Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Mausebaer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    28.474
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Mausebaer

  • Rang
    Problembaer? stefanffm6{ädt]aol.com, wenn der Speicher voll ist
  • Geburtstag 01.03.2002

Kontakt Methoden

  • AIM
    StefanFFM6
  • Website URL
    http://www.sie-sind-dran.de
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

3.388 Profilaufrufe
  1. Mausebaer

    Militärwaffen: News und Interessantes...

    Eben! Das Patrönchen war wohl nicht das, was den Ausschlag bei der Entscheidung gab. Auch wären Waffen in 7,62x39 nicht wirklich neu für HK. Das gab es auch schon einmal. Wollte nur kaum einer haben. Euer Mausebaer
  2. Mausebaer

    Militärwaffen: News und Interessantes...

    eben. 7,63x39 ist ja nur eine Möglichgeit bei den CZ 805/806; erst das bisher m.W. nicht erfolgreiche CZ 807 ist in 7,62x39 entwickelt worden und bietet eine Wechselmöglichkeit zu 5,56x45. Euer Mausebaer
  3. Mausebaer

    Militärwaffen: News und Interessantes...

    Wobei gerade vor einem guten Jahr die GIGN sich CZ 805/806 besorgte, um das HK 416F in ihrer Ausstattung schon wieder weitgehend zu ersetzen. Die Zufriedenheit mit den HK 416F in Frankreich ist wohl eher politischer Art, so wie sie es in G'stan lange mit dem G36 war. SEKs und selbst das KSK "ergänzten" das G36 ja auch deutlich früher, als das G36 politisch seine Unterstützung verlor. Dein Mausebaer
  4. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Jein, nicht wirklich zur Herstellung der "Sicherheit", da dafür im Patronenlager keine klassisch funktionierende Patrone sein muss (Pufferpatronen, Fähnchen- und Bändchenträger etc. sind da etwas anderes). Die Auslösung über den Abzug sorgt nur für das "Ablassen" der im Auslösemechanismus gespeicherten Federenergie. Bei einer elektronischen Schußauslösung (vgl. Voere) entspräch das dann wohl der Entnahme bzw. dem Abschalten der Baterrie für die Auslöseeinrichtung. Dein Mausebaer
  5. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Dann solltest Du das für den Vergleich aber auf den aktiven Umgang reduzieren. Alternativ käme ich so dann dabei auf Jahrzehnte, weil ich in einer 1-Zimmerwohnung lebe und faktisch jeder Zeit Zugriff auf meine Waffen und Munition haben kann. Dein Mausebaer
  6. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Echt interessant und putzig hier. Mal so als ein möglicher Lösungsansatz: Wie wäre es mit der Akzeptanz, dass es wo(bei) Menschen handeln, es immer ein nennenswertes Restrisiko gibt. Selbst der nukleare Unfall von Fukushima geht zu 100% auf menschliches Versagen. Da überstehen diese alten Kernreaktoren sowohl das schwere Erdbeben und den schweren Tsunami praktisch unbeschadet und laufen mit Batteriestrom zur Kühlung weiter. Aber dann ist die Unternehmensführung zu stolz, um nach Hilfe bei der Wiederherstellung der Stromversorgung zu fragen und die Regierung läst denen das auch noch durchgehen. Wenn menschliches Handeln so berechenbar wäre, wie die Konstruktion der in auf Fukushima gebauten Atomkraftanlagen, dann wäre bereits eine TT30/33 ein wahrer Sicherheits-Overkill im Bau von Feuerwaffen. Egal welche und wieviele technischen Sicherheitseinrichtungen und -prozeduren es gibt, es wird immer irgendjemand in Interaktion mit irgendwelchen Umständen geben, der gleichzeitig die einen nicht nutzt bzw. außerfunktionsetzt und gleichzeitig die Prozeduren nicht beachtet. Euer Mausebaer
  7. Mausebaer

    MP Markus Söder und der Waffenbesitz....

