WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

EkelAlfred

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    9.325
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über EkelAlfred

  • Rang
    Völlig normaler User
  • Geburtstag 1. September

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

4.515 Profilaufrufe
  1. Binnich voll krass politisch korrekt, Mann.
  2. Ja, z.B. sind dort Dolche mit symetrischen Klingen, Schalldämpfer und Hohlspitzgeschosse so ziemlich komplett verboten. Die Zeit, da es in der Schweiz so gut war, liegt länger zurück.
  3. Und auch absolut angemessen. Falls das so stimmt, hat er mindestens ein halbes Jahr oder mehr rechtswidrig eine Sozialleistung bezogen ....
  4. Ich war mal zum AGSHP Reservisten, äh, Rentnertreff in - naja, lassen wir das. Es war noch dunkel, als ich am Gitter hielt. Ich bin ausgestiegen und habe meine Papiere zeigen wollen. Eine kleine, zierliche Person in Flecktarn rollte das Tor vor mir weg (also auf) bevor ich etwas gezeigt hatte und kam dann zu mir. Es war ein Mädchen, vielleicht 18 oder 20, blonder dünner Zopf, völlig verheult aussehend mit tiefen, dunklen Augenringen, die Hosen ohne Gummis lang über den Stiefeln (1988 - ein freies Wochenende futsch je Vorfall). Sie hatte eine Pistole. Die Schulterklappen bestanden aus Flecktarn mit einer einer silberfarbigen gedrehten Kordel. Früher waren das Offiziersanwärter. Sie prüfte meine Papiere und informierte mich, wo ich parken dürfe. Dann rief ich "Bumm". Sie fiel vor Schreck um und trug sie auf der linken Schulter zum Arzt. Ok, die letzten beiden Sätze sind gelogen.
  5. Ich benutze die von Kingshot, die funktionieren prima. Die Hexmag, die ich als Weihnachtssonderangebot bei Brownell Deutschland gekauft habe, sind eher zu Deko-Zwecken geeignet, da sie laufend jammen.
  6. Also, bei Auctronica hab ich aber einige schöne Sachen gekauft - für weniger als den halben Neupreis. Aufblasbare Futterale (klingt blöd, ist aber praktisch), FAW Langwaffenfutteral, einige Sachen von Niggeloh. Übrigens: Dieser selbstaufrollende Gewehrriemen ist TOTALER KWATSCH, der Drückjagdriemen hingegen super!
  7. Still! So kommt man häufiger mal an sehr günstige Gebrauchtpusten!
  8. Lieber CM, genau die ist mir gestern Abend hopps gegangen. Da Forster sehr sehr nett ist, sind die Ersatzteile schon auf dem Weg. Dennoch suche ich etwas Gebrauchtes, das jemand abgeben oder tauschen will. Es muss nicht immer Neuware sein ;-) PS: Für Lee habe ich eine EXTREM BILLIGE QUELLE. Kannst Du schwimmen?
  9. Also, ich hab in den Neunziger Jahren selbst einen Fall erlebt, in dem ein Waffenhändler eine 22 Lfb Sportpistole versehentlich NICHT eingetragen hatte. Wurde dann ein Riesenspass mit Bullerei, Durchsuchungen, Strafprozess. Insofern .... hhhmmm
  10. Joniskeit ist inzwischen zwei Mal umgezogen. Erst nach Backnang und dann nach Oberndorf am Neckar. Die Adresse habe ich leider nicht im Kopf. Ach, das steht ja sogar oben im Thread drin
  11. Wenn die Dir die Kanone geben und nicht in der WBK eintragen, ist das eine Straftat. Wenn Du einen Beleg (Rechnung) bekommst, zur Behörde gehst, die tragen das ein und Du holst dann mit dem Eintrag in der WBK los um Deinen Meuchelpuffer abzuholen, dann ist das legal. Frag ruhig nach.
  12. Wenn er die Waffe heraus gibt, MUSS er die sogar eintragen - sonst erfolgt Strafanzeige.
  13. Ja, da würde ich auch gerne nochmal den genauen Hintergrund kennen.
  14. Wie beschrieben, Hersteller an sich egal (außer LEE und Wilson). Falls jemand eine Sammelbestellung aus den USA plant, die preiswert umsetzbar ist - bitte melden. Auch andere preiswerte Bezugsquellen wären interessant; meistens hat aber noch irgendjemand etwas liegen, das er nicht mehr braucht. DANKE
  15. Naja, es waren allerdings deutlich mehr als 10 Millionen Juden, die von den Nationalen Sozialisten ermordet worden sind. Technisch gesehen gab es nur sehr wenige echte Täter, was den Gesamtvorfall allerdings auch nicht wirklich entschärft. Insgesamt gab es eben ein Klima der Angst, in dem offenbar niemand sich getraut hat, zu widersprechen und jeder froh war, wenn es ihn selbst nicht erwischt hat. Das alles war allerdings rund 30 Jahre, bevor ich geboren wurde - mir drängt sich da halt immer die Frage auf, was das mit mir zu tun hat, zumal meine Eltern zur fraglichen Zeit im Kleinkindalter, meine Großeltern im Ausland oder in Kriegsgefangeschaft waren. Danach drängen sich mir die Fragen auf, warum denn Stalin und Mao hierzulande erstaunlicherweise bewundert werden .... Dadurch wird der Holocaust nicht besser, aber wenn in diesem Land einfach hingenommen wird, das Furz Kuhn als Oberbürgermeister von Stuttgart bei seiner Amtsantrittsreden Mao Tetsetung zitiert, dann ist das schon verwunderlich.