Jump to content

bumm

Mitglieder
  • Posts

    2578
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by bumm

  1. Deshalb vermieten die Ausstatter die "gefährlicheren" Waffen in De ja auch nicht einfach so sondern zusammen mit dem Waffenfutzi. Dessen Job ist es, sich anzugucken was die Filmmenschen vorhaben, die Waffe entsprechend vorzubereiten, dem Schauspieler kurz vor dem "action" in die Hand zu drücken und im Auge zu behalten und ihm direkt wieder abzunehmen. Zumindest sollte es so laufen. Wer in anderen Ländern die Waffe zum Film trägt weiß ich nicht.
  2. Auch in deutschen Filmen werden den Schauspielern vom gemieteten Waffenmeister Waffen in die Hand gedrückt die u.U. einiges gefährlicher sind als Schreckschußwaffen mit PTB. Die werden genau für die eine Zene die jetzt gedreht werden soll mit dem einen Schuß vorbereitet und direkt nach dem Schuß wieder abgegeben. Der Schauspieler hat da nicht eine sekunde länger dran rum zu fummeln. Die Waffenmeister kann ich verstehen, als Schauspieler wäre mir die Nummer trotzdem zu heiß.
  3. Vielleicht ist die KI ja irgendwann einfach schlauer als die Menschen und setzt sich, statt sich gegenseitig abzuballern hin und spielt ne Runde Skat.
  4. So eine vollautomatische Bockflinte hatte wir damals in der Jägerausbildung auch. Unser Ausbilder hat das Ding allerdings nicht vollautomatisch sondern Mistding genannt und zum Büma gebracht.
  5. Entschuldige, ich hatte das Bild nicht gesehen und die Frage eher allgemein verstanden. Der hier gezeigte Liberty Presidential 50 gun safes ist ausgezeichnet mit der UL™ Residential Security Container Einbruchsklassifizierung, damit Sie wissen, dass Ihr Tresor geprüft wurde. Du hast also volkommen recht, hier unbrauchbarer US-Kram. Das Design sollte allerdings auch jeder halbwegs begabte Autofolierer hinbekommen.
  6. 0 nach EN 1143 http://www.vvt-tresore.de/tresore/waffenschraenke/ Man findert aber auch 1er
  7. Nein, grün. Und er muß mit güldenen Lettern "François Chasseur et Cie." beschriftet sein.
  8. Das war es noch nie, ganz unabhängig davon ob das, was in diesem Merkblatt steht richtig oder falsch ist. Zum einen ist es ein Merkblatt und Richter entscheiden nicht nach Merkblättern, zum anderen ist es vom BVA und das ist für die meisten hier einfach nicht zuständig.
  9. Genau, die Jagd darf unter der Ehe nicht leiden.
  10. Und wieder ist die Welt ein Stück sicherer geworden... https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_90945076/bundespolizisten-beschlagnahmen-spielzeuggewehr-von-zwoelfjaehrigem.html
  11. Genau raze, und genau wie beim Inselbetrieb und genau wie beim blitzartig hatte ich auch hier nicht gesagt das es deswegen dazu gekommen ist. Hast Du da jetzt Spaß dran? Vergiss es einfach, raze, vergiss es. Leg mir einfach wieder irgendetwas in den Mund. Tust Du doch eh.
  12. Ich schließe auch auf den durchschnitt derer mit denen ich täglich zu tun habe.
  13. Raze, nun lass doch einfach mal gut sein. Ich habe nie von blitzartig gesprochen, ich habe nie von Inselbetrieb gesprochen, die Stromausfälle hat es gegeben. Das ist Geschichte, das ist geschehen. Und die Scheißmasseträgheit einer Turbine reicht um die Turbine aus den Fundamenten zu hauen Sie reicht nicht aus um das Europäische Stromnetz hoch oder runter zu ziehen.
  14. Wir sind fauler, fetter, häßlicher und dümmer geworden.
  15. Wer hat denn bitte von blitzartig gesprochen? Also denken wir noch mal an 2006. Da hatten einfach ein paar Leute gepfuscht und es ging in die Hose. Die Europäische Stromversorgung war dreigeteilt, eine Grenze von Deutschland links oben bis Slowenien. Die zweite Grenze hat mehr oder weniger den Balkan abgeschnitten. In Spanien, Frankreich, Italien, Östereich, Benelux und dem halben Deutschland drehte es zu langsam, ebenso im Balkan. Alles Nordöstlich hingegen drehte zu schnell. Gut, man hat Kraftwerke incl. ihrer Masseträgheit abgeschaltet und keine größeren Schäden angerichtet. Im Südwesten hingegen mußte man großflächig Verbraucher abschalten, war wohl nicht so witzig.
  16. Nö, nur eben nicht mehr ganz Europa zusammen, Inselbetrieb ist das noch lange nicht, wir sind ja nicht in Japan...
  17. Wenn eine Maschine mehr last bekommt dreht sie langsamer, die Frequenz sinkt, bekommt sie weniger Last dreht sie schneller, die Frequenz steigt. Ob Du eine Königswelle quer durchs Land baust und sich alle ihre Energie mit Lederriemen abnehmen oder Generatoren und die Leute Strom verbrauchen ist dabei hupe.
  18. Man flext ja auch nicht die Leitung sondern den Mast, was allerding auch nicht leichter gehen wird...
  19. Das ist ja nicht alles. Wenn ein Bereich mit mehr Kapazitäten als Verbraucher abgetrennt wird steigt die Netzfrequenz und man muß ebenfalls gegenhalten. Da können durchaus Gebiete ausfallen in denen massig Strom zur verfügung steht.
  20. 2006 hat die EON es hinbekommen. 2 dicke Leitungen eigentlich geplant abgeschaltet und in 10Millionen Hütten wars dunkel.
  21. Das bischen Jagd könnte man auch einfach dem Straßenverkehr überlassen. Und die Sportschützen bekommen dann alle Taschenlampen.
  22. https://www.focus.de/politik/deutschland/hersteller-gab-15-000-euro-aktion-deutschland-hilft-will-kein-geld-von-waffenfirma-heckler-koch_id_23265378.html Offener_Brief_HK.pdf
  23. Professionelle WildhüterInnen statt Hobbyjagd Geil, da werden Leute die derartig schießwütig sind, daß sie Jagd zu ihrem Hobby machen gegen Leute ersetzt die sogar derart schießwütig sind, daß sie Jagd zu ihrem Beruf machen.
  24. Eine fehlende Zuverlässigkeit beim Jungjäger mit gültigem Jagdschein ist aber eher schwer zu konstruieren.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.