Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Simplex

Mitglieder
  • Content Count

    103
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

71 Excellent

About Simplex

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

484 profile views
  1. Hallo, Slotsipxes,

    mein Sohn und ich haben ebenfalls ein Madsen M47. Die Waffe haben wir letztes Jahr in Kassel gekauft. Zuerst musste sie noch beschossen werden. Eine recht handliche Waffe. Aber auf dem Stand hat sie uns bisher nicht überzeugt. Bisher haben wir reduzierte bzw. Ladungen mit leichten Geschossen ausprobiert. Die Präzission war sehr mäßig. Am Wochenende werden wir in Philippsburg sein und es dort noch einmal mit Standardloborierungungen versuchen. Der Abzug ist sehr gewöhnungsbedürftig. Da die Waffe sehr leicht ist, gehe ich davon aus, dass sie tritt wie ein Pferd. Trotz Gummikappe. Die Löcher im Lauf sind wohl eher ein Mündungsfeuerdämpfer.

    Wie sind deine Erfahrungen mit der Madsen? Bist Du eher Sammler oder hast Du damit auch schon geschossen? Ich würde mich freuen, ein paar Tips bezüglich Munition zu bekommen.

     

    Viele Grüße

     

    Arnold Baumann

    1. Show previous comments  1 more
    2. Simplex

      Simplex

      Hallo, Slot,

      Unsere Madsen hat kein Medaillon im Schaft. Sie ist sehr gut erhalten bis zu ein paar kleine Gebrauchsspuren. Wir haben sie bei Mascow aus Flensburg für €1500'- gekauft. In denke in Anbetracht der Seltenheit dieser Waffe gab es nicht viel zu überlegen, zumal mein Sohn schon lange davon geschwärmt hat. Ich hatte zuerst Patronen mit leichten und schweren Geschossen geladen. Die Präzision war nicht berauschend. Nun habe ich welche mit 147 und 150grs. geladen. Am Wochenende werden wir sehen, ober der Rückstoß wirklich pretty mild ist.

      Ich halte Dich auf dem Laufenden.

       

      Gruß

       

      Arnold

    3. Slotsipxes

      Slotsipxes

      1500 ist ein top Preis! 2500€ kann man bekommen wenn sie richtig angeboten wird. Auf keinen Fall etwas an der Originalkonfiguration änder. Der schwarze Einbrennlack ist Original. Kann sein das er mal abblättert. Gut und Pfleglich behandeln. 

      Gruss

      Slot

    4. Simplex

      Simplex

      Hallo, Slot,

      das hört sich gut an. Die Waffe soll bleiben was sie ist. Eine schöne seltene Sammlerwaffe. Aber mich interessiert schon, wie sie schießt. Wir haben genügend Waffen welche auch außergewöhnlich gut schießen.

      Trotzdem werde ich dich über den Test am Sonntag in Philippsburg auf dem Laufenden halten.

      Vielen Dank für die Auskunft.

       

      Viele Grüße aus dem Schwarzwald

       

      Arnold

  2. Das fatale bei älteren, kombinierten Waffen ist, dass nach dem Schuss das Schloss für den Schrot- bzw. Kugellauf immer noch gespannt ist. Ich besitze eine Sauer 54 und führe sie deshalb kaum noch. Bei einem Repetierer ist die Waffe nach dem Schuss erst einmal sicher weil sich eine leere Hülse im Patronenlager befindet. Daran sollte man stets denken. Gruß Simplex
  3. Ich besuche die Messe in Kassel seit es sie gibt. Zugegeben die Eintrittspreise sind schon heftig und die Kontrollen nerven. Ein paar Waffen mehr wären nicht schlecht. Aber gestern war alles anders. Kürzlich unterhielt ich mich mit meinem Sohn über eine äußerst seltene Waffe. Eine Madsen M47. Ich sagte ihm er soll die schnell vergessen. So etwas habe ich in Deutschland noch nie gesehen. Gleich in der ersten Reihe würden wir fündig. Und das zu einen äußerst fairen Preis. Es hat sich also echt gelohnt durch halb Deutschland zu fahren. Außerdem fand ich noch einen Auszieher und eine lange Schlagbolzenmutter in einem super Zustand. Ein Kollege wollte ursprünglich mitfahren. Er sammelt Zündnadelwaffen. Letztes Jahr waren einige im Angebot. Dieses Jahr nichts. Glück für ihn, dass er Zuhause geblieben ist. Was mich allerdings genervt hat, waren einige seltsame Gestalten, deren Gesinnung man schon auf 10m Entfernung erkennen konnte. Ein gefundenes Fressen für Leute, die unserem Hobby nicht ganz so wohlwollend gegenüber stehen. Gruß Simplex
  4. Das Gerät ist bei jedem Reinigen meiner Matchwaffen im Einsatz. Ich habe bei manchen Waffen von denen ich geglaubt habe die Läufe seien in Ordnung böse Überraschungen erlebt. Daher waren die €290 gut angelegt. Ich denke, dass Grauwolf sich ein paar auf Lager legt. Für unsere Zwecke ist das Teil mehr als ausreichend. Man muß etwas damit spielen um gute Bilder zu bekommen. Danke für das Einstellen des Bildes. Da ist eine Speicherkarte dabei und alles kann dokumentiet werden. Leider bin ich mit der Technik nicht so vertraut um die Bilder eingustellen. Gruß Simplex
  5. Hallo, Ich habe mir kürzlich von Lyman ein Endoskop zur Laufuntersuchung gekauft. Für den Preis von €290,- ein sehr gutes Gerät. Natürlich gibt es bessere, aber die kosten auch das dreifache. Es lassen sich kleinste Rostpickel und ebenso die zartesten Kupferablagerungen erkennen und dokumentieren. Eine gute Investition. Auf Youtube ist die Verwendung sehr anschaulich dargestellt. Gruß Simplex
  6. Nur vier? Schaut euch mal die DWJ aus den 70ern an. Da wurde jeden Monat veröffentlicht was da an Waffen abhanden kam. MG und MP sind da sogar bei der Bundeswehr und bei der Polizei verschwunden. Von anderen Handfeuerwaffen ganz zu schweigen. Gruß Simplex
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.