Jump to content

karlyman

WO Gold
  • Posts

    41867
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by karlyman

  1. karlyman

    Bundestagswahl

    Es liegt wohl daran, dass die altlinken Wähler/SED-Sympathisanten langsam auch rein biologisch "wegbröckeln", und der Neo-Linke-Nachschub nicht in dem Maße nachkommt. Zumal es ja auch bei Jusos und in der SPD-Linken genügend Leute gibt, die im Grunde die gleichen Parolen dreschen.
  2. Meines Wissens ausschließlich der Stadtkanton Genf. Und "große Schule" hat das dortige Vorgehen nicht gemacht.
  3. Immer wenn man glaubt, es gehe nicht mehr absurder, dann kommt es so... Dieses Land hat langsam aber sicher einen ganz schrägen Kompass.
  4. Alleine wenn man das Leitmotto "Professionelle WildhüterInnen statt Hobbyjagd" liest, ist schon die ideologische Ausrichtung dieses Bullshits klar.
  5. karlyman

    Bundestagswahl

    Es geht, realistisch betrachtet, nicht groß um "Veränderung", eher um (nennen wir es mal so) Schadensbegrenzung... Wie hier an anderer Stelle zur aktuellen BTW ähnlich beschrieben: Schwarz-Grün, also gemerkelt-"konservative" Etatisten, im Bund zusammen mit den grünen Verbietern - au weia. Rot-Grün, also die (in Wirklichkeit links von Scholz stehenden) Sozis mit den Grünen - oh weh. Die Liberalen jeweils mit drin... die könnten immerhin noch etwas einbremsen. Die AfD.... Die wird aus der Fundamental-Opposition heraus "Protest, Protest" rufen, die anderen lächeln böse drüber, und das war's. Die Freien Wähler... hoffnungsvoll, aber ich fürchte, es reicht nicht für den Dt. Bundestag oder eine Regierungsbeteiligung ab Herbst. Zusammenfassend: "Grün mit drin", dieses Übel kriegen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit. Es kommt drauf an, wer die in der Regierung noch etwas einbremsen kann. Die AfD wird's auf jeden Fall nicht sein.
  6. karlyman

    Bundestagswahl

    Somit also doch wieder: In die Ecke sitzen... weinen...
  7. karlyman

    Bundestagswahl

    Wegen diesem Untersuchungsausschuss....?
  8. karlyman

    Bundestagswahl

    War da nicht die Notwendigkeit von mindestens. 25% der BT-Abgeordneten für die verpflichtende Einsetzung eines Untersuchungsausschusses?
  9. karlyman

    Bundestagswahl

    Zu ergänzen wäre aus meiner Sicht noch deren Migrationspolitik der bedingungslos "offenen Tore"... Denn die ist nicht modern, offen oder "menschlich", sondern m.E. einfach nur kurzsichtig, schafft viele Probleme und löst keine. Auch ein echtes No-Go.
  10. karlyman

    Bundestagswahl

    Da wird leider wenig vermarktet... Und die ÖR-Medien praktizieren bezüglich der FW so ein gepflegtes Totschweigen und Ignorieren.
  11. karlyman

    Bundestagswahl

    Der Herr Maaßen ist einer, wie es ihn früher mal in der CDU gegeben hätte. Die Frau Prien ist eine, wie es sie früher eher in der SPD gegeben hätte.
  12. Das nächste "Engerziehen der Schlinge"...
  13. karlyman

    Bundestagswahl

    Erstens: Ja, das war nicht in Ordnung (und Verarxxxe...) - aber dreimal darfst du raten, was eine aktuelle Rot-Grün-Regierung diesbezüglich stattdessen noch alles "getrieben" hätte... Zweitens (und zum wohl hundertsten Mal): Rot-Grün unter Schröder in den 1990ern/frühen 2000ern darf man keinesfalls mit einer aktuellen R-G-R-Konstellation gleichsetzen... wer darauf hofft, wird ein sehr bitteres Erwachen haben.
  14. karlyman

