Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Balu der Bär

Mitglieder
  • Content Count

    6605
  • Joined

Community Reputation

13808 Excellent

1 Follower

About Balu der Bär

  • Rank
    Space- Shuttle Door Gunner
  • Birthday 04/12/1972

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

3689 profile views
  1. Weil denen das mediale Bild von SFO vor die Füße fällt. Wenn man genau hingeschaut hat, wurde dass einem normal denkendem Menschen schon lange offenbar. Alleine, wie die Homeless die Straßen zumüllen und mit ihren Exkrementen versaut haben.....und die ganzen benutzten und nicht sehr dekorativen Drogenspritzen dazu......aber wenn man das in anderen Threads angesprochen hatte, wurde das aus Mangel an Argumenten ja tot geschwiegen oder dem Orange Man zugeschoben, obwohl die Dems dort immer das Sagen haben. Seattle, Portland, Los Angeles, SFO, dort sieht man die Früchte die man jetzt verstärkt einfährt: Rettungskräfte und alles was ne Uniform anhat, sind ja die Bösen.....alleine die Defund the Police Bewegung spricht Bände. Das es Gründe hat, warum es Fälle wie George Floyd gibt, blendet man aus Angst vor einem Kabelbrand in der Grosshirnrinde, lieber ganz schnell aus. Denn sonst müsste man ja öffentlich eingestehen, dass die ach so soziale Politik mit wehenden Fahnen versagt hat. Tja und wer hat dort das sagen? Weil die die es sich leiten können sich in die Sachwerte flüchten.....
  2. 126 Tote oder Verletzte und 96 Tote oder Verletzte in den gun control Mekkas Chicago und New York......in einer Woche....und keiner unserer Forenexperten ( wo bleibt denn der pawlowsche Reflex.....oh, kein orange man da, den man beschuldigen könnte....achso.....) , und kein Outlet der betroffenheits- besoffenen Presse berichtet drüber. Warum auch..... Und auch kein BLM Aktivist reißt das sonst so große Mundwerk auf..... KLICK! Und hier das ganze live für Chicago: KLICK In New York ist die Zahl der Schießereien um über 110% gestiegen. Trotz Waffengesetzen, die die strengsten des gesamten Landes sind.
  3. Respekt, dass du das mit uns teilst. Das verlangt Courage!
  4. Das sind die Auswirkungen von institutioneller Inzucht.....
  5. Nein, das ist die konsequente Anwendung des medial und gesellschaftlich vermittelten Leitbildes
  6. Ja und? Bereichert hatte er die Länder jedenfalls schon.....
  7. Er kommt aus Afrika...ergo Afro- Amerikaner
  8. Ist doch nur folgerichtig, dass die größten Spender der Demokraten jetzt die Ernte einfahren. Außer Elon Musk. Der passt da nicht so rein, weil er ein Musterbeispiel ist, dass ein Afro- Amerikaner es zu etwas bringen kann....
  9. @highlower Konntest du deine Recherche verfeinern, so das wir gemeinsam raus arbeiten können, ob deine Frage die du hier stellst: ungleich besser beantworten können? Da du ja andernorts ja für eine bessere Diskussionskultur eintrittst, wärst du ja sicher gerne bereit deinen Beitrag hier zu leisten. Auch hier in der Wo- Forenblase, wie du es hier in deinem Beitrag beschreibst: KLICK Wir sind schon alle sehr gespannt ...
  10. Ich kenne das aus TN auch. In den Dakotas konnte man dafür mit den Gewehren besser umgehen als mit den kurzen Sachen. Aber es gibt aber auch exquisite Trainingsinstitutionen wie Thunder Ranch, Gunsite und einige andere.....
  11. Das behaupte ich persönlich schon mal nicht. Richtig, aber es gibt auch das andere Extrem, dass ich genau wie das von dir geschilderte auch erlebt habe. Ja stimmt auch. Aber bei so manchen deutschen oder europäischen Schützenkameraden hatte ich einen ähnlichen Eindruck.... Das wird daher kommen, weil man die Vereins- Kultur nicht in jenem Maß hat wie in Europa. Was denkst du?
  12. Du vergisst deine obige Frage zu verfeinern....oder übergehst du das absichtlich? Wir wollen doch einer guten Diskussionskultur folgend so viele Facetten und Aspekte gemeinsam beleuchten...wie von dir im anderen Thread von dir moniert... Also ich wiederhole es gerne nochmal: Welche Gegenden von Texas sind besonders stark von der Mordrate gebeutelt? Wer stellt die größte Tätergruppe? Wer die größte Opfergruppe? Sei es bei Morden sei es bei Vergewaltigungen. Zudem müssen wir noch nach Tatmittel und regionalen Gesetzgebungen unterscheiden. Also leg los....
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.