Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

CiscoDisco

Mitglieder
  • Content Count

    524
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

407 Excellent

About CiscoDisco

  • Rank
    Mitglied +500

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Gibt es einen real existierenden Schalldämpfer der nicht explizit für Kurzwaffen vorgesehen ist für eine Langwaffe in 9mm Luger? Auf einen Klotz von Dämpfer für 9,3x62 habe ich kein Bock...
  2. 25m sind der Standard den man haben sollte (haben muss) sonst bist du zu sehr eingeschränkt in dem was du später dort machen oder anbieten kannst. Soll der Schießstand für einen Verein sein oder kommerziell betrieben werden? Selbst wenn nicht gewerblich so kann man Schießstände wunderbar untervermieten an Gastvereine und jeder 0815 DSB Verein will 25m statisch schießen da verbaut man sich unnötigerweise Mieteinahmen.
  3. Es ist nur der Vorwurf, bestellt haben muss er gar nichts. Das kann auch jemand anders für dich bestellen, die Unanehmlichkeiten hast aber dann du.
  4. Wenn das dieses IPSC Schießen ist bei der man möglichst schnell seine Magazine auf den Betonboden fallen lässt, solltest du dich über Magazinpreise und deren Ersatzteile informieren. Fühlt sich richtig bescheiden an, wenn man sein 95€ SIG X-Five Magazin mit Schwung herausschleudert, da sind Glock Magazine schon preislich im Vorteil. Falls Geld keine Rolle spielt dann: http://www.svi-flass.de/?s=products&main=15 Danach brauchst du nichts anderes mehr.
  5. Nein den schickt man nicht weg, man verkauft ihm eine für 5€, die man selbst im 10er Pack für 30€ gekauft hat. https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/unternehmen-de/produkte/~/3M-SecureFit-Schutzbrille-der-Serie-200/?N=5002385+3291215216&rt=rud
  6. Mein Billig Zahlenschloss am Schrank der 0 Klasse, sperrt nach dreimal falscher Eingabe das Schloss für 20min. Bei vierter falscher Eingabe für eine Stunde.
  7. Alleine im meinem Schützenverein könnten sofort 10 Stück HK MR223/MR308 abgesetzt werden, viele sind auch Jagdscheininhaber. Eine verstellbare Gasdüse so praktisch sie sein kann juckt da niemanden, die Leute wollen die HK Waffe haben und nichts anderes. "praktisch kaum noch zu verkaufen" = Lächerlich.
  8. Diesen Fall hatten wir vor einigen Jahren, die Waffenbehörde hat unendlich viele Probleme gemacht insbesondere darauf bestanden, dass wir pro 10 Mitglieder (erwachsen und mit WBK) nur eine Kurzwaffe haben dürfen und das Kontingent war natürlich schon ausgeschöpft als der Erbfall eingetreten ist.
  9. "Wir im Saarland - Saar nur! - Beim saarländischen Schützenverband Im zweiten Teil von Saar nur! geht es in dieser Woche um den Schießsport. Unsere Reporterin Celina Fries hat sich beim saarländischen Schützenverband umgesehen. Zu Gast im Studio ist der Vereinsvorsitzende Walter Wolpert." Quelle: https://www.sr.de/sr/fernsehen/station108~week.html
  10. Habt ihr vorab schon gesehen was gesendet wird und konntet mögliche "Fehler" klären?
  11. Für den tatsächlichen Schaden am Kugelfang könnte man die Sache mit einer dreistelligen Spende in die Vereinskasse regeln, fraglich sind eher mögliche rechtliche Komplikationen des Vorfalls für Standbetreiber, Standaufsicht und Schützen.
  12. Es wird nicht besser, es gibt sogar Schießstände da schießen weder Sportschützen, noch Jäger, noch Behörden und die haben trotzdem eine behördliche Zulassung und brauchen keine wie auch immer geartete Sportordnung im Rücken.
  13. Völlig falsch. Wenn du solche Dinger in die Welt setzt, dann bitte mit Quellenangaben wo man das nachprüfen kann.
  14. Wahrscheinlich wird der tatsächliche Schaden am Kugelfang sehr gering sein, die halten üblicherweise deutlich mehr aus als die Standzulassung hergibt. Fraglich ist bei einem Verein wer die Aufsicht geführt hat und warum diese das Schießen mit Langwaffe .308 Win nicht unterbunden hat, wie es ihr Auftrag ist, klingt so als wäre einer der Schützen selbst Aufsicht gewesen. Fraglich auch wie der Vereinsvorstand jetzt dasteht, wenn seine verantwortlichen Aufsichten außerhalb der Genehmigung des Schießstandes diesen nutzen. Man kann das bestimmt anzeigen, da freut sich jede Behörde wenn sie einen Schießstand vorsorglich für die nächsten drei Monate dicht machen kann und einmal alles inkl. den Mitgliedern auf links dreht. Bestimmt finden sich da noch viele andere Ungereimtheiten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.