Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Balu der Bär

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.735
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Balu der Bär

  • Rang
    Mitglied +2000
  • Geburtstag 12.04.1972

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.583 Profilaufrufe
  1. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Nein, eben nicht. Der Einzige, seitdem Barry tot ist, der noch fest angestellt ist, ist Ray, der Büchsenmacher.
  2. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Nein hat er nicht. Er ist schon lange nicht mehr bei Moss angestellt......
  3. Welt.de Redakteur fordert "Macho-Messer" Verbot

    Oder womöglich diese teuflische lactosefreie Milch getrunken.....
  4. USA Waffengesetz - Neuerungen

  5. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Das fragte sich die Besitzerin vom Blumenladen auch.
  6. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Das wäre wenigstens ausgewogen und nicht diskriminierend.
  7. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Aha, dann schau mal hier, was deswegen für ein Tanz aufgemacht wurde: KLICK! Da hat ne Floristin sich aus religiösen Gründen sich geweigert, die Heirat eines schwulen Pärchens auszustatten, sie wohl aber im normalen Alltag vortrefflich bedient. Die sind dann zum Anwalt gegangen.....
  8. USA Waffengesetz - Neuerungen

    Ach, das ist hier wohl anders?
  9. USA Waffengesetz - Neuerungen

    Nun, die Art und Weise ist mir selbst klar, aber den ganzen Leuten die da mitmarschieren, wollen prinzipisch nicht den Waffenbesitz regulieren, sondern Gewalt. Da dies legislativ nicht möglich ist, suchen sie sich ein Substitut und meinen es in From der Waffen gefunden zu haben.
  10. USA Waffengesetz - Neuerungen

    Nun leider wird während der ganzen Demos nicht der entscheidende Punkt diskutiert: Wie macht man die Schulen sicherer? Aber die politische linke bleibt ihrem Motto treu: Never waste a good crisis or tragedy........
  11. Shotshow - was gibt es Neues?

  12. Shotshow - was gibt es Neues?

  13. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Aha, dann frage ich mich, warum dann gegen Trump geschossen wird auf Teufel komm raus und Vault 7 es ermöglicht, alle auszuspähen. Damit wir uns nicht falsch verstehen. Aber wenn man gegen die FDGO ist ( und das sind alle Gruppierungen am jeweiligen Ende des politischen Spektrums, da ist mir Links und Rechts mal pauschal gesehen shicegeal) dann sollte man diese auch mit der gleichen Konsequenz und gleichen Härte behandeln, und nicht vorher ideologische Selektionen treffen. Also hat die Relativierung schon viel früher statt gefunden und nicht durch uns.
  14. Verschärfung des Waffenrechts u.a. wegen "Reichsbürger"

    Nun mir liegen die Reichis nicht derart am Herzen wie es bei dir zu sein scheint. Mir geht es um die Gesellschaft. Weil das Eine umarmt man, das Andere dann, wird verachtet, weil es gegen die eigene Ideologie zu sein scheint, aber man dann leider übersehen hat, das Ersteres auch gegen die eigene Ideologie und die eigene Lebensweise ist. Relativiert habe ich da nichts, allenfalls zeigst du nur mit deiner Reaktion lediglich eine selektive Empörung. Schade, denn von der Didaktik hätte ich dir mehr zugetraut, auch wenn du Vault 7 meidest wie der Teufel das Weihwasser, weil du dann einfach absaufen würdest, in den Wassern des Trump- Threads. Und nicht mal du, der so nah am Thema ist, scheint sich ernsthaft zu fragen, an was es liegen könnte, dass solche Gruppierungen aus dem Boden schiessen, wie Pilze.... Das alles haben wir der politischen Linken zu verdanken, die jenseitsmäßig verkackt hat. Auf zweitem Platz dann die Konservativen, die weiter links sind, als es die SPD bei Staatsgründung je war........ Vielen Leuten reicht es einfach, für dumm verkauft zu werden. Und manche Leute wählen eben den extremen Weg, sei es wie damals in den 70ern die RAF und jetzt die Reichis und Antifa. Die Antifa erkennt auch sehr viele Dinge in unserem Staat nicht an. Und dich scheint es nicht mal ansatzweise zu jucken. Komisch. Dabei bedienen die sich auch den gleichen Methoden, die man von den Rechten fürchtet. Wenn man sich mal mit ein paar von denen unterhält, wenn sie alleine sind, findet man erstaunliche Dinge heraus. So etwa, dass die bezahlt werden für Demos, 20 € die Stunde bekommen, wenn sie Steine schmeißen etc.....( wie hoch fordern die nochmal das universelle Grundeinkommen? ) Schöne Champagner- Sozialisten, die sich für die Armen einzusetzen scheinen, aber selbst zum Großteil noch bei Mami und Papi wohnen. Die sehe ich hier in Tübingen fast jeden Tag. Und da lässt es sich anscheinend ganz kommod für soziale Gerechtigkeit kämpfen, wenn man beim Demonstrieren doppelt so wie wie das geforderte Grundeinkommen erhält. Oder fragt sich jemand ernsthaft, wer die ganzen Reisebusse zahlt, die Zugtickets? Woher kommt die Kohle, Kollege @heletz ? Woher? Hier hast du wieder ein Thema, dass du ignorieren kannst. Wer finanziert Antifa? Wer organisiert Antifa? Warum werden die nicht im gleichen Maße bekämpft, wie die Reichis? Stell dir mal vor, die rechten Spinner würden den gleichen Tanz veranstalten, bei nem G20 Gipfel wie die Antifa? Was wäre wohl hier los? Oder jeden ersten Mai ein Stadtviertel in eine Wüstenei verwandeln......? Wir hätten für drei Monate keine normales Fernsehprogramm mehr, Claudia Roth und Jutta Ditfurth und Margot Käßmann würden ihr Überstundenkonto derart auffüllen und sich gleichtzeitig um die besten Sessel in Talkshows prügeln. Und jetzt schauen wir mal genüsslich zu, wie du das Rudern anfängst und auch das Relativieren, nur um dein Narrativ aufrecht zu erhalten, dass Rechts automatisch schlecht ist und Links automatisch gut. Selektive Empörung, also business as usual........
×