Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

chief wiggum

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6.748
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über chief wiggum

  • Rang
    Mitglied +5000

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

1.604 Profilaufrufe
  1. Grüne wollen IWA verhindern

    "Ein Grüner ist erst dann glücklich, wenn er anderen etwas verbieten kann".
  2. Waffenrecht im Koalitionsvertrag 2018

    Ich plane auf absehbare Zeit keine Neuanschaffung. Falls ich doch erweitere, oder wenn ich vom Gesetzgeber dazu gezwungen werden, achte ich aber sehr darauf das der Neue nicht von einer deutschen Firma ist.
  3. Die nächste Welle rollt- nu gehts an die Salut und Dekos....

    Bei der letzten SSW, die ich mir gekauft habe, wurde der Preis in die Kasse eingetippt und ich bekam einen Kassenzettel. Das war alles. Müsste so um 1990 herum gewesen sein.
  4. Die nächste Welle rollt- nu gehts an die Salut und Dekos....

    Das System hat sein Ziel bereits erreicht. Ganz ehrliche Frage: Wie weit geht ihr als LWB (bzw. was würdet ihr euch alles gefallen lassen) um eure Eisen zu behalten?
  5. Die nächste Welle rollt- nu gehts an die Salut und Dekos....

    Mal ein ganz ehrlicher Kassensturz: Welche Strategien haben wir sonst? Das Thema Waffen (sofern LWB) interessiert nur ein Bruchteil der Bevölkerung und bei Salut- und Dekowaffen sind es noch weit weniger, das ist selbst vielen LWB egal. Ich mag ja den, inzwischen weit verbreiteten, Defätismus auch nicht. Aber als Angehöriger einer Minderheit, für die sich kein Mensch interessiert, hat man es halt nicht leicht. Wenn Politiker (vielmehr deren Angestellte) jetzt von drei Dutzend Hanseln irgendwelche Mails oder Briefe bekommen, entlockt man denen noch nicht mal ein müdes Arxxxrunzeln damit. Aktuell bleiben zwei Möglichkeiten: Parteien stärken, die sich nachweislich gegen solche Verbote aussprechen und bislang auch nicht als Umfaller oder Wendehals bekannt sind (mir fällt da nur eine ein) und die Sache öffentlich machen - nicht um als Sammlerminderheit Interesse zu wecken, sondern beim Normalo die Systemverdrossenheit zu erhöhen, was wieder Punkt 1 zugute kommt.
  6. Die nächste Welle rollt- nu gehts an die Salut und Dekos....

    Wenn ich jetzt wieder schreibe was man tun bzw. vielmehr nicht tun sollte, wenn man noch einen letzten Rest Arxxh in der Hose behalten will, werde ich zu meinem eigenen Schutz wieder von einem Mod gelöscht
  7. Munition im Blechschrank m. Schwenkriegelschloß

    @Slotsipxes Bitte bau dir in den Keller eine Brandmeldeanlage ein, gekoppelt an ein fest installiertes Flexi-Foam System mit Zumischer und 200 l Class A Schaummittel zum Fluten des Kellers. Du brauchst eine Wasserleitung mit min. 400 l Durchfluss in der Minute (was das für eine sein muss, soll dir dein Klempner ausrechnen). Mit etwas Glück gibt es das alles für unter 15.000 €. Alternativ ginge auch eine CO2 Löschanlage, aber die ist böse wegen Klimawandel. Du kannst wieder ruhig schlafen und wir haben unsere Ruhe = Win-Win
  8. Munition im Blechschrank m. Schwenkriegelschloß

    Und da die, neben meiner Familie, für mich Priorität haben müssen die Waffen (und erst recht die Munition) eben in ihren Schränken der Dinge harren die da kommen, und das Beste hoffen. So wertvolle Eisen hab ich nicht, das ich dann auch noch an die denken würde.
  9. Munition im Blechschrank m. Schwenkriegelschloß

