Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

s_f

Mitglieder
  • Content Count

    108
  • Joined

  • Last visited

About s_f

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Klingt sehr gut - ich haette Interesse an 1x p30l holster https://www.hkparts.net/shop/pc/HK-P30L-Nano-IWB-Holster-Right-393p15084.htm 1x firing pin https://www.hkparts.net/shop/pc/P30-P30L-P30S-P30SK-Firing-Pin-Titanium-396p17828.htm 2x https://www.hkparts.net/shop/pc/Firing-Pin-Block-Spring-Enhanced-396p18110.htm 2x https://www.hkparts.net/shop/pc/Extractor-Spring-HK45-P30-P2000-P2000SK-VP9-VP9SK-396p1501.htm 2x https://www.hkparts.net/shop/pc/Firing-Pin-Spring-USPC-P30-P30SK-P2000-HK45C-451p1502.htm Wenn's klappt, faend ich's je nach Preis sehr cool!
  2. Ja, vor ca. 14 Monaten. Vorher: beidseitig ca. -6 dpt, zusaetzlich geringe Hornhautverkruemmung (-0,75, -1 dpt?) Verfahren: LASEK (Oberflaechenverfahren) - ich wollte mir keine Sollbruchstelle ins Auge einbauen lassen. LASIK waere jedoch wohl auch aufgrund der Groesse des dunklen Teils meines Auge schwierig gewesen (die Schablone zum Ausschneiden waere wohl zu klein gewesen). Ergebnis: - +/- 0 dpt auf beiden Augen - Sehfaehigkeit auf beiden Augen 120% oder mehr (je nach Tagesform - so hoch war das auch vorher mit Brille) - die Behandlungszone war bei mir mit 7 mm geringfuegig kleiner als meine Pupille bei dunkler Umgebung, entsprechend seh ich kleine Lichtschimmer rund um Lichtquellen im Dunklen; vorher hab ich aber auch auf beiden Augen im Dunklen mit Brille Lichtreflexe gehabt (waren vertikale und schraege Lichtstreifen durch die Lichtquelle, die letztendlich genauso stoeren wie die Lichtschimmer ("Halos") jetzt) - auf dem rechten Auge hab ich manchmal noch ein leichtes Ghosting, d.h. es sieht so aus als ob 2 uebereinanderliegende, minimal verschobene Bilder vorhanden waeren. Das ist zeitweise auch weg - meist wenn ich draussen bin und oft genug blinzel; problematischer ist es, wenn die Augen trockener werden. Im taeglichen Leben merk ich davon nix, weil links mein dominantes Auge ist und dadurch mein optischer Gesamteindruck eigentlich durchweg vollkommen scharf ist. - trotz der teuersten Entspiegelungen bei Fielmann wirken Farben jetzt "satter" oder "voller" - die Brille hat als wohl doch was weggeschluckt. Auffaelligkeiten beim Schiessen: - vorher hab ich mit meiner normalen Brille geschossen, jetzt mit Schiessbrille (ausser beim KK-Repetierer, da lass ich die meist weg bzw. liegt sie in Griffweite) - und die auch allgemein als Schutzbrille missbrauchte Schiessbrille ist nicht so geil wie eine immer sauber geputzte Brille mit guter Entspiegelung - das "Ghosting" auf dem rechten Auge (leichte Doppelbilder) merk ich vor allem beim Zielfernrohr - allzu lang kann ich mich mit rechts nicht gescheit konzentrieren und das Fadenkreuz sieht dann schnell nach einem Optikfehler aus (ist dann halt mein Auge). Fuer 5 cm auf 100 m/2 MOA reicht das voellig aus, fuer dynamische Sachen waer das auch bestimmt super, fuer absolute Praezision aber eher schwierig (wobei ich das selbst grad noch lernen muss). Wenn es praezis werden soll, schiess ich also mit linkem Auge und Linksanschlag (musst ich vorher aber praktisch auch, weil linksdominantes Auge). Bei Magpul BUIS auf einem AR merk ich keinen Unterschied zwischen rechts und links Gruende fuer mich fuers Lasern: - nicht mehr zwingend immer eine Brille brauchen muessen? (ich waer auch mit -0,5 dpt happy gewesen) Betrachtung im Nachhinein: - Das Ghosting ist beim Langwaffe Schiessen schon etwas nervig und mit dem Effekt hatte iich vorher nicht gerechnet. Evtl