Jump to content

Andyd

Mitglieder
  • Posts

    438
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Recent Profile Visitors

952 profile views

Andyd's Achievements

Mitglied +250

Mitglied +250 (5/12)

265

Reputation

  1. Die Zahl der Akademiker beim Wildtierschutzverband ist ein klarer Beweis für die Bildungsinflation und daß ein akademischer Titel die Intelligenz nicht ersetzt. In den USA wurde in einigen State Parks vor ein paar Jahrzehnten die Jagd verboten und es führte dazu, daß die Zahl der Rehe enorm zugenommen hatte, die Tiere verloren letztlich die Scheu vorm Menschen und kamen an die Rastplätze. In nur zwei oder drei Generationen waren die Tiere kümmerlich klein geworden und litten zunehmend unter Parasiten. Die Jagd wurde schnell wieder erlaubt und die Rehe erholten sich. Field & Stream - Google Books
  2. Beruhigend wenn sowas noch in die Nachrichten kommt.
  3. Willi Korth hat eine gehärtete Stahlkugel in seine Trommelbohrungen gepresst und damit eine sehr glatte und auch harte Oberfläche erzeugt, man braucht sich auch beim Putzen mit Stahlwolle oder Kupferwolle da keine Sorgen zu machen. Als Wiederlader kann man aber auch einfach eine .357 Mag Hülse aufweiten und in die Kammer einführen, so schiebt man irgendwelche Ablagerungen sehr schonend raus. Das ist in den USA seit Jahrzehnten unter Wettbewerbschützen gang und gäbe und sollte auch mal auf eurer Seite des Teiches angenommen werden.
  4. Cowboyschiessen, SASS, ist in Deutschland vielleicht noch nicht an einen Verband gebunden und man kann auch bei kleiner Magazinkapazität sehr dynamisch schiessen. Jessie Abbate aka Jasmine Jessie's shotgun loading technique - YouTube
  5. Na bitte! Da habe ich doch die Lösung nach texanischem Muster. Bei mir ist die wiedergeladene Munition in Stahlbehältern in der Garage. Nun bin ich gestern morgen Einkaufen gefahren und irgendwie ging das Garagentor nicht zu. Als ich 20 Minuten später wiederkam war doch noch alles da, sogar mein schöner Kompressor. Einbruch lohnt hier nicht unbedingt - und dazu zählt hier auch das unbefugte betreten.
  6. Was bitte sind denn falsche Hände? Ich habe zwei richtige Hände. Eine linke Hand und eine rechte Hand. Haben da etwa welche zwei linke Hände? Gar nicht auszumalen ...
  7. Dallas hat ebenso wie SF und Chicago enorm viele wohnungslose Drogenabhängige und trotzdem hat das nicht zur Stadtflucht in gleicher Dimension geführt. Rettungskräfte, besonders Feuerwehrleute, obwohl uniformiert, gehören zu einer der beliebtesten Berufsgruppen in den USA.
  8. Ganz Chicago, Cook County und Umgebung und auch das gesamte Illinois haben aufgrund ihrer Steuern und der Politik die in Chicago gemacht wird Bevölkerungsverluste.
  9. Eine Frau findet man immer wieder aber für meine Söhne war es die Hölle. Als armer Mann kann ich mir ja nur eine kleine Frau leisten aber sie ist unglaublich furchtlos und zäh. Fünfeinhalb Tage in kniehender Haltung eingeklemmt, unfähig sich zu bewegen, war sie unter den letzten die lebend geborgen worden sind, von Miami Dade REscue One. Der firefighter, gebürtiger Pole, kam aus der gleichen Stadt in Florda wie wir und hat sich als echter Held bewiesen. Was die Rettunskräfte unter Lebensgefahr leisten ist bewunderswert. In den USA ging die Story meiner Frau durchs Prime Time TV.
  10. Während überall in den USA die Immobilienpreise explodieren, haben die Eltern meiner Schwiegertochter ihr Condo in downtown Chicago mit fast $200,000 Verlust verkauft. Chicago, California .... Eine interessante Statistik folgt. 44% wollen aus S.F. weg. Wenn die mit ihren liberalen Ideen nach Texas kommen, muss ich mir was einfallen lassen Coordinated crime sprees forcing retailers to close stores, limit hours | Fox News
  11. Neues ist es"nix" aber ich habe iimmer noch Freunde dort. Während ihr aus irgendwelchen mir unerfindlichen Gründen ins für euch ferne Amerika guckt, habe ich in Haiti immer noch ein paar Freunde und Familie und bin noch beim U.S. citizen service auf der Verteilerliste. Ich habe in Haiti zwei Coup d'etats mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen miterlebt. Das Land war seit den 90er Jahren gefährlicher als Mexico oder Columbien und selbst meine Frau war in mehreren Schiessereien und leider am 12.01.2010 im falschen Supermarkt einkaufen. Dadurch verfolge ich auch die Rettungsaktion beim eingestürzten Gebäude in Florida mit ganz anderen Gefühlen als ihr.
  12. Und während Ihr auf Texas guckt, bekomme ich vom U.S. Citizen Service aus meiner alten Heimat, Haiti, Nachrichten. Haiti war immer stolz darauf die erste schwarze Republik der Welt gewesen zu sein, dort brennt jetzt wieder mal die Welt.
  13. Aus den Kommentaren: "Interesting: "Police say the intruder has been identified as a 27-year-old man from Suisun City. They say he was on parole for Home Invasion out of Alameda County." And for those of you not in California, 13/90s make up 80% of Alameda County. Reply 918 thumbs up 11 thumbs down" Anzahl der thumbs up ist interessant.
  14. Und die Traumaplatten? Aus welchem Material sollen die bei so hochflexiblen Westen denn dann sein?
  15. Das ist eine wirklich gute und absolut zutreffende Beobachtung! Mein Sohn hat eine neue Kollegin. Ärztin aus California und vor den "Liberalen" dort geflohen. Zum Thema Rassismus in den USA hat sie meinem Sohn nur gesagt, dass sie nicht aus Nigeria in die USA gekommen sei um irgendwelche Freiheiten aufzugeben und sich Rassismus auszuseten, sondern wegen der Freiheit die man hier geniesst.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.