Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Wir haben derzeit umzugsbedingt ein Problem mit den Maildomänen @fvlw.de und @waffen-online.de. Mails von und an diese Adressen  werden aktuell nicht ausgeliefert.

joker_ch

WO Moderatoren
  • Content Count

    11092
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About joker_ch

  • Rank
    Mitglied +10000

Recent Profile Visitors

7283 profile views
  1. Die haben sich als Rechtsstaat verstanden genauso wie die Bundesrepublik und die Richter haben ja schliesslich mit Überzeugung auch recht gesprochen genau wie in der Bundesrepublik. Da hinkt gar nichts ausser eben dieses Staatsgläubige D Gen was bei dir sehr ausgeprägt ist und die Wurzel beider Diktaturen war.
  2. Sagten auch die Richter in der DDR und unter Hitler. Zeigt eben das das obigen Argument bei weitem nicht reicht. Lange hat es ja nicht gehalten bis das Obrigkeitsdenken wieder in D Fuss gefasst hat, Obwohl in der Schule zu mindestens ein Zeit lang den Kindern erklärt wurde in wie weit so etwas schnurstracks in die die Diktatur führen kann und deren Abarten wie KZ und Genozide.
  3. Kein Vorhang der Welt wird lange Schrottschuss aushalten, egal wie Qualitativ gut der ist.
  4. Und wenn sie Straffällig werden ist das ja kein Problem. Das Problem ist jemand der nur ein bisschen Spinnt, aber nicht straffällig geworden ist, die Waffe zu verbieten, mit dem Argument das er Spinnen würde. Das ist insofern willkürlich weil es in unserer Gesellschaft nur von Spinnern wimmelt die irgendwelches abstruses Zeugs glauben aber nicht Straffällig werden.
  5. Das die Reichsbürger spinnen ist doch klar, aber das Problem liegt woanders, nämlich darin das der Staat entscheidet welches Spinnen Waffenkompatibel ist und welches nicht. Unabhängig davon ob jemand Straffällige geworden ist oder nicht.
  6. Ich habe übrigens auch folgendes Problem, dass die Reichsbürger spinnen ist ja klar die glauben an sehr komische Sachen was Deutschland betrifft. Insofern ist es kristallklar das alle Menschen die so denken auf keinen Fall Waffen haben dürfen egal ob sie Straffällig geworden sind oder nicht. Ist einfache Prävention, Spinner sollten keine Waffen besitzen. Jetzt gibt es welche die glauben an eine komische Person die nie jemand gesehen hat und auch an so abstruse Sachen wie Leben nach dem Tod (niemand ist bis jetzt zurückgekommen um es zu beweisen). Aber nicht nur das diese Person gibt ihnen ja Befehle wie sie sich Gesellschaftlich zu verhalten haben und es gibt selbst Profis die die Übersetzer sind die zb im Zölibat leben müssen. Oder andere die am Samstag das Licht nicht anmachen dürfen. Oder noch andere die glauben das diese Person ihnen befohlen hat das Frauen verschleiert rum laufen müssen, homosexuelle umgebracht werden müssen oder Schweinefleisch tabu ist. Alles komische Glauben, die sich jeglicher Rationalität entziehen und wie man weiss ab und zu mal in Gewalt Ausbrüchen enden. Wenn man also Konsequent ist und mit Heletz konform ist, müsste dieser Gruppierung die an komischen Sachen glaubt auch der Waffenbesitz verboten werden insbesondere die Gruppe die sich in den letzten Jahren manchmal als Gewalttätig gezeigt hat um ihren Glauben durch zu setzten. Warum wird das denn nicht getan, ich bin sprachlos...
  7. Nee sonst macht es keinen Spass
  8. Wer redet denn von entspannt, es handelt sich darum renitente Bürger System konform zu formen, da dass betreute Denken ala Heletz offensichtlich nicht alle erreicht. So kann es doch nicht weitergehen, immer mehr Bürger hören nicht mehr auf die Medien und noch weniger die etablierten Parteien, sondern zimmern sich ihr eigenes falsches Weltbild zusammen. Und da man an die Grenzen stösst was die Gleichschaltung der Medien und Parteien betrifft muss man halt ein bisschen innovativ sein.
  9. Wenn man die Gedanken von Heletz die von de Gutmenschen geteilt werde zu Ende denkt. Müsste man in D ein Sozialkredit System einführen wie in China. Wer ganz viele Punkte hat darf Waffen besitzen, wer ganz wenige hat darf weder Waffen, noch Auto, noch Stadtwohnung erwerben. Das Problem ist ja anscheinend das zu viele Bürger keine Straftaten begehen (da sind sich ja alle Einig da es mit legalen Waffen inkompatibel ist) aber sich dem staatlich verordneten betreuten Denken widersetzen. Man sieht ja gerade die Katastrophe in Sachsen und Brandenburg. Das heisst sie sind alle potentielle Staatsfeinde denen man aber legal nicht ans Leder kann. Insofern wäre das Chinesische Sozialkredit System perfekt um die Lücke zu schliessen und die feuchten Träume der Sozialisten wie Heletz war werden zu lassen.
  10. Wie wäre es sie einfach nicht auf jemand zu richten und auch am Abzug nicht rum zu fummeln.
  11. Bei ungefähr 1'500 Euro Strassenpreiss für eine KW ohne Geschichte, lässt sich mit 150 solcher Waffen ganz schön Geld verdienen.
  12. Sollte man Ironie identifizieren können
  13. In wieviel Jahren ? Und es handelte sich ja nicht um ganze Waffen sondern Waffenteile. Muß ja nur Verschluß, Lauf und Rahmen raus bringen, den Rest kann er so kaufen. Dazu kommt, könnte mir vorstellen das bei eine Plink-plink Plempe wie die Walther 22 niemand auf die Idee gekommen ist, das könnte die bösen Buben interessieren. Obwohl 22lr eigentlich für die alternative Sozialarbeit geeignet ist, weil es ökologisch unbedenklich ist wegen der verminderten Lärmbelastung. Der CO2 Fußabdruck gegenüber eine 9mm ist auch massiv reduziert. Frag mich warum die Aufrgegung.
  14. 15'000 Schuss Munition, 2 HG, Vollautomaten. Naja nichts neues, illegal kriegt man alles wenn man weiss bei wem.
  15. Macht Sinn, bei diesem völligen Abartigen und Schwachsinnigen Gesetz.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.