    Das hat die Bayernpartei seit vielen Jahren schon im Programm. Bisher hat es den LWB nicht geholfen. Dein Mausebaer
  8. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    @mühli ... und was bedeutet Dein Beitrag jetzt bezüglich des Lernen aus dem ursprünglichen Artikel? BTW, von einem verantwortungsbewussten, nicht intelligenzgeminderten erwachsenen Menschen und erst recht einem Schützen erwarte ich nicht, wenn er psychisch und/oder physisch deutlich eingeschränkt ist bezüglich seiner Aufmerksamkeit, seines Denk- und/oder seines Reaktions oder gar seines Handlungsvermögen. Ich erwarte, dass so jemand von vorne herein ohne Not seine Finger von Feuerwaffen läßt, bis es ihm/ihr wieder ausreichend besser geht. Dein Mausebaer
  9. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Schlimmer noch; auch ein ehemaliger Prüfungsleiter der Konzernrevision eines großen, deutschen Finanzkonzern und Dipl.-Psych.. Der Artikel enthält keine konkrete Analyse der Unfallursachen. Er desinfomiert hierzu sogar zu einem gewissen Maß mit dem sich "lösenden Schuß" ohne auch die formelle Ursachen der Schußlösung oder explizit die fehlende Kenntnisse über diese zu benennen. Nur selten sind die Gründe für Unfälle monokausal. Bei Prozessen mit redundanten Sicherungen ist das sogar ausgeschlossen. Die Grundprinzipien, eines sicheren Umgangs mit Schußwaffen sind bis auf einige, wenige, interessierten "Neulingen" in WO den Usern hier bekannt, wenn auch nicht zwingend präsent. Lernen bedeutet nur den Erwerb von potentiellen Verhalten. Dass jemand sich nicht entsprechend des von ihm ge- bzw. erlernten verhält, kann viele Ursachen haben; Willen, Achtsamkeit, Anwendbarkeit, Widersprüche, stoffliche und andere Einflüsse, ... Also was soll "jemand" effektiv aus dem Artikel lernen? Da ist die Diskussion hier mit allen ihren Facetten schon lehrreicher und bietet mehr Lernmöglichkeiten. Dein Mausebaer
  10. Mausebaer

    Coopers Regeln verletzt - Gast in SV angeschossen

    Was sollte jemand denn aus der Meldung lernen, dass jemand noch nicht gelernt hat? Dass Menschen Fehler machen? Dass die Polizei Auskünfte erteilt? Dass Medienunternehmen die Auskünfte der Polizei nutzen, um Profit zu generieren? ...? Dein Mausebaer
  11. Mausebaer

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Nicht nur "man" sondern auch "frau" hat doch nichts zu verbergen!!! Da kann man und frau doch auch ruhig alles ehrlich beantworten und durchsuchen lassen oder ohnehin gleich offen zeigen. Das Problem dabei ist nicht nur, dass viele Menschen bei den vielen und oft mindestens inhaltlich hinterfragenswerten Vorschriften aus Gesetzen, Verordnungen und öffentlichen Satzungen in G'stan gar nicht wissen, dass sie eben doch etwas zu verbergen hätten. Sie ahnen gar nicht, welche schlimmen Verbrecher sie für diesen administrativen Staat und dessen faktische Führer tatsächlich sind. Dein Mausebaer
  12. Mausebaer

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Hallo?! Man könnte ja fast schon denken, es sei in Deutschland schon alles sicher. Hier mal wieder ein Bericht über eine staatsgefährdende Person: Quaddel: https://www.hallelife.de/nachrichten/polizei-feuerwehr/details/449907.html Euer Mausebaer
  13. Mausebaer

    ECHTE WAFFEN DIE VON SCI-FI FILMEN / SPIELEN INSPIRIERT WURDEN.

    Wurden die hier nicht mit der VoPo abgeschaft?
  14. Mausebaer

    ECHTE WAFFEN DIE VON SCI-FI FILMEN / SPIELEN INSPIRIERT WURDEN.

    ... außerdem sind Laser-Waffen keine Schußwaffen. Dein Mausebaer
  15. Mausebaer

    Bitte helft Verein beim Spendenvoting

    Puh! Die SpK macht das ja ganz schön umständlich - erst Handynummer mit Bot-Schutz-Code eingeben und dann den Sicherheitskode, der einem per SMS zugeschickt wird, zusätzlich erfassen, damit man voten kann. Das ist ja fest ein Abstimmungsverhinderungskonzept. Ist das für die anderen Vereine genauso unständlich oder nur bei Schützenvereinen? Euer Mausebaer
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.