Jump to content
IGNORED

Habt ihr euren Nachlass geregelt? Was passiert bei Tod?


Dickdan007
 Share

Recommended Posts

vor 59 Minuten schrieb Mausebaer:

Es ist schon einmal wichtig, dass Du Deine Frau nicht noch mit einem Berliner-Testament knebeln willst und es zur Abrechnung mit der gesamten Verwandtschaft benutzt, es dann beim Gericht hinterlegst, damit ja keiner es verschwinden lassen kann und dann Deine Frau zuerst stirbt. :teu38:

 

Dein

Mausebaer

Erstens gibt es das nicht in der CH, zweitens ist niemand mit niemand im Streit. Aber man muss sicher stellen das zb die Nutzniessung des Hauses bestehen bleibt, dieses auch Unterhalten werden kann und das auch allgemein das Einkommen reicht.

Probleme gibt es immer wieder bei Immobilien, eine Möglichkeit ist die in eine SA zu überschreiben jeder kriegt die Entsprechenden Anteile und natürlich die Dividenden usw...

Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Cannon Balls:

So einen Fall erlebe ich in meinen Vereinen öfters. Die Verwertung der Waffen übernehmen dann Schützenkameraden zusammen mit der Witwe. 

Ja das ist ein guter Ansatz. Wenn wir den Todesfall eines Kameraden im Verein haben, dann sind:

1. entweder andere Familienmitglieder mit WBK auch im Verein die das im Nachgang regeln können,

2. Kameraden, die der Familie nahestehen, die den Nachlas regeln, bzw. der Erbberechtigten (Frau oder Familie) mit Rat und Tat zur Seite stehen, oder

3. Besteht häufig der Wunsch der Familie, die Waffen so schnell als möglich aus dem Haus zu bekommen. In diesem Fall werden die Waffen mit den entsprechenden Schriftlichkeiten dem 1.Vorsitzenden übergeben, der sich nach und nach um die Veräußerung der Waffen und ggf. Munition und Munitionsteile kümmert. Häufig gehen die Schätzchen dann schon im eigenen Verein auf andere Besitzer über und alles wird gut. Und anständige Preise werden auch immer gefunden, so das beide Seiten zufrieden sind..

 

Gruß TPG

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

FALLS mit meinem Bestand niemand in der Familie was anfangen möchte, wissen die wie egun funktioniert. Hilfe von Mitschützen sollte immer möglich sein.

 

Für meine Beerdigung wünsche ich mir nur einen finster aussehenden Typen mit Sonnenbrille und Trenchcoat, der etwas abseits steht. Dann denkt jeder ich hätte ein krasses Geheimnis gehabt... :)

Edited by Kalinke
  • Like 9
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Dickdan007:

........

Meine Tochter erbt im Todesfall all meine Lang und Kurzwaffen, wenn sie das Erbe annimmt.

..........

Eine eigene  WBK wird sie wahrscheinlich nicht machen lassen.

........

 

Mitteilung an die zuständige Behörde gem. § 37c "Anzeigepflichten bei Inbesitznahme" mit der Aussage das keine Erben-WBK angestrebt wird. Beiliegend eine Kopie der Sterbeurkunde.

 

Gleichzeitig mitteilen das man die Waffen unverzüglich dem Berechtigten xyz zur sicheren Aufbewahrung + zukünftigen Verkauf an Berechtigte überlassen möchte oder das der Händler xyz diese übernommen hat. 

 

Falls a dann sollte der Berechtigte auch die jeweiligen Anzeigen nach § 34  an die Behörde wahrnehmen und nicht die Tochter. Auch kann der Berechtigte o. die Tochter sagen, das man bitte den Gebührenbescheid gegen Ende ausstellt + das die WBK nach Überlassen aller Waffen zur Entlastung des Berechtigten eingereicht werden. Am besten man (die Tochter) gibt dem Berechtigten eine passende, umfassende Vollmacht damit dieser alles machen kann. Sollte sich der dazu bereit erklären. Dazu bedarf es natürlich eine Vorabklärung zwischen dem dann bereits Verstorbenen und diesem Berechtigten!

 

Sobald alles verkauft ist, bringt der Berechtigte das schriftlich zum Abschluss, reicht am besten per Einschreiben alle WBK ein und die Behörde kann einen Gebührenbescheid an die Tochter versenden.

 

------------------------------------

Wie sieht es bei euch aus?   Hier ist es sonnig!

Macht ihr euch Gedanken darüber?  Schon lange erledigt. 

Was soll mit euren Waffen im Todesfall passieren? Sie werden mich überleben.

