Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

josa20

Mitglieder
  • Content Count

    103
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

153 Excellent

1 Follower

About josa20

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nowend Leutz, mal wieder ein "spannender Aufmacher mit dem Programm, mit dem Man(n) angeblich mehr sieht: Unter der Sendereihe "Zoom" kommt ab 23:00 Uhr ein Beitrag mit Namen "Waffenschmugglern auf der Spur", wer schaut mit ? Habe schon Bier und Chips parat gestellt, voller Vorfreude auf das, was da jetzt kommen mag.....ob es den Pöhsen Buben jetzt endlich an den Kragen geht ? Oder wieder ein Beitrag der aufzeigt, wie toll unser Staat derzeit in vielen Bereichen aufgestellt ist.....
  2. Jedem das seine Fyodor ! Für mich beginnt wie bei vielen Anderen auch jedes Training und jeder Wettkampf schon zu Hause ! Da ich ein vergesslicher Mensch bin habe ich mir sogar Checklisten geschrieben, die ich vorher immer abarbeite. Hat sich in weit über 30 Jahren bestens bewährt. Genügend Munition eingepackt von der richtigen Sorte ? Magazine genügend dabei ? Patronenlager überprüft ? Vor Wettkämpfen überprüfe ich z.B. auch zu Hause noch einmal das Abzugsgewicht, bewahrt vor unnötigen Stress bei der Waffenkontrolle. Amüsiere mich regelmäßig wenn Schützen vorm Wettkampf noch an den Stellschrauben des Abzuges herumdocktern müssen, keine guten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wettkampf. Bei Wettkämpfen in der Disziplin IPSC im Ausland habe ich Ersatzteile und sogar eine kplt. Ersatzwaffe dabei.....aber wie erwähnt jeder wie er mag. Könnte aus eigener Erfahrung jetzt hier Romane schreiben, bringt aber nix. Auch meine BDF steht im Tresor mit Pufferpatronen im Patronenlager und abgeschlagen. Geschmackssache, sagte der Affe und biss in die Seife !
  3. Für den Bau unseres Schützenhauses haben unser damaliger Vorsitzender und seine Frau bei ihrer Bank eine Hypothek aufgenommen. Beide waren sehr ruhige, unaufgeregte und vor allem positiv denkende Menschen. Sie waren mir Vorbilder und Mentoren ! Ich kann verstehen, wenn einige (auch hier bei WO) mal "die Flemm" haben, so nennen wir Saarländer es, wenn jemand eben an einer Situation verzweifelt und hinschmeißen will. Und genau dann sollten wir uns auf die Werte, welche uns Vorbilder vorgelebt haben, besinnen. "Tradition" im positiven Sinne ist eben nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers ! Auch wenn bei uns im Saarland die Schützenvereine tief in der Gesellschaft verwurzelt sind, macht sich hier der demographische Wandel und die immer restriktivere Gesetzgebung bemerkbar. Trotzdem halten wir dagegen und betreiben unseren Sport weiterhin ! Viele vor allem kleinere Vereine bekommen keine Vorstände mehr zusammen oder können die Kosten für die Schützenhäusern durch die gesetzlichen Vorgaben nicht mehr stemmen. Das hat schon mehrfach zu Vereinszusammenlegungen geführt und funktioniert ganz gut. Nur ganz wenige Schützen springen ab und wie schon mehrfach erwähnt haben Vereine einen Aufnahmestop für neue Mitglieder beschließen müssen, da die Standkapazitäten begrenzt sind. Es wird eine Zeit nach Corona geben und wir werden unser Hobby wieder ausüben können.
