Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

joker_ch

WO Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    9.004
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über joker_ch

  • Rang
    Mitglied +5000

Letzte Besucher des Profils

5.322 Profilaufrufe
  1. Kinder, die um sich schießen ...

    Echt Schwachsinn, man legt keine geladene Waffe irgendwo hin und noch weniger im Beisein von Kindern.
  2. Ja gibt es, in einem Flughafen irgendwo, dürften sich 5 Patronen 9mm in dem Wasserbehälter eines Klo befinden. Habe aber einen Freund der es geschaft hat quer und zurück durch Europa mit einem Stg zu fahren und Munition. Deswegen sagt mit meine Frau, bevor ich ein Flugzeig nehme hast du den Rucksack durchsucht und macht noch mal ein Check beim Auto wenn es ins Ausland geht.
  3. FEDPOL legt Pläne zum EU-Waffenrecht vor

    Im übrigen tangiert Schengen nicht die Bilateralen Verträge es gibt keine Guillotine Klausel. Aber wer unbedingt die unabhängige Schweiz abschaffen will, wird sich an solchen Kleinigkeiten nicht stören. Und wenn Swisshooter es erbärmlich findet für die Unabhängigkeit der Schweiz, die Freiheit und unserer direkten Demokratie zu kämpfen, sei es ihm unbenommen. Schliesslich hat er NOCH das Glück über Demokratische Mittel die Schweiz ab zu schaffen, wie es ihm anscheinend vorschwebt.
  4. FEDPOL legt Pläne zum EU-Waffenrecht vor

    Ja ich habe viel zu verlieren wie Millionen von CH, meine Freiheit zu aller erst. Und ja ich habe Angst davor, in welchem Land meine Kinder leben werden, ich habe noch das Glück gehabt zu erleben wie sich Freiheit anfühlt. Wenn du nichts zu verlieren hast besitzt du keine Waffen, ist dir dein Land egal und die Freiheit für die sich deine Vorfahren eingesetzt haben scheissegal. Wie ich schon oben geschrieben habe, wer solche vermeintlichen Freunde hat, brauch keine Feinde. Aber offensichtlich ist dir nicht bewusst, das alle 5 Jahre noch etwas verboten wir weil es Schengen so will. In 10 Jahren bist du auch deinen letzten K31 loss, da kannst du Gift drauf nehmen, eine 210 gibt es auch nicht mehr. Ich finde es schon erbärmlich das Leute die sich Swisshooter nennen und so tun als ob Waffen in irgendwie wichtig sind bereit sind alles zu opfern, weil sie gar nicht mehr wissen welches Glück sie haben in einem freien Land zu leben, was sie Grundsätzlich gestalten könne. Und was mit Sicherheit verschwinden wird ist die direkt Demokratie. Lappi tue d’Augen uf
  5. FEDPOL legt Pläne zum EU-Waffenrecht vor

    Also nach deiner Logik, muss man nichts Antworten wenn Gallade und Konsorten auf der einen Seite den assistierten Suizid befürworten der zu einer Verdoppelung der Suizide geführt hat und auf der anderen Seite den Waffen Besitz abschaffen wollen um Suizide angeblich vor zu beugen. Und wenn du keine Waffenlobby brauchst, musst du dich nicht wundern das in 10 Jahren du keine Waffen mehr hast. Stammtisch betreibst du und ausserdem arbeitest du für die Waffen Verbots Fanatiker. Super wie ich sagte, bei solchen Freunden brauch man keine Feinde.
  6. FEDPOL legt Pläne zum EU-Waffenrecht vor

    Nix da spontan... " Auch sonst gehe es ihm wieder besser: «Vor fünf Jahren litt ich an einer Depression, die ich bis heute nicht ganz verarbeiten konnte. Aber ich bin froh, noch am Leben zu sein und befinde mich derzeit in Behandlung.» " Der junge Mann war depressiv und unbehandelt. Ausserdem hat Protell nichts anderes gesagt als es das Bundesgesricht sagt. " Das Bundesgericht hat im November letzten Jahres bestätigt, dass zum Selbstbestimmungsrecht gemäss Europäischer Menschenrechtskonvention auch das Recht gehöre, über Art und Zeitpunkt der Beendigung des eigenen Lebens zu entscheiden; ". Und das stammt aus dem Jahr 2007 https://www.nzz.ch/es_gibt_ein_recht_auf_den_eigenen_tod-1.597220 Nehme an das Bundesgericht schreibt auch Bullshit. Mit solchen Waffenfreunden brauchst du keine Gegner mehr. Sonst die Selbstmordrate hat sich den Schweiz verdoppelt zwischen 1995 und 2015 1018 Selbstmorde 1995 und 2048 2015 und davon 2015 mehr als die Hälfte bei Exit und Dignitas. Eine mehr verlogene Debatte kann man nicht führen.
  7. FEDPOL legt Pläne zum EU-Waffenrecht vor

