Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Shortcut

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    796
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Shortcut

  • Rang
    Mitglied +500
  • Geburtstag 10.09.1975

Letzte Besucher des Profils

474 Profilaufrufe
  1. Fotos des Tresors durch/ für die Waffenbehörde

    Mhh...wäre das nicht ein Thema für den Datenschutzbeauftragten? Solche Dinge sollten a) nicht passieren b) nicht ins NWR einfließen... Ich bin ja immer noch verzweifelt am Suchen wo man das Thema Selbstauskunft mit dem E-Perso eintüten kann. Ich frage mich ja echt wozu man dieses scheiss Ding eigentlich hat wenn man nix damit machen kann und nicht mal eine Selbstauskunft damit authorisieren kann! Ich habe ja mal einen schlauen Plan ausgeheckt wie sowas standardisiert für alle möglichen Verfahren in der Verwaltung zu bewerkstelligen wäre...aber irgendwie will das ja keiner hören, stattdessen leben wir immer noch in der Steinzeit. Gruß Carsten
  2. Unser Land verblödet immer mehr....

    Naja...wenn das Bleigießzeug für Sylvester schon nicht mehr verkauft werden darf dann kannst drauf warten das die Luftpustefraktion ihre Bleikügelchen auch nimmer kriegt...*gg* können dann mit Wachs schießen. Diese EU...so wie sie heute ist...sollte dringendst entweder in die Klamaukkiste der Geschichte geschmissen werden oder endlich von grundauf reformiert werden. Dieser Regulierungswahn muss einfach ein Ende haben und insgesamt der ganze Wasserkopf dort verschlankt werden.
  3. Unser Land verblödet immer mehr....

    Hallo, ich bin eben auf folgenden Artikel gestoßen: http://www.bento.de/today/bleigiessen-an-silvester-ab-2018-ist-das-neujahrsspiel-in-der-eu-verboten-1978887/#refsponi Ich habe noch von keinem einzigen Fall gehört an dem jemand durch das Bleigiessen an Sylvester Schäden davon getragen hat, zumindest außer Verbrennungen. Wenn ich mir die Grenzwerte an den Arbeitsplätzen für Blei ansehe und dann sehe das die das Gießen an Weihnachten verbieten wollen aber andererseits Arbeitnehmer täglich mind. 8 Stunden 15mg/m³ Luft ausgesetzt werden dürfen dann grenzt das für mich an totale Verblödung. Gruß Carsten
  4. Landespolizei beschafft MCX

    Weil die Wahl der Waffe erst mal voraussetzt das man den Täter findet...und möglichst BEVOR er unschuldige in den Tod reißt dingfest macht. Abgesehen davon halte ich derartige Waffen bei der Polizei für deren Zwecke nur begrenzt für geeignet. Der Einsatz von Pump Guns wäre aus meiner Sicht sinnvoller, da es hier eine Vielfalt von Munition gibt die in den unterschiedlichsten Einsatzlagen optimal funktioniert und beispielsweise auch Nicht-tödliche Geschosse beinhaltet die eine geringere Gefahr von Durchschlag und Gefährdung Unbeteiligter hat. Kann man jetzt schimpfen wie man will...aber da ist die amerikanische Polizei, welche meines Wissens derartiges einsetzt, sinnvoller ausgerüstet.
  5. Landespolizei beschafft MCX

    Lach...die müssten erstmal sauber ermitteln und überwachen lernen! Wenn man dem glauben darf was die Untersuchungen zu dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt zutage gebracht haben, nun...dann ist das gelinde gesagt desaströs! Und...es beweist in meinen Augen mal wieder das Straftaten wie gefälschte Pässe, Drogenhandel bei diesem Klientel offenbar wissentlich toleriert werden. Für mich ist allein das schon in höchstem Maße erschreckend.
  6. Hexenjagd in Wuppertal

    Wie schon gesagt...es wird nichts bringen wenn ich das mache...die Argumentation solcher Behörden ist mir bekannt: Sie sind ja nicht betroffen was wollen Sie überhaupt? Mehrfach erlebt in verschiedenen Sachen. Und keine Sorge...ich mache des Öfteren den Mund auf...auch wenn mir das nicht zum Vorteil gereicht. Gruß Carsten
  7. Hexenjagd in Wuppertal

    Mhh...mag alles sein...es ist aber immer wirkungsvoller wenn man a) Betroffener ist also dort wohnt b) persönlich erst mal mit den Leuten redet. Und zu dem Thema Außenwirkung...möchte ich nur mal an das in der Schule gelernte über die NS-Zeit erinnern. Dort fing es auch so an...ach betrifft mich ja nicht...ach sind ja nur die Schwulen...ach sind ja nur die Sozialisten. Leider ist unser Volk eher nicht mehr das Volk der Dichter und Denker sondern eher der Obrigkeitshörigen Wegducker geworden. Und diejenigen die den Mund aufmachen werden fleißig von verschiedenen Seiten verunglimpft. Zitat von Henry Ford: "Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen."
  8. Hexenjagd in Wuppertal

