Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
chapmen

Referenten Entwurf Änderung Waffg. ?

Recommended Posts

vor 17 Stunden schrieb Josef Maier:

Der Forist @Waffen Tony hat doch bereits an anderer Stelle sein Freude über das Geschäft mit den neuen 10-Schuß Magazinen Kund getan. So gesehen mag es für ihn sehr gut sein.

Der Forist @Josef Maier hat diese Falschbehauptung nun bereits weiderholt.
Ist das eine bewusste Unterstellung aus Boshaftigkeit, Schelmerei oder mangelndes Leseverständnis?

 

Letzteres ist nicht nur in diesem Thread eines der großen Schwächen verschiedener Forennutzer.
Daher sind auch beste Absichten, vollkommen sinnlos eingebracht.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites

Typisches WO Gehabe.

Wenn jemand die Möglichkeit hat entspr. Magazine herzustellen regelt alles andere die Marktwirtschaft. Irgendeiner verdient immer dran. Oder Magazinboykott ala "kauft keine Tresore bei Hartmann"? Die lachen jetzt noch.....

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sry für den Doppelpost:

Antrag der AfD-Fraktion Gesetzestreue Legalwaffenbesitzer schützen, Sportschützen und Jäger nicht kriminalisieren

 

Vorstellung des Antrages durch Andreas Galau

 

Redebeitrag "Die Linke"

Kurzintervention Kalbitz/ Scharfenberg

Alle Videos unter entsprechendem Reiter "Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie"

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Obermaat:

Sry für den Doppelpost:

Antrag der AfD-Fraktion Gesetzestreue Legalwaffenbesitzer schützen, Sportschützen und Jäger nicht kriminalisieren

 

Vorstellung des Antrages durch Andreas Galau

 

Redebeitrag "Die Linke"

Kurzintervention Kalbitz/ Scharfenberg

Alle Videos unter entsprechendem Reiter "Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie"

https://www.rbb-online.de/imparlament/brandenburg/2019/16--17--mai-2019/15_16__monat_2018_-_78__Sitzung_des_Brandenburger_Landtags11/bjoern-lakenmacher--cdu--top4.html

 

Was für ein Heuchler.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb MatthiasW:

Single issue vote in BB ist angesagt...

Ist ja kein Single Issue, eher schon Multiple Reason: 

- WaffG

- Diesel

- CO2

- Zuwanderung

- Vermögensvernichtung

- kalte Progression

- Infrastrukturverfall

- Rentenschrumpfung

- Energiekostenexplosion bei abnehmender Versorgungssicherheit

- ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute in der WeLT:

https://www.welt.de/politik/ausland/plus193670365/Abstimmung-Warum-Schweizer-fuer-ihre-Waffen-kaempfen.html

 

Auf den Ausgang bin ich mal gespannt! Könnte interessant werden.

Frei nach George Orwell: "Manche Mitgliedstaaten der EU sind gleicher als Andere"

Warum dürfen die Schweizer über den Quatsch aus Brüssel abstimmen, während hier die betroffenen Verbände gerade mal minimalen Einfluss auf den Referentenentwurf haben?!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Lumina:

(...)

Warum dürfen die Schweizer über den Quatsch aus Brüssel abstimmen, während hier die betroffenen Verbände gerade mal minimalen Einfluss auf den Referentenentwurf haben?! 

 

Warum müssen die überhaupt abstimmen? Schweiz ist nicht EU... Mittelfinger nach Brüssel und gut ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Thrawn:

....du möchtest gar nicht, dass der doofe Durchschnittsbürger darüber abstimmt. 

.... wenn ich´s mir recht überlege.... 🤔, doch!

Dann werde ich am 26.05. wohl mal was EU-kritsches wählen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lumina:

"Manche Mitgliedstaaten der EU sind gleicher als Andere"

Die Schweiz ist nicht Mitglied der EU. 

