Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Floppyk

WO Silber
  • Content Count

    7111
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

661 Excellent

About Floppyk

  • Rank
    Mitglied +5000

Recent Profile Visitors

3302 profile views
  1. Ist leider ein Bezahl-Artikel der Bild, aber hier zwei interessante Zitate daraus: " Die Regierung weiß nicht, wie viele der Taten mit legalen oder illegalen Waffen begangen worden sind. " " Das BMI räume damit ein, „dass die Waffenrechtsverschärfungen nur auf einem Bauchgefühl, nicht aber auf Fakten beruhten.“ Quelle: https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/regierung-weiss-nicht-welche-tatwaffen-illegal-oder-legal-sind-68554018.bild.html
  2. Im Grundsatz ist es doch traurig, wenn man einen WS braucht.
  3. Die liegen sicher auf einem Ministeriumshandy, welches dann gelöscht wird.
  4. und die, die beruflich mit Waffen zu tun haben
  5. Das würde schon deswegen interessant werden, weil dann die Begriffe wie "abstrakte Gefahr", "Verhältnismäßigkeit" und "Eignung einer Schusswaffe zur Minderung der Gefahr" neu definiert bzw. bewertet werden müssen. Bislang scheiterte wohl jeder private Antrag eines WS genau daran.
  6. Diesen Artikel in der RP kann ich zwar nicht lesen, aber vielleicht heizt das ja eine neue Diskussion an. Die Überschrift allein sagt ja schon viel aus. https://rp-online.de/nrw/landespolitik/waffenrecht-sollten-politiker-leichter-an-waffen-kommen_aid-48467433
  7. Fundstück zum aktuellen Thema. Da frage ich mich doch, warum muss man Magazine abgeben, wenn doch keine Strafe droht? Bislang dachte ich immer an dem Grundsatz, kein Gesetz ohne Strafe! https://www.rnd.de/politik/seehofers-schildburgerstreich-waffengesetz-unter-feuer-36OU7VWXTNHFXPKT34HZQBMSWQ.html
  8. Bedeutet das, dass nun doch noch Änderungen möglich oder gar wahrscheinlich sind? Feinschliff an den Formulierungen?
  9. Weiß jemand den Stand des neuen WaffG? Weiß man wann die Unterschrift des Präsi und die Veröffentlichung im Bundesanzeiger erfolgen wird, bzw. kann man das abschätzen?
  10. Floppyk

    Erwerb HA

    In Sachen gelbe WBK kann das ja nur etwas bringen, wenn man 10 Waffen oder mehr auf die Gelbe hat und noch zusätzlich max 2 weitere unterbringen will, um dann Bestandschutz zu genießen. Eine Anzahl unter 10 noch schnell aufzufüllen bringt ja nichts, da dass ja auch weiterhin nach alten (Bedürfnis-)Regeln gehen wird.
  11. Wer hat denn nun stilecht einen Cellokoffer umgebaut?
  12. Dichte: LD 45 - also das dichtere und festere Material. 20 mm = 27,25 €/m² 10 mm = 14,50 €/m² Ich habe 8 Platten a knapp 60x40 cm in 20 mm und 4 Platten in 10 mm verwendet. Diese dann zu 4 Plattenstapel 20+20+10 mm zusammen geklebt. Ergaben 4 Stapel zu knapp 60x40x5 cm. Der Schaumstoff zusammen mit 2 Dosen Sprühkleber waren so in etwa 120 €. Ich weiß nicht mehr, ob und wie viel Verschnitt mir die Lieferfirma angerechnet hatte. Jedoch haben die mir die Platten gleich auf mein Kistenmaß fertig geschnitten. Ob das nun teuer war, weiß ich nicht. Ich habe vor 2 Jahren keine andere Firma gefunden, die genau diese Sorte hatte und mir schneiden konnte. Der Preis hatte eine ungeordnete Rolle, denn das Hauptproblem waren die Ausschnitte. Insgesamt bin ich mit meiner Lösung sehr zufrieden. Denn das hat sich genau so bewährt wie es gedacht war. Lediglich das Gesamtgewicht mit 17 Kg der voll bestückten Kiste habe ich etwas unterschätzt. Aber die Klappgriffe scheinen zu halten.
  13. Wie gesagt, mir ging es nicht um Transportschutz, zumal diese Sachen nicht besonders empfindlich sind. Mir ging es um Übersicht, sichere vollständige Mitnahme und schnellen Auf- und Abbau auf dem Schießstand. Aber es ist ja auch eine Frage des Preises. Solche Einzelanfertigungen von einer Firma gemacht dürften unverhältnismäßig teuer sein, insbesondere wenn eine Menge an Teilen zu berücksichtigen sind.
  14. Floppyk

    Erwerb HA

    Ich habe meine AR15 bewusst in 16,75" Ausführung auf JS gekauft. Dann ist diese auch nicht vom Schießsport ausgeschlossen. Was uns später mal weggenommen wird, weiß man ja nicht. Es ist schon immer über Vieles spekuliert worden, was dann doch nur eine Luftblase war. Danach kann man sich nicht richten. Leider dürfte es aber auch eine Tatsache sein, dass man zuerst die Sportschützen weiter reglementieren wird. Allein schon deswegen scheint ein Kauf auf JS grundsätzlich besser zu sein. Allerdings nutzt das wenig, wenn in Zukunft alle sportlichen Disziplinen für HA fallen würden.
  15. Ich habe auch mal von einem Tipp gehört, den Schaumstoff zu wässern und einzufrieren. Dann ist er einige Zeit stabil und lässt sich besser bearbeiten. Aber das setzt eine Schichtung voraus, weil man so immer nur in der Dicke durchschneiden kann. Somit muss man einen Boden kleben. Das ist schlecht, wenn die Teile verschiedene Höhen haben, bzw. kompliziert, weil man mit mehreren Schichten Schaumstoff arbeiten muss.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.