Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

duck

Mitglieder
  • Content Count

    553
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by duck

  1. duck

    Stromausfälle

    Heute ein Schlagzeile, morgen vergessen. Wenn man in 5 Tagen darin erinnert ist man mindestens ein Spinner.
  2. Doch, es gibt aber einen sauber ausgehandelten Waffenstillstand.
  3. Diese Frage:" Wozu braucht man sowas überhaupt?" ist das Markenzeichen jedes Antidemokraten und Ewiggestrigen. Der einzige der weiss was ich brauche bin ich. Ansonsten kann man mit der Frage alles totreden. Hier eine kleiner Anfang was ich nicht brauche: Formel -1 Rennen, Pferde, Whiskey, Motorräder, Juteprodukte, veganes Essen, Canabis, etc etc. Herr Habeck und seine Verbotsfreunde werden uns da aber noch einiges bieten. Hoffentlich wählen die nicht die chinesische Methode. Die erklären gerade einigen Millionen Uriguren was sie meinen und brauchen sollten.
  4. Botschaftsseiten öffen, nach Waffentranfer suchen und dann ggf persönlich nacfragen.
  5. Könnte jetzt bitte ma jemand haltbare Fabrikpatronen / Ladedaten einstellen, die mit 12,5 od. 10,5 sicher die 1000 Joule auf 100 m haben. Leider habe ich selbst mit 14,5 Zoll mit einigen Ladungen die 1000 Joule nicht gehabt.
  6. Wieso hier einige diese 10 - Jahresfrist als das neue Heil sehen, kann ich nicht verstehen. - Früher Nachweis wenn man die 3. oder 4. KW haben wollte. - Dann Nachweis nach 3 Jahren Pflicht, später nach Willkür der Behörde - Neu: mindestens 10 Jahre lang. Erst wenn man zu alt zum regelmäßigen Schießen ist soll es aufhöhren. Wann hat man das Alter? Jede Willkür möglich. Was fehlt ist ein nachhaltiger Bestandsschutz der nicht durch das nächste Gesetz gekippt werden kann.
  7. Wie ähnlich schon geschrieben: BW - Soldat sieht eine Waffe die funktioniert, Munition vorhanden ist und mit der auch 13 jährige treffen. Da kommt Neid auf.
  8. Der Reserveoffizier hat sich mit seiner Denkbewegung (Geschwindigkeit ist hier als Begriff unangebracht) an die BW angepasst. Deutschland wird jetzt etwas sicherer.
  9. Jede Behörde in Deutschland arbeitet gleich.
  10. Danke für den Tip. Werde ich testen.
  11. In dem Video ist auch das Verhalten der Passanten / Zuschauer interessant. Im Hintergrund schlendert man gemütlich weiter, Zeit zum zuschauen und filmen hat man auch. Sceint ja nur so eine Art Video in 3 - D zu sein.
  12. Wenn ich das so lese scheinst Du das mit "Wir sind nicht in der Ostzone" doch eher zu bedauern.
  13. Sollte man sich auf die Liste der Erklärungen setzen die man vieleicht mal zücken muss. - mein Finanzsystem ist zussammengebrochen - das war alternativlos - ich kann doch nichts gegen meine vegetativen Reaktionen Sonst sind Gerichte und Staatsanwälte gern dabei hier ganz andere Maßstäbe an das Verhalten unter Stress anzulegen.
  14. Klar. Er ist tot, kann nicht mehr aussagen, seine Frau ist befangen und ihre Aussage nicht viel wert, also hat er etwas falsch gemacht.
  15. Leider nur im Ansatz richtig. Korrekt: "In den A..., kriechen, dann schnell undrehen und gegen weitere Eindringliche verteidigen."
  16. Leider fällt damit wieder ein Pfeiler des liberalen Waffenrechts. Die Antis werden es jetzt noch leichter haben. Schweiter Baumärkte werden kurzfristig profitieren. Spaten, PU-Rohre, Konservierungsmittel.
