Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Bluemerle

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    266
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Bluemerle

  • Rang
    Mitglied +250

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://

Letzte Besucher des Profils

498 Profilaufrufe
  1. Bluemerle

    Keine neue Schießanlage in Landscheid

    Tja, dumm gelaufen - vor allem für den Investor : seine öffentlichen Auftritte haben Anwesende immer an Erdogan erinnert. Und auch die Landbevölkerung sollte man nicht für dümmer halten, als sie ist. Zudem wollte niemand wirtschaftlich einen zweiten Nürburgring oder BER. Hätten die Antragsteller offener, transparenter und verantwortlicher gehandelt, dann wäre dieser Traum vielleicht wahr geworden. So drohte ein Alptraum, und den wollte fast niemand ! Die Zukunft sieht nun leider eher düster aus. Schade - eine interessante Chance vertan...
  2. Bluemerle

    Waffenverkauf von Privat über Exporteur nach Polen

    Das Problem hatte ich vor einiger Zeit auch : Waffe bei egun mit dem Hinweis no international shipping eingestellt, der Höchstbieter kam dann aus der Slowakei... Ging völlig problemlos über die Fa. K. in P. Nachdem der Käufer den Kaufpreis überwiesen hatte, hab ich die Waffe an die besagte Firma K. geschickt, die sie auf Ihre WHL genommen hat. Mit der Kopie der WHL zum Amt und die Waffe austragen lassen - feddich! Vertragspartener wurde hier nur die Fa. K., die anschliessend mit dem Käufer und den Behörden alles weitere geklärt hat.
  3. Bluemerle

    Waffenversand - wie macht ihr es?

    Hier mal ein Text von Waffenkurier-Neu in Bexbach zu dieser Thematik : Ich habe kürzlich eine Waffe mit einem solchen Kurierdienst versand. Abgeholt hat sie ein Subunternehmer des Kurierdienstes, der mich fragte, warum ich nicht direkt zu ihm gekommen wäre ? Vorteil : pesönliche Abgabe und Empfang einer Waffe an sechs Tagen die Woche von 7-20 Uhr möglich, ohne einen Tag Urlaub für den Empfang oder Versand opfern zu müssen. Zu finden sind solche zertifizierten, lokalen Kurierdienste bundesweit recht einfach über google. Hab ich bis dato nicht gewußt - aber beim nächsten mal weiß ichs. Es wird zwar nicht billiger, aber einfacher. Mit DHL versenden heißt zocken.
  4. In den 80er Jahren hatte ich auch mal die Idee, mit LG-Schiessen im Garten anzufangen. Der Kugelfang war eine 20 Meter entfernte, sechs Meter hohe Mauer - so what? Auf der Behörde - eine netter Nachbar hatte mich angezeigt- wurde mir exakt das erklärt, was LWB in Beitrag #30 ausgeführt hat : "Verlassen kann" bedeutet, in irgendeine Richtung, nicht nur durch den Kugelfang. Also: Wenn er das Gewehr z.B.in entgegengesetzter Richtung des Kugelfangs hält, darf das Geschoss auch nicht das Grundstück verlassen können, auch nicht beim Abfeuern senkrecht in die Luft etc. Das solltest du dabeisagen, wenn du das Schießen "im Garten" als legal bezeichnest! Auch ein zufälliges Abfeuern unter 45 Grad beim Anlegen auf den Kugelfang gehört z.B. dazu. Das kannst du eigentlich nur in einem geschlossenen raum sicherstellen, aber kaum in einem freien Garten ohne aufwendige Umbauten. Du könntest es natürlich auch sicherstellen, wenn du einen "Garten" von 350x350m Größe hättest, und genau in der Mitte stehen würdest, da die max. Reichweite eines Diabolo-Geschosses mit 7.5 Joule ca. 175m beträgt. aber hast du so ein "befriedetes Grundstück"? Na gut dann mal zu... Ich kam mit einer kleinen Geldstrafe davon, die Waffe bekam ich zurück und im gleichen Jahr noch meine erste WBK. Heute würde ich wohl nicht mehr so glimpflich davon kommen, von einer WBK-Erteilung ganz zu schweigen. Ich würde meine Schützen-Karriere nicht gleich mit einem Verstoß gegen das WaffG beginnen. Sie könnte sonst schon beendet sein, bevor sie richtig begonnen hat.
  5. Bluemerle

    "Geladene Pistole unter Matratze keine gute Idee"...

