja zum Schluss noch kurz die subjektiv schwache Wirkung für mich. Ist aber nicht Thema. Die Frage war bzgl. der Wirkung auf Nachbarn. Und da hab ich einfach meine 2 ct. in den Ring geworfen.
  5. Letztendlich stellst du da die Königsfrage. Von wo/wem ausgehend "harmlos", "heftig", "unangenehm", ... mir persönlich ist es vollkommen egal, wer mit was neben mir schießt. Ich mag Schall und Rauch ... 25 m Kurzwaffenstand DSB, feste Trennwände zwischen den einzelnen Bahnen, seitdem ich vom Birdcage auf Norec umgestiegen bin, mag niemand daneben stehen. Außerdem zerstört ein einzelner Schuss den Kabelkanal füs Licht auf der Trennwand verlaufend, wenn du näher als 30-40 cm mit der Mündung dabneben bist. Es passiert also schon etwas ... BTW: meiner bescheidenen, mit wenig Vergleichen ausgestatteter, Meinung nach kann man sich den Norec sparen. Außer der Sache mit den Kabelkanälen kommt so richtig spürbar nix bei mir an Wirkung an. Den Ersten musste ich reklamieren, bin zum Stand, paar Schuss, runter mit dem Ding und weiter geschossen - da hätte ich mir doch mehr erwartet!
  6. Meiner Erfahrung nach ja.
  7. MAHRS

    Krisenvorsorge

    Ihr Maulhelden Das sucht sich jeder selbst aus, bis in welchen Bereich man ihn nutzt. Extrem niedriges Gewicht/Packmaß verleiten mich schon dazu, ihn sehr oft zu nutzen (also meinen Ajungilak). Aber es gibt Grenzen ... man lernt durch Erfahrung, was für Krisenspielereien wichtig ist und worüber man sich köstlich amüsieren kann. Ich erinnere mich an ein Hard-Core Szenario vor vielen Jahrzehnten in der Hocheifel. Mit dabei eine GSG9-Großschnautze ... Kumpel von mir. Der meinte auch in den -25° Grad Nächten nach dem Minimal-Prinzip zu Haushalten. In der ersten Nacht schon bettelte er ab 2 Uhr, ob wir alle zusammenrutschen könnten - er packts nicht. Wir waren zu sechst, haben dann gekuschelt ... Am nächsten Morgen hab ichs erste mal solch großflächige Erfrierungen gesehen. Krankenwagen, Krankenhaus, einige Wochen dienstunfähig.
  8. Reul? Was hat der damit zu tun? Konstantin Kuhle von der FDP hat im Bundestag eine Anfrage diesbezüglich gestellt. Geantwortet hat Staatssekretär Dr. Helumut Teichmann, dass das Aussetzen des Schießbetriebs nicht zu Lasten von Schützen geschehen darf. Link Siehe Seite 26. https://dserver.bundestag.de/btd/19/263/1926311.pdf Geb deinem Verband mal Nachhilfe in Sachen Schützenfreundlichkeit.
  9. Der BDS zählt (in den mir bekannten LVs) die Corona-Monate nicht mit. Sehr schützenfreundlich! Beispiel: Schütze schießt Jan-Oktober 2020 jeweils einmal pro Monat (= 10) Dann Corona Nov-Mai 2021 Dann schießt dieser Schütze im Juni und Juli jeweils einmal und hat seine "regelmäßen" 12 Einheiten zusammen.
  10. MAHRS

    Krisenvorsorge

    Wir hatten an anderer Stelle das Thema mit den "Sommerschlafsäcken" vom Discounter schonmal. Am 12. Juli hat Aldi Süd ne ganze Reihe von Outdoor-Artikeln. Auch Sommerschlafsäcke für 15 EUR. Wenn die in der Qualität der vergangenen Jahre sind - absolute Kaufempfehlung. Ein Sommerschlafsack muss quasi nix können. Die dann (wahrscheinlich) Angebotenen entsprechen denen der ganzen Trittbrett-Marken die schon das vier- bis fünffache kosten. Selbst meinem Ajungilak-Sommerschlafsack, der das zehnfache kostete, stehen die kaum etwas nach - in der reinen Nutzung garnichts, außer den Margen der Vertriebskette. Klicken und dann bisserl blättern: https://prospekt.aldi-sued.de/kw28_21_vop/page/1
  11. Bin ich am Freitag mit "Würzburg" auch wieder dran erinnert worden. Und es bleibt auch dabei ... die einzige Alternative. Eigentlich unfassbar, dass nur 10 Michel-Prozente so entscheiden.
  12. Bezweifelst du/ihr das grundsätzlich oder exakt in dem Fall hier? Ich hatte letztes Jahr als RO jemanden gestoppt. Der hatte die Murmel im Lauf, die nächste Patrone im Lager. Wiederlader, persönlich bekannt. Standard Division. War glücklich, weil der nach der Schussabgabe eigentlich weiter wollte, und wieder vom falschen Fuß zurück in die Schießposition musste ... da das Plate noch stand.
  13. Ein Schützenkollege von mir ist auch häufig in solchen Lokalitäten unterwegs. Er führt für solche Zwecke einen magnetischen Plug. Er meint, dass er damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt ... was auch immer er damit meint. Bundesland Rheinland-Pfalz. In anderen Ländern lässt er ihn einfach im Auto. Den Schlüssel.
  14. Gordy, wie verläuft dein Restleben denn so? Auch auf dieser Sicherheitsstufe? Jedem seine Sache ... Beim "zentralen" 1er mit Elektronikschloss bin ich bei dir. Hab auch fast ne zweistellige Anzahl an Schränken/Schlüsseln und wollte einfach Ruhe mit dem Thema - obwohl ich einer sehr entspannten Waffenbehörde unterliege. Also hab ich mir einen 1er/Elektronik für schlechte und ganz schlechte Zeiten gekauft, und da sind alle Erst-Schlüssel drin. Außerdem immer "Reste" vom gerade erlebten Schießtraining. Der ist geil. Wahrscheinlich können die meisten osteuropäischen Einbrecher nicht mal lesen oder schreiben ... aber A und 1 unterscheiden
  15. Seit ich Gold-Status hab, ist quasi jede Suche ein Treffer. Nie wieder ohne!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.