Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

H.S.

WO Silber
  • Content Count

    188
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

147 Excellent

About H.S.

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

476 profile views
  1. H.S.

    NWR ID

    10/2018 aber dafür ist die grüne schon fast voll...
  2. H.S.

    NWR ID

    Im Oktober steht der nächste Voreintrag ins haus, dann werd ich auch mal so eine Bestandsliste anfragen... die P- & E-IDs stehen bei mir ja eh seit je her auf den WBKs.
  3. Ebend... im NWR als "gestohlen/verschwunden" gemeldet Waffen und Waffenteile... INSGESAMT... darin sind die eingepflegten Karteileichen seit 1971 enthalten... das ist aber genau der Punkt, mit dem die Grünen auch nicht umgehen können. Da wird dann behauptet, dass es in dem Jahr VOR dem Abschluss der Datenpflege einen sprunghaften Anstieg gab... ja klar, weil da alle Behörden ihre ganzen Papierkarteien in das NWR übertragen haben... ich meine in 2019 waren es insgesamt etwa 6.500 Waffen und Waffenteile, die neu als "gestohlen/verschwunden) gemeldet wurden. Tatsächlich aussagekräftig sind die Daten dann aber eigentlich erst ab diesem Jahr... und auch nur dann, wenn wirklich alle Altdaten fehlerfrei in das NWR übertragen wurden und keine Bereinigungen mehr erfolgen. P.S.: Die Bundeswehr hat wohl mal 24.000 (8.000 G3, 8.000 G36, 8.000 P8) Handfeuerwaffen an die kurdischen Peschmerga in Syrien geliefert, die tauchen jetzt langsam auf den europäischen Schwarzmärkten auf... das wäre viel eher etwas über das ich mir Sorgen machen würde als um irgendeine alte Doppelflinten vom toten Opa Heinz, die auf dem Papier noch vorhanden ist aber nirgends gefunden werden kann.
  4. Auf den ersten schnellen Blick... rechts unten ist die Echte?
  5. Zum Beispiel in Peine/Telgte... dort gibt es dann für die Zwischendistanzen eine Art Rollbrett, dass im Falle einer unbeabsichtigten Schussauslösung in abgesenkter Haltung das Geschoss aufnehmen soll...
  6. Wenn die x-five so dabei ist... wo wird die denn eingesetzt?
  7. Was ist denn ein "Gemeindeschießstand"? Die Unterscheidung sollte vielleicht eher nach privat (also reine Eigennutzung), gewerblich (egal ob mit oder ohne Vermietung an Dritte) oder öffentlich (also solche Schießstände, die von gemeinnützigen Vereinen errichtet und betrieben werden und evtl. sogar öffentliche Gelder dafür erhalten haben. Schießanlagen unterscheiden sich doch nicht dadurch ob sie ober- oder unterhalb der gewachsenen Geländeoberkante liegen... Und was ist so ein "Schützenmeister", hat der besonders viele Titel geholt? Steht der Begriff im WaffG, der AWaffV oder der WaffVwV? Kann der irgendwas besonders gut? Und "alleine ohne Aufsicht" kann ich als zur Aufsicht befähigte Person immer schießen... außer der Standbetreiber (egal ob Gewerblich oder Verein) legt über die im WaffG getroffenen Regeln noch weitere fest.
  8. Also ich fand es als stehender Kurzwaffenschütze auf dem 25m-Stand zwar immer etwas irritierend, wenn neben mir jemand mit dem .30 M1 Carb lag... aber wenn die behördliche Zulassung das her gibt, und der Ablauf des Trainings das gleichzeitige Schießen ermöglicht... was sollte da noch dagegen sprechen?!?
  9. Das WaffG gilt dann sehr wohl, nur wird eben für solche Sachverhalte gerade keine Erlaubnis benötigt... steht so im WaffG und den weiteren einschlägigen Vorschriften... Und zum eigenbtlichen Sachverhalt... kann man ohne Kenntnis des Bescheides der Behörde INKLUSIVE vollständigem Begründungstext tatsächlich gar nichts sagen. Aber den enthält der TE ja bewusst vor.
  10. H.S.

    Neuer IWA Termin

    Ernsthaft?!? Polizei, Zoll, Vollzug und Militär... als Nachweis dient der gültige Dienstausweis?!? Wenn da wenigstens stehen würde, dass man einen Nachweis benötigt für den Einkauf zuständig zu sein, ok, aber so? Da ist jeder aktive Sportschütze mehr Fachbesucher als dieser Personenkreis...
  11. Wieso versucht? Die machen das! Ursprünglich wollten sie ja eine Waffensteuer von 300,- € je Waffe und Jahr einführen, damit sind sie dann ja im Senat gescheitert. Jetzt nehmen sie 139,- € für die jährliche Aufbewahrungskontrolle, 70,- € für eine Nachkontrolle und 50,- € für die 3-jährige Zuverlässigkeitsprüfung. Und ich wette, die werden sich auch einen fetten Tarif für die Bedürfnisprüfung alle 5 Jahre ausdenken.
  12. Aber gleichzeitig dem Bürger das recht auf "gefühlte Gefahr" absprechen, weil laut PKS ja die Gesamtzahl der Straftaten zurückgegangen ist...
  13. Besteht die Möglichkeit, dass ihr Spring-Kits bzw. Tuning-Sets von M-Carbo oder Cajun Gun Works ins Programm aufnehmt?
  14. Für die wo nicht Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs. 1 GG sind regelt die Passpflicht dann halt der § 3 Abs. 1 AufenthG, so oder so, einen gültigen Pass/Ausweis braucht es, außer in bestimmten Ausnahmefällen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.