Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Jacko5000

WO Silber
  • Gesamte Inhalte

    2.925
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Jacko5000

  • Rang
    Mr. Airsoft

Letzte Besucher des Profils

1.463 Profilaufrufe
  1. Messerführverbot bei Jäger?

    Lebensnah zurecht gerückt ist dieses sehr einfache Thema sehr unterschiedlich im Bundeskontext. "In über 90% der Fälle" wird ein Messer bei einem Jäger außerhalb von Voksfesten und Fußgängerzonen, vor allem im ländlichen Raum, KEIN Problem darstellen. Wenn der PolB fragt warum: "damit ich bei Wildunfällen abfangen kann" reicht. Und vor allem wenn du eine Langwaffe über der Schulter und eine KW an der Hüfte hast wird kein PolB nach dem Zahnstocher fragen. Das ist einfach in der Priorität der PolB nicht vorhanden. "Üblich" ist eine Kontrolle des JS (und teils auch Perso), wenn da "nichts kommt" sieht der PolB im Normalfall sowohl die Waffen als auch die Aktivität als "legal gegeben" an und macht sich selbst nicht unnötigen Papierkram im Nachgang. WBK interessieren üblicherweise nicht da bekannt ist das Jäger Waffen haben und der PolB bei Korrektheit des JJS eigentlich immer davon ausgeht dass der Rest auch passt. Aber: Es gibt wie immer auch solche und solche Ausschläge. Ich habe schon mit AR-10 über der Schulter offen erlebt dass die Pol weder JS noch sonstwas sehen wollte sondern nur im vorbeifahren "militärisch" gegrüßt hat, als positiver "spökes" was der Grünrock da spazieren führt, bis hin zum genauen Gegenteil beim weißhaarigen 85-jährigen ex-Hegeringchef in Loden der mitten im Feld im ländlichen Raum von jugendlichen gesehen wurde und mit drei Streifenwagen voller "Hektiker aus der Stadt" mit gezogener Waffe kontrolliert wurde sowie im Nachgang noch zur UJB musste. Obige Spreizung ist aus EINEM Kreis in NRW, innert der letzten 24 Monate. Da kannst du nur den Satz erweitern "Vor Gericht, auf hoher See.... auf der Jagd....."
  2. Dauer der Antragsbearbeitung NRW

    Es gibt Behörden in NRW bei denen sowas in Minuten geht. Meine Frau hat vor wenigen Wochen noch ein Führungszeugnis beantragt, das war in 3 Tagen da.
  3. Munition zusammen mit der Knifte im Koffer

    Es gibt z.T. Mun in dicken Plastikbeuteln, nicht wie bei Y-Tours Plastikbeutel mit Pappschachteln sondern nur "lose .308", z.B. von PPU. Die Beutel lassen sich prima weiter nutzen wenn nur eine Ecke aufgerissen wird. Die 100er Beutel werden auch so einzeln von Händlern verkauft, daher halte ich immer einen ungeöffnet zurück. So kann jegliche Schüttmun "handelsüblich" transportiert werden
  4. Munition zusammen mit der Knifte im Koffer

    Auch mit der Mun im Behältnis der Waffe OK. Aber je nach Rennleitung nicht auf der sicheren Seite weil die Aufbewahrungstrennung häufig in eine imaginäre Transportrennung interpretiert wird. Siehe DSB oder Faden hier.
  5. Munition zusammen mit der Knifte im Koffer

    Wie der DSB die Rechtslage interpretiert interessiert außerhalb vom DSB....
  6. Munition zusammen mit der Knifte im Koffer

    Dein persönliches Befinden ist jedoch in Fragen des Waffenrechts relativ unerheblich. Abgesehen davon solltest du dir überlegen welche Wirkung solch eine Aussage hat. Dir ist Freigestellt wie du dich im Rechtsrahmen bewegst und wie weit du diesen übererfüllst, es gibt zahlreiche Schützen die da eine ganz andere Herangehensweise bzw. praktische Erwägungen haben. Daher kannst du dir deinen Beitrag eigentlich gleich sparen.
  7. MKE T94K

    Ja, hoffen wir dass das nicht passiert.
  8. MKE T94K

    Das wird mittelfristig für alle die dem WaffG unterliegen nichts mehr. Die Lücke Jäger mit kurzer LW als KW wird ja wahrscheinlich mit der Novelle geschlossen.
  9. MKE T94K

    Es bleibt dabei. Ein Ladehebel wird beim AR im Normalfall selten gebraucht. Bezüglich "Fangschuss" bleibt halt doch die Frage wieso es unbedingt eine "9mm SMG" sein muss. Da nehm ich doch eine kurze LW im LW Kaliber eher als eine LW im KW Kaliber. Oder direkt eine KW, ist ja nicht so dass es da die großartige Distanz gibt im Normfall.
  10. YouTube setzt Waffen-Fans vor die Tür

    Ich hab inzwischen einige YT Kanäle komplett runtergeladen via tool, z.B. Forgotten Weapons oder Brass Fetcher, die haben einfach Referenzmaterial was nicht ohne ist.
  11. Hardox 400 gg. .338 Lapua Magnum

    45° ist zu flach, das sind nur 1,4x der nominalen Dicke, eher noch flacher bauen!
  12. Socom Stock und Blueforce Gear Teil bitte.
  13. Amoklauf in Youtube Zentrale

    https://www.telegraph.co.uk/news/2018/04/04/nasim-aghdam-everything-know-youtube-hq-shooter/
  14. Amoklauf in Youtube Zentrale

    Aktuell auf dem Ticker: Schießerei im Youtube-HQ. Weitere Infos folgen. Wow was ein shit.
×