Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Floppyk

WO Silber
  • Content Count

    6998
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

586 Excellent

About Floppyk

  • Rank
    Mitglied +5000

Recent Profile Visitors

3087 profile views
  1. Das wird genauso erfolglos sein, wie einen Vollautomaten zu beantragen.
  2. Also gut, eigentlich sind wir nun in Nichts schlauer!
  3. Magazine: Gilt das nun generell für alle Magazine oder nur für die, die in halbautomatischen Waffen passen?
  4. Ich denke, aus dem Ostblock sind noch kein überragendes Design entsprungen, egal aus welchem Bereich. Ich wüsste da auf Anhieb jedenfalls nichts. Wobei funktional gute Ideen kommen durchaus daher.
  5. Hier ist meine "Interpretation" eines Cafe-Racers. Habe ich seit März diesen Jahres.
  6. Naja, aber da wurde die Weichenstellung gesetzt und für alle Mitgliedsstaaten eine Waffenrechtsänderung initiiert.
  7. Es war schon zu spät, wo die EU-Richtlinie gültig wurde. Aber genau da ist eine Einflussnahme aus Reihen der Schützen und Verbände schwierig und nur sehr begrenzt.
  8. Es gibt einen neuen Kalashnikov Prototypen. Wird wohl bald erscheinen und frei käuflich sein: https://www.motorradonline.de/elektro/kalashnikov-cafe-racer/
  9. Nene, ich wollte nur deutlich machen, dass Deutschland kein Problem mit Waffen hat, sondern deutlich eher die Drogen, die ja nun jeden Tag in den Medien präsent sind.
  10. Die amerikanische Prohibition ist bekanntlich daran gescheitert, weil quasi die gesamte Staatsmacht korrupt war und zudem mehr Gangsterbanden das gesamte Sagen hatten. Aber ich sage ja auch nicht, dass gerade der Alkohol verboten werden soll. Er muss aber teuer und unattraktiver bzw. deutlich schwerer zu bekommen sein. Für Drogen gibt es für mich keine Kompromisse oder auch nur kleine Tolerierung. Allenfalls bestimmte Mittel sollen durchaus in der Medizin eine sinnvolle Anwendung finden dürfen, wie das ja auch schon der Fall ist. Es ist aber eine leider alltägliche Tatsache, dass Drogen und Alkohol der Auslöser oder mindestens Mitbestimmer der allermeisten Straftaten sind. Wie ich ja schon schrieb - das kann man jeden Tag in den Medien lesen und das ist auch hinreichend bekannt, auch wenn es momentan kein probates Mittel dagegen gibt. Dennoch muss erkannt werden, dass genau das das allergrößte Problem dieser Gesellschaft ist. Nachtrag: So gut wie ein Jeder kennt in der Bekannt- oder sogar Verwandtschaft jemanden, der von diesem Problem betroffen ist. Das nimmt man dann nur achselzuckend zur Kenntnis. Natürlich ist man da machtlos, aber die Tatsache an sich, ist doch erschreckend.
  11. Das wird nicht klappen. Deutschland hat ein völlig anderes Problem als Schusswaffen und das sind Drogen, hauptsächlich Alkohol. Es vergeht kein Tag, wo man selbst in der örtlichen Presse nicht irgendwelche Straftaten in Verbindung mit Alkohol oder Drogen lesen kann. Und immer noch ist der Straftäter vor Gericht besser dran, wenn er die Tat im Vollrausch begangen hat. Man kann den Alkohol sicher nicht komplett aus der Gesellschaft verbannen, aber es müssen neue Regelinstrumente her. Mir graut es schon vor dem Tag, wenn die Grünen sich mit der Legalisierung von Cannabis durchgesetzt haben. Das das nicht funktioniert sieht man gut am Beispiel Berlin, wo schon eine Freimenge Cannabis zum Eigenbedarf straffrei toleriert wird. Damit kann man Kleindealer nicht mehr von Konsumenten unterscheiden und lässt sie laufen. Wir brauchen nicht neue freie Drogen, sondern eine kompromisslose und knallharte Verfolgung dieser. Deutschland hat schon genug Probleme mit jetzt schon geduldeten Drogen. Auch der Konsum sollte schon unter Strafe stehen, was derzeitig legal ist. Baut große Entzugszentren und weist die Konsumenten zwangsweise ein. Erst diese Maßnahmen werden die Kriminalitätsrate insgesamt drastisch verringern helfen. Die dann noch verbleibende Kriminalität verursacht deutlich weniger Aufwand und Kosten. Zusammen mit einer am besten europaweiten 10-fachen Alkohol- und Tabaksteuer wird das Ganze dann finanziert.
  12. Wollen wir ihm mal gute Absichten unterstellen. Wenn er den momentanen Beratung- oder sogar Entwurfsstand zitiert, wird das dann auch wohl parteineutral sein, so hoffe ich zumindest.
  13. Gerade rein gekommen. Somit dürften wir am Die mehr erfahren: https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/waffenrecht-info-veranstaltung-mit-berichterstatter-henrichmann-mdb-am-3-dezember-in-coesfeld-79/
  14. Auch richtig. Aber ich denke, das Ding ist gelaufen und nun fix. Nun hätte ich gern den Entwurf gelesen und was uns künftig im Gesetz erwartet.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.