Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

karlyman

WO Gold
  • Gesamte Inhalte

    30.458
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über karlyman

  • Rang
    Mitglied +20000

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

2.140 Profilaufrufe
  1. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Abwehr von Plastikkügelchen (denn dass es solche waren, war ja durch das Schießen evident).... Was für ein Glück, dass die Sicherheitslage überall sonst in der Republik so perfekt ist, dass wir uns solche "Polizeiübungen" von den Personalressourcen her leisten können.
  2. A-R-M-A-T-I-X NEWS 2017

    Rechtlich - wir reden von D - nicht. Somit bietet es null Vorteile. Vielleicht hätte Fa. A. ihr massives Lobbying, welches in unschöner Weise auf einen gesetzlichen Zwang dieses Zeugs hinauslief, anders ausrichten müssen... Und zwar auf eine Alternative zu bestehenden Sicherheitsvorschriften bei der Waffen-Aufbewahrung. Das hätte ihnen bein den LWB einige Interessenten bzw. Freunde beschert. Vorausgesetzt natürlich, das Sperrzeugs hätte technisch etwas (vergleiichbar mit einem Waffentresor) getaugt.
  3. United Arms

    Es ist ja hier kein spezifischer ProLegal-Thread, aber der Hintergrund dieses Statements interessiert mich nun doch...
  4. Obwohl Mitglied beim VdRBW, erspare ich mir den dortigen Schießsport. Es gibt nichts, was ich nicht gleich oder besser beim BDMP machen könnte. "Flecktarn" (eigentlich 5-Farb-TD) und - dann dienstliches - Schießen finden in meinem Fall immer mal wieder im Rahmen von Bw-DVaGs statt. Der VdRBw bzw. die RKen liefern einen gewissen organisatorischen Rahmen für den einzelnen Reservisten.
  5. Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf Angreifer

    Wobei das sicherlich auf das "Laden just for fun", oder den gelandenen Zustand "für das Bereithalten unterm Kopfkissen" o.ä. gemünzt war. Bei einem Laden, wenn (bildlich/anschaulich formuliert) gerade eine fremde, Skimaske und Eisenstange (o.ä.) tragende Person die Treppe im Einfamilienhaus hochkommt, mag die Welt (selbst die verwaltungsrechtliche) dann wieder anders aussehen. Nochmal, interessant wäre durchaus der komplette Ausgang des Falls "Neuenrade", wo ein angetroffener Einbrecher von dem dort wohnenden LWB beschossen wurde (mit tödlichem Ausgang) - gerade auch, ob tatsächlich eine Verwaltungsbehörde dem Notwehrenden hinterher noch waffenrechtlich etwas angekreidet hat.
  6. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Ein Auto, ein Motorrad, mehrere Fahrräder. Hat uns als Familie bislang ausgereicht. Und der Kfz-Schein für das Fahrzeug (heute ja: Zulassungsbescheinigung Teil I) wird eben je nach Benutzung eingesteckt.
  7. Mich hat man schon am 1. Tag meines Autofahrerdaseins gefilzt, aber sonst hauptsächlich dann wenn ich

    a) Ami fuhr

    b) nach Mitternacht unterwegs war (auch ohne Ami)

  8. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Spontan kann ich mich an zwei Kontrollen in meinem "Autofahrerleben" (gut 30 Jahre) erinnern. Vielleicht waren's auch drei.
  9. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Im Handschuhfach? Nein, warum... Meine (= Fahrerlaubnis/Fahrzeugschein) sind im Geldbeutel, und den habe ich am Mann.
  10. Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf Angreifer

    Naja, von der richterlichen Beurteilung ist vieles abhängig... Nur kann und darf der Richter eben auch nicht willkürlich urteilen, sondern ist wiederum überprüfbar.
  11. Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf Angreifer

    Handlungsabläufe können schnell sein, können Automatismen sein, was auch immer. Was z.B. überhaupt nicht ausschließt, dass sich jemand kurz danach - gerade unter dem Eindruck traumatischer Erlebnisse - nicht mehr an Details erinnert. Am Ende ist es (in der Tat) eine Frage der Glaubwürdigkeit und Plausibilität. Was ist eigentlich letztlich aus dem Fall "Neuenrade" geworden (also, wie ging das - auch unter verschiedenen rechtlichen Aspekten - aus)?
  12. Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf Angreifer

    Zudem ist es nicht verboten, einfach nur schnell zu sein.
  13. Tierabwehrspray

    Nur aus Neugier - was hat man sich darunter vorzustellen?
  14. Berlin-Tegel: Juwelier schießt auf Angreifer

    Generell wird nicht geschossen, "um zu töten". Es wird geschossen, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff zu stoppen.
×