Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
LordKitchener

Stoppt Messergewalt - Dummdreister BLÖD Kommentar

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 22 Minuten schrieb Fyodor:

Das weiß er auch nicht. Er schimpft nur immer auf die fehlende Lobby, und lamentiert was andere alles falsch machen. Vorschläge wie man es besser machen kann kommen aber nie.

Und du redest von sachlicher Diskussion? Kommt von dir irgendein Vorschlag ausser WO Geblubber zum Thema? Komm, jetzt wieder der lustige WO Schwanzvergleich: was tust du für ein liberaleres Waffengesetz? Petition unterschrieben? Bei den nächsten Wahlen richtig wählen?

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde ja auch, dass diese Messergewalt endlich mal gestoppt werden muss.

 

Daher habe mich mal alle meine Messer einer strengen Prüfung unterzogen.. und siehe da: Die sind total lieb und machen überhaupt nichts Schlimmes. 

Muss wohl doch an dieser Art Menschen liegen... vielleicht sollte man die mal verbieten!

  • Like 12

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (67, CDU) will höhere Strafen für Messer-Gewalt

Freiheits- statt Geldstrafen. Zu BILD sagte er: „Wer in einer Auseinandersetzung ein Messer zückt, will sein Gegenüber verletzen. Im Zweifel riskiert er sogar das Leben eines Menschen. Das ist nicht akzeptabel und muss härter bestraft werden.“

Das Tragen von Messern führe „zu einer Aufrüstung auf der Straße“. Reul glaubt: Am Strafrahmen müsse man „nachjustieren, wenn wir diese Waffen aus dem Verkehr ziehen wollen“. Täter dürften „nicht nur mit einer Geldstrafe davonkommen“.

 

Was für ein widerlicher, armseliger Populist. Genau Wie der Jäger auch NRW.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb chapmen:

 Kommt von dir irgendein Vorschlag ausser WO Geblubber zum Thema?

Ich hoffe ja immer darauf, dass wenn diese Diskussionen oft genug an diesem Punkt angekommen sind, alle Diskutanten unter Umständen von selbst zur Einsicht finden, dass es ein systemisches Problem gibt. 

 

Keiner kann daran etwas ändern, denn die Lösung liegt außerhalb des herrschenden, politischen Systems. Es gibt also keinen gangbaren Ausweg mehr den man nehmen könnte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb tissi:

Wer in einer Auseinandersetzung ein Messer zückt, will sein Gegenüber verletzen. Im Zweifel riskiert er sogar das Leben eines Menschen. Das ist nicht akzeptabel und muss härter bestraft werden.“

Wenn er hier von dem redet, der angefangen hat, dann bin ich gerne seiner Meinung... 

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 35 Minuten schrieb Mittelalter:

Wenn er hier von dem redet, der angefangen hat, dann bin ich gerne seiner Meinung... 

Und solange das Zücken von Messern bei Auseinandersetzungen gemeint ist, und nicht das Mitführen von Messern in vollkommen normalen Alltagssituationen.

 

Außerdem sollte man nicht "diese Waffen" aus dem Verkehr ziehen (was bei Messern eine Übung in Sinnlosigkeit ist), sondern die Leute, die gerne Auseinandersetzungen austragen und dabei Messer zücken. Oder Eisenstangen.

Edited by Ch. aus S.
  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Ch. aus S.:

Und solange das Zücken von Messern bei Auseinandersetzungen gemeint ist, und nicht das Mitführen von Messern in vollkommen normalen Alltagssituationen.

Reul redet vom Benutzen und meint das Mitführen.....................

WaffG verschärfen, Freiheiten beschneiden. Verstösse gegen bestehede Gesetze??????????????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß gar nicht, was der BLXX-Kommentar soll. 

Wer läuft denn schon mit regelrechten BlankWAFFEN durch die Gegend...?

Also, ich nicht. Darf ich auch gar nicht. 

Ich habe statt dessen mein Schweizermesser dabei, und das immer (und auch unabhängig von BLXX-Kommentaren bzw. dortigen Vorstellungen). 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb tissi:

...

