Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

JDHarris

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7.059
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JDHarris

  • Rang
    Mitglied +5000

Letzte Besucher des Profils

1.439 Profilaufrufe
  1. JDHarris

    Verlust der Zuverlässigkeit wegen Beleidigung

    Ja persönliche Diffamierungen oder unbewiesene herabwürdigende Bewertungen sind schlecht. Jedenfalls wenn sich derjenige dagegen wehrt.
  2. JDHarris

    Verlust der Zuverlässigkeit wegen Beleidigung

    Ja solche (ebenso strafbaren) Beleidigungen gibt es mittlerweile en Masse. Zur Zeit wird aber nur verfolgt, wenn: 1. Jemand ein Interesse daran hat und das anzeigt 2. Eine klare Beweislage vorliegt 3. Der oder die Täter relativ leicht zu ermitteln ist 4. Die Ermittlungsbehörden nicht mit wichtigeren Dingen beschäftigt sind Kurz zusammengefasst kann man also sagen, dass man als rechtschaffener Bürger immer aufpassen muss, was man sagt und tut, während die üblichen Verdächtigen meist leicht in der Masse untertauchen können.
  3. JDHarris

    Verlust der Zuverlässigkeit wegen Beleidigung

    Hmmm... Juristisch gesehen mag das alles zwar korrekt sein, aber wie sieht das in der Praxis aus? Wieviele solcher "Beleidigungen" gibt es jeden Tag. Man kann das ja schon fast als "normale Umgangsform" im Internet bezeichnen. Die Tat könnte damit womöglich auch als Massendelikt eingestuft werden. In vielen anderen Breichen (z.b. Diebstahl) gibt es solche "Strafrabatte" ja längst. Für mich sieht es danach aus, als wenn hier jemand erwischt wurde, der greifbar war und den man mit herkömmlicher Rechtsprechung noch erreichen konnte. In vielen Millionen anderer Fälle sieht das inzwischen anders aus, da hat sich der Rechtsstaat bereits zurückgezogen und überlässt das Gesetz dem Mob auf der Strasse.
  4. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    SEK beendet "Stahlkugelmassaker" https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/grosseinsatz-in-bremen-mann-schiesst-mit-stahlkugeln-auf-autofahrer-56883022.bild.html Ohje, ich sehe schon ein Totalverbot von Einmachglas-Gummidichtungen und Kugellagerfabriken.
  5. JDHarris

    OWIs jetzt Straftaten?

    Ok, Danke für die schnelle Einschätzung P22!
  6. JDHarris

    OWIs jetzt Straftaten?

    Hallo Freunde und Mitstreiter, bin hier auf folgenden Artikel einer Rechtsanwaltskanzlei gestossen. Demnach sollen im Zuge der "Vereinheitlichung von Verwaltungsakten" Ordnungswidrigkeiten und Straftaten bei der EU Datenschutzverordnung gleichgestellt worden sein. https://www.wbs-law.de/datenschutzrecht/erdsgvo-irrsinn-blitzen-jetzt-verboten-77438/ Der Artikel steht zwar in einem ganz anderen Zusammenhang (Verkehrsdelikte), dort wird aber erwähnt, dass diese Neueinstufung generellen Charakter haben soll. Wie ist das Waffenrechtlich zu bewerten? Viele Verschärfungen im Waffenrecht sind in den letzten Jahren ja auf diese Weise durch die Hintertür eingeführt worden, ohne gleich das große "Verbotsschwert" auszupacken zu müssen.
  7. JDHarris

    Über ein Jahr kein Backgroundcheck in Florida bei CCW

    Ich habe noch eine Zahl aus 2003 im Kopf In dem Jahr wurden nur 17 Erlaubnisse von CCW Inhabern widerrufen. Meistens wegen Nachlässigkeiten (Führen unter Alkoholeinfluss oder an Flughäfen). Das schwerste Delikt eines CCW Inhabers in dem Jahr war eine Bedrohung. Der spektakulärste Fall war der Fall des Nachtbarschaftwächters, der einen Schwarzen (in Notwehr) erschossen hatte. Der Mann wurde aber freigesprochen. Ansonsten passiert bei überprüften CCW Inhabern fast nichts. Das sieht man auch an der Höhe des Beitrags der geforderten Haftpflichtversicherung. Die Haftpflichtversicherung, die auch Fahrlässigkeit umfasst, kostet im Jahr weniger, als in Deutschland die Versicherung für ein Mofa. Man kann Versicherungen so ziemlich alles Vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht rechnen können.
  8. JDHarris

    Cottbus plant Waffenverbotszone

    Hat man früher zu Rock n Roll auch gesagt. Sowas hören in Deutschland inzwischen Millionen
  9. JDHarris

    Cottbus plant Waffenverbotszone

    Auch an dieser Stelle nochmal die "offizielle Antwort" der anderen Seite.
  10. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Hier mal eine "offizielle Antwort" von der anderen Seite: Betreten auf eigene Gefahr "Ich fxxxx die Welt in der waffenfreien Zone" Interessant auch bei diesem Gagasta Rap wiedermal, das das Video innerhalb von 3 Tagen 100. 000 x mehr Aufrufe und Likes bekommt, als eine Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin.
  11. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Diese Anordnung muss um die Personen erweitert werden, die auch für unsere befreundeten Nachbarländer zur Gefahr werden (können). Wenn ein deutscher Islamist in Frankreich zuschlägt (selbst wenn auch nur durch logistische Unterstützung), dann hat der unser Land genauso geschädigt, wie wenn er im Innland zugeschlagen hat!
  12. JDHarris

    Welt.de Redakteur fordert "Macho-Messer" Verbot

    An diesem Beitrag sieht man aber wiedermal die wahren Absichten der Verbotslobby. "Ehrlisch, wir wollen doch nur die bösen Sturmgewehre....,"
  13. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Die Presse merkt auch so langsam, dass da was nicht stimmt. Bild: "Hier greift der Staat durch, während sich Millionen um ihre Sicherheit sorgen" https://www.bild.de/news/inland/deutschland/hier-greift-der-staat-durch-55316114.bild.html
  14. JDHarris

    USA: March for Our Lives - AntiWaffen Pöbel produziert sich !

    Jesse Hughes macht eine klare Ansage https://www.n-tv.de/leute/Jesse-Hughes-beschimpft-Waffengegner-article20357125.html
  15. JDHarris

    USA: March for Our Lives - AntiWaffen Pöbel produziert sich !

    Warum Amerikaner ihre Waffen lieben und es niemals eine Mehrheit für Waffenverbote gibt. http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_83310970/waffengesetze-in-den-usa-warum-die-amerikaner-waffen-so-lieben.html
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.