WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Micha176

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    985
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Micha176

  • Rang
    Mitglied +500

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://

Letzte Besucher des Profils

569 Profilaufrufe
  1. Grade eine Nachricht von meinen Verwandten bekommen, Sie leben, im Haus in Jax steht 1,5m hoch das Wasser. In Tampa fehlt nur das Dach.... Das Haus in Jax wird wohl noch länger unter Wasser stehen, wer die Geologie und Geographie von Jacksonville kennt, weiß das da eine riesige Badewanne voll gelaufen ist. Sowas hatten die noch nie! Bilanz in Jax: 1Haus samt Werkstatt für das Malergeschäft sind abrißreif, sowie mehrere Autos/Lieferwagen futsch. Familie lebt mit Zwillingen(6Jahre), jetzt erstmal in einer Sporthalle. Wie es weiter geht wissen die selbst noch nicht. Tampa nur neues Dach und die Wasserschäden im inneren beseitigen. Ich privat werde meine Verwandten finanziell unterstützen, auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Ich vergesse nicht das die Vorfahren meiner Verschwandschaft die in Deutschland lebende Verwandschaft nach dem Krieg, so gut es Ihnen möglich war, unterstützt haben. Das "Expertenteam" der Bundesregierung ist ein Witz.... Wenn das Unglück sonstwo passiert wäre, dann wären schon in allen TV Kanälen Spendenmarathons am laufen. Der Wiederaufbau wird schnell gehen, Bulldozer und dann wieder Papphäuschen. Ein großer Teil der Installiation ist eh überirdisch.
  2. Mit der Infrastruktur könnten die wesentlich mehr rausholen. Aber mich beschleicht der Eindruck das man nicht so richtig will!
  3. Ich hab Verwandte in Jacksonville und Tampa! Leider seit Stunden kein Kontakt!
  4. Bei meinem Hofbüxer mußte man schon 1995 um Einlaß bitten.... Waffe war immer unterm Arbeitskittel! Ich fands gut und hab mich dort immer sicher und wohlgefühlt wenn ich mir in Ruhe die Ordonanzen angeschaut habe. 2 Städte weiter gab es einen alteingesessenen Laden wo die Seniorchefin mit Tochter samt Dackel die Kunden betreuten, während der Senior im Hinterzimmer auf Elefantenfüßen die Premiumkunden umarmte.Noch weiter hinten in der Werkstatt werkelte der BM samt Geselle. Das da nie was passiert ist! Ist jetzt eh egal, da der Laden zu hat.
  5. Ihr macht Euch zu viele Gedanken!
  6. Normal.... mein Büxer hat seit eh und je den Snubbie unterm Arbeitsmittel!
  7. Nö!
  8. Ich kenne viele die wachsam sind.... Wenn jemand kommt den man in Zukunft nicht mehr sehen möchte dann gibt man demjenigen ganz höflich das älteste und rostige Luftgewehr mit der Ansage daß man damit erstmal 1Jahr schießen muß.... Hat bis jetzt immer geklappt! Bei fremden mit eigenen Waffen hat ein Blick auf Perso und WBK nicht geschadet.
  9. Selten so einen Dreck gelesen!
  10. berloque

    Dein Ton hier ist auch überflüssig! Hier waren schon gute Antworten dabei, aber wer zu bequem ist sich mit dem WaffG sowie diverser anderer Verordnungen zu befassen, sollte es lieber sein lassen! Es gilt immer noch: Ein Blick ins Gesetz erspart unnötiges Geschwätz! BTW, Koblenz ist schon i.O. !
  11. Ist ja alles schön und gut. Aber Strelok gibt es kostenlos. Wenn man mehrere LW mit unterschiedlichen ZF Absehen/Vergrößerung/moa/mils/mrad hat dann ist das schon eine nette Unterstützung! Außerdem kann man noch viel mehr Parameter einstellen.... Es soll nur eine Hilfe sein. Aber Du hast Recht, das man schon die Grundkenntnisse haben sollte....
  12. Kurz und prägnant
  13. Strelok! Könnte helfen....
  14. Die Jägerin kommt echt symphatisch rüber! Schön das Ihr in Bayern so eine nette " Botschafterin für die Jagd " habt!
  15. Prophylaktisch Katheter legen lassen!