Freiheits- statt Geldstrafen. Zu BILD sagte er: „Wer in einer Auseinandersetzung ein Messer zückt, will sein Gegenüber verletzen. Im Zweifel riskiert er sogar das Leben eines Menschen. Das ist nicht akzeptabel und muss härter bestraft werden.“

Grundsätzlich hat er ja Recht, die typischen Messerstecher zahlen die Geldstrafen ja eh von Steuergeldern.

Wenn sie überhaupt verurteilt würden...

  • Like 2
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er meint aber eben nicht die Messerstecher, sondern die Leute, die ein Messer einfach nur dabei haben.

 

Und das bringt nun mal nix. Deren Weg wird wieder sein, die Messer allgemein noch mehr einzuschränken (gar nicht mehr feststellbar, noch kürzer, etc) und dann die Leute abzukassieren, die trotzdem entsprechende Messer dabei haben.

 

Anstatt die gewalttätigen Leute härter anzugehen, denn die haben meist viele Brüder...

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb tissi:

Jeder Satz ist sachlich falsch.

Subtile Hetze unterster Kategorie, ohne jede Moral.

 

Na ja, sachliche Fehler im Quadrat, und einfach gestrickte Hetzerei - die "Zeitung" bleibt sich wahrlich treu. 

 

 

Edited by karlyman
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

OMG, 35 Beiträge zum Thema "Schwachsinniges Geblubber", lernt Ihr es eigentlich nie?

 

bloed-zeitung-6880f1b3-912c-41c6-94ac-59

 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb chapmen:

Und der Teil welcher nicht unter "Remigration" fällt?

soll nicht verleugnet werden.

 

Durch Remigration (2015-2020) wäre aber schon mal gehörig Druck aus dem Kessel.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb tissi:

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (67, CDU) will höhere Strafen für Messer-Gewalt

....

 

 

Was für ein widerlicher, armseliger Populist. Genau Wie der Jäger auch NRW.

Reul ist ein Populist schärfster Sorte, war er es nicht, der sich nicht vorstellen kann, warum man ein Messer bei sich hat? Natürlich nicht, wie auch soll ein Politiker das wissen..... und Werkzeuge mit Waffen gleichzusetzen, ein Blick ins Gesetz würde helfen, aber dann würde eben kein Populismus aus seinem Mund kommen, deswegen ist der Mann brandgefährlich, weil er nicht mal über das gefährliche Halbwissen verfügt, sondern nur dummes Zeug redet und aus dem heraus Gesetze verschärft werden können.

vor 1 Stunde schrieb Mittelalter:

Wenn er hier von dem redet, der angefangen hat, dann bin ich gerne seiner Meinung... 

Ganz mein Standpunkt, der, der damit anfängt, ist das Problem.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Last_Bullet:

und Werkzeuge mit Waffen gleichzusetzen

Das hat eigentlich lange Tradition. Einerseits als "EDC" auch wenn das früher noch nicht so hieß - oftmals wird es als praktisch empfunden, ein Gerät zu haben, mit dem man sowohl Alltagsaufgaben erledige als auch kämpfen kann. Reine Kampfmesser gibt es gar nicht so viele; die sind fast immer auch zur Anwendung als Werkzeug gedacht (Schwerter aller Art mal nicht als Messer gerechnet - die wären natürlich ein Beispiel). Andererseits hat es auch lange Tradition, dass Leute, die keine Waffen haben durften oder sich keine leisten konnten, eben mit Werkzeugen gekämpft haben, z.B. der Sense, einem aus einem Gerätestiel improvisierten Spieß, usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Proud NRA Member:

Andererseits hat es auch lange Tradition, dass Leute, die keine Waffen haben durften oder sich keine leisten konnten, eben mit Werkzeugen gekämpft haben, z.B. der Sense, einem aus einem Gerätestiel improvisierten Spieß, usw.

