Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Waffen Tony

Mitglieder
  • Content Count

    3000
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2763 Excellent

About Waffen Tony

  • Rank
    Mitglied +3000

Recent Profile Visitors

857 profile views
  1. Es geht ja um das gemeinsame Interesse. Eine "Lobby" ist auch nie eine neutrale Vertretung. Es braucht eine Deutsche Umwelt Hilfe für Waffenbesitz. Man muss sich das Stück für Stück vornehmene und durchklagen. Prozesse von übergeordnetem Interesse müssen aktiv begleitet werden usw. Es muss unbequem werden. Es muss teuer werden. Es muss professionell begleitet werden. Man muss die Politiker mit gegensätzlicher Haltung klar vorzeigen und benennen. Im Wahlkampf vor Ort mitmischen. Man muss Geld in die Hand nehmen usw. Das ist nichts für Verbände. Da ist man schon froh, dass man es persönlich über die 10 Jahre Grenze geschafft hat. Die anderen sind einem egal. Medien, Meinung etc. sind unwichtig. IPSC möchte in Deutschland übrigsn kein Sender zeigen. Das wurde alles schon vor zig Jahren probiert. DMAX würde eher US Wettkämpfe (Profis) zeigen, aber auch da sieht man kein Interesse. Und jetzt kommt das allergrößte und härteste Problem: Wir haben gar keine Schießstände und es werden immer weniger. Da kann man alles vorhalten und Leute einfach zur Freude schießen lassen. Das erledigt regionale Werbung fürs den Event. Dazu brauchts keine Mitgliedschaften. Es braucht Möglichkeiten, sprich moderne Schießstände mit Angeboten für Jedermann.
  2. Neutral? Bloss nicht! Ganz im Gegenteil.
  3. Es braucht keine Werbung. Es braucht kein Fernsehen. Es braucht Gutachten, Anwälte und eine offensive-aggressive Klagefreudigkeit. Das ist allse, aber eben auch teuer. Die Diskussion über erhöhung der Mitgliedsbeiträge kennt hier sicher jeder. Ev. kann man 1 Solidaritätsprozent, jeweils hältfig Hersteller und Käufer, direkt beim Kauf abzwacken. Das sollte dann aber keine versteckte Umlage auf den Kaufpreis werden.
  4. In 9AWAffV stehts auch nochmal. Entweder du schießt nach Bedürfnis (hier, sportlich) oder nicht mit nach 6AWaffV ausgeschlossenen Waffen. Beides deckelt auf 10 Patronen.
  5. Die BArtSchV verbietet das auch für anderes als Wild (und übrigens noch mit der alten, unveränderten 2-Schuss Magazinregelung) Beides ist aber für die Sachlage vollkommen belanglos. Das wird an anderen Stellen geregelt.
  6. Vorab schonmal Hut ab und Danke für die viele Mühe die dahintersteckt!
  7. Auf der Grünen Wochen feiert sich der Jagdverband schon wieder mit Politikern. Ich erlaube mir die Facobookbilder entsprechend negativ zu kommentieren. Wenns genug tun, merkt ev, auch mal die Funktionärsspitze, dass es nicht immer positiv ist sich im Lichte der "Erlauchten" zu sonnen.. Verbände sollten Parteien nicht als kostenlose Werbeplattformen dienen. Das muss mal ankommen. Kein Politiker beim Schtzenfest oder Jägertag. Explizit ausladen ist m.M.n. der richtige Weg. Stattdessen kann man eine nette Schmährede halten.
  8. Zum Lutherjahr hat man von den vielen (heut eigentlich unverzeihlichen) Verfehlungen Luthers nichts mitbekommen. Sogar ein extra Feiertag wurde in Berlin eingeschoben. Da wäre Zeit für eine Diskusssion gewesen.
  9. und man hat sie immer verraten und dahingemetzelt. Ich wundere mich immer wie man einen Luther in einem hochmoralisierten Deutschland überhaupt huldigen kann. Seine unrühmlich Rolle in den Bauernkriegen sind eigentlich ausreichend um ihn ins Reich des Bösen zu verdammen.
  10. MAn befasst sich ja auch lieber wieder mit Flintenrohren oder wie man ein Magazin einklebt um ja 11 Schuss reinzubekommen und damit den Gesetzgeber "ausgetrickst" zu haben. Der Schuss wurde einfach nicht gehört. Das passt die Verfassungsbeschwerdediskussion doch wie die Faust aufs Auge.
  11. Verdammt, wenn ich gewusst hätte, dass gerade '99 war, dann hätt ich doch Silvester ganz anders gefeiert Sie dürfte es schwer haben einen ungefährlicheren Gegenstand zu benennen
  12. Oder mehrere Personen legen ein Geständnis ab. Dann wirds haarig. KEiner kann mehr als Zeuge vernommen werden und hatte alle Rechte des Beschuldigten.
  13. Bei uns trägt kein Verwaltungsangestellter eine Polizeiuniform. Sie haben auch keine Dienstgrade. Es sind eben keine Polizisten. Wo machen den Polizisten Arbeiten der Verwaltung?
  14. Die Waffenbehörde ist dort aber auch "nur" mit Verwaltungsangestellten besetzt. Die Tätigkeit in der waffenbehörde übt dort auch kein PVB aus.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.