Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Obermaat

Mitglieder
  • Content Count

    1641
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Obermaat

  1. Ich glaube dein Problem heißt nicht AFD sondern Realität.
  2. Was bitte hat die AfD mit der Verschärfung zu tun? Diese Argumentation kam nicht mal aus Brüssel, geschweige aus Berlin.
  3. Noch eine Pressemeinung... https://m.faz.net/aktuell/technik-motor/waffenrecht-das-mitfuehren-von-werkzeug-wird-kriminalisiert-16577976.amp.html
  4. Ich kann Dir jetzt schon sagen, KEINE. Die Kriminellen sind hier vielleicht jene die solche Gesetze schaffen, während die Menschen nicht mal mehr ins Freibad gehen können.
  5. Dann könnte man aber maximal mit Verbandsklagen was erreichen, der Gesetzgeber macht ja bewusst seine Gesetze so kompliziert wie möglich. Mal abgesehen von der Alternative auf die Legislative einzuwirken.
  6. Die Fraktion Koalition der FDP hat uns doch den Mist in Brüssel überhaupt erst eingebrockt, oder?
  7. Sry für den Doppelpost: Antrag der AfD-Fraktion Gesetzestreue Legalwaffenbesitzer schützen, Sportschützen und Jäger nicht kriminalisieren Vorstellung des Antrages durch Andreas Galau Redebeitrag "Die Linke" Kurzintervention Kalbitz/ Scharfenberg Alle Videos unter entsprechendem Reiter "Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie"
  8. Die Behörden selbst gönnen sich einen großen Schluck aus der Pulle. https://www.jawina.de/brandenburg-nachtzielgeraete-fuer-landesforst/#more-25146
  9. Ach Leute, dass das Ding kommt war dich klar oder? Wer hat denn bitte erwartet das es nicht schlimm wird? Die Jäger beruhigt man mit den Schalldämpfern und die gehen voll drauf ab. Dieses Ding hätte auf der EU Ebene gestoppt werden müssen, aber wir wollen diese Gängelung. Während in diesem Land nichts mehr sicher ist Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung und und und trauen die sich solche Gesetze zu machen. Und das Ding wird sehr wahrscheinlich auf einer sehr üblen Weise durchgehen. Am besten schreibt ihr wieder eure E-Mails, bringt bestimmt wieder nix. Oder einfach mal den Arsch hochkriegen und zu euren Abgeordneten in die Sprechstunde gehen und ihnen erklären wie ihr es seht. Alternativ kann jeder in seine Lieblingspartei eintreten und das Pferd von hinten aufzäumen, die Parteien haben nämlich den größten Facharbeitermangel. Und bitte hört auf mit diesem, muss ja gemacht werden. Die Politiker im Bundestag und im EU-Parlament sind quasi dieselben.
  10. Moin Moin, erstmal zur Info den angehängten Link. Kann jemand was genaues dazu sagen? Meine Behörde stellt auch jährlich Rechnungen aus und ich würde das sehr gerne verhindern. https://www.jagderleben.de/news/jaeger-erneute-zuverlaessigkeitspruefung-zahlen?fbclid=IwAR0HgQr45PbPxafU6KJCA4sT6wBCjCHJofstaj8heeuvMHydQOAyCDhkgSA
  11. Ihm gefällt es und es ist sein Hobby, dass halte ich für einen wichtigen Punkt.
  12. Also ich habe ein HK 243 und damit auch bei IPSC Spaß, bei meinem bisherigen einzigen Match bin ich im Mittelfeld gelandet. Am Ende wird ein Profi mit jeder Waffe auf dem ersten Platz landen, wir sind doch hier nicht bei der Formel 1. Meine Ambitionen sind aber auch eher die Gemeinschaft und nicht die ersten Plätze, dafür trainiere ich deutlich zu wenig. Wer vorne mitspielen will muss ja mehrmals die Woche trainieren.
  13. Von der Uni (Bauing.) nicht lesbar, da ja sehr speziell. Das andere habe ich versucht, mal abwarten. So was wird in der Regel ja über die Seite des Beuth-Verlages gemacht und nur bestimmte Bereiche sind freigeschaltet.
  14. Nach einem hilfreichen Gespräch mit meiner Waffenbehörde folgender Sachstand. Waffenraum bauen nach DIN EN 1143-1, dazu Fachunternehmererklärung oder Sachverständigengutachten. Meine nächste Frage: Hat jemand die DIN EN 1143-1 in seinem Besitz und kann mir sagen ob der Kauf sich lohnt? Sollten die Aussagen zu ungenau sein muss ich einen neuen Weg suchen, alle Ing.-Büros und ausführenden Firmen in meiner Sphäre haben diese DIN nicht im Bestand. :(
  15. Guten Abend, wer von euch hat in den letzten Jahren in Brandenburg einen Waffenraum durch die Polizei genehmigt bekommen? Gab es besondere Auflagen, reicht die Empfehlung aus Bayern? Vorhandene Threads waren schon älter. Gruß Obermaat
  16. Alleine beim führen eines Kfz ist man dann ja auch durch das führen Veranlasser.^^
  17. Obermaat

    IWA 2018

    DAR gibt aber ein sehr merkwürdiges Interview.
  18. Übers Parlament, in Brandenburg gibt es eine Gebührenordnung des Inneren und diese kann man theoretisch ändern.
  19. Das ist bekannt, ich wollte nur den Ist-Zustand feststellen. Ohne Bezug zu einem laufenden Verfahren o.ä., sprich mir ist klar das ich in Brandenburg nach Rechtslage einfach zu zahlen habe und das möchte ich gerne langfristig verhindern.
  20. Das habe ich gesucht vielen Dank dafür. Thread könnte geschlossen werden.
  21. Das war leider nicht die Frage, je nach Bundesland legt das Land oder die Gemeinde die Gebühren fest. Mir war aber eben danach das der Bund eine solche Gebühr gerne nicht hätte (ich vermute um nicht allzu viel Widerstand zu erhalten).
  22. Guten Tag, mir war so als hätte der Gesetzgeber (Bund) irgendwo davon gesprochen das die anlasslose Kontrolle gebührenfrei stattfinden "solle". Leider kann ich diesen Passus weder im WaffG noch in der AWaffV finden. Wer kann mir auf die Sprünge helfen? Gruß Obermaat
  23. Obermaat

    IWA 2018

    Am Ende ist es doch wie beim Autokauf, wer wurde bei einem Autohändler schon mal gut beraten? Und wie oft wurde man schlecht oder gar nicht beraten? Und deswegen möchte der Endverbraucher dahin wo er alles auf einmal sehen kann, ich kann es verstehen, habe mich selbst aber damit abgefunden das man mich da nicht haben will.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.