    Da ich nicht dort wohne wird das wenig Sinn machen. Eigentlich müsste jemand von dort mal bei dem Verfasser vorsprechen...ihn freundlich auf die Außenwirkung seines Schreibens aufmerksam machen und wenn das nichts bringt mal mit seinem Vorgesetzten über §3 Grundgesetz sprechen. Gruß Carsten
  9. Hexenjagd in Wuppertal

    Also wenn ich das Pamphlet so lese dann kommen mir da schon unangenehme Erinnerungen an das was ich mal in der Schule über die NS Zeit vermittelt bekommen habe. Aus meiner Sicht ist lt. diesem Dokument JEDER verdächtig...allein die Tatsache das sich jemand auf einen Schießstand begibt macht ihn schon verdächtig. Ich gehe einmal im Jahr mit meinen Arbeitskollegen schießen...warum...weil es uns Spaß macht...da braucht es keinen speziellen Grund dafür. Ich bin kein Freund der linksextremen noch rechtsextremen Szene geschweige denn ein Salafist...nichtsdestotrotz halt dich das Dokument für sehr fragwürdig in dem Punkt. Wenn ich mir mal das Grundgesetz zur Hand nehme, Paragraph 3: (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Dann muss ich mich schon fragen ob dieses Dokument überhaupt seitens eines Amtes so in Umlauf gebracht werden hätte dürfen. Gruß Carsten
  10. Behörde will immer Bilder von den Safes

    Der Behörde haben die Bilder aus verschiedenen Gründen nicht gefallen... einmal weil man das Gewicht nicht lesen konnte. Ich hab denen das dann gesagt... aber nein ich musste das Typenschild nochmal fotografieren und das aufgedruckte Gewicht muss zu erkennen sein. Angeblich weil die das ins nwr eingeben müssen.
  11. Behörde will immer Bilder von den Safes

    Mhh ich glaube den wenigsten ist bewusst das die Seriennummer denen nix an geht... Hab ich auch nicht dran gedacht. gruss carsten
  12. Behörde will immer Bilder von den Safes

    Hallo, mal eine Frage...irgendwie scheint das jetzt Mode zu sein das die Behörde Bilder von den Safes...insbesondere der Typenschilder mit Seriennummer, Gewicht etc. haben will. Ich habe das zwar gemacht, aber seit meinem Umzug ist das echt ein Akt. Bei meiner alten Behörde lief das problemlos und meine Bilder waren immer in Ordnung so wie ich sie abgeliefert habe. Nun...habe ich bis zu 4 Anläufe gebraucht bis die mit den Bildern zufrieden waren. Eigentlich müsste aus meiner Sicht ja eigentlich der Kaufbeleg vollkommen ausreichend sein oder? Gruß Carsten
  13. Welche Qualifikation für die Kinder- und Jugendarbeit?

    Mitnichten...ich fress das nicht...wenn ich das fressen soll dann kotz ich und dann haben die halt einen weniger der sich um Jugend kümmert. Nachwuchs wollen sie ja auch haben. Wenn dieser tolle Verband so weiter macht werde ich eh wechseln...weil diese Gängelei durch den DSB geht mir eh auf die Nüsse. Gruß Carsten
  14. Welche Qualifikation für die Kinder- und Jugendarbeit?

    Hallo, ich würde mal sagen das der DSB das wohl gern so hätte...in der Realität sieht es aber so aus das die Vereine froh sind wenn überhaupt jemand den Jugendleiter macht! Wenn derjenige dann noch sich dann nur dafür das er Jugendlichen beibringen darf wie man schießt sich auch noch Wochenenden auf Lehrgängen um die Ohren schlagen darf, dann wird man da wohl noch weniger Leute finden. Für mich ist es seltsam, weil meine Jugendtrainer hatten all das nicht und nichtsdestotrotz sind aus diesen Jahrgängen sehr erfolgreiche Schützen hervorgegangen, und Schaden hat auch keiner genommen. Aus meiner Sicht ist das Ganze Blödsinn im Quadrat. Gruß Carsten
  15. Behörde verweigert Eintragung eines Wechsellaufs

    Logik und Jurist...schwieriges Thema lach...weil Recht haben und Recht kriegen in unserem Land mittlerweile teilweise, zumindest aus meiner Sicht, manchmal nicht dasselbe sind. Was man seit geraumer Zeit an seltsamen Urteilen so liest...das unterscheidet sich oft deutlich von dem was mir als Rechtsempfinden in der Schule vermittelt wurde. Und meine Lehrer hatten für Recht und Unrecht ein sehr gutes Gespür, auch aus ihrer persönlichen Historie heraus. Gruß Carsten
×