Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

karlyman

WO Gold
  • Content Count

    34860
  • Joined

  • Last visited

About karlyman

  • Rank
    Mitglied +20000

Recent Profile Visitors

2975 profile views
  1. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Bei uns im Kurs war ein Teilnehmer, der hat das auch mit recht geringer Intensität - und wirklich demonstrativer "Coolness" - betrieben. Und ist dann im schriftlichen Teil prompt durchgefallen. Man kann somit nicht verallgemeinern. Es ist nicht jedem "gegeben", das so locker zu bewerkstelligen. Viele müssen sich für die Jägerprüfung durchaus richtig "auf den Hosenboden setzen" bzw. arbeiten.
  2. karlyman

    Messerverbots-Antrag Bremen-Niedersachsen

    Wo sind die Herren Baum, Hirsch & Co. (unermüdliche, wenn auch linksliberal eingestellte juristische Streiter für Bürgerfreiheiten), wenn man sie braucht....?
  3. karlyman

    Messerverbots-Antrag Bremen-Niedersachsen

    Ein ganz erhelblicher Eingriff in bürgerliche Rechte und Freiheiten. Dass da kein allgemeiner Aufschrei kommt, enttäuscht mich zutiefst. Diverse bürgerliche Freiheiten, z.B im Bereich der informationellen Selbstbestimmung, wurden (durchaus berechtigt) mit Zähnen und Klauen verteidigt und bis vor das Bundesverfassungsgericht getragen. Aber die Perspektive, dass Jeder und Jede anlasslos in sehr vielen urbanen Bereichen Taschen- und Körperuntersuchungen hinnehmen muss.... scheint viele gleichgültig zu lassen.
  4. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    "Hobbyjäger" ist ein von der grün-linken Seite ganz bewusst gewählter Kampfbegriff. Auch wenn es auf grüner Seite einzellne (auch selbst jagende) Ausnahmen gibt... aus ihm lässt sich im wesentlichen ablesen, was die vorhaben.
  5. karlyman

    Was macht ihr mit euren alten Recken

    Na gut, wenn das "Rundum-Erneuern" geht, dann sind ja noch nicht "alle Möglichkeiten ausgeschöpft".... Deko würde ich auch nur für den Fall in Betracht ziehen, dass (aus dem einen oder anderen Grund) bezüglich der Waffe wirklich nichts mehr zu retten ist.
  6. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Dabei muss ich an die von den Innenministern geforderten, wohl - leider - auch ins nächste WaffG eingehenden "Waffenverbotszonen" denken. Alle diskutieren dabei über irgendwelche Messer u.ä... Dass damit auch für die breite Allgemeinheit ohne Taschenmesser erhebliche, potenzielle Einschränkungen der Bürgerfreiheiten kommen werden, ist Fakt, wird aber kaum thematisiert. Stichwort: Anlasslose Kontroll-/Durchsuchungsbefugnisse gegenüber jedermann in sehr vielen urbanen Bereichen.
  7. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Wir waren ein kleiner Kurs mit guten Lernbedingungen, aber auch da hat es 2 von 12 "erwischt".
  8. karlyman

    Was macht ihr mit euren alten Recken

    Deko ist in solchen Fällen geliebter, aber technisch "am Ende angekommener" Eisen (wenn sonst nichts mehr anderes geht) auch m.E. eine Option. Man muss sich allerdings darüber klar sein, dass es - bei den heutigen Anforderungen an die Deaktivierung - keine ganz billige Option ist.
  9. karlyman

    SEK gegen Soft-Air und dann noch gegen einen Kollegen

    Wahrscheinlich hatte sich der Eigner vorher intensiv bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle schlau gemacht, wie man so ein Objekt gegen Einbruch optimal "härtet"...
  10. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    So sieht's aus, ja.
  11. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Wie schon mal gesagt: Es ist ein großer Fehler, die Rot-Grün-Regierung mit Schröder und Schily Ende der 1990er/Anfang der 2000er Jahre zu verwechseln mit einem potenziellen Rot-Rot-Grün von heute... Mir gefällt ja auch vieles nicht, was "Schwarz" in dem Bereich so fabriziert. Aber wenn Rot-Rot-Grün - oder Grün-Rot-Rot - entsprechend ihrer Agenda "loslegen", dann wird bei uns LWB kein Auge mehr trocken bleiben. Und es werden sich so einige, vergleichend, die Schwarzen zurückwünschen...
  12. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Ich will ja nichts schönreden.... Und ja, es wird schon laufend etwas "weggefrühstückt". Allerdings kamen zwischenzeitlich auch ein paar Kuchenhäppchen dazu: Erweiterung Geltungsbereich "Gelbe"; Wegfall von Anscheinsvorschriften im HA-Bereich; Wegfall von KWKG-Beschränkungen für gewisse ältere Modelle...
  13. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Ich bin auch nicht für Panik, auch nicht für den hier z.T. verbreiteten, extremen Berufspessimismus. Insoweit gebe ich dir ja recht. Dennoch - auch wenn wir unter grüner Regierungsführung wohl nicht "sofort alles" los wären, ist absehbar, dass es für LWB eine sehr harte Zeit würde. Deutlich härter als alles, worüber man sich jetzt gerade beklagt...
  14. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Zunächst mal: Besser ist es immer, wenn irgend möglich, solche regulatorischen Eingriffe im Vorfeld politisch zu verhindern. Aber, im genannten schlimmsten Fall: Das einzige, was dann m.E. noch etwas bringen könnte, wäre die (via Interessenvereinigung + potenter juristischer Unterstützung geführte) Klage gegen die gesetzliche Verbots-Regelung - wenn diese (in üblicher Weise gestaltet, ohne Bestandsschutz, mit Abgabe-/Überlassungspflicht) einen enteignungsgleichen Eingriff darstellen würde. Das hat bislang m.W. noch niemand ernsthaft versucht, bzw. bis zum Ende (d.h. inkl. einer möglichen Normenkonrtrollklage) durchgefochten. In dem Fall würde es sich aber, angesichts der insgesamten Werte, welche da vernichtet würden, lohnen.
  15. karlyman

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    2er und 5er-Mags für den M1 Carbine sind aber für diverse schießsportliche Disziplinen (und somit Verwendung) auch keine Lösung. Es müssten schon echte 10er sein.
×

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.