Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

ZaphodBeeblebrox

Mitglieder
  • Content Count

    849
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

660 Excellent

About ZaphodBeeblebrox

  • Rank
    Mitglied +500
  • Birthday 12/13/1978

Recent Profile Visitors

971 profile views
  1. Zum Glück bin ich gleich erstmal für ein langes We weg zum Paintball. Die Grütze kann ich mir dann am Mo. geben und vor Schock umfallen. Solang hab ich erstmal Spaß.
  2. Hab vor vier Jahren beim reinigen der Regenrinnen eine kleine gekeimte Eiche entdeckt und im Garten gepflanzt. Wächst und gedeiht fröhlich vor sich hin. Mittlerweile ist sie ~30cm hoch. Freu mich jedesmal, wenn ich sie sehe.
  3. Übrigens kommt demnächst ein neues T4E Modell im cal. .43 raus. Smith&Wesson M&P9 M2.0.
  4. Ob sie unklug war, sieht man immer erst hinterher. Alles davor ist Voodoo
  5. Wenn es erlaubt ist und dem Besitzer ein sichereres Gefühl gibt, ist das Mittel der Wahl doch unerheblich. Wenn es zu einer Notwehrsituation kommen sollte, zeigt sich erst, ob es die richtige Wahl für den einen auftretenden Fall war. Von mir aus könnten alle, die wollen und dürfen, mit ner verdeckt getragenen SRS oder anderem Gedöns rummlaufen. Ich hab keine SRS (zu geizig), hatte aber schon vereinzelte Situationen, wo ich mir irgendwas in der Art gewünscht hätte dabeizuhaben. Zuhause fliegt Pfefferspray rumm aber meine Wahl für Unterwegs wäre definitiv eine SRS.
  6. Wir nutzen RAM Waffen mit Powderballs zum Paintball spielen. Die ursprünglichen RAM-Waffen mit Hülsenauswurf waren von APS aus HK und als Behördentrainingswaffen konzipiert. Sie wurden jahrelang von Umarex hier vertrieben. APS hat das irgendwann eingestellt und seit 2014 verteibt Umarex seine Eigenkonstruktionen als T4E. Vorteile: Man spürt die Treffer so gut, das man nicht gerne getroffen werden möchte. Bis auf 25m ist die Treffgenauigkeit recht gut. Relativ laut. "Etwas" Rückstoß spürbar. Für FoF Training gut geeignet. Powderballs haben darüberhinaus den Vorteil, wenn man getroffen wurde, man 1. sieht, das man getroffen hat und 2. der getroffene sich nur den Staub von der Ausrüstung klopfen muß. Nachteile: Es passen im Vergleich zu den Originallen nur ca. die Hälfte der Kugeln in die Magazine. Max. Reichweite und Genauigkeit liegt unter dem im Airsoftbereich möglichen.
  7. Woher weißt Du ob was drinsteht? Gibts da ne offizielle Auskunftei oder muß man warten, bis man Besuch bekommt?
  8. Danke für die viel leicht verständlichere Zusammenfassung. Bei dem Original mußte ich an die "scherzhaft" gemachte Aussage von Seehofer zurückdenken. "Man muß Gesetze nur kompliziert genug..." Das liest sich für mich so, als hätten seine Mitarbeiter das durchaus als Aufforderung/Dienstanweisung verstanden.
  9. Boah! Dreimal durchgelesen, immer noch nen Knoten im Hirn. Wer denkt sich solche Sätze aus?
  10. Abgesehen von den ausgiebigen Zerlege- und Putzorgien hatte ich mir das G36 nicht so genau angesehen. Bei nächster Gelegenheit achte ich mal drauf. Zum Thema hessische Polizei und G38 hab ich ehrlich gesagt keine Meinung oder Emotionen, solange se damit regelmäßig trainieren.
  11. Sind die aktuell verwendeten G36 überhaupt noch mit einer Kunststoff-Laufbuchse versehen?
  12. ZaphodBeeblebrox

    IPSC 3Gun

    Sollte es nächstes Jahr mit der LM und VRF klappen, werde ich 3G-Fertigkeit mit off.Vis. ausprobieren.
  13. @Gruger ja, in Hessen leider so vorgeschrieben. Überleg noch wie ich das nächstes Jahr angehen soll.
  14. Wobei die Suchfunktion hier nur hilfreich ist, wenn Du zahlendes Mitglied von WO wirst
  15. Also bleibt jeder einelne weiterhin in seiner kleinen Blase sitzen und nix passiert
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.