    Genau dieser Fall stand vor kurzem ausführlicher bei uns in der Tageszeitung (Trierischer Volksfreund). In der Region Trier wurden alle WBK-Inhaber von der zuständigen Waffenbehörde angeschrieben und um den Nachweis eines zertifizierten Tresors gebeten. Beigefügt war ein Blatt mit den aktuellen Tresor - Normen. Diejenigen, die nicht antworteten, wurden nochmals angeschrieben. Erfolgte immer noch keine Reaktion, wurden angekündigte Hausbesuche durchgeführt. Bei dem hier geschilderten Fall kam der Hausbesuch nach mehreren geplatzten Terminen schließlich im beiderseitigen Konsens zustande. Was dann vorgefunden wurde, ist klar. Was nicht vorgefunden wurde, war ein Tresor, der den aktuellen Richtlinien entsprach... Erst daraufhin wurden WBK und JJS widerrufen. In der ersten Instanz des folgenden Verfahrens wollte der Richter das Verfahren einstellen, sollte der WBK-Inhaber bereit sein, sich einen zertifizierten Tresor zu kaufen. Das hat die Waffenbehörde jedoch strikt abgelehnt. Man kanns nun sehen wie man will, aber Dummheit ist nicht auszurotten, vielleicht wars auch nur der Altersstarrsinn...
  6. Bluemerle

    Die Grüne Jugend kanns nicht lassen

    Wer wie ich seit einer gefühlten Ewigkeit sportlich und jagdlich aktiv ist, sollte den Wandel in der gesellschaftlichen Akzeptanz unseres Hobbys mitbekommen haben. Und da einem heute meist Gleichgültigkeit, immer öfter aber auch Ablehnung entgegenschlägt, muß man akzeptieren, daß die Mehrheit der Bevölkerung das Ganze wohl so sieht, wie die grüne Jugend. Und mal ehrlich : man sollte die Waffengegner nicht für dumm halten, denn ganz daneben liegen sie hier nicht. Und leider hat die in der Presse oft beklagte, gefühlt aber nicht vorhandene Waffenlobby das immer noch nicht begriffen.
  7. Na ja, vorauseilenden Gehorsam kann ich hier auch nicht sehen. Außer, daß der betreffende Jäger jetzt 10.000 € ärmer und um möglichen Ärger mit seiner Waffenbehörde reicher ist... Da würd ich dann doch lieber den vorauseilenden Gehorsam wählen
  8. Bluemerle

    Kal. 22 Hornet nur Jägern vorbehalten?

    Sorry, gedoppelt.
  9. Bluemerle

    Kal. 22 Hornet nur Jägern vorbehalten?

    ...und erst recht nicht sinnvoll : geht nur mit leichten Geschossen und ist wiederladetechnisch absolut zickig. Der Preisunterschied zur 222/223 ist gering, die Auswahl an Komponenten mager - selbst im Jagdgebrauch ist die Hornet seit Jahren auf dem absteigenden Ast. Für Sportschützen mM nach eine glatte Fehlinvestition, es sei denn, Must Have gewinnt.
  10. Bluemerle

    Import aus Luxemburg

    Also, umgekehrt geht das : ich hab vor ein paar Jahren meinen Garand nach Luxemburg verkauft (Entfernung zum Wohnort des Verkäufers in Lux. exakt 10 Kilometer). Ein Anruf beim SB ergab, daß die Waffe hier einfach so abgeholt werden könnte, natürlich bei Vorlage der jeweiligen Export-/Import-Erlaubnis. So ist das dann auch abgewickelt worden, unbürokratisch und schnell.
  11. Bluemerle

    Waffenhandelserlaubnis

    So ist es, das gibt es öfter, ist wirklich keine Besonderheit Ich kenne zumindest einen Händler, der auch eine Herstellungserlaubnis besitzt und eigentlich tadellos arbeitet. Und das ohne Bümameister zu sein! Waffen Frank in Mainz bot immer Vorbereitungskurse zur Waffenhandelserlaubnis an. Diese Kurse sollen recht heftig gewesen sein, ebenso wie die Durchfallquote. Ich kenne jemanden, der dort bestanden hat - als Einziger seiner Gruppe...
  12. Hortet Lebensmittel und Benzin - es kann jeden von Euch treffen! Hat ein bischen was von Kindergarten : ich weiß was, was Du nicht weist! Ich bin Jäger und besitze keine Halbautomaten - kann es mich trotzdem treffen? Würd mich jetzt doch mal interessieren, worum es geht. Namen und persönliche Details interessieren nicht, neutrale Fakten hingegen schon. Also, warum nicht das Kind beim Namen nennen - oder zumindest den Namen der Waffe? Bluemerle
  13. Bluemerle

    Ruwertaler Waffenstube Elmar Leischner

    Ich kenne ihn, was genau willst Du denn wissen?
  14. Bluemerle

    Antwortschreiben der Grünen

    Schwachsinn ? Wo bleibt Deine vornehme Zurückhaltung ? Sein Wunsch, Staatsmann zu werden ist bekannt, ebenso seine Präferenz für schwarz/gelb. Aber wenn es dazu nicht reichen sollte, will er unbedingt rot/rot/grün verhindern...
  15. Bluemerle

    Antwortschreiben der Grünen

    Wie überall - das Sagen haben die aber nicht unbedingt. Zudem will Guido unbedingt an die Macht, weshalb er die Koalitionsfrage offen gelassen und selbst eine Ampelkoalition nicht wirklich ausgeschlossen hat! Und wenn das die Option wird, was dann wählen - ein Ziel zum Auswandern?
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.