Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb karlyman:

 

Die wissen ganz genau, dass wir in keinster Weise eine "Klientel" für sie sind, es ist denen denmach piepegal.

 

 

Das Problem ist wohl eher das die unsere "Klientel" in keinster Weise benötigen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb chapmen:

Das Problem ist wohl eher das die unsere "Klientel" in keinster Weise benötigen....

Genau so siehts aus! 

Wir sind auch für Wahlen kein bestimmender Faktor, wir kriegen ja nicht mal ne Petition zusammen.....die lachen uns aus!

Ich habe die Petition in alle mögliche Richtungen verteilt die Reaktionen waren erschreckend gering!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb karlyman:

Wobei durchaus zu beachten ist, dass es z.B. definitiv ein paar "Öko"-/ÖJV-tickende Jäger und Waffenbesitzer gibt.

Die ÖDP als Mischung der Ökobewegung der Siebziger mit ansonsten auch mal zentristischen, liberalen oder gar konservativen Inhalten gurkt schon lange bei einem halben Prozent oder so herum. Mit der Wendung der CDU/CSU zum Programm der Grünen dürfte das Potential eher nochmal gesunken sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, die ÖDP... als "etwas konservativere Grüne". Damals vom vormaligen CDU-MdB, dann enttäuschten Mitgründer der Grünen, Herbert Gruhl (R.I.P.) ins Leben gerufen.

 

Die werden in der Tat heute zerrieben zwischen "grüner werdender" Union sowie wertkonservativ aufretenden Grünen wie Winfried Kretschmann (und kommen aus ihrer Splitterpartei-Ecke nicht mehr raus).

 

Allerdings  meine ich mich zu erinnern, dass die ÖDP auch mal ein Statement zum LWB abgab, und das hörte sich m.W. nicht berauschend an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chapmen:

Wenn das ausschlaggebend für deine Wahlentscheidung war hast du Jahrzehnte gepennt oder erst seit gestern mit Waffen zu tun.

Weder noch, aber danke für Deine konstruktive Aufmerksamkeit.... 😎

Und ja tatsächlich fließen auch solche Punkte in meine Wahlentscheidungen mit hinein.

Edited by Last_Bullet

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb chapmen:

Wow, das sagt mir das du als Waffenbesitzer durchaus die Grünen als wählbar in Betracht ziehen würdest. Respekt.

Ich habe damit gar nichts gesagt, was Du wo heraus liest, ist Deine Sicht der Dinge. Ist natürlich interessant, was der ein oder andere an Interpretationsfähigkeiten aufweist. Aber ich mag Deine konstruktive Art und warte immer noch auf eine Einladung zum „Händchenhalten“.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss das du dies als lächerlich empfindest und nicht vielversprechend, nicht anders sehe ich deine überaus konstruktiven Ideen. Jeder Jeck ist anders, schön wäre wenn man dies auch mal einfach so stehen lassen könnte. Schwierig, zumal bei diesem, zumindest für mich, wichtigem Thema.......

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb chapmen:

Ich weiss das du dies als lächerlich empfindest und nicht vielversprechend, nicht anders sehe ich deine überaus konstruktiven Ideen. Jeder Jeck ist anders, schön wäre wenn man dies auch mal einfach so stehen lassen könnte. Schwierig, zumal bei diesem, zumindest für mich, wichtigem Thema.......

Ich finde nichts lächerlich, dennoch ist es Deine Entscheidung, mir weiterhin Deine Aufmerksamkeit zuteil werden zu lassen oder besser Deine Energie in die Aufrechterhaltung Deines, meines, unseres Hobbys zu stecken. Anderen Dinge zu unterstellen, bringt höchstens diejenigen weiter, die vom „teile und herrsche Prinzip“ profitieren. 

Ich versuche meine Teil dazu beizutragen, das unser Hobby nicht völlig kastriert wird. Ich sehe gerne Gemeinschaft, Teamgeist, erkenne jedoch, dass es eben auch LWB gibt, die eben so glücklich sind oder aus eigenem Interesse handeln, denen andere dabei gleichgültig sind. 

Ist eben so, deal with it.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb sniper-k98:

Auf Kommunaler Ebene sind die Grünen nicht bekloppter als die anderen Parteien auch.....

 

Meine Erfahrung: manchmal kommen da auch aus der Grünen-Fraktion recht vernünftige Sachen... 

Hängt aber deutlich eher vom Einzel-Gemeinderat ab, als von dessen Parteibuch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb sniper-k98:

Auf Kommunaler Ebene sind die Grünen nicht bekloppter als die anderen Parteien auch.....

