WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

CZM52

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.063
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über CZM52

  • Rang
    Mitglied +5000

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.597 Profilaufrufe
  1. Aha woher die info zu teil 2 kenne einige Kollegen die mit Absprache in ihren Räumen eine Waffe tragen
  2. In der Gruppe
  3. Nicht immer alles wild zusammenwerfen eine Waffe mit Voreintrag muss eingetragen werden was manche Ämter wollen ist mir egal, es gilt neunmal das WaffG andondten kann kann das ja auch jeder machen wie er meint
  4. Das bezieht sich nur auf gewerblich, darum ging es ja und es ist und bleibt ein muss.... wenn der Gewerbetreibende das nicht tut, begeht er einen Vetstoss gegen das WaffG
  5. Zum einem meinte ich das. das andere ist neunmal die rechtliche Sache, aber wenn er nicht einträgt gilt das oben zitierte..... und ob ob er muss ist unbestritten.... genau wie das es manche nicht machen
  6. Aha ist genau das was P22 auch schreibt.... aber er wenn du meinst
  7. Und das was durch ... ersetzt hast, hast auch gelesen??
  8. Was ist mit nicht klar?
  9. Ist ja nicht dein Problem er begeht den Verstoß, du meldest regulär den Erwerb auf deiner Behörde eintragen muss nur der gewerbliche Verkäufer in manchen fällen, klare Sache
  10. Über den Eintrag auf Gelb oder ein WS kann man streiten relativ klar ist, das ein Erwerb mit Voreintrag eingetragen werden muss, quasi der Voreintrag entwertet wird
  11. Richtig, erwerben im Sinne des WaffG. Nicht kaufen Mein fehler Erklär mir mal wie ein ERWERBEN im Sinne des WaffG OHNE Überlassen gehen soll?
  12. Darum ging es am Anfang. Meine und andere Aussagen bezogen sich auf die Thesen von MarkF Im Ausgangsfall wissen wir nichtmal ob die Waffen in DE legal sind......da ist der Beschuss dann Nebensache. Für den Import muss natürlich nichts beschossen sein...
  13. Ich kann aber, in der genannten und vorhandenen Ausnahmen im § 4 nicht finden " darf der Sammler ohne Beschuss oder Nichtbeschussbescheinigung (da rechtlich gleichgesetzt) kaufen [mal abgesehen von §4 3b] Und darum ging es ja