Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Last_Bullet

Mitglieder
  • Content Count

    5705
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

12953 Excellent

About Last_Bullet

  • Rank
    Mitglied +5000

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

1636 profile views
  1. Hm, also in einem Land, welches mit eines der schärfsten Waffengesetze hat, da kommen die Leute drauf, „Schüsse“ wahrzunehmen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es wirklich Schüsse waren? Aber interessant ist es dann, wenn die Sicherheitsbehörden massiv und schnell anrücken, das könnte aufzeigen, wie es um unser Land bestellt ist....
  2. Daraus: Ach so, darum geht es, die LWB noch besser zu drangsalieren kontrollieren, schon klar, die wahre Gefahr geht auch nur vom LWB aus.... Wird man mittels WaffG in der Regel nicht enteignet? Ach, geht ja -zur Zeit noch- nicht bei Schreckpustern, Gesetzeslücke..... Nein, liebe Mitbürger, beantragt noch mehr Kleine Waffenscheine, die Behörden haben ein Recht darauf, die von unseren Steuergeldern bewirtschafteten Mitarbeiter ordentlich zu beschäftigen, kann auch ruhig mal etwas mehr sein. Sollen ja nicht noch mehr auf dumme Ideen kommen, wie man es den LWB noch schwerer machen kann....
  3. Dann wird es Zeit, den Baumarkt ins WaffG mit aufzunehmen.....
  4. Und da gehen wir wieder hin, gab es das nicht auch mal in Asien, dort wurden Waffen verboten und die Mönche und Bauern verteidigten sich eben mit dem, was vorhanden war? Gut, auch diese Lücke wird man füllen, es werden Trainings angeboten, um sich mit einem zusammengerollten Heft, einem Buch, Regenschirm, Gehstock, etc. seiner Haut zu wehren, wenn Markus, Gustav und Peter einem mit ihrem Kulturmesser an die selbige wollen.
  5. Reul ist ein Populist schärfster Sorte, war er es nicht, der sich nicht vorstellen kann, warum man ein Messer bei sich hat? Natürlich nicht, wie auch soll ein Politiker das wissen..... und Werkzeuge mit Waffen gleichzusetzen, ein Blick ins Gesetz würde helfen, aber dann würde eben kein Populismus aus seinem Mund kommen, deswegen ist der Mann brandgefährlich, weil er nicht mal über das gefährliche Halbwissen verfügt, sondern nur dummes Zeug redet und aus dem heraus Gesetze verschärft werden können. Ganz mein Standpunkt, der, der damit anfängt, ist das Problem.
  6. Nun, dieses Land würde es vermutlich aushalten, viele Menschen jedoch nicht, nochmals vier Jahre unter dieser Frau dem Verfall weiter zusehen zu müssen, den unsere Gesellschaft und unser Land weiter in den Abgrund zieht.
  7. Ah, danke, verstanden, jedoch ging es um einen Kanzlerkandidaten der CDU, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Da hat die AfD nicht ganz so viel mit zu tun....
  8. Ach Gottchen, schon wieder jedes Messer als Waffe sehen..... das wird in unserem Nannystaat eh noch verboten, neben Nagelfeilen und anderem, gefährlichem Zeugs. Dafür bekommt man dann beim polizeibekannten Klientel die Sicherheit, dass die Opfer quasi wehrlos sind. Spart man eben Risiko und hat noch etwas „Spaß“ mit denen, denn wenn die Handy und Geldbeutel einfach rausgeben, ist das doch langweilig.....
  9. @Marder Aber dann leben wir...... endlich befriedet und sicher in unserem Land...... träum.....
  10. Die 2. Frage von mir war unabhängig von der ersten, aber eventuell gibt es auch böse Schwule, ehrlich gesagt, ich glaube, ich kenne sogar einen.....
  11. Ih, was kann man da denn erkennen? Und würden Waffen „im Volk“ nicht auch mehr Waffen für die Bösen bedeuten?
  12. Sorry, eigentlich bin ich nicht so, aber der Beitrag ist der erste, seit ich hier bin, den ich über den "Melde-Button" gemeldet habe. Sowas gehört hier und auch anderswo nicht her. Das ist keine Grundlage, das ist gar nichts. Das ist tiefer, als man jeden Keller bauen würde. Leute, die solche Dinge veröffentlichen, scheinen Probleme zu haben. Die gehören nicht in dieses Forum. Widerlich.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.