Dann sind unsere wohl besonders. Auf so bescheuerte Ideen wie die kommt sonst keiner. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wählen kann selbstverständlich jeder wie er möchte, das ist eines unserer wichtigsten Rechte in unserem Staat. ABER ich für meinen Teil, werde keinem Grünen auch nur eine einzige Stimme in der Wahl geben, weder in EU, BUND, LAND oder gar auf Kommunaler Ebene. Ich bin so unendlich angefressen, das kann ich Euch nicht im geringsten sagen. Und obwohl ich in meiner Gemeinde sogar mit der einen oder anderen Grünenkandidatin die Schulbank gedrückt habe und ich ein eigentlich freundschaftliches Verhältnis habe, werde ich diese nicht wählen. Die Grünen sind in meinen Augen der Feind Deutschlands. Nicht nur im Waffenbereich. Folglich werden die von mir nicht gewählt, denn jede Stimme sei es auch auf kommunaler Ebene ist eine Unterstützung des Grünenmachtapparates.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne eine endlose Polit-Debatte beginnen zu wollen:

Da sind nicht alle gleich, es gibt unter den MdBs schon unterschiedliche Ausmaße der Zu- oder Abneigung zum eigenen Volk bzw. Land. 

Die Grünen, da stimme ich allerdings zu, stehen von allen ersichtlich an letzter Stelle, was die Wahrnehmung der Interessen der hiesigen Bürger angeht... die sind stattdessen eher Vertreter der halben Welt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Grünen disqualifizieren sich in jeder Hinsicht und eigentlich auch bei jedem Thema. Diese Partei macht das Leben in diesem Land teuer und unattraktiv. Die haben keinen Plan, nur Träumereien, leben vom Geschäft mit der Angst, genau das, was sie anderen vorwerfen. Und außerdem haben sie die mit weitem Abstand dämlichsten Politiker. Konnte man in den letzten Tagen in verschiedenen Talkshows wieder eindrucksvoll sehen.

Edited by sealord37

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb sealord37:

Die Grünen disqualifizieren sich in jeder Hinsicht .Und außerdem haben sie die mit weitem Abstand dämlichsten Politiker. Konnte man in den letzten Tagen in verschiedenen Talkshows wieder eindrucksvoll sehen.

Aber angeblich 20% Wähler.........................

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Gutachter:

Wählen kann selbstverständlich jeder wie er möchte, das ist eines unserer wichtigsten Rechte in unserem Staat. ABER ich für meinen Teil, werde keinem Grünen auch nur eine einzige Stimme in der Wahl geben, weder in EU, BUND, LAND oder gar auf Kommunaler Ebene. Ich bin so unendlich angefressen, das kann ich Euch nicht im geringsten sagen. Und obwohl ich in meiner Gemeinde sogar mit der einen oder anderen Grünenkandidatin die Schulbank gedrückt habe und ich ein eigentlich freundschaftliches Verhältnis habe, werde ich diese nicht wählen. Die Grünen sind in meinen Augen der Feind Deutschlands. Nicht nur im Waffenbereich. Folglich werden die von mir nicht gewählt, denn jede Stimme sei es auch auf kommunaler Ebene ist eine Unterstützung des Grünenmachtapparates.

Und keiner Partei die jemals mit denen Koaliert hat oder die Absicht dazu gehabt hat, die CSU CDU macht letztendlich den ganzen Dreck mit den die grünen verlangen um bei den linksgrünen Propagandisten aka Journalisten gut dazustehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb karlyman:

Ohne eine endlose Polit-Debatte beginnen zu wollen:

Da sind nicht alle gleich, es gibt unter den MdBs schon unterschiedliche Ausmaße der Zu- oder Abneigung zum eigenen Volk bzw. Land. 

Die Grünen, da stimme ich allerdings zu, stehen von allen ersichtlich an letzter Stelle, was die Wahrnehmung der Interessen der hiesigen Bürger angeht... die sind stattdessen eher Vertreter der halben Welt.

Das ist garnicht möglich. Man könnte hinschauen und feststellen, dass alle Parteien internationale Organisationen sind. Keine der Herkömmlichen vertrtitt mehr die Interessen des Landes. Es ist alles auf Überwindung des eigenen Staates ausgerichtet. Kann man sogar nachlesen. Steht in den Parteiprogrammen und wird in Festtagsreden heruntergebetet. Und man darf sie beim Wort nehmen. Wenigstens belügen sie einen diesbezüglich nicht. Man weigert sich aber beständig das wahrzunehmen.
Niemand ist MdB, der nicht die Parteilinie vertritt.

Ausnahmen sind selten und nur sehr kurzlebig.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Waffen Tony:

Da sind nicht alle gleich, es gibt unter den MdBs schon unterschiedliche Ausmaße der Zu- oder Abneigung zum eigenen Volk bzw. Land.

und letztendlich schei... sie auf das Volk, denn: DIE PARTEI HAT IMMER RECHT!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.