  4. Ist doch ganz einfach: Analog zum Waffenrecht werden 3D Drucker "Druckerbesitzkartenpflichtig", im nationalen "Druckermelderegister" sind alle Drucker anzumelden, ebenso dürfen nur noch Geräte mit Zählwerk und Standleitung zur Meldebehörde betrieben werden. ALLE Daten über den Besitzer sowie die gedruckten Teile werden in Echtzeit an die Behörde gesendet, ebenso werden alle Nachbarn des Druckerbesitzers informiert und sensibilisiert, jede auffällige Tätigkeit den Behörden zu melden. Da bei der Meldebehörde ja alle Daten über den Druckerbesitzer zusammen laufen, erkennt die Behördensoftware Zusammenhänge wie z.B. gleichzeitiger Besitz von jedweden "Waffenähnlichen Gegenständen", Mitgliedschaft in einer nicht dem "Mainstream" genehmen Vereinigung, das Veröffentlichen von "unangepassten" Leserbriefen, die Mitgliedschaft hier in WO etc., und dann steht sofort das SEK vor der Tür, der Drucker wird kostenpflichtig eingezogen und der Besitzer entsprechend als "für die Allgemeinheit gefährliche und abträgliche Person" eingestuft und gebrandmarkt. Bevor ich mich jetzt endgültig in Rage schreibe höre ich lieber auf.....grün war aus, sorry.
  5. Hallo fichtl, von GSG gibt es einen mehrteiligen Zubehörsatz, dazu gehört auch eine wesentlich niedrigere Kimme. Pet Man hat mir seinen für schmales Geld überlassen, da er auf eine preisgünstige Optik umgerüstet hat. Diese niedrigere Kimme hat bei mir für Abhilfe gesorgt, allerdings sind die originalen Visierteile von GSG nicht gerade als wertig zu bezeichnen. Zur Zeit nutze ich dieses Wechselsystem nur, damit meine Tochter auch mal 22er schießen kann. Meine anderen 22er haben alle orthopädische Rechtsgriffe, meine Tochter schießt mit der linken Hand. Auch für Neulinge beim "Tag auf dem Schießstand" nehme ich die umgerüstete Gold Cup gerne mit. Sofern Du selbst nicht so bewandert bist im Anpassen von Visierteilen, vielleicht kann dir jemand im Bekanntenkreis weiterhelfen, bin mir sicher Du findest im Zubehörmarkt etwas passendes. Ansonsten schick mir einfach mal `ne pn. Gruß c.m.
  6. Unsere Erde gab es definitiv schon weit bevor es Menschen gab. Und Die Natur kam sehr, sehr, sehr lange ohne Menschen, und damit auch Jäger aus. Du leitest einen Nutzen ab, den es nicht gibt. Zumindest nicht in den Augen gar nicht so weniger Menschen. Such dir bitte einen guten Therapeuten. Antworten auf meine Fragen, woher Du die ganzen Zahlen hast bist Du mir schuldig geblieben, oder kommt da noch was ?
  7. Leute springt doch nicht über all die Stöckchen, die highlower uns da vor die Füße wirft ! Seit heute kann ich ihn leider nicht mehr ganz ernst nehmen, und richtig Fussel_Dussel, Hochmut kommt vor dem Fall. Woher bitte hast Du diese Zahlen ? Glaskugel ? Vollmondnacht mit den Wölfen um die Wette geheult und eine Erleuchtung gehabt ? Mein "gesellschaftliches Umfeld" ist relativ groß, und glücklicherweise zeigt sich mir das völlig anders ! Woher hast Du diese Zahl ? Warum haben viele Vereine Aufnahmestopp ? Weil ihnen die Mitglieder Scharenweise weglaufen ? Viele Vereine mit deren Mitgliedern ich in Kontakt stehen haben große Zuwächse vor Corona erzielt, warum sollte das danach nicht mehr der Fall sein ? da stimme ich dir zu, und es gibt keinen Grund, warum das in Stein gemeißelt sein sollte ! D.h. man kann es ändern ! Auch da gebe ich dir Recht, aber auch das muss nicht für immer so sein und es gibt keinen Grund, warum sich das nicht auch ändern ließe ! Damit disqualifizierst Du dich vollends selbst, tut mir leid. ich kenne wie unter den Sportschützen auch, gleich mehrere Exemplare der "Spezies" Jäger, die ihr grünes Abitur wohl im Lotto gewonnen haben. Ganz zu schweigen vom "Charakter" ! Wohne weiter auf deiner rosa roten Wolke Dazu braucht es nicht "die eine, herausragende Persönlichkeit".....Zusammenhalt und zielgerichtet agierende Verbände, mit klaren Strukturen genügen ! Und eine große Aufgabe mag es sein, wenn ALLE an einem Strang ziehen aber gar nicht so wild. Braucht Fussel_Dussel auch gar nicht, siehe meine Ausführungen oben.
  8. Sage ja es wäre besser gegangen, trotzdem mal ein Anfang und nicht einfach ein "sich wegducken" ! Es gilt den Schulterschluss nicht nur aller Verbände, sondern eben ALLER LWB zu suchen, dann wird ein Schuh daraus. Wir sind massig Wähler genug um was zu bewegen, und es ist auch noch Zeit genug diesem Unfug entgegenzutreten. Wenn jeder LWB, jeder Verband und jedes Grüppchen wieder seine "eigene Suppe" kocht, dann werden wir auf Dauer auseinanderdividiert, denn genauso läuft es nun schon seit Jahren. Komm mir auch keiner mit dem dümmsten "Spruch" den ich auch oft zu hören bekomme, besonders in Vorständen: "Laut Satzung ist unser Verein politisch und konfessionell neutral". Wer will findet Wege, wer nicht will findet Ausreden ! Früher haben wir in verschiedenen Gruppierungen, in denen ich aktiv gewesen bin immer auf "Wahlprüfsteine" gesetzt, das funktioniert heutzutage leider auch nicht mehr. Es wird gelogen und betrogen, gerade in der Politik, dass sich die Balken biegen.......Versprechungen gemacht bis das Kreuzchen am richtigen Ort sitzt, danach wird sich gewunden wie ein Aal.
  9. https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/walter-wolpert-im-interview-zum-grundsatzprogramm-von-buendnis90die-gruenen-8379/ Hier mal die Stellungnahme zum Beschluss der Grünen. Für meinen Geschmack hätte man das durchaus schärfer formulieren können, aber besser als nix. Nennt mich einen verträumten Spinner, aber eine Reaktion ALLER LWB Besitzer zu dem Schrott, den diese Partei verbreitet ist längst überfällig, auch wenn Viele meinen "es bringt ja doch nix", nächstes Jahr sind Bundestagswahlen und damit eine gute Gelegenheit endlich mal Flagge zu zeigen und unser Hobby in die Öffentlichkeit zu bringen und den "Entscheidern" klar zu machen, dass wir kein willfähriges Völkchen von Dummbeiteln sind, immer nur gut alle paar Jahre Ihr Kreuzchen zu machen. Und nein, keine Geheimdiplomatie oder irgendwas, es geht darum endlich mal klare rote Linien zu ziehen und klar zu machen, die Salamitaktik des scheibchenweise zerstören des LWB muss ein Ende haben und wird von uns nicht mehr geduldet.
  10. Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder bist Du im falschen Verein, dann wechsle ihn wenn das bei euch gängige Praxis ist. Oder euer Vorsitzender hat den Job verfehlt, dann wechselt den aus. Oh je bin ich froh mit meinen Vereinen echte Volltreffer gelandet zu haben, solche Probleme kenne ich seit nunmehr 30 Jahren nicht.....
  11. Leute, das ist doch ein echtes Schnäppchen ! Wollte gerade den "sofort kaufen" Button drücken, dann habe ich den Namen des Verkäufers gelesen....gerade noch rechtzeitig ! Und ja, das Porto geht gar nicht !
  12. Hallo grizzly45, bevor dieser Faden wieder vollends aus dem Ruder läuft hier mal meine bescheidene Meinung zu diesem Thema. Auch ich habe 2 Schweden und einen 98er von der "alten" Gelben auf die "neue" gelbe umschreiben lassen. 1. Ein Anruf vorher ! beim Sachbearbeiter spart oft Zeit, Geld und Nerven, denn wie so oft in unserm Land kochen viele Sachbearbeiter ihr eigenes Süppchen. 2. In meinem Fall wurde die Bescheinigung eines Büchsenmachers über den fachgerechten Rückbau verlangt, habe ich dann auch besorgt und der Behörde vorgelegt, die Umtragung war dann in 5 Minuten erledigt. Das Problem sind nicht nur die zuständigen Behörden und ihre unterschiedlichen Forderungen, sondern auch die Büchsenmacher, denn auch hier gibt es große Unterschiede; Bei manchen kannst Du den Rückbau selbst vornehmen und gegen Vorzeigen deiner Arbeit bekommst du die Bescheinigung, andere bestehen darauf den Rückbau selbst durchzuführen. Einige Büchsenmacher geben dir diesen Schein für lau oder eine Spende in die Kaffeekasse, andere fordern wohl richtig Geld dafür...... Auch kommt es darauf an, wie "einfach" diese Rückverwandlung zu bewerkstelligen ist......
  13. Sehe ich anders. Vergleich es mit den Berichten, die ansonsten über unser Hobby im Fernsehen laufen. Natürlich geht es immer irgendwie besser, zumindest wurden keine anderen Verbände oder andere Disziplinen schlecht geredet. Die Reporterin hätte ich z.B. einen 357 mit 38er Ladung schießen lassen, das hätte die sich getraut. Am Verhalten der Journalisten seht ihr doch, wie Menschen die nix mit dem Thema zu tun haben, voreingenommen durch die durchweg schlechte Presse, auf unseren Sport zugehen. Viele haben auch das Interview von Fritz kritisiert man hätte noch das und jenes unterbringen können.....und ich sage euch stellt euch mal vor 7000 Leute und alle schauen auf euch, glaubt mir euer Mund wird plötzlich gaaaanz trocken, egal wieviel ihr vorher getrunken habt ! Spreche da aus Erfahrung. Wir brauchen viel mehr solcher Berichte auf die Fehler pfeife ich. Nur so erzeugen wir einen Gegenpol zu den ganzen negativen Hetzen die gegen uns gerichtet sind. Mir war der Beitrag zu Krüger Scheiben viel zu lang, hätte man besser nutzen können.....trotzdem ok. Und nochmal: Sich verstecken bringt nix, wir müssen an die Öffentlichkeit auch auf die Gefahr hin, dass sich Fehler einschleichen, nur so erreichen wir eine höhere Akzeptanz in unserer Gesellschaft.
  14. Mein Projekt AR15 und AR 10 läuft halt schon seit Mitte Februar (Datum der Antragstellung), und ich bin froh endlich zu Potte kommen zu können, der Aufwand war enorm, auch und gerade da ich schon über 33 Jahre unserem Hobby nachgehe aber keinerlei Erfahrung mit der AR Plattform hatte. Habe viel zu dem Thema gelesen, einiges war sehr informativ, anderes eher widersprüchlich und verwirrend. Hier wäre mit Sicherheit deine Erfahrung sowie die der andere Foristen eine große Hilfe gewesen.....na ja mal schauen wo die Reise mit den beiden Kniften hingeht.
  15. Kein Problem, ich hätte vielleicht noch einmal nachhaken sollen, wollte dir aber auch nicht auf den Wecker gehe. Letzte Woche habe ich mir in der Nähe von Karlsruhe bei einem kleinen aber feinen Büxer eine Haenel CR 308 in 20" geholt, morgen hole ich mir meine schwarze Schmeisser DMR in 18 Zoll bei einem ebenso kleinen aber sehr engagierten Händler in der Nähe ab. Irrsinn die Preisunterschiede in der Branche, zwischen dem teuersten und günstigsten Anbieter liegen was die Schmeisser inklusive Zubehör wie Montage, Glas und Dot usw. angeht schmale 1500 Euronen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.