Jump to content

waldschrat

WO Silber
  • Posts

    746
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Lieblingswaffe
    sauer202

Recent Profile Visitors

1570 profile views

waldschrat's Achievements

Mitglied +500

Mitglied +500 (6/12)

286

Reputation

  1. Blöde Frage, aber gehen da nicht auch die Löffel von Milupa und co? Da kann ich Dir zumindest zeitnahe welche rüber schieben :-)
  2. nö, wirds nicht. In Wiesbaden heute auch einer: https://www.hessenschau.de/panorama/grossflaechiger-stromausfall-in-wiesbaden-20000-einwohner-ohne-strom,wiesbaden-stromausfall-eswe-100.html
  3. Alles erdenklich Gute zum Geburtstag!
  4. Im Sinne der Mitesszentrale melde ich mal fünf weitere Personen an. Welchen Nachtisch sollen wir mitbringen?
  5. Ist doch für ein Zoom oder Whatever Meeting egal!
  6. Naja, aus good old Darmstadt wird er nicht sein...
  7. Schwarze Palme ist doch um die Ecke, oder?!
  8. Gerüchteweise kann man sich für 300 Moppen freikaufen... Also die Büxer die ich in Da kenne sind gut! Spreche gerne mit Roger. Die Lage an sich war so lala. Verkehrstechnisch wie Du sagst ist Darmstadt spannend, keine Ahnung wie sich der OB die weitere Zukunft des Landkreises vorstellt... wird wie überall in De spannend. Weiterstadt denkt da einfach weiter. Da gehts eben „weiter stadt stehen bleiben“ Wünschen denen jedenfalls viel Erfolg und ordentlich Umsatz. mal schauen was in die Adelungstrasse Einzug hält...
  9. Welche Teile wären denn sonst von generellem Interesse? Insbesondere eben Metallteile mit guten mech. Kennwerten?
  10. Bei Titan wäre ich da vorsichtig. Mit Verunreinigungen wirds dann bei Medicalteilen bzw. Aerospace schwierig mit der Wasserstoffversprödung. Ab wann fängt bei Dir ein guter Ofen an? Nabertherm mit Glühkasten? Die Titanteile glühe ich mittlerweile am liebsten im Vakuum.
  11. Kann man, so wie immer, nicht pauschalisieren! Die Entwicklung ist spannend, bei den Hausgeräten tut sich einiges. Ich warte für den Hausgebrauch dennoch noch weiter... Druckerfarmen und Dienstleister gibt es genug um an gute Teile in guter Qualität zu kommen. Die gebauten Metallteilen erfahren, so wie üblich im Maschinenbau, mindestens eine Wärmebehandlung und erreichen damit gute bis sehr gute mechanische Kennwerte. Nicht umsonst verdienen, GE, MTU, Siemens, Dunlee etc. Geld damit. Zyklische Beanspruchbarkeit ist Gegenstand der Forschung, z.b. BMBF Projekt BadgeB und Folgeprojekte. Die Verfahren entwickeln sich weiter, man sollte sie nicht über- oder unterbewerten. Unromantisch betrachtet wird der Werkzeugkasten um einen Schraubenschlüssel ergänzt, wo er passt ist zu definieren. Bzgl. dem Nachsintern und dem Ofen für daheim, dass mag funktionieren, aber je nach Material bekommt man die erforderliche Atmosphäre im Ofen nicht hin. Oder holt Ihr Euch auch gleich einen Argon 5.0 Tank von Linde?
  12. Und? Geht doch fix heute... Auslandssemester, langes Praktikum. Theiss verballert, Frau kennengelernt, intensive HiWi-Stelle.... Parteigedönse, irgendwelche Studentenausschüsse...
  13. @ Waffen Tony: Du hattest mal etwas zu einem Eigenbau eines Kleinwindrades gesprochen. Kannst Du mir dazu mehr sagen? PN geht leider nicht an Dich raus...
  14. Wo ist in der Sache ÖJV eigentlich Dein "Gegenpart" Godix hin?
  15. Schon, aber nicht um die Gegenposition durch Kommentare ala "Herr Lehrer ich weiß was, ich weiß was..." noch weiter aufzuschlauen... Das ist hier doch öffentlich! Die Tragweite des eigenen Kommentares sollte daher schon bewusst sein @ Carcano: bitte stell doch mal noch klarer da, welches Vorgehen Dir hilft. Danke!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.