  17. Würde jemand seine Zuverlässigkeit verlieren, wenn er die Küchenmesser nicht so verschliesst, dass z.B. ein 12 jähriges Kind sowas mit zur Schule nimmt?
  18. Löffel sehen aus wie Keulen. Keulen werden verboten, ebenso Anscheinskeulen. Püriertes kann man auch als Suppe aus einer Tasse trinken.
  19. Um sowas durchzusetzen müßte man Personen kontrollieren. Die Polizei traut sich ja heute schon nicht einzelne Personengruppen zu kontrollieren wenn sie z. B. mal wieder die Gehwege vor der Sisha Bar zuparken. Da erwischt es dann Erna Schulze die dabei erwischt wird wie sie sich in der Öffentlichkeit einen Apfel schält. Aber Erna hat sie halt auch gewählt.
  20. Bei all diesen Debaten wird leider oft vergessen, dass die "Schwächen" der 5,56, z.B. gegen Lehmburgen in Afg. daher kommen, dass man geeignete Waffen wie die 20 mm des Marder, diverse Lenkraketen, Artillerie etc aus politischen Gründen nicht nutzen durfte. "Wir wollen doch nur spielen Brunnen bauen. Leider haben nicht alle Vorgesetzten das Rückgrat sich für die Gesundheit der Kameraden und nicht für political correct zu entscheiden. Wird ihnen ja auch leider oft entsprechen vermittelt.
  21. Wirtschaftlicher erfolg ist aber auch immer vom Verkaufsvolumen abhängig. HK kann leider nicht so einfach wachsen weil sie nicht einfach verkaufen dürfen. Wenn HK an die PKK liefern würde wäre das mega Pfui. Liefert (Schenkt) Uschi an die Kurden in Syrien in das ok. Wer eine Rüstungsindustrie will muss sie auch verkaufen lassen. Das HK alle Fäde zieht um den BW Auftrag zu kriegen ist logisch. Wo gibt es denn sonst derzeit noch Volumenmärkte?
  22. Wenn ich den Artikel richtig verstehe, geht es darum, dass es keinen Sinn macht das gleiche Gewehr für 5,56 und 7,62 x(51)? zu bauen. Ist es für 5,56 hält es den Belastungen der 7,62 nicht so lange stand. Ist es für die 7,62 ausgelegt wird es für eine Waffe in 5,56 unnütz schwer. Ich halte diese Forderungen: 3 Patronen, 4 Lauflängen, mindestens 2 USB-Ports etc, wie sie von den Sepezialkräften kommen, für eine Standardwaffe für Murks. Denen soll man pro Mann 4 ihrer Wunschwaffen hinstellen die sie je nach Zweck mitnehmen, allemal günstiger als so eine eierlegende Wollmichsau für alle. Jede Umsteckmöglichkeit fördert Toleranzen, begünstigt Fehler und verursacht Kosten. Die BW muss nicht wie der deutsche Sportschütze den Vorteil der Wechselsysteme nutzen, sonst steht eines Tages jemand mit einer Waffe da die einen 5,56 Lauf und ein Magazin für 7,62 x 51 hat neben einer Kiste .300 Blackout Mun.
  23. In Hannover im Flughafen liegen sie im Kasten der Beispiele für Erlaubtes. Am Montag als Besucher im Bundestag wurde bei den Wachleuten darüber diskutiert und dann gnädig gesagt, dass ich es mitnehmen aber nicht auspacken soll. Mein Kollege hatte sein Leatherman "Wave" in der Jackentasche und das wurde nichtmal nach dem scannen angeschaut. Placebos für Volk und Willkür ffür den Staat.
  24. Die Überschrift ist ein schönes Beispiel für die Qualitätspresse. Die Zustimmung lag bei ca. (genaues findet sich auch hier in Forum) 75 %. Manchamal hat der Gutmenscha halt Probleme mit der Demokratie.
  25. Schon mal über die Farbe Grün nachgedacht?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.