Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Waffen Tony:

Sie hat die EU FWR schon in Brüssel komplett abgelehnt. Anders als andere Nein Stimmer auch für eine Revision gestimmt.

https://prolegal.de/2017/03/16/abstimmungsprotokoll-feuerwaffenrichtlinie/

 

Aus neutraler Haltung zur Info.

 

 

Was hat die Abstimmung in Brüssel mit dem aktuellen Antrag im Potsdamer Landtag zu tun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb mwe:

Also daran gemessen: Die LKR (Liberal-Konservative Reformer) ist unser stärkster Freund im EU-Parlament (von Herrn Lucke abgesehen).

Und genau diese vier Leute (Kölmel, Trebesius, Stabatty und Henkel) haben die LKR verlassen. Ist nur noch Lucke da. Von daher hat sich die LKR auch erledigt.

 

Aktuell gibt es einige FDP-ler auf Bundestagsebene (Kuhle und Hocker), die wirklich hinter uns stehen und Frau Beer (Europa-Kandidatin) fiel ebenfalls positiv in der Vergangenheit auf. Bei der AfD sehe ich aktuell eher Hinterbänkler und weil sie eh immer anders ist als die anderen. Wer besser ist? Keine Ahnung! Stehen die FW auch zur Wahl?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Katja Triebel:

 

Aktuell gibt es einige FDP-ler auf Bundestagsebene (Kuhle und Hocker), die wirklich hinter uns stehen und Frau Beer (Europa-Kandidatin) fiel ebenfalls positiv in der Vergangenheit auf. 

Frau Beer hat sich heute auf NDR Info geäußert, man solle jetzt angesichts der Regierungskrise in Österreich auf gar keinen Fall „rechts“ wählen, man sehe doch, wie die sind und die AfD habe auch Verbindungen nach Russland, die Spendenaffäre werde untersucht, aber es scheint so, dass dort auch nicht alles mit rechten Dingen zuging, Blabla. Mir waren zu viele „scheint“, „hätte“, „wäre“ dabei, nichts bewiesenes und belegtes, aber schon mal den Finger warnend heben. Die „Rechten“ wollten Europa „abwickeln“ und nicht wie die FDP in eine gute Zukunft „führen“. 

 

Das hat mich total eingeladen, FDP zu wählen..... ?

Edited by Last_Bullet

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Last_Bullet:

Frau Beer hat sich heute auf NDR Info geäußert, man solle jetzt angesichts der Regierungskrise in Österreich auf gar keinen Fall „rechts“ wählen, man sehe doch, wie die sind und die AfD habe auch Verbindungen nach Russland, die Spendenaffäre werde untersucht, aber es scheint so, dass dort auch nicht alles mit rechten Dingen zuging, Blabla. Mir waren zu viele „scheint“, „hätte“, „wäre“ dabei, nichts bewiesenes und belegtes, aber schon mal den Finger warnend heben. Die „Rechten“ wollten Europa „abwickeln“ und nicht wie die FDP in eine gute Zukunft „führen“. 

 

Das hat mich total eingeladen, FDP zu wählen..... ?

Wenn FDP, SPD, SED,CDU und Grüne einestages empfehlen die AFD zu wählen.....dann müssen die wirklich gefährlich sein

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb mwe:

Also daran gemessen: Die LKR (Liberal-Konservative Reformer) ist unser stärkster Freund im EU-Parlament (von Herrn Lucke abgesehen).

vor 1 Stunde schrieb Katja Triebel:

Und genau diese vier Leute (Kölmel, Trebesius, Stabatty und Henkel) haben die LKR verlassen. Ist nur noch Lucke da. Von daher hat sich die LKR auch erledigt.

Vielen Dank für diese wichtige Information! Das wusste ich noch nicht.

 

Hier ein Artikel aus 2018, der das auch sagt: jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/lkr-europaabgeordnete-treten-wegen-lucke-aus-partei-aus

Edited by mwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb MT80:

(...) die Arbeitsplätze der "etablierten" Politiker. Was sollen die denn nach der Abwahl machen? Einer ehrlichen Arbeit nachgehen?

Klar...Lehrer werden schließlich gebraucht. Juristen eher weniger.

Edited by sniper-k98

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb mwe:
  • Nur AfD (+2), FDP (+2), FW (+1) und NPD (+1) haben geschlossen gegen die EU-Feuerwaffen-Richtlinie gestimmt.

Sorry aber das ist doch Unsinn, die FDP hat nur zu 1/3 im Sinne der Waffenbesitzer gestimmt.

1 von 3 war nicht da, die anderen beiden haben gegen die Revision gestimmt.

 

FW haben auch gegen die Revision gestimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb schmitz75:

Sorry aber das ist doch Unsinn, die FDP hat nur zu 1/3 im Sinne der Waffenbesitzer gestimmt.

Ich hätte vielleicht noch ein bisschen ausdrücklicher schreiben sollen, was die Zahlen in meinem Beitrag bedeuten:

  • +x bedeutet: Die Partei hat mit x Stimmen gegen die EU-FWR gestimmt.
  • -x bedeutet: Die Partei hat mit x Stimmen für die EU-FWR gestimmt.

Was mir selber zwischenzeitlich auffiel: Ich hätte besser die Differenz "Contra-Stimmen - Pro-Stimmen" nehmen sollen. Das hätte zwar nur bei der LKR und CSU einen Unterschied gemacht, aber hätte doch die Stimmen der Abweichler berücksichtigt. Ich wollte den Beitrag nicht zu lang schreiben, deswegen habe ich es einfach gehalten. Dass der Beitrag Unsinn war, sehe ich nicht so. Er zeigt kompakt, wie die Parteien über die EU-FWR abgestimmt haben.

 

Aber das sind Details, die am Gesamtbild nicht viel ändern. Wichtig ist obige Ergänzung von Frau Triebel, dass es sich mit der LKR erledigt hat. Sehr aufschlussreich ist auch, dass die CDU und SPD einstimmig für die EU-FWR gestimmt haben - also ohne Ausnahme. Da weiß man, was Sache ist.

Edited by mwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sniper-k98:

Klar...Lehrer werden schließlich gebraucht.

Möchtest du so Pfeifen auf deine Kinder loslassen? Da stellt man doch besser einen Ballen Stroh hinters Pult. Der hat mehr Profil und erzählt weniger Unsinn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb cartridgemaster:

Bitte lesen, enthält aktuelle Informationen zum Stand und weiteren Gang des Referenten-Entwurfs:

https://prolegal.de/2019/05/20/prolegal-e-v-zu-gespraechen-in-berlin/

 

CM

Interessant, dass die Grünen „keinen Gesprächsbedarf“ sahen.... Danke für die Wahlentscheidung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Last_Bullet:

Interessant, dass die Grünen „keinen Gesprächsbedarf“ sahen.... Danke für die Wahlentscheidung.

 

Die wissen ganz genau, dass wir in keinster Weise eine "Klientel" für sie sind, es ist denen denmach piepegal.

Die ziehen ihre Agenda durch.

Wobei durchaus zu beachten ist, dass es z.B. definitiv ein paar "Öko"-/ÖJV-tickende Jäger und Waffenbesitzer gibt.

Für die ist diese Verbotspolitik ein Schlag ins Gesicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Last_Bullet:

Interessant, dass die Grünen „keinen Gesprächsbedarf“ sahen.... Danke für die Wahlentscheidung.

Wenn das ausschlaggebend für deine Wahlentscheidung war hast du Jahrzehnte gepennt oder erst seit gestern mit Waffen zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.