Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

11suzuki

Mitglieder
  • Content Count

    680
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1194 Excellent

About 11suzuki

  • Rank
    Mitglied +500

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

717 profile views
  1. K98 umgebastelt zum "Jagdgewehr". Sieht fast aus wie ein Bodenfund... Ich würde sie erstmal als Schussfähig einstufen. Ist der Lauf blockiert oder kann man durchschauen?
  2. Versuchs mal da: https://abload.de/index.php
  3. Die Bedeutung des Wortes vielleicht ist dir näher bekannt?
  4. Nun ärgere ihn nicht, er wollte doch auch nur etwas zum Thema beitragen.... Das die vielleicht wegen schlechter Kalkulation, zuwenig Umsatz, miese Zinslage oder weil Oma als Investorin plötzlich ausfällt dicht machen, ist doch nun wirklich nicht wichtig.
  5. Kann mich nicht beklagen, hält schon eine Weile durch. Transportiere aber halt keine wirklich schweren Dinge. Die angegebenen 70 Kg halte ich für übertrieben, das macht die Karre nicht lange mit. Bei dem Preis sollte man sich aber darüber auch im klaren sein. Eine wirklich gute Faltkarre besteht z.B. aus Alu-Vierkantrohr statt nur aus Rohr, hat entsprechend stabile Achsen und wiegt natürlich auch mehr. Der Preis liegt dann allerdings auch entsprechend hoch. Für meine Zwecke ist das Teil völlig ausreichend. Hab letztens einen gesehen, der kam mit sowas.... Klick mich - ich bin der Frühling
  6. Mein Equipment setzt sich als Lw-Schütze folgendermaßen zusammen: Doppelgewehrtasche mit großen Staufächern aussen. Sutter steht drauf..... Die Tasche und meinen Schießtisch schnalle ich mit Gummistrippen an einer Faltklappkarre fest und was sonst noch mit muss kommt in eine mittelgroße Werkzeugkiste von Stanley. Auf den Rücken geht dann noch eine Umhängetasche oder ein weiteres Gewehr. Die Klappkarre geht auch für Stufen, aber ich denke im Sand ist das Fahrerlebnis wohl stark eingeschränkt.
  7. Klappsackkarre regelt... Wie gesagt, die Preise habe ich auch nicht, aber bei uns zahlt ein "Endkunde" den doppelten Preis des Industriekunden. Da spielt sicherlich die Mindermenge und der Aufwand eine große Rolle. Wenn es richtig teuer wäre, müßte ich es auch bezahlen, aber bislang recihte es aus mein Boss nach einer kleinen Menge zu fragen und das war dann meist kostenlos für den Mitarbeiter.
  8. Ich hatte wegen des Preises den Beitrag an dich gerichtet. Ich weiß jetzt nicht was der qm in der und der Stärke kostet, aber wenn es wirklich teuer wäre, würde mein Chef nach Feierabend den Müll durchwühlen und die Abschnitte nachmessen Für den normalen Gebrauch ist Plastazote schon sehr gut. Probleme gibts nur, wenn unbedachte Leute sich mal mit ihrem Körpergewicht abstützen und ihre Handabdrücke im Inlett verewigen, denn der Rückstellmoment von PL ist da schon beschränkt. Also immer schön die Grobmotoriker fernhalten. ;-)
  9. @Floppyk Wir stellen u.a. Koffereinsätze für Messgeräte aus Plastazote her, allerdings nur gestanzt oder am Bandmesser geschnitten und dann verklebt. So wie die Kollegen damit rumaasen kann das nicht so teuer sein. Wenn die Utensilien perfekt, also "saugend" eingepasst sind, ist der Schutz sehr gut. Um die Waffen vor Stürzen vom hohen Rollband o.ä. zu schützen, würde ich persönlich doch eher zu Schaumstoff greifen. Mindestens RG 30 - 40 und darauf achten, das er Geschlossenzellig ist, ansonsten nimmt der Schaum Flüssigkeiten auf und wirkt wie ein Schwamm. Man testet das einfach, indem man in den Schaum hineinbläst. Wenn die Luft durchgeht, ist er Offenzellig und somit weniger bis gar nicht geeignet. Ich habe früher immer ein Produkt von Eurocell genommen, müßte jetzt aber erst die Produktnummer herraussuchen. Das Zeug ist schon fast wie ganz weiches Gummi, da passiert der Waffe nichts, solange der Koffer nicht platzt.... Das Inlay hier ist am Bandmesser von Hand ausgeschnitten.
  10. Zum einen, auch ich habe alle Petitionen mitgetragen, für die Verbreitung gesorgt und zumindest Komunalpolitikern auf den Zahn gefühlt. Die sind aber meist selbst betroffnen.... Zum anderen ist nicht maßgeblich was Du mir erzählst, sondern das was ich daraus verstehe und das ist eben Null. Wenn ich mir deine anderen, tlw. aggressiv und/oder sinnlose Posts ansehe, weiß ich das ich mich um diesen Beitrag hier nicht mehr kümmern muss.
  11. Ich muss zugeben, ich hab keinen Plan, was der TS mir/uns sagen will..... Die Antwort mit der Frage nach Restalkohol scheint noch am zutreffendsten.
  12. Eben nicht. Sobald die Damen und/oder Herren, bzw. Diverse.... meine 4 Wände betreten erteile ich ihnen vorab ein Fotografierverbot. So einfach ist das, ich bin nämlich der So einfach ist das-Mann.
  13. Das ist dein Problem als Untertan..... es geht nicht darum, ob es der Behörde verboten ist meine Waffen zu fotografieren, sondern darum ob es ihr erlaubt ist. Du hast da einen Denkfehler, mehr nicht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.