Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

JDHarris

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7.018
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über JDHarris

  • Rang
    Mitglied +5000

Letzte Besucher des Profils

1.367 Profilaufrufe
  1. JDHarris

    Über ein Jahr kein Backgroundcheck in Florida bei CCW

    Ich habe noch eine Zahl aus 2003 im Kopf In dem Jahr wurden nur 17 Erlaubnisse von CCW Inhabern widerrufen. Meistens wegen Nachlässigkeiten (Führen unter Alkoholeinfluss oder an Flughäfen). Das schwerste Delikt eines CCW Inhabers in dem Jahr war eine Bedrohung. Der spektakulärste Fall war der Fall des Nachtbarschaftwächters, der einen Schwarzen (in Notwehr) erschossen hatte. Der Mann wurde aber freigesprochen. Ansonsten passiert bei überprüften CCW Inhabern fast nichts. Das sieht man auch an der Höhe des Beitrags der geforderten Haftpflichtversicherung. Die Haftpflichtversicherung, die auch Fahrlässigkeit umfasst, kostet im Jahr weniger, als in Deutschland die Versicherung für ein Mofa. Man kann Versicherungen so ziemlich alles Vorwerfen, aber nicht, dass sie nicht rechnen können.
  2. JDHarris

    Cottbus plant Waffenverbotszone

    Hat man früher zu Rock n Roll auch gesagt. Sowas hören in Deutschland inzwischen Millionen
  3. JDHarris

    Cottbus plant Waffenverbotszone

    Auch an dieser Stelle nochmal die "offizielle Antwort" der anderen Seite.
  4. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Hier mal eine "offizielle Antwort" von der anderen Seite: Betreten auf eigene Gefahr "Ich fxxxx die Welt in der waffenfreien Zone" Interessant auch bei diesem Gagasta Rap wiedermal, das das Video innerhalb von 3 Tagen 100. 000 x mehr Aufrufe und Likes bekommt, als eine Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin.
  5. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Diese Anordnung muss um die Personen erweitert werden, die auch für unsere befreundeten Nachbarländer zur Gefahr werden (können). Wenn ein deutscher Islamist in Frankreich zuschlägt (selbst wenn auch nur durch logistische Unterstützung), dann hat der unser Land genauso geschädigt, wie wenn er im Innland zugeschlagen hat!
  6. JDHarris

    Welt.de Redakteur fordert "Macho-Messer" Verbot

    An diesem Beitrag sieht man aber wiedermal die wahren Absichten der Verbotslobby. "Ehrlisch, wir wollen doch nur die bösen Sturmgewehre....,"
  7. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Die Presse merkt auch so langsam, dass da was nicht stimmt. Bild: "Hier greift der Staat durch, während sich Millionen um ihre Sicherheit sorgen" https://www.bild.de/news/inland/deutschland/hier-greift-der-staat-durch-55316114.bild.html
  8. JDHarris

    USA: March for Our Lives - AntiWaffen Pöbel produziert sich !

    Jesse Hughes macht eine klare Ansage https://www.n-tv.de/leute/Jesse-Hughes-beschimpft-Waffengegner-article20357125.html
  9. JDHarris

    USA: March for Our Lives - AntiWaffen Pöbel produziert sich !

    Warum Amerikaner ihre Waffen lieben und es niemals eine Mehrheit für Waffenverbote gibt. http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_83310970/waffengesetze-in-den-usa-warum-die-amerikaner-waffen-so-lieben.html
  10. JDHarris

    USA: March for Our Lives - AntiWaffen Pöbel produziert sich !

    Ich bin auch für eine waffenfreie Welt! Haben die schon eine Protestnote an Boko Haram, afrikanische Milizen, Islamisten, mexikanische Drogendealer, und andere verbrecherische Regime dieser Welt...uvvm. abgeschickt?
  11. Da hat Big Mama Recht...die Verbotsbefürworter denken nicht logisch sondern ideologisch. Denen wäre sogar ein völliges Entgleiten des illegalen Marktes - wie bei den Drogen - immer noch lieber, als das sich auch nur eine einzige Waffe legal in der Hand eines Zivilisten befindet. (Legal bedeutet für die: Wir haben es erlaubt. Illegal bedeutet: wir konnten es nur nicht verhindern)
  12. Das grosse Spiel mit den Zahlen halt... Vor 10 Jahren gab es in Deutschland noch 5 Mio Waffenbesitzer die 10 Mio Waffen hatten. Damals wurden noch 16000 Waffen als gestohlen gemeldet. Heute sind es 1,5 Mio Waffenbesitzer die 5 Mio Waffen haben (also eine Halbierung). Es werden jetzt 24000 Waffen als gestohlen gemeldet. Was ist jetzt also der Trend? - Die Deutschen besitzen immer weniger Waffen, aber es werden mehr gestohlen...!? - Immer weniger Deutsche besitzen mehr Waffen und es werden mehr gestohlen? - Alles mögliche wird heute als Waffe eingestuft und die werden immer öfter gestohlen? Oder sind einfach nur die Aservatenkammern so voll, dass keiner mehr einen Überblick hat???
  13. Eben genau deswegen kann man sich das bei denen jetzt abgucken! Man hat sich hier jetzt mit der wohl grössten Lobby in Deutschland angelegt, die werden sich mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln wehren und dabei sehr viele Schwächen am System offenlegen. Im Kern geht es da ja auch um die selben Fragen wie beim LWB (Wertminderung bis hin zum kompletten Wertverlust von rechtmässig erworbenen Eigentum)
  14. JDHarris

    Deutschland ist wieder etwas sichererer geworden

    Grundsätzlich denke ich auch nicht, dass bei der Polizei ein Interesse an einer grundlosen Verfolgung besteht...nach dem Motto: "Dem werd ichs mal zeigen". Verdachtsunabhängige Kontrollen würden allerdings nur dann etwas bringen, wenn die wirklichen "Pappenheimer" endlich auch mal von den Gerichten verurteilt würden. und da sehe ich das Problem! Den meisten Polizisten fehlt es nicht an Erfolgen bei der Feststellung von Kriminellen und Straftätern, sondern sie möchten, das die besagten "Pappenheimer" endlich auch mal von den Gerichten zur Verantwortung gezogen werden. Im Moment sind die Erfolgsaussichten da ja eher gering, denn die reine Masse an Vergehen und viele neu hinzugekommene Straftatbestände haben inzwischen dazu geführt, dass manche Taten (wie z.b. Ladendiebstahl) praktisch straflos bleiben. Machen wir uns nix vor: Lieschen Müller und Karl Mustermann werden weiterhin brav ihre Strafzettel für ihr Einhandmesservergehen bezahlen, aber Ali Pappenheimer wird - wie üblich - für sein x-ten Diebstahl und seinen anschliessend aufgeführten "Messertanz" mit ner dollen Ermahnung davonkommen.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.