    Nun wenn die Polizei gegen nie neue EU Richtlinie ist
  8. Hohe Feuerrate

    Ja in den sehr außergewöhnlichen Situationen wo man jemand auf 3m in der Sekunde ausschalten muss, der sogenannte "Gunmann" in der Crew könnte damit ausgestattet werden wenn kurze Stg politisch unkorrekt sind.
  9. Hohe Feuerrate

    Die Glock 18 hat nie eine Anwendung gefunden ausser im Kino und als Sammlerwaffe, ich habe eine G18C aber eben als Sammler Stück. Die ganze Geschichte der MP und des VA ist langsam in der Versenkung verschwunden weil es keinen guten Anwendungsgrund mehr gibt. Stalingrad ist Geschichte und das Stg hat die MP ersetzt. Sonst für Polizei Arbeiten kann sich niemand den Kollateral Schaden leisten in VA. Kurz gesagt es macht keinen Sinn mehr, aber der Mythos hängt noch dran. PS: Die Kriss aka Bohrmaschine hat auch keinen Markt gefunden.
  10. Neues vom Beitler

    Ich habe mir mal den Festellunngsbescheid fur die AK angeschaut, die kriegst nicht zum rocken ohne aufwendigen Arbeiten.
  11. Unverzichtbare Waffen: Was jeder haben sollte

    Ich versuche gerade das Problem zu verstehen
  12. Unverzichtbare Waffen: Was jeder haben sollte

    9mm Pistole Glock 19 9mm Carbine, P 26 B&T Mouse gun in .380 acp Keltec Stg 5.56 SIG 551LB Repetier in GP11 für weitschiessen: Steyr CISM (geht bis 1'100m) Repetierer in Whisper .300: Habe einen von Steyr mit Schalli Pumpe Beretta M3 MG PKM
  13. Neues vom Beitler

    In der Schweiz sind die übrigens auch verbotene Waffen weil VA auf HA umgeändert. Unverkäuflich ausser vielleicht für 50.- pro Stück, weil man sich das eine Sondererlaubniss holen muss (Preis 150.-). Man kann allerdings damit schiessen.
  14. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Was dieser Film zeigt, man geht NIE auf den Einbrecher zu, man benutzt was man hat als Hindernis (in dem Fall die Theke) und man versucht aus eine stabilen Position zu schiessen wenn es möglich ist. Und eine KW stoppt nicht zuverlässig. Und man versucht so weit von ihm weg zu bleiben so das es nicht in einer Prügelei um die Waffe endet. Man kann nicht alles voraus sehen, aber man kann im Vorfeld schon die gröbsten Fehler ausmerzen.
  15. Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Um mal ein bisschen Ernster zu werden.. Vorab gesagt SV im Haus ist die Summe aller Massnahmen die man trifft und eben nicht nur alleine eine Knarre in der Hand. Man muss sich auch bewusst sein welch das Ziel ist. Sich und seine Familie schützen und unbeschadet aus der Sache rauskommen, hingegen Polizisten spielen und die BG's stellen wollen ist der falsche Ansatz. Der absolute Anfang ist das man das Haus so einbruchsicher macht, das ein Einbrecher erstens Zeit braucht und zweitens Lärm macht um rein zu kommen. Auch gehört dazu das man nicht einfahc die Tür aufmacht ohne zu wissen wer/was dahinter oder daneben sich versteckt und auch in betracht gezogen hat bei Nachhause kommen ab gefangen zu werden. Danach sollte es doch passieren eine Vorwahrnzeit haben, es bringt nichts eine Pistole in der Nachttischschublade zu haben wenn man im Bett überrascht wird. Heisst Alarm Anlage an den Eingägen oder eben den Vierbeiner. Sollte es doch passieren Familie einsammeln und aus einer Geschützen Ecke aus Alarm schlagen (Händy in Reichweite haben) und aus dieser Position sich verteidigen können. Was man nicht machen sollte ist mit der Waffe im Anschlag sein Haus durchsuchen um zu finden wo der Einbrecher sich aufhalten könnte, denn gut gemachtes CQB brauch unendlich viel Zeit und die Wahrscheinlichkeit das man Überascht wird in dem Moment wo man durch eine Tür geht ist sehr hoch. Ich habe oben einen Film verlinkt der schön zeigt wie eine Einbrecher sich mehre Kugeln einfängt und immer noch gefährlich bleibt und wie das ganze im Gerangel um die Waffe endet. Die beiden Frauen haben mehr Glück als Verstand gehabt. Und eben deswegen wie ich es schon geschrieben habe, man sollte etwas zwischen dem BG und sich selbst haben so das er nicht direkt auf einen Zugehen kann, ein Deckung ist noch besser denn aus der kann man im stabilen Stand präzise schiessen wenn es sein muss.
×