Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

cartridgemaster

WO Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    14.190
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über cartridgemaster

  • Rang
    Mitglied +10000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://

Letzte Besucher des Profils

5.861 Profilaufrufe
  1. cartridgemaster

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    "Registration is the first step to confiscation." CM
  2. ... muss dazu auch den faulen Ar*** aus dem heimischen Furzsessel hochkriegen. Die einzige Sprache, die diese Politikdarsteller verstehen, ist die lautstarke Stimme von 100.000 Legalwaffenbesitzern, egal ob Grünrock, IPSCler oder Luftpumpentreiber, die sich zeitgleich auf dem Rasen vor dem Reichtagsgebäude versammeln und die den Vertretern der Demokratur erklären wer in diesem Land das Sagen hat. Art. 20 (2) GG: "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus." CM
  3. Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger. Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen. Volksvertreter ... CM
  4. cartridgemaster

    "Waffenschrankmaffia!" ?!

    Da dieser Thread sich mittlerweile nur noch in gegenseitigem Anmachen erschöpft, ist jetzt hier zu.
  5. cartridgemaster

    Referendum: EU-Diktat nein!

    Interessante Statistik in dem verlinkten Artikel. Danach befinden sich in Deutschland 16.268.000 Schusswaffe in Privatbesitz. Tatsächlich sind es lt. aktuellem Stand des nationalen Waffenregisters (NWR) nur ca. 4.500.000 bei etwa 1.500.000 Waffenbesitzern. CM
  6. cartridgemaster

    Prüfung der Zuverlässigkeit und der persönlichen Eignung

    Weil, wie in den meisten deutschen Behörden, die rechte Flurseite nicht mit der linken Flurseite kommuniziert. Der Weg von einer Amtsstube zur nächsten ist oftmals weiter als der Weg vom Nordkap bis zum Kap der Guten Hoffnung. CM
  7. cartridgemaster

    Prüfung der Zuverlässigkeit und der persönlichen Eignung

    Eigentlich nicht. Bei der erstmaligen und nachfolgend im 3-Jahres-Rhytmus durchgeführten Überprüfung der Zuverlässigkeit werden - das Bundeszentralregister (BZR), - das staatsanwaltschaftliche Verfahrensregister, - das zuständige Landeskriminalamt (LKA) sowie - die lokale Polizeibehörde nach entsprechenden Eintragungen oder Erkenntnissen abgefragt, welche möglicherweise Einfluss auf die Zuverlässigkeit i.S.d. Par. 5 WaffG haben können. Liegen dort keine negativen Eintragungen oder Erkenntnisse vor, kann i.d.R. eine waffenrechtliche Erlaubnis erteilt werden. CM -
  8. cartridgemaster

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Ganz im Gegentum, schließlich hat man doch sehr bequem das Vehikel der EU-Kommission genutzt, um die eigenen kruden Vorstellungen eines zukünftigen "gun ban" zu implementieren und nun kann man mit dem Finger nach Brüssel zeigen und laut schreien: "Die haben das so gewollt!" Also die übliche perfide Volksverar***e. CM
  9. cartridgemaster

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Das wird wohl nicht geschehen, denn WO ist schließlich nur eine absolut unwichtige Plauderplattform und das FWR fährt unbeirrt seinen seit Jahrzehnten bewährten Kurs, Geheimdiplomatie & Volksbeschwichtigung: "Es wird schon nicht so schlimm werden." Außerdem kam ja dieser Referenten-Entwurf auch völlig überraschend und da braucht es Zeit um sich zu sammeln und angemessen zu reagieren, schließlich will man ja die politischen Entscheidungsträger nicht durch unüberlegte Aktionen gegen sich aufbringen. Mancher erinnert sich vielleicht noch an die Verärgerung im hohen Hause der Ministerialbürokratie, als kurzzeitig mal die Briefkästen etwas überlastet waren. Da hatte es doch der Mob von der Straße gewagt seinem Unmut gegen die Behördenwillkür einfach so unabgestimmt, unkoordiniert und vor allem unerlaubt in schriftlicher Form Ausdruck zu verleihen, noch dazu ohne die bekannten Vertreter der Schützenlobby vorher darüber zu informieren. Ein absoluter Affront. Dazu kommt, dass die EU-Richtlinie ja auch erst seit März 2017 auf dem Tisch liegt, man hatte also quasi gar keine Zeit, um sich angemessen auf die anstehende nationale Umsetzung vorzubereiten. Dafür muss doch der betroffene LWB an der Basis Verständnis haben, oder? CM
  10. cartridgemaster