Edited by Astanase
Link to comment
Share on other sites

Es ist auf jeden Fall sinnvoll Handlungsweisungen festzuhalten, auch der ungefähre Marktwert erleichtert den späteren Erben so einiges. 

Da meine beiden Großväter in letzter Zeit verstorben sind (einmal Jäger, einmal Sammler WBK) kann ich davon ein Lied singen. Meine Großmütter wären ohne Hilfe aus der Familie aufgeschmissen gewesen. 

 

Ich kenne das ganze aus dem Militariabereich. Nach einem Todesfall stehen da ganz schnell die Geier vor der Tür.

Ich habe deshalb meine Sammlung katalogisiert und zumindest ungefähre Marktpreise hinterlegt. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Kalinke:

...

 

Für meine Beerdigung wünsche ich mir nur einen finster aussehenden Typen mit Sonnenbrille und Trenchcoat, der etwas abseits steht. Dann denkt jeder ich hätte ein krasses Geheimnis gehabt... :)

👍👍👍

 

Eine klasse Idee, warum man seine Beerdigung vorab selbst organisieren und auch bezahlen sollte. :dirol:

 

Dein

Mausebaer :ridiculous:

  • Like 1
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Kalinke:

finster aussehenden Typen mit Sonnenbrille und Trenchcoat, der etwas abseits steht. Dann denkt jeder ich hätte ein krasses Geheimnis gehabt... :)

Der mit Abstand beste Wunsch für die eigene Beerdigung, den ich je gelesen und gehört habe! 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Panhandle Pete:

Sollte ich mal die schwarze Karte ziehen, bekommt alles mein SV..für Trainingszwecke allemal geeignet.

 

 

Sehr löblich!👍

 

Nur leider spielt da die Behörde nicht immer mit!

Wir hatten einen ähnlichen Fall....Mitglied hatte uns ein paar schöne Sachen hinterlassen. Behörde sagte, Ihr habt gemäß eurer Mitgliederzahl genug Waffen!

Aber wir durften "tauschen", die gute GSP vom Mitglied auf die Vereins-WBK und die gelutschte FN150 vom Verein wurde verkauft!

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Kalinke:

Für meine Beerdigung wünsche ich mir nur einen finster aussehenden Typen mit Sonnenbrille und Trenchcoat, der etwas abseits steht. Dann denkt jeder ich hätte ein krasses Geheimnis gehabt...

Nein, zwei Typen im MIB Stil, die sich davon überzeugen, dass ich den Planeten verlassen habe.

 

vor 25 Minuten schrieb Micha176:

Aber wir durften "tauschen", die gute GSP vom Mitglied auf die Vereins-WBK und die gelutschte FN150 vom Verein wurde verkauft!

Und dann habt ihr natürlich die Hacken zusammen geschlagen und geantwortet: "Jawohl, Herr Oberamtsmann"?

 

 

Edited by BBF
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 54 Minuten schrieb Cannon Balls:

Davon kann ich leider nicht ausgehen. Mein Bruder ist mit 61 auf der Jagd tot umgefallen, das Gewehr noch in der Hand. 

Beileid auch meinerseits!

Sorry:

So stelle ich mir das aber auch vor. Nur 40 Jahre später, Bier, Blasmusik, leichte Mädchen und Ihr seid alle eingeladen.

Edited by horidoman
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Hmm ich persönlich habe da keine grosse Gedanken gemacht. Nehme an der Krempel würde verkauft, hätte jetzt niemand in der Familie/Verwandschaft der gerne Waffen mag. Falls das nicht möglich ist wegen Gesetzesverschärfungen, wird es wohl vernichtet werden. Schön wäre es wenn vielleicht das einte oder andere gute Stück von Waffe in die Hände eines Sammler übergehen würde, aber aufgrund befürchteter noch kommender Gesetzesverschärfungen in den nächsten Jahren/Jahrzehnten ist das alles mehr als ungewiss!

Link to comment
Share on other sites

Waffen sind das wert, was jemand in einem angemessenen Zeitraum dafür bereit ist zu bezahlen. Nicht das, was jemand auf ein Schild schreibt.

 

Handlungsanweisung an die Familie: Waffen durch einen Händler bei egun oder anderen Plattformen versteigern lassen.

 

Wenn der 15.000-Euro-Drilling dann nur 200 Euro bringt, liegt das nicht an irgendeinem Fehler, sondern weil er real nicht mehr wert ist.

 

Den Wert bestimmt der Käufer, nicht der Verkäufer.

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.