koennte man es noch mehr abtrainieren (mehr nur mit dem Auge schauen und das andere dazu zeitweise abdecken), aber dazu war ich bisher zu faul. Ich bin happy und Gott dankbar, dass mein dominantes Auge eigentlich perfekt sieht und dass ich keine LASIK genommen hab - ich haette sonst vmtl. mein Leben lang noch viel mehr Angst gehabt, dass es mal den Flap aufreissen koennte. Und so eine Korrekturbrille bietet schon erstaunlich viel Schutz fuer die Augen (ich trag jetzt oefter die Schiessbrille als Schutzbrille). Und insgesamt bin ich voll happy mit dem Verlauf und dass ich es machen liess. Wenn du absolut auf Praezision aus bist und dafuer lebst, waere es vielleicht wert, die potentiellen Aerzte mal nach der Gefahr fuer Ghostings bei dir zu fragen. Mit meiner Staerke war ich ja auch schon bei deutlich hoeheren Werten. Mit -1 dpt haett ich mich vmtl nicht lasern lassen.
  3. Nur dass deren sales tax deutlich niedriger als 19 % ist, tw. 0%?
  4. Beim Vergleichen unsre 19% MwSt nicht vergessen - dann werden aus den 400 $ auch schon wieder 480 $. Wenn die Amis dann noch als Soldat oder Polizist beim Haendler Rabatt bekommen, ist das auch nochmal kuenstlich verzogen und nicht direkt vergleichbar. Und mit den guenstigeren H&K-Angeboten aus Deutschland sind die Preise in € dann ja auch eigentlich auf aehnlichem/gleichem Niveau wie in den USA in $. Insofern kann man's noch nicht auf alle Waffenhersteller/-modelle verpauschalisieren.
  5. Schön zusammengefasst: http://knife-blog.com/2016/05/messerrecht-oesterreich/ Ausgehend davon wäre ich nie auf die Idee gekommen, irgendwas anmelden zu wollen (und wo überhaupt?). Vielmehr freu ich mich jedes Mal beim Einreisen, dass jegliche Einhandmesser wieder voellig klar unproblematisch sind und muss mich beim Ausreisen (zurück nach DE) da immer noch dran erinnern. Als ich über die neuen Messerverbote für Ausländer in Österreich mal einen Artikel las, habe ich mitgenommen, dass die Verbote Nicht-EU-Bürger betreffen (anders dargestellt als in dem im Artikel verlinkten Update dazu - keine Ahnung was final stimmt) - solltest du Schüler ohne EU-Staatsbürgerschaft haben, könnte es sich lohnen, das nochmal abzuchecken, bevor du die Macheten ausgibst.
  6. Du vergisst den Impuls vom Gas - das verlaesst bei Kugelwaffen den Lauf nach dem Projektil wohl teilweise mit deutlich hoeherer Geschwindigkeit als das Projektil selbst. Hier [http://bsharp.org/physics/recoil] wird dazu noch ausgesagt, dass dieser sekundaere Rueckstoss noch groesser sei als der primaere vom Projektil (als ich die Aussage mal kurz recherchiert hab, hab ich allerdings nichts bestaetigendes gefunden - allerdings gab es generell wenig Ergebnisse zur Unterscheidung der beiden Rueckstossarten). Bei einer Schrotflinte duerfte beim Schuss im Lauf auch noch Gasdruck durch Filz/Mesh/wasauchimmer und Schrotgarbe hindurch nach vorne entweichen, da die Teile vor dem Pulver nicht so gut abdichten wie bei Kugelwaffen.
  7. Wie zahlt er ueber paypal? Wenn er "fuer Waren" zahlt, hat er fuer jede Zahlung doch das Recht, einen Nachweis ueber den Versand und die Zustellung der Ware zu bekommen, und du bist fuer paypal in der Bringschuld, das nachzuweisen - koennte potentiell Stress mit paypal geben, wenn er deren Funktionen nutzt, bevor er sich mit dir auseinandersetzt (weil paypal selbst eigentlich keinen Bock hat, so Kleinigkeiten gescheit anzuschauen, und dann primaer erstmal den Kaeufer schuetzt?). Wenn er ueber friends&family einfach Geld ueberweist, waer es vmtl kein Problem - nur wohl auch wieder ein Verstoss gegen die paypal Richtlinien.
  8. s_f

