Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Jacko5000

Mitglieder
  • Content Count

    4006
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4232 Excellent

About Jacko5000

  • Rank
    Mr. Airsoft

Recent Profile Visitors

2232 profile views
  1. Einfach den tweet retweeten etcpp.
  2. Zur Info: Ich wurde heute von einem Mitarbeiter des Bundestages gefragt was da denn "los wäre". Es gäb bis dato keinen weiteren Fall bei dem eine solch große Menge an Beschwerdepost eingehen würde wie die aktuelle Waffenrechtsnovelle. Also: WEITER SCHREIBEN!
  3. Spielt doch keine Rolle. Sehr kurze AR mit Schalldämpfer ist eine wunderbare Waffe auf Fuchs.
  4. Das ist leider das Problem. Egal wie legal es ist, es ist eine unverschämte Verbotskultur für NIMBY's die inzwischen die Politik und Handeln bestimmt.
  5. Das aktuelle DWJ hat die FDP prominent.
  6. Yup, besser ist es kaum zu beschreiben. "Wer ein Bullpup will der baut ein Bullpup, dann bekommst du halt ein Bullpup" ?
  7. Aber Herman, das AK47 ist die beste Waffe ÜBERHAUPT!!! Hast du je eine bessere Konstruktion gesehen als diese tolle Befestigung vom vorderen Gasrohr? Ergo-3000! Und dieses Sicherungskonzept, wunderbar! Und und und. DAWAI! HARAXO!
  8. Weil es praktisch uneingeschränkt taugt? Ist natürlich nicht in Betracht zu ziehen, taugliches Gerät für die Truppe! Für alle Fälle in denen Schuss mit "geklappter" Schulterstütze sinnvoll ist hat die Bundeswehr übrigens schon Waffen. Nennt sich MP7. Tatsächlich ist das G95 ein ja schon ein AR18/15 Zwitter. Die Handhabung eines AR15 ist schon sehr schwer zu schlagen, vor allem in der G95 Variante. Und die Zuverlässigkeit des Kurzhub-Gassystems ist ebenfalls Spitze. Natürlich ist ein Konzept wie das SURG oder MXC super. Aber das ist eher für das KSK, und das G95 für den Querschnitt.
  9. Ja. Und zwar einfach das G95 im Querschnitt einführen. Die Kosten von Handwaffen sind so lächerlich im Bezug auf die individuellen Kosten die der einzelne Soldat nach sich zieht. Alleine die (eigentliche Pflichtausstattung) mit Optik und Elektronik kostet ein vielfaches und ist in 5 Jahren veraltet. Pro Soldat.
  10. Natürlich. Es ist doch wichtig hervorzuheben wie immer alle etwas wollen aber selbst nichts erreichen und sogar erreichtes zerreden. Machen ist wie wollen, nur krasser.
  11. Ach ja, die ewig nörgelnden Miesepeter die exakt nichts bewegen aber alles besser könnten.
  12. Jacko5000

    GRA?

    "Wir" "denen". Dummes Gewäsch, nichts anderes. Willst du etwas verändern kannst du das. Jeder kann es. Das macht sogar ganz besonders die "Alternative" vor. Oder auch ich als FDP Mensch der im Konflikt mit den Salonliberalen/Grünen bei uns liegt und der soeben aus Berlin kommt und ein paar Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Ministerpräsidenten unter den Tisch gesoffen hat. Weil jemand der nicht ganz deppert ist in der Politik etwas bewegen kann OHNE Politiker zu sein.
  13. Nein, aber einer der ersten beim Müller Verfahren: das wird das über den Ausschuss der Anträge formell beraten und angenommen. Ich finde es eher ganz großartig wie das Thema "keine Verschärfungen im Waffenrecht" von Dutzenden Anträgen auf Bundesebene unter die top15 kommt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.