Und da gehen wir wieder hin, gab es das nicht auch mal in Asien, dort wurden Waffen verboten und die Mönche und Bauern verteidigten sich eben mit dem, was vorhanden war? Gut, auch diese Lücke wird man füllen, es werden Trainings angeboten, um sich mit einem zusammengerollten Heft, einem Buch, Regenschirm, Gehstock, etc. seiner Haut zu wehren, wenn Markus, Gustav und Peter einem mit ihrem Kulturmesser an die selbige wollen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb karlyman:

 

Wer läuft denn schon mit regelrechten BlankWAFFEN durch die Gegend.

Ich habe statt dessen mein Schweizermesser dabei, und das immer (und auch unabhängig von BLXX-Kommentaren bzw. dortigen Vorstellungen). 

Er hat ein (Schweizer) Messer dabei!

Jagt Ihn!!

Edited by HillbillyNRW
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb HillbillyNRW:

Jagd

 

Na, da umso mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb karlyman:

Wie hieß ein berühmter chinesischer General?

Tsu Speht

 

😉

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb HillbillyNRW:

ein (Schweizer) Messer dabei!

Jagt Ihn!!

Um ihn fest zu nehmen zu können, dürfen dann Macheten und Bajonette rechtmäßig geführt werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Last_Bullet:

Und da gehen wir wieder hin, gab es das nicht auch mal in Asien, dort wurden Waffen verboten und die Mönche und Bauern verteidigten sich eben mit dem, was vorhanden war? Gut, auch diese Lücke wird man füllen, es werden Trainings angeboten, um sich mit einem zusammengerollten Heft, einem Buch, Regenschirm, Gehstock, etc. seiner Haut zu wehren, wenn Markus, Gustav und Peter einem mit ihrem Kulturmesser an die selbige wollen.

 

Selbst das dürfte heute weitaus schwieriger sein.

Die Masse an "Bauern", die solche Werkzeuge zwingend braucht, gibt es heute nicht mehr. Und die urbane Gesellschaft "braucht" eben nichts was scharf, spitz oder sonst wie gefährlich sein kann.

 

Überall, wo du was essen willst, kriegst du Besteck, alle Verpackungen sind mit Sollbruchstellen versehen, Brot gibt es geschnitten und den Bioapfel musst du nicht schälen.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Steinpilz:

 

Selbst das dürfte heute weitaus schwieriger sein.

Die Masse an "Bauern", die solche Werkzeuge zwingend braucht, gibt es heute nicht mehr. Und die urbane Gesellschaft "braucht" eben nichts was scharf, spitz oder sonst wie gefährlich sein kann.

 

Überall, wo du was essen willst, kriegst du Besteck, alle Verpackungen sind mit Sollbruchstellen versehen, Brot gibt es geschnitten und den Bioapfel musst du nicht schälen.

 

 

 

 

Das erinnert mich an einen Science-Fiction-Film "Seilent Green" oder so ähnlich, der in den 80er Jahren im Fernsehen lief.

Handlung war, soweit ich mich erinnere, dass einige Politiker und Schwerreiche in Sauss und Prauss lebten. Das gemeine Volk ernährte sich nur aus Konserven. Messer und Gabel waren unter Todesstrafe verboten. Dass der Konserveninhalt aus Menschenfleich bestand sei nebenbei bemerkt.

Hoffentlich gehts nicht dahin😠

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 30 Minuten schrieb Steinpilz:

 

Selbst das dürfte heute weitaus schwieriger sein.

 

 

 

Dann wird es Zeit, den Baumarkt ins WaffG mit aufzunehmen.....

Edited by Last_Bullet
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Last_Bullet:

... den Baumarkt ins WaffG mit aufzunehmen ...

Dann wäre das sicherste Deutschland aller Zeiten für mich hin. Ich liebe meinen Latthammer.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 34 Minuten schrieb E.N.R.:

Das erinnert mich an einen Science-Fiction-Film... 

 

Soylent Green. Mit Charlton Heston. 

Hat mich ganz schön gegruselt... 

Edited by Faust
  • Like 2
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.