Zitat

Die Schweiz ist kein EU-Land und lehnt eine Aufnahme wegen ihrer politischen Neutralität ab. Die Beziehungen zur EU sind in bilateralen Verträgen geregelt. 1960 partizipierte die S. an der Gründung der Europäischen Freihandelszone (EFTA). 1972 wurde ein bilaterales Freihandelsabkommen mit den Staaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl geschlossen, industriepolitische Handelshindernisse wurden beseitigt. 1989 sollte ein europ. Wirtschaftsraum mit der S. und den übrigen EFTA-Staaten entstehen, und um volle Mitspracherechte zu erhalten, erwog die S. einen EG-Beitritt. Doch der scheiterte 1992 in einem Referendum. Es blieb bei bilateralen Beziehungen. Das 1. Paket bilateraler Verträge von 1999 betrifft die Personenfreizügigkeit, den freien Luft- und Landverkehr, das Beschaffungswesen, die Teilhabe der Schweiz an europ. Forschungsprogrammen, die Agrarwirtschaft und die Aufhebung der technischen Handelshindernisse. Das 2. Paket (2004) wurde sehr strittig diskutiert. ..........

https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-europalexikon/177262/schweiz-und-eu

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Marder:

Bin ich zu blöd zu begreifen? An welcher Stelle lehnt der AFD Antrag die EUFWR komplett ab? Der Antrag der AFD zielt lediglich darauf ab, dass die Landesregierung im Bundesrat ZUSÄTZLICHE Verschärfungen verhindern soll und vorhandene Spielräume zugunsten der Schützen und Jäger nutzen soll. Also das, was auch der CDU Typ gesagt hat. Demzufolge bleibt festzustellen, dass Herr Lakenmacher im Schlusssatz gelogen hat, wenn er der AFD Gegenteiliges unterstellt. Mit dem einzigen Ziel, den inhaltlich zu seinem Statement passenden Antrag ablehnen zu können weil er vin der AFD kommt. Zusammenhängend mit dem untauglichen Versuch die Jäger und Schützen einzulullen indem er suggeriert, dass die CDU unsere Rechte wahren würde. Untauglich, weil die Erfahrung uns Gegenteiliges gelehrt hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Lumina:

.... wenn ich´s mir recht überlege.... 🤔, doch!

Dann werde ich am 26.05. wohl mal was EU-kritsches wählen!

Wenn die Frage in der Abstimmung geschickt formuliert ist und die Medien das Wahlvolk vorher sturmreif geschossen haben, steht das Ergebnis von vornherein fest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎17‎.‎05‎.‎2019 um 16:03 schrieb Lumina:

.... wenn ich´s mir recht überlege.... 🤔, doch!

Dann werde ich am 26.05. wohl mal was EU-kritsches wählen!

Was gibt es da zu überlegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja toll, aber weder kauf ich mir ein DWJ noch wird ich jemals im Leben wieder ein Kreuzchen bei der Fähnchenpartei machen. Eher wähl ich die Line, die sind wenigstens offen korrupt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.5.2019 um 11:22 schrieb sealord37:

Bin ich zu blöd zu begreifen? An welcher Stelle lehnt der AFD Antrag die EUFWR komplett ab?

Sie hat die EU FWR schon in Brüssel komplett abgelehnt. Anders als andere Nein Stimmer auch für eine Revision gestimmt.

https://prolegal.de/2017/03/16/abstimmungsprotokoll-feuerwaffenrichtlinie/

 

Aus neutraler Haltung zur Info.

 

 

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Waffen Tony:

Das ist sehr wichtig für uns!

  • Nur AfD (+2), FDP (+2), FW (+1) und NPD (+1) haben geschlossen gegen die EU-Feuerwaffen-Richtlinie gestimmt.
  • LKR (+4) hat mehrheitlich dagegen gestimmt (Ausnahme: Bernd Lucke)
  • Die Linken (0) haben sich enthalten.
  • Nur einer (Markus Ferber) von der CSU (-4) hat dagegen gestimmt.
  • Alle anderen haben geschlossen dafür gestimmt! Also die CDU (-27) hat geschlossen dafür gestimmt und die SPD (-26) auch. Von den Grünen (-9) brauchen wir nicht reden.

Die Ampelfarben sollen veranschaulichen, wer für und wer gegen uns ist.

Die Zahlen in Klammern geben die Zahl der Stimmen an (das Vorzeichen gibt an, ob es für oder gegen uns ist).

 

Also daran gemessen: Die LKR (Liberal-Konservative Reformer) ist unser stärkster Freund im EU-Parlament (von Herrn Lucke abgesehen).

Edited by mwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist an einem Protokoll von 2017 sehr wichtig?

 

Wer auch nur ansatzweise das Waffenrecht seit ein paar Jahren/Jahrzehnten verfolgt sollte dies schon durchaus früher gemerkt haben, es sei denn die Brille ist extrem rosarot.

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.