    Luftpistool

    [ohne jetzt Erfahrungen mit dem Anwendungszweck zu haben] 5 Joule sind einfach wenig für ein Diabolo - und aus einer Weihrauch HW40 laufen bspw. manche verkupferte Diabolos mit spitzem Kopf auch gar nicht - die kommen teilweise nicht mal raus. Insofern: Nimm lieber ein anderes Grundgeraet? (bei Luftpistolen gaeb es auch immer noch die HW45 mit 7,5 Joule - wobei ich aber auch grundsaetzlich niemanden dazu ermutigen will, mit in Deutschland frei erlaubten Luftpistolen auf Wirbeltiere zu schiessen)
  9. Wenn es - aufgrund der Konstruktion des Messers alleine nicht zur Waffe wird (d.h. auch kein Bajonett ist) und - KL <12 cm ist waeren die Mindestvorraussetzungen ja schon mal gegeben. Wenn du allerdings noch den 1-2 m langen Stab dabei hast, auf dem man es in Kuerze fixieren kann, wird vermutlich jedes Gericht auch nach dem Verwendungszweck einer solchen nicht alltaeglichen Kombi suchen (siehe die Verweise auf die Zweckbestimmung von Messern bei der Entscheidung, ob etwas Waffe oder Werkzeug ist). Dafuer waere dieser Thread vielleicht eher hinderlich - es sei denn du kannst die darueber richtenden Personen von deinem von @VP70Z vorgeschlagenen, sozial anerkannten Zweck ueberzeugen (ich stell's mir schwierig vor, wenn du nicht tatsaechlich regelmaessig auch sowas erntest).
  10. Das mag vielleicht fuer manchen komisch klingen und widerspricht moeglicherweise dem Ansatz vieler Politiker, aber sinnlose Argumentationsketten mag ich einfach nicht (verwenden). Egal ob das Ergebnis nun gut oder schlecht fuer mich ist und auch wenn die andere Partei das betreibt. Und dieser als "Denkanstoss" hingeworfene Bericht ueber eine Studie mit schoen polemischer Einleitung wirkt auf mich wie eine Aufforderung zur Verwendung einer solchen sinnlosen Argumentationskette. Und ja - "moegen" und "wirken" ist hochgradig subjektiv und damit erst einmal nicht viel aussagekraeftig/objektiv, andererseits find ich es schade, sinnlose Argumente vorbringen zu wollen, wenn es doch genug schluessige Argumente gibt, bei denen man die genannte Studie als kleines Detail an einem Argumentationsarm sinnvoll platzieren kann (aber doch bitte nicht als Hauptaufhaenger). Und ja, ich freu mich voraussichtlich ueber jede Erleichterung im WaffG und wuerde auch einen Waffenschein beantragen, wenn es sie denn einfach gaebe, aber in unserem jetzigen Deutschland wuerde ich noch lange keine Waffe dann auch tatsaechlich regelmaessig fuehren.
  11. So eine Statistik einfach so auf Deutschland [dieses Forum - im Artikel Schweiz] uebertragen zu wollen, halte ich fuer wenig sinnvoll: - Hier wurden nur mass-shootings ausgewertet, von denen wir hier kaum welche haben. Auch in den USA sind das relativ wenige Einzelereignisse. - Die Statistik beschaeftigt sich mit den USA, wo der Gebrauch von Waffen bei der tagtaeglichen Kriminialitaet deutlich praesenter ist als bei uns. - Die Anzahl der Opfer in den USA, die bei mass shootings umgekommen sind, ist in Anbetracht der tagtaeglichen Kriminalitaet gering. Fuer eine sinnvolle Argumentationskette fehlt mir mindestens eine Abschaetzung, wieviele Opfer durch die frei(er)e Zugaenglichkeit von Waffen hinzukommen, und eine Betrachtung, wieviel unserer derzeitigen Kriminalitaet dadurch denn eingedaemmt/bekaempft werden koennte.
  12. Sind das evtl all die Artikel, die auf Lager USA liegen? Sind die von den Rabatten ausgeschlossen? Waer ja schon schade... @Speedmark War (zumindest aus meiner Sicht bei den fuer mich interessanten Sachen) wohl nur temporaer - jetzt ist alles wieder in-den-Einkaufswagen-legbar.
  13. @BrownellsDeutschland Macht ihr denn Aussagen dazu, was "ausgewaehlte Abzuege" am Sonntag bedeuted? [speziell interessiert mich der Geissele G2S-E - sollte der nicht dabei sein, wuerde ja ein Einkauf am Freitag lohnen. Wenn man's nicht weiss und er doch dabei ist, wuerde ggf. ein zweifaches Bestellen und nachtraegliches Stornieren (fuer euch Mehraufwand?) sinnvoll sein...] @HBM Das wird doch sogar vorsorglich mit Altersbeschraenkung verkauft, was bei Messern doch eigentlich nur fuer Waffen gefordert waere - wuerdest du eine US-amerikanische [ggf auto-uebersetzte] Artikelbeschreibung als Begruendung dafuer heranziehen, dass du das einfach so mit dir rumtragen duerftest?
  14. Vom Verhalten in der Hand wuerde ich die Vorkomprimierer á la HW40 klar bevorzugen - beim Schuss hast du ausschliesslich den Rueckstoss des 0,5g Geschosses+Luft. Bei allen Federdruckwaffen bewegt sich was in der Waffe, was ich zum einfachen Plinken meist recht nervig fand (klar kann man das durch korrekte Handhabung und Abziehverhalten alles loesen, aber zum einfach-nur-schiessen isses aus meiner Sicht doof). Bei der HW40 fand ich die Sicherung nervig, die bei jedem Oeffnen verriegelt. Man koennte die aber theoretisch ueberbruecken/ausbauen... egun ist auch fuer die ganz praktisch.
  15. Jeglicher Nachwuchs unter 18 wird auch noch nix EWB-pflichtiges haben duerfen. => foerdert den Nachwuchs!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.