    Bundestagswahl

    Und die für uns als Wähler relevante Frage ist genauer: Wen unterstützt man am besten, um die wohl mit auf der Regierungsbank sitzenden Verbieter etwas "einzuhegen"...
  15. karlyman

    Bundestagswahl

    Und leider wird diese bestimmte Partei, durch Klimakrise u.a. nach oben gespült, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit in der nächsten Regierung sitzen. Die Frage ist dann nur, ob die anderen (wohl: beiden) Regierungs-Mitbeteiligten willens sein werden, die bei ihrem Verbotswahln noch "einzubremsen".
  16. karlyman

    Bundestagswahl

    Das ist leider schon immer so. Kaum eine Ahnung von der Materie, und dennoch beschließen sie fortwährend gesetzliche Bestimmungen, die ohne Sinn in unsere Freiheit und unser Eigentum eingreifen.
  17. karlyman

    Bundestagswahl

    Du darfst nicht den Fehler machen wie Viele derzeit, und hinsichtlich der SPD nur auf den Spitzenkandidaten Scholz schauen... Denn "hinter" ihm stehen ganz andere... und von der zunehmend dominanten Parteilinken erwarte ich mir vieles, nur nichts Gutes. Scholz hin oder her, die SPD ist m.E. eine immer mittelstandsfeindlichere, nach links driftende Partei, und für LWB keine gute Option.
  18. karlyman

    Bundestagswahl

    Das ist schon alles richtig. Will man folglich "Wiirkung" mit seiner Wahl-Stimme erzielen, stellt sich die Frage, an wen man die unter den "Relevanten" vergibt... Dass unter LWB-Aspekten Grün überhaupt nicht, und SPD eigentlich auch nicht, in Frage kommen, ist klar. Verbleiben die sog. "Bürgerlichen", namentlich Union, FDP, evtl. Freie Wähler. Und die Union ist eben aktuell, seit ihrer diesbezüglich wiederholten Unehrlichkeit (härter: "Verarsche") sowie ihrer generellen kompletten Profillosigkeit seit A. Merkel, für mich "gestorben".
  19. karlyman

    Bundestagswahl

    Auch ("große") Magazine hat die CxU nicht verboten. Das war doch die böse EU.
  20. karlyman

    Bundestagswahl

    Die sind doch nicht verboten. Man kann sie einkaufen und besitzen, so viel der Platz hergibt...
  21. Kauf dir eine Druckluftwaffe (Luftgewehr, Luftpistole); ohne waffenrechtl. Erlaubnis erwerbbar bis 7,5 Jooule Bewegungsenergie und "F"-Stempelung... Diese darfst du natürlich auch später noch schießen, wenn du (für anderes) eine WBK erwirbst... Bzw., du hast bei bestimmten "freien" Druckluftwaffen die Möglichkeit, sie technisch "aufrüsten" zu lassen auf höhere Bewgungs-/Geschoss-Energie - dann eben erlaubnispflichtig und auf WBK.
  22. Ja... Mit dem Haben und dem Brauchen ist das eben immer so eine Sache... Praktisch ist ein Einhand-Öffnungsmechanismus schon. Meine Einhand-Klappmesser (Bestand von vor 2008) werden halt jetzt nur noch jagdlich mitgeführt, oder auf Urlaub/Wanderung in diesbezüglich freien Ländern.
  23. karlyman

    Bundestagswahl

    Was hast du an gegenteiligen Eindrücken bzw. Erfahrungen?
  24. karlyman

    Bundestagswahl

    Ich habe den Eindruck, dass die von den Medien bewusst "verschwiegen" bzw. seehr sparsam "behandelt" werden. Das ist nur eine andere Art des Niedermachens bzw. - haltens.
  25. Fragen ist zwar immer gut. Aber dass bezüglich Einhandmesser (wie gesagt, Führ-Verbot seit 01.04.2008, aber nichts weiter...) die eingangs genannte Frage auftaucht - erstaunt mich doch. Wie bereits beschrieben, zwischen Einhandmesser und Faustmesser liegen (waffen-)rechtlich Welten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.