    Weil durch die Verdämmung aus dem A/B Schrank eine Bombe werden könnte? Da nach allgemeiner "Lehrmeinung" unsere handelsübliche Kleinwaffenmunition nicht massenexplosionstauglich ist, glaube ich nicht das durch einen Brand eine verheerende Explosion ausgelöst wird. Entsprechende Warnhinweise an die Feuerwehr nur wegen Mun sind imho mit Vorsicht zu genießen, die lassen dir im ungünstigsten Fall wegen irgendwelcher Scheixhausparolen, die sie mal gehört haben, die Bude abbrennen, weil deren Kenntnisse über Munition und deren Brandverhalten haben die meist aus Alarm für Cobra 11 (und ich hab selber mehr als 20 Jahre Feuerwehrerfahrung hinter mit).
  10. Dienstwaffe mit nach Hause nehmen

    Und Du ganz offensichtlich keinerlei Textverständnis
  11. Dienstwaffe mit nach Hause nehmen

    Und dann weiß man, dass genau dieser Bundespolizist an einem Abschiebeflug teilgenommen hat? Und selbst wenn man den beim Abflug gesehen hat, weil man sich unter die Bahnhofsklatscherdemo gemischt hat, weiß man wann der wieder zurückkommt, wo er das Gebäude verlässt und nach Hause fährt? Schon mal jemanden observiert? Ich meine jetzt nicht wie bei RTL2 im Nachmittags-TV, wo man einen Tag lang 15m vor dem Gebäudeeingang parkt, um der Zielperson dann Stoßstange an Stoßstange hinterher zu zuckeln.
  12. Dienstwaffe mit nach Hause nehmen

    Selbst dafür braucht es Insiderinformationen. Völlig ohne wären das ein Aufwand und auch handwerkliche Voraussetzungen, die ich den Kaftanträgern nicht zutraue. Und nein, ich unterschätze die nicht, lese regelmäßig veröffentlichte US Berichte aus Irak und A-Stan, wo auf der Gegenseite noch ganz andere Kaliber zugange waren bzw. sind. Eher das, was schiiter beschreibt. Mich würde es nicht wundern, wenn irgendein "Flughafenbeamter" in Kabul mit deren Pässen für ein paar Minuten im Nebenraum verschwindet.
  13. Dienstwaffe mit nach Hause nehmen

    Mehr bewaffnete von den Guten (und wenns Beamte in ihrer Freizeit sind) auf der Straße halte ich nicht für verkehrt, aber man sollte sich auch nicht zu viel davon versprechen. Wenn viele von denen schon im Dienst so tun, als mache das Ziehen der Pistole dauerhaft impotent und sich statt dessen lieber von Halbwüchsigen zusammentreten lassen, dann dürfte sich diese Einstellung nach Feierabend nicht ändern. Die zentrale Frage im vorliegenden Fall mit dem Bundespolizisten wäre ja, woher die Kaftanträger dessen Namen und Adresse kennen. Entweder eine undichte Stelle in den eigenen Reihen bzw. der politischen Ebene oder Islamisten arbeiten mit linken Gruppen zusammen (was in Deutschland nicht das erste Mal wäre).
  14. Jagd & Fischerei Messe Ulm - lohnt sich ein Besuch?

    Vom 9. bis 11. Februar ist in Ulm die Jagd & Fischerei 2018. Ich war noch nie auf der Messe, lohnt sich ein Besuch? Was mich aktuell am meisten interessiert sind Optiken/Wärmebildkameras und evtl. Messer und Lampen. Wie sah es da die letzten Male aus?
  15. 1996 gab es eine "Verpflegungsreform". Ist Tatsache, ab da wurde (je nach persönlichem Geschmack) das Essen besser. Das mit dem "Besser" beschränkte sich nach meinem Empfinden allerdings nur auf den Mapf. Ansonsten sieht man ja, wo die Truppe heute steht.
×