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Das, was man uns jetzt als sog. "Referentenentwurf" verkauft, wurde bereits zum Jahresbeginn 2017 seitens des bundesdeutschen BMI als Forderungs-/Wunschkatalog zur Aufnahme in die EU-Feuerwaffen-Richtlinie der Kommission vorgelegt. Den ganzen gequirlten Schwachsinn, den selbst die Kommission in der finalen Fassung der Richtlinie nicht umgesetzt hat, jubelt man uns jetzt mit der angeblichen Anpassung der nationalen Gesetzgebung an die EU-Richtlinie unter. Die verlogene Bande in Berlin findet immer einen Weg den deutschen LWB weiter zu drangsalieren und zu schickanieren, aber das betrifft ja mittlerweile fast alle Lebensbereiche. CM
  11. cartridgemaster

    Jagdwaffe sportlich schießen?

    Interessant. Wenn ich pre-EFP mit einer Sportwaffe z.B. für einen Wettkampf nach GB reisen wollte, dann musste ich mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf bei der in GB regional zuständigen Polizeibehörde einen entsprechenden Permit beantragen. Dieser kostete 100,00 £, war für ein Jahr gültig und es durften pro Einreise max. 200 Patronen mitgeführt werden. Dann kam das goldene Zeitalter des EFP. Heute muss ich für eine Wettkampfteilnahme in GB nur noch mit ausreichendem zeitlichen Vorlauf bei der regional zuständigen Polizeibehörde einen entsprechenden Permit beantragen. Dieser kostet jetzt nur noch 100,00 £, ist für die Dauer eines Jahres gültig und ich darf sogar für jeden Wettkampf 200 Patronen mitnehmen. EFP sei Dank. btw, same procedure für FR. ... GEHT DOCH! CM
  12. cartridgemaster

    Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

    Weil das FWR Zeit seines Bestehens es nie über das Niveau einer unfähigen Quasselbude hinaus geschafft hat. Wenn dessen Vertreter an die Türen der politischen Entscheidungsträger klopfen, dann kommen sie nicht mal am Pförtner vorbei. Diese Erkenntnis hatte ich schon im Jahre des Herrn 2003, als die Schießsport treibenden Verbände vergeblich versucht haben den unsäglichen Par. 6 AWaffV abzuwehren. Schon damals kam vom FWR nur substanzloses Geschwätz und viel warme Luft. CM
  13. cartridgemaster

    Die Sachsen dürfen Reichsbürger sein.

    'n Reich mit'n Kaiser? Kann nur Shinto sein. CM
  14. cartridgemaster

    Bundesfinanzhof hat entschieden: IPSC Schiessen ist gemeinnütziger Sport

    Nach meinem Verständnis sollte dies auf jeden Verein zutreffen, der mit der Satzung und dem Vereinsbetrieb keine kommerziellen Absichten oder Ziele verbindet. CM
  15. cartridgemaster

    Aufbewahrungskontrolle

    Deshalb kam ja auch von der AfD die detaillierte Anfrage im DBT zur geplanten Einbindung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in das deutsche Waffenrecht. Das haben die einfach nur mal so gemacht, weil sie nix Besseres zu tun hatten, also quasi aus reiner Langeweile. https://forum.waffen-online.de/topic/443132-die-eu-will-ein-verbot-von-halbautomatischen-gewehren/?do=findComment&comment=2755570 https://www.google.com/search?q=Anfrage+AfD+Waffenrecht&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b CM
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.