Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Direwolf

Mitglieder
  • Content Count

    7902
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

14908 Excellent

About Direwolf

  • Rank
    Mitglied +5000

Recent Profile Visitors

1649 profile views
  1. Oh ja, das finde ich gut. Ich hoffe, es machen viele mit bzw. nicht mit. Bin ja gespannt, wer dann für die Feuerwehr zwangsverpflichtet wird.
  2. Na und? Der Wind wird sich drehen und die CDU/CSU wird sich freudig bücken für ein bisschen Macht, so wie in Baden-Würtemberg. Da lutschen sie dem grünen Ministerpräsidenten auch an der Nudel rum und kommen ausm Grinsen nicht raus.
  3. Ja? Wie viele gab es denn in der Vergangenheit. Also, ich meine, während des Transportes?
  4. Dass das künftige, nach diesen Vorstellungen vorgesehene Bedürfnis-Gedöns mit derzeitigen Behörden-Kapazitäten nicht mach- und kontrollierbar ist, dürfte klar sein. Dennoch hat es das Potenzial, bei entsprechend "aktiven" Behörden sehr vielen Schützen sehr vielen und riesengroßen Ärger zu bereiten. Es wird auch Ärger geben, da bin ich sicher. Irgendwie ist es mir aber inzwischen egal, in der Gesamtheit hat die komplette europäische Minderheit der Schützen und Jäger kaum den Arsch hoch bekommen und etwas unternommen. Ist wie bei den Wahlen, oder wenn wieder in den Nachrichten kommt, dass so ein Refugee ein Kind vergewaltigt oder ne Frau ertränkt hat: Die Deutschen wollen es so oder noch schlimmer oder es ist ihnen egal. Man schafft es nicht mal, alle vier Jahre das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen. Na dann...
  5. Das werde ich auch nicht freiwillig ändern. Da soll mir das Kack-Amt dann schon schön sagen, wie das in Zukunft aus zu sehen hat. Die kommen bei uns nicht mal mit der Tresorkontrolle hinterher. Zahlen wollen sie den niederen Bürokraten auch nix. Und zum Fürsten rennen, wenn ich nicht gerufen werde? Nie im Leben.
  6. Das dürfte die Hoffnung sein, aber da haben die sich glaub ich geschnitten. Dann eben bloß ein AR und ne Pistole. Langt den meisten eh.
  7. Naja, man kann auch an einem Termin mit mehreren Waffen trainieren. Mach ich eigentlich immer, weil sich sonst die Fahrerei nicht lohnt. Es geht klar in Richtung Obrigkeitsstaat, in dem der Bürger zu applaudieren hat, wenn die Nomenklatura was beschließt, bevorzugt auf dem Rücken derer, die den Laden (noch) am laufen halten.
  8. Es sollen also die schlimmsten Befürchtungen wahr werden. Wer immer noch glaubt, die CDU/CSU sei das geringere Übel, dem ist nun wirklich nicht zu helfen.
  9. So isses. Nach der verdammten Richtlinie wieder ein neues Gängeleisen.
  10. Wüsste ich nix von..... https://www.messershop.at/Infos/Messerkauf+in+Europa.htm War das Ergebnis einer kurzen Suche, bin für fällige Korrekturen dankbar.
  11. Vielleicht werden die Taten ja in der Regel gar nicht mit Schusswaffen begangen und in AT gibt es weniger Messer In AT ist so gut wie jedes in Deutschland verbotene Messer erlaubt. Außnahme Faustmesser.
  12. Finde ich nicht. Wer erkennbar gegen die FDGO agitiert, das kann man schon objektiv feststellen. Problematisch wird es nur, wenn man den Inlandsgeheimdienst als politisches Kampfmittel einsetzt, so wie es die Machtelite offenbar plant.
  13. Jepp, das wird das große Problem. Kein vernünftiger Mensch will politische oder religiöse Extremisten mit legalen Waffen sehen, aber die ständige Forderung, politische Gegner als solche zu brandmarken lässt mich diese Pläne ablehnen. Maaßen wurde gefeuert, weil der die Wahrheit sagte. Der Nachfolger preschte gleich gegen die AfD vor und musste erstmal vor Gericht gestoppt werden. In Zukunft kann es also jeden treffen, der das "Refugees NOT welcome" Schild hochhält.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.