Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

joker_ch

WO Moderatoren
  • Content Count

    10794
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About joker_ch

  • Rank
    Mitglied +10000

Recent Profile Visitors

7075 profile views
  1. joker_ch

    42. Juratreff/Swiss Nationals

    Interessant Reifen als Kugelfang für 9mm. Da hat schon mancher eine böse Überraschung gehabt wegen der Stahl Armierung der Reifen. Sonst schöner Stage
  2. joker_ch

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Die Definition des Sammler ist klar in der Kompetenz und Willkür der Kantone.
  3. joker_ch

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Zumindestens steht nichts davon im Gesetz das eine kurze Waffe zwingend von einem Sammler erworben werden muss, eigentlich gelten die 5 mal in 5 Jahren schiessen die Regel. Sonst wenn schon, einen sicheren Aufbewahrungsort, ich gehe mal von einem Waffenschrank aus, und eine geführte Liste von seinen ganzen Sammelwaffen.
  4. joker_ch

    Referendum: EU-Diktat nein!

    ist so, im gesetz sollten kurze Gewehre und Stg glcihe behandelt werden. Was aber erstaunlich ist, offensichtlich wenn ich ein Stg mit kleinem Magazin kaufe ist es wie früher...
  5. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Regeln und Praxis. Ich mag es gar nicht wenn der Lauf meiner Waffe einen meiner Körperteile überstreicht, aber es kann schon vorkommen das man situativ ein deep concealment hat und es nicht verhindern kann. Aber in 99% aller Situationen sollte man eine Waffe so tragen das beim Holstern und ziehen man nicht gezwungen ist eigene Körperteile zu überstreichen.
  6. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Eben... Du hast nicht gelernt mit einer Waffe zu leben. Und wenn wir wieder zum Anfang gehen hatten wir einen der fand in der Safety Area kann man andere Sweepen, und du in einer abgeschwächten Form bei den Waffen Manipulationen über seine eigenen Körperteile. Beides hochgradig gefährlich. Nur darum geht es. Der Punkt ist eben, das oben wird als normal angesehen und eine Schachtel Munition als gefährlicher Akt. Man sollte sich der Hierarchie bewusst sein. Erst ohne wenn und aber die 4 Regeln anwenden und dann meinetwegen Situativ etwas drauf pappen, wissend das es im Grunde nichts bringt wenn die 4 Regeln eingehalten werden.
  7. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Das aber auch nur weil IPSC es sportlich so will. Es gib in der Schweiz jedes Jahr mehre Unfälle beim Holstern 99% bei der Polizei und ich kann gerne hier mit Photos nachhelfen wie so ein Bein danach aussieht.
  8. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Nein tu ich nicht, weil du gefährliche Vorgehensweisen von dir gibst. Und genau wegen Leuten wie du man dann in Deutschsprachigen Ständen so etwas stehen hat. Ich kann ganz entspannt mit 15 Leuten zusammen sein auf einem Parkplatz auf in etwa 20m2, wo Feldmässig die Langwaffen (Stg) und die Pistolen zerlegt und gereinigt werden, einfach auf dem Boden ohne das einer sich oder andere mit dem Lauf einer ganzen Waffe überstreicht. Wer das nicht hinkriegt, hat A die Sicherheitsregeln nicht verstanden und sollte an sich arbeiten betreffend Grobmotorik.
  9. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Grundsätzlich ist es mir egal wenn Idioten sich ein Loch irgendwo hinschiessen weil sie Grobmotorische Legastheniker sind und nicht mit einer Waffe leben könne. Wäre nicht die medialen Konsequenzen. Es gibt keinen Grund irgend einen Körperteil mit dem Lauf zu überstreichen bei einer Waffe die noch funktionsfähig ist (nicht demontiert) beim demontieren.
  10. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Ich bin nicht nur mod, sondern auch Schiessinstruktor und das seit nicht zu knapper Zeit in der Armee und auch im Zivilen und habe genau die Zeit miterlebt wo man in den letzten 20 Jahren endlich geschafft hat den Soldaten(Zivilisten) bei zu bringen sicher mit einer Waffe zu leben. Und was du da von dir gibst ist grober Unfug und zeugt davon das du weder eine Waffe zerlegen kannst noch sie einpacken kannst was elementar ist. Jeder Depp ist in der Lage ein Waffe zu zerlegen ohne sich oder andere zu überstreichen und auch sie gleich in eine Tasche zu legen.
  11. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Du solltest mal lernen mit einer Waffe um zu gehen bevor du so einen Unsinn verzapfst... Die Anzahl von Leuten hier die eigentlich keine Waffe haben sollten ist erschreckend hoch. PS: Man redet von Waffen in der Hand eines Schützen, nicht eine im Holster oder die irgendwo rum liegt wenn man von den 4 Regeln spricht.
  12. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Heilige Scheisse und schon wieder ein Idiot der unbedingt Unfälle mit der Schusswaffe hervorrufen wird. Wie oft muss man sagen das die 4 Regleln überall gelten, ist kaum zu glauben so einen Scheiss zu lesen.
  13. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    nein Sicherheitsrelevant ist es nicht. Reglementswiedrig schon, 2 verschiedene Sachen die man bitte nicht mit einander vermischen sollte, denn das heisst man hat nicht verstanden voraus Sicherheit mit Schußwaffen besteht.
  14. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Ich kann die Regel verstehen aber wenn sie dafür da ist das diejenigen die Sicherheitsregeln missachten können, zb in eine unsichere Richtung die Waffe manipulieren dann sehe ich ein fundamentales Problem.
  15. joker_ch

    Munition in Safety Area - Petzen?

    Stimmt genau nicht, aber es bringt nichts gegen die Fanatiker der ungeladenen Waffe an zu gehen oder der befürworter das sie unbedingt ungeladen sein soll und das ein Sicherheitsgewinn ist. Kein Normaler Mensch richtet eine geladenen Waffe auf jemand und drückt ab. Aber Normale Sportschützen tun dies aber mit einer ungeladenen Waffe, denn wenn sie es nicht tun dann gibt es auch keine Schüsse die sich lösen. Das ist der Sicherheits Punkt, etwas anderes sind lokale Regeln wie im IPSC oder im lokalen Schiesshaus, wenn man da mitmachen will muss man sie respektieren ob es sinnvoll ist oder nicht. In einem Schiesshaus im deutschsprachigen Raum gesehen, der exemplarisch zeigt wo das Problem liegt. Die 4 Regeln nicht verstanden und nicht in der Lage sein eine sichere Handhabung der Waffe bei zu bringen 360°.
×

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.