WAFFEN-online Foren

Melde Dich an, um Zugriff auf alle Funktionen des Forums zu erhalten.

Wenn Du registriert und angemeldet bist, kannst du neue Themen erstellen, Antworten zu bestehenden Diskussionen hinzufügen, Beiträge und andere Mitglieder bewerten, private Nachrichten empfangen, Statusänderungen veröffentlichen und vieles mehr.

Diese Nachricht erscheint nicht mehr, wenn du dich angemeldet hast.

Einige in WAFFEN-online Foren enthaltene Bereiche sind unseren Fördermitgliedern vorbehalten. Hier kannst Du Dich über eine Mitgliedschaft informieren.

 

Der jetzt bei der Anmeldung einzutragende Benutzername entspricht dem bisherigen Nick bzw. Anzeigenamen (der nicht immer mit dem alten Benutzernamen / Anmeldenamen übereinstimmt).

Bei Problemen kann der Nick unter Angabe der E-Mail Adresse beim webmaster erfragt werden.

Fyodor

FvLW Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    19.996
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Fyodor

  • Rang
    Gründungsmitglied FvLW e.V.
  • Geburtstag 02.09.1980

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://www.BDS-Western-schiessen.de

Letzte Besucher des Profils

3.499 Profilaufrufe
  1. Ähh, doch. Die Verletzungen sind im Normalfall nicht schlimm, aber eine Sportart bei der man gewinnen kann indem man den Gegner zur Besinnungslosigkeit prügelt IST gewalttätig. Auch wenn das in gegenseitigem Einvernehmen geschieht, und man nicht wirklich vor hat dem Gegner weh zu tun, so ist die Gewalt hier sehr deutlich und unmittelbar sichtbar und Mittel zum Zweck. Wer beim Boxen den Gegner nicht verprügelt, kann nicht gewinnen. Ähnliches gilt fürs Fechten, auch hier ist es ein direkter Zweikampf, der ohne entsprechende Schutzkleidung tödlich enden könnte. Das ist ja so, als würde man sich zum Sport gegenseitig über den Haufen schießen. Sowas würde doch aber niemand machen, oder?
  2. Niemand, weil die Richtlinie noch nicht in nationales Recht umgesetzt ist. Was dabei rauskommt ist noch nicht klar.
  3. Und einem Anfänger schenken?
  4. Doch, wenn Du sie für den Transport bezahlst schon... Aber ich verstehe es trotzdem nicht... ist das Zeug so verrottet, daß ein Verkauf nicht in Frage kommt? Aus welchen Grund sonst sollte man sein Eigentum einer Behörde zur Vernichtung überlassen?
  5. Da spricht der Fragebogen aber eine andere Sprache. Die Fragen sind mindestens vorurteilbehaftet, wenn nicht gezielt so ausgewählt.
  6. Doch. "In Verkehr bringen" bedeutet, auf dem Markt anzubieten. Es gibt noch die "Erstmalige Inverkehrbringung", aber trotzdem ist jeder Verkauf ein "In Verkehr bringen".
  7. Klar würde das der Statik helfen, aber die 80 kg Tür nach oben öffnen... nee, wenn die zuschnappt will ich nichtmal in der Nähe sein.
  8. Da liegst Du falsch. Ein Bett hat normalerweise 2,2 x 1,6 m, das sind 3,52 m². Das Gewicht verteilt auf die Fläche liegt dann bei 198,8 kg/m² und damit (knapp) innerhalb der 200 kg/m² die für Wohnräume üblich sind. Ein Tresor mit einer Grundfäche von 0,5 x 0,7 m hat aber nur eine Auflagefläche von 0,35 m² (ein DRITTEL Quatratmeter). Bei 270 kg Gewicht hast Du da eine Belastung von 770 kg/m². Ist ja auch kein Wunder, das Gewicht beträgt zwar nur ein Drittel eines Wasserbetts, die Fläche aber nur ein ZEHNTEL!
  9. Klar, auch das gehört dazu. Ich schieße zwar kein IPSC, aber WildBunch... da fliegen die Magazine, wenn kein Tisch da ist, auch auf den Boden. Aber deshalb bringe ich auch immer ca. 20 Magazine mit zum Match.
  10. Wie war nochmal die Definition von "Besitz" im WaffG?
  11. Leider nicht, so wird die Argumentation der Behörden aussehen. Ich bin ja selbst betroffen, meine "High-Capacity-Kriegswaffen" haben noch nichtmal Magazine, die man gegen kleinere tauschen könnte (Winchester 66 und 73).
  12. ... hast Du nicht richtig gesucht.
  13. ... und bereits getestet. Welcher der Besitzer von kleinkalibrigen Zentralfeuerpistolen oder kurzer Pumpen hat denn eine Entschädigung bekommen?
  14. Vergiß den §8. Man kann Dir auftragen, das Waffenteil innerhalb einer Frist zu Geld zu machen, dann ist Dein Recht auf Eigentum auch gewahrt. Daß Du keinen Käufer findest, weil es niemand erwerben darf, ist dann halt Dein Pech.
  15. Ich kenne es halt nur vom 97-11 (WildBunch), da ist es ausdrücklich verboten. Und halbleere Waffen nachladen ist mir in anderen Disziplinen